Filmtipp  

   

Aktuelle Filmkritiken  

   

Neue Filme kleiner Preis  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
   
Jul25

Reclam Filmgenres: Western

Reclam Filmgenres: Western

Buchtitel: Reclam Filmgenres: Western
Herausgeber: Bernd Kiefer, Norbert Grob, Marcus Stiglegger
Gebundene Ausgabe:
381 Seiten

Verlag: Reclam
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3-15-018402-8
Größe: 9,8 x 2,5 x 15 cm

Preis zum Test: EUR 9,80

 


 

Mit seinen gelben Büchlein hat sich der Reclam Verlag in das kollektive Gedächtnis vieler Schülerinnen und Schüler eingeprägt. Doch nicht nur die oft fälschlicherweise gescholtenen Pflichtlektüren aus dem Unterricht sind fester Bestandteil des Verlages. Seit ein paar Jahren findet man auch Bücher zum Film und Medienbereich in ihrem Sortiment. Eine fundierte filmwissenschaftliche Reihe davon ist die der "Filmgenres". Verschieden Texte diverser Autoren werden dort versammelt und geben einen mehr als oberflächlichen Umriss eines Genres im Laufe der mittlerweile über 100-jährigen Filmgeschichte. Heute soll der Band zum Western-Genre vorgestellt werden, der sich einem Genre widmet, welches schon oft für tot erklärt wurde und doch immer wieder (erfolgreich) sein "Comeback" auf der großen Leinwand feierte. 

 


 

Die drei Herausgeber Norbert Grob, Bernd Kiefer und Marcus Stiglegger stellen in ihrer Vorbemerkung direkt klar, dass sie mit dem Band nicht darauf abzielen "die besten Western aller Zeiten" zu sprechen, sondern mehr die Lust schüren wollen dieses Genre und seine Filme wiederzuentdecken. Die Einleitung von Herrn Grob und Herrn Kiefer fällt im Anschluss sehr ausführlich und fundiert aus und wird dringend empfohlen wenn man ein Interesse für das Genre des Western besitzt. Es verortet nicht nur fast all die im Buch vorkommenden Werke in der Filmgeschichte, sondern geht auch auf die ikonischen Motiven und Figuren der Filme ein. Sie teilen dabei die Geschichte des Western-Genres in fünf Phasen ein, was natürlich Fragen offen lässt, da immer wieder neue Filme logischerweise die Genre-Geschichte fortlaufend erweitern.

In der Auswahl ist weniger überraschend erkennbar wann das Genre seine Hochzeit hatte, was aber nicht minder an der Qualität der ausgewählten Filme zu merken ist. Das Buch ist bereits 2003 erschienen und lässt somit ein paar erfolgreiche und überzeugende Auswüchse aus dem Gerne der letzten 13 Jahre vermissen, doch bittet der Band auch so schon in seiner Fülle einen interessanten Einblick in ein trotz aller Zweifel mittlerweile langlebigem Genre. Das auch mehr kann als sich nur an seine ikonischen Bildern und Figuren in Gestalt eines John Wayne klammern kann.

.Genauso wie in den anderen Büchern stammen die Texte von Filmwissenschaftlern und doch fühlt man sich als Leser nie verloren. Im Gegenteil. Die Autoren geben einem weiterführenden Informationen direkt in die Hand und für alles andere genügt die Lektüre der informatioven Einleitung.

Neben den normalen Verkaufsstellen kann man das Buch auch direkt beim Verlag bestellen: Reclam Verlag

Manuel Föhl

Manuel Föhl

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast. Optionales Login unten.

   

Spieltipp  

   

Aktuelle Spielkritiken  

   

Neue Spiele kleiner Preis  

   

Stichwörter  

   

Facebook  

   

Statistik  

Filme: 1148
Videospiele: 38
Bücher: 26
Specials: 47
Interviews: 43
News: 859

   
FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedInRSS Feed