Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
   
Feb29

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone

Buchtitel: Sylvester Stallone
Gebundene Ausgabe: 488 Seiten

Verlag: Mpw Medien Publikations- (23. September 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3931608123
ISBN-13: 978-3931608125
Größe: 30,4 x 21,8 x 3,2 cm

 

Sylvester Stallone ist die perfekte Verkörperung des amerikanischen Traums. So stieg er förmlich aus der Gosse zu einem der populärsten und erfolgreichsten Schauspieler der Hollywood Historie auf und prägte das Actiongenre nachhaltig und unverkennbar. Der moderne Actionfilm wäre ohne Sylvester Stallone nicht das, was es heute ist. Er schaffte das Kunststück, sich gleich mit zwei Figuren ein Denkmal zu setzen, was ebenso einmalig und erstaunlich ist, wie das Leben und die Karriere des Multitalents überhaupt. Dass Stallone dabei als Mensch und Schauspieler wesentlich facettenreicher ist, als es seine Klischeerollen der 80er Jahre vermuten lassen, ging dabei ebenso häufig unter wie die Tatsache, dass Sly sich auch als Regisseur und Drehbuchautor einen Namen machte und seine eigenen Filme in einem Ausmaß prägte, wie kaum ein anderer Schauspieler vor oder nach ihm. Stallone ist mehr als Rocky und Rambo, auch wenn diese beiden Figuren sicherlich das Fundament seiner beispiellosen Karriere sind und er nicht zuletzt Dank dieser Rollen mit knapp 60 Jahren ein fulminantes Comeback feierte. Ein Ende dieser filmreifen Karriere ist nicht abzusehen, erweitert er seine beeindruckende Filmographie doch im Jahre 2010 mit dem Action-Star-Ensemble The Expendables, welches bereits jetzt die Actionfans in Atem hält und als erwarteter Kinohit dieses Kinosommers gehandelt wird. Grund genug, das Schaffenswerk der Legende Revue passieren zu lassen, gleichzeitig aber auch einen kleinen Ausblick in die Zukunft zu wagen. Neben einer umfassenden Besprechung alle Filme von 1969 bis zur Gegenwart, werden auch wichtige Begleiter vorgestellt und seine Biographie berücksichtigt, die wie bei kaum einem anderen Schauspieler mit seinen Filmen verknüpft ist. Für die großzügige Illustration des 500 Seiten starken Buches griff man auf zahlreiche Originalkinoplakate und Aushangbilder zurück.

Noch bevor die Spencer-/Hill-Chronicles auf den Markt kamen, beschlossen Verlag und ich, dass wir weiter zusammen arbeiten wollten. Ein großer Vertrauensbeweis, der sich ja dann in den glänzenden Verkaufszahlen des ersten Buches niederschlug. Ich machte den Vorschlag ein Buch über Action-Stars zu veröffentlichen. Diese Idee schlug zwar nur auf geringe Gegenliebe, doch trotzdem entwickelte sich daraus die Idee, eine Buch-Reihe über Action-Darsteller zu machen. Da ich Stallone-Fan bin, war keine Frage, womit die Buch-Serie starten sollte.



Die Arbeit an diesem Buch war völlig anders als beim ersten Band. Einerseits gab es nicht diese Sprachbarriere, andererseits waren die Stallone-Filme wesentlich besser dokumentiert. Das war die angenehme Seite. Bedauerlich war es, dass man keine Interview-Partner finden konnte. Mein Eindruck war, dass alle Angst hatten, etwas Falsches zu sagen. Wie auch immer. Ich sah relativ schnell die Notwendigkeit, das Konzept etwas umzustellen, da ich der Meinung war und bin, dass Filmographie und Biographie bei Stallone Hand in Hand gehen. Ich wollte also das klassische Prinzip aufbrechen, und etwas Neues versuchen.



Nachdem ich  Frank Martens mit Mühe davon überzeugen konnte, verlief die Arbeit an diesem Buch sehr zielgerichtet, was sicherlich daran lag, weil ich diesmal schon im Vorfeld wusste, was ich wollte und etwas mehr Erfahrung hatte, andererseits sicherlich auch daran, dass ich nicht auf Interview-Partner Rücksicht nehmen musste.



Das Buch kam bei den Fans noch besser an als der Vorgänger und verkaufte sich wiederum glänzend. Mittlerweile ist es auch fast komplett ausverkauft, eine zweite Auflage ist bereits beschlossene Sache. Action-Stars-Band 2, den Peter Osteried schrieb, widmete sich Arnold Schwarzenegger, Band 3 wird sich mit Chuck Norris beschäftigen und wieder aus meiner Feder sein. Fans dürfen sich freuen, denn ich habe einige sehr nette Interview-Partner…

Neben den normalen Verkaufsstellen kann man das Buch auch direkt beim Verlag bestellen: tmpoint.de

Tobias Hohmann

Tobias Hohmann

   

Spieltipp  

   

Aktuelle Spielkritiken  

   

Statistik  

Filme: 1181
Videospiele: 38
Bücher: 26
Specials: 47
Interviews: 43
News: 969