!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Filmkritiken  

   

Neue Filme  

   

Kommende Reviews  

   

Reviews DVD

Sep23

BD Kritik: Alien - Covenant

Geschrieben von: Pascal Müller BD Kritik: Alien - Covenant

Unsanft und viel zu früh erwacht die Crew des Kolonisationsschiffs USCSS Covenant aus dem Tiefschlaf. Das angesteuerte Ziel ist noch viele Flugjahre entfernt. Während die Kolonisten an Bord noch schlafen, setzt sich die Besatzung mit einem Funkspruch von einem unbekannten Planeten auseinander und trifft die folgenschwere Entscheidung zu landen. Zunächst scheint der Planet idyllisch. Er ist bewohnbar und bietet eine erdähnliche, majestätische Natur. Doch der Fund eines abgestürzten außerirdischen Raumschiffs, auf dem sich Spuren der Überlebenden der Prometheus finden, und Anzeichen von menschlichem Ackerbau lassen die Skepsis der Crew wachsen. Auch gibt es keinerlei Anzeichen von tierischem Leben in der Umwelt. Und schon entpuppt sich der Planet als absolut lebensfeindlich und gefährlich: Sporen infizieren zwei Besatzungsmitglieder, wenig später reißen ihre Körper auf und geben hochaggressive Lebensformen frei. Beim Versuch diese zu töten wird das Landungsschiff zerstört und die restliche Crew sitzt fest. Der seit 10 Jahren im Verborgenen lebende Android David entpuppt sich unterdessen zwar als Hilfe, doch er birgt ebenso schreckliche Geheimnisse wie der tödliche Planet….Seit kurzem kann man das neuste Werk von Ridley Scott ("Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt") auch endlich über 20th Century Fox auf DVD und Blu-ray erwerben. Ob sich das Prequel mit Katherine Waterston, James Franco und Michael Fassbender jedoch behaupten kann, erfahrt ihr in unsere Kritik.

7.0/10 rating 1 vote

Sep23

BD Kritik: Silence

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Silence

Mit SILENCE veröffentlichte Concorde Home Entertainment vor Kurzem den neuen Film von Martin Scorsese auf DVD und Blu-ray. An den amerikanischen Kinokassen und auch bei der Oscar-Verleihung spielte der Film eine eher untergeordnete Rolle, was dazu geführt hat, dass Scorsese seinen neuen Film wohl nur dank Netflix produzieren werden kann. Doch soll erstmal bei SILENCE das Hauptaugenmerk liegen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch, im Deutschen folgerichtig als "Schweigen" erschienen, des japanischen Autors Shūsaku Endō. Die aktuelle Ausgabe eröffnet mit einem Vorwort von eben Scorsese, das aber bereits auf das Jahr 2007 datiert ist. Realisieren möchte er eine Adaption des Buches - es wäre die zweite - schon bereits seit den 1990er Jahren. Wie ist seine nun endlich reaisierte Version geworden?

8.0/10 rating 1 vote

Sep21

BD Kritik: Narcos – Staffel 2

Geschrieben von: Sascha Weber BD Kritik: Narcos – Staffel 2

Während auf Netflix schon die dritte Staffel um die kolumbianischen Drogenkartelle zu sehen ist, steht die 2. Staffel der Ausnahme-Serie in den deutschen Kaufhäusern als BD zum Kauf. Staffel 1 endete mit der explosiven Flucht Pablo Escobars (Wagner Moura) aus seinem Gefängnis und die 2. Staffel setzt nahtlos daran an. Die Hetzjagd nach dem Kopf des Medellin-Kartells beginnt erneut. CIA, DEA, das Militär, die kolumbianische Regierung und natürlich die rivalisierenden Drogenkartelle setzen alles daran, Escobar zu töten. Klingt spannend? Lest unsere Kritik, um herauszufinden, ob die Umsetzung ebenfalls gelungen ist.

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Sep21

BD Kritik: Elstree 1976

Geschrieben von: Sascha Weber BD Kritik: Elstree 1976

Der achte Film der STAR WARS Filmreihe kommt Weihnachten 2017 ins Kino. Diverse Spin-Off Filme, Serien, Bücher und umfangreiches Merchandise begleiten uns bereits seit Kino-Release. Einen dermaßen großen Einfluss auf die Popkultur hat sich vermutlich selbst George Lucas seinerzeit nicht erwartet. STAR WARS hat zahlreiche Leben geändert und Stars geboren. Neben dem Haupt-Cast gab es jedoch auch zahlreiche kleinere Nebendarsteller, die im Film mitspielen. Auch diese haben Geschichten zu erzählen. In ELSTREE 1976 werden einige dieser Schauspieler interviewt. Man entlockt ihnen kleinere und größere Geschichten und erweitert die Produktionsgeschichte um eine weitere Facette.

6.0/10 rating 1 vote

Sep20

BD Kritik: SIX - Staffel 1

Geschrieben von: Sascha Weber BD Kritik: SIX - Staffel 1

Die Navy Seals umranken Mythen und Legenden. Eine Spezialeinheit der US Navy, der nur die Besten der Besten angehören. Das harte Auswahlverfahren und ein gnadenloses Training trennt recht schnell die Spreu vom Weizen. Bis am Ende nur noch einige wenige Soldaten übrig bleiben, die in die Krisengebiete dieser Welt geschickt werden. Die History Channel Serie SIX begleitet das fiktive Team SEAL Team Six, zunächst nach Afghanistan, wo sie Jagd nach Taliban-Anführern machen. Als sie dort einem amerikanischen Mitbürger zwischen den mutmaßlichen Terroristen antreffen fällt Richard „Rip“ Taggart (Walton Goggins) eine folgenschwere Entscheidung.

8.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Sep20

BD Kritik: Man Down

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Man Down

Die Karriere von Shia LaBeouf ist wohl nicht mit vielen anderen zu vergleichen. Dabei machte er zuweilen mehr von sich zu sprechen abseits seiner Filme, doch schaut man sich seine Filmografie an, bleibt seine Rollenauswahl spannend. Selbstverständlich liest man dann aber doch mehr beispielsweise von Schauspielkollegen, die sich beschweren er wasche sich für einen Film nicht, um in der Rolle zu bleiben, wie es scheinbar bei FURY (Herz aus Stahl, 2014) der Fall war. Bei MAN DOWN hörte man vor Erscheinen des Films nicht von ähnlichen Skandalen, doch brachte sich der Film schließlich aus anderen (negativen) Gründen ins Gespräch: denn an seinem Starttag in England sah gerade mal ein Kinobesucher sich den Film an. Dieser lief aber auch nur in einem Kino. Verdientermaßen? Von KSM GmbH erscheint der Film hierzulande nun direkt auf DVD und Blu-ray und nur einen Zuschauer, so viel sei verraten, hat der Film keineswegs verdient.

7.0/10 rating 1 vote

Sep19

BD Kritik: Belle de Jour

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Belle de Jour

Als Warnung vorweg, wer von Luis Bunuel noch nicht gehört hat, geschweige was gesehen hat: Er war ein Surrealist. Heißt bei seinen Filmen ist nicht immer alles so wie es scheint und zudem sind seine Filme auch nicht durch einfaches Betrachten zu Verstehen. Man folgt nicht immer einer klar umrissenen Handlung und genau ausdifferenzierten Figuren. Anfang und Ende, Wahr oder falsch und klare Fixpunkte sucht man hier teilweise vergebens. Vor 50 Jahren erschien sein BELLE DE JOUR und er hat bis heute nichts an Faszination verloren. Das weiß auch Studiocanal und gönnte dem Film deshalb zum Geburtstag eine Restauration in 4K und ließ den Film nochmals in ein paar Kinos diesen Sommer zeigen. Nun foglt die Blu-ray-Auskopplung dazu, die sich nicht nur wegen des Filmes mehr als lohnenswert gestaltet.

8.0/10 rating 1 vote

Sep19

BD Kritik: Gimme Danger

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Gimme Danger

"I don't want to be a Punk. I just want to be." Das ist as Lebensmantra des Frontmanns der Band "The Stooges", dem lässigen Elder Statesman of Rock Iggy Pop. The Stooges gelten als die Wegbereiter des Punkrocks, wie man ihn auch heute noch kennt und entweder liebt oder nicht. Dabei haben sie die Underground- und Subkultur nachhaltig beeinflusst. Ihre größten Erfolge feierten sie von der mitter der 60er Jahre bis in die Anfänge der 1970er hinein. Für viele Eltern waren sie der große Schreck der Musikszene, und unterstrichen diese Befürchtungen, indem sie den Rock N‘ Roll wild bis zum Exzess auslebten. Der bekannte Filmemacher Jim Jarmusch setzte ihnen, seiner Lieblingsband, nun mit GIMME DANGER ein ganz eigenes filmisches Denkmal, welches seit Kurzem von Arthaus/Studiocanal auf DVD und Blu-ray erhältlich ist.

7.0/10 rating 1 vote

Sep18

BD Kritik: Boston

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Boston

Filme zu wahren Begebenheiten scheinen in den letzten Jahren immer schneller zu erscheinen. Schon bei den tragischen Anschlägen auf das World Trade Center am 11. September 2001 folgten bereits 2006 zwei große Projekt in Form von Oliver Stones WORLD TRADE CENTER und Paul Greengrass UNITED 93. 2013 ereignete sich beim Bostoner Marathon ein Terroranschlag, als im Ziel zwei Bomben hochgingen. Drei Menschen wurden dabei getötet und weitere 264 verletzt. Einer der Terroristen starb noch am selben Tag auf der Flucht, während der andere vier Tage später gefasst werden konnte. In Deutschland schlicht mit dem Titel BOSTON erschienen ist die Verfilmung dieser tragischen Ereignisse nun von Studiocanal auf DVD und Blu-ray veröffentlicht worden.

8.0/10 rating 1 vote

Sep18

BD Kritik: Bleed for This

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Bleed for This

Filme aus dem Boxer-Milieu scheint es mittlerweile wie Sand am Meer zu geben. Mit der von Sylvester Stallone gespielten Figur des Rocky Balboa haben die Filme bereits eine ikonische Figur hervorgerbacht, die sich schon für mehrere Teile in den Ring begeben durfte. Mit CREED (2015) gelang dann auch die erfolgreiche Überführung für eine neue Generation wie die alten Fans zugleich. Clint Eastwood nutzte, wie es die ROCKY-Filme teilweise durchblitzen lassen, vor allen Dingen das dramatische Potential in diesen Sportlerfilmen mit seinem MILLION DOLLAR BABY (2004), der dann auch eine weibliche Hauptrolle offerierte. BLEED FOR THIS, der kürzlich von Sony Pictures Home Entertainment auf DVD und Blu-ray veröffentlicht wurde, reiht sich in diese Riege an Sportler-Dramen ein. Ob überzeugend oder nicht, berichten wir nun.

8.0/10 rating 1 vote

Sep13

BD Kritik: Wilde Maus

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Wilde Maus

Josef Hader ist neben seiner Schauspieltätigkeit vor allen Dingen auch als Kabarettist bekannt. Bei ihm können sich die Zuschauer nie sicher sein, ob er nun einen ernsten oder humorvollen Ton anschlagen möchte. Zuletzt fiel er in einer ernsteren Rollen in Maria Schraders VOR DER MORGENRÖTE sehr positiv auf. Davor erlangte er über sein Bühnenprogramm und die Ländergrenzen hinaus vor allen Dingen Bekanntheit durch die Rolle des Simon Brenner in den Verfilmungen der Brenner-Krimis von Wolf Haas unter der Regie von Wolfgang Murnberger. Doch nun hat er sich einer neuen Herausforderung gestellt und gibt mit WILDE MAUS sein Regie-Debüt, das er nicht nur selbst geschrieben hat, sondern auch die Hauptrolle übernommen hat. Von Majestic Filmverleih ist der Film nun auf DVD und Blu-ray erhältlich.

8.0/10 rating 1 vote

Sep12

BD Kritik: Moonlight

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Moonlight

Der Oscar-Gewinn von MOONLIGHT dieses Jahr war in vielerlei Hinsicht ein Ereignis, von dem man noch lange reden wird. Nicht nur bleibt der Moment im Gedächtnis als Warren Beatty erst den falschen Gewinner verkündet, sondern auch ist die Auszeichnung an sich für einen Film, der als Hauptfigur einen homosexuellen Afroamerikaner hat, ein wichtiger Meilenstein in der amerikanischen Filmbranche. Zum Bedauern der deutschen Zuschauern, lief der aber damals erst nach der Oscarverleihung in den deutschen Kinos an. Wer damals nicht direkt den Film nachgeholt hat, bekommt nun die Chance dazu. DCM hat den Film, der neben der Auszeichnung als Bester Film, auch für das Beste adaptierte Drehbuch und für den Besten Nebendarsteller prämiert wurde, jüngst auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.

8.0/10 rating 1 vote

Sep10

BD Kritik: Starship Troopers 4 - Invasion

Geschrieben von: Pascal Müller BD Kritik: Starship Troopers 4 - Invasion

Der Krieg der Erde mit dem Planeten Klendathu und deren Bewohnern, den sogenannten Bugs, dauert nun schon mehrere Jahre an. Die Bugs, die nach außen hin den Eindruck einer instinktiven und unintelligenten Spezies machen, setzen zum Erstaunen aller eine Fähigkeit der Gedankenkontrolle ein, um wichtigen Personen eine Gehirnwäsche zu verpassen und sie für ihre Zwecke zu nutzen. Auch der Wissenschaftler Jenkins (gesprochen von Justin Doran) wird von den Bugs kontrolliert und übernimmt gemeinsam mit einigen Helfern die Kontrolle über das Raumschiff "John A. Warden". Allerdings gelingt es dem Captain des Schiffes gerade noch so, einen Notruf ins All zu senden. Kurze Zeit später nähert sich ein Rettungsteam unter dem Kommando von Johnny Rico (David Matranga) dem infiltrierten Raumschiff. Sie wollen das Schiff befreien und wieder unter menschliche Kontrolle bringen. Dies stellt sich jedoch als äußerst schwierig heraus… Ob sich der Animations-Ableger aus dem Jahre 2012 lohnt und an die Realfilme ran kommt, erfahrt ihr in unsere Kritik.

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Sep08

DVD Kritik: Get Out

Geschrieben von: Manuel Föhl DVD Kritik: Get Out

Ein entspanntes Wochenende mit den Schwiegereltern in spe, das sollte man sich nicht entgehen lassen, oder? Chris (Daniel Kaluuya) hält seine Umwelt mit einer handelsüblichen digitalen Spiegelreflexkamera fest. In schwarz-weißen Bildern zeichnet er nach, was ihm vor seine Kameralinse kommt und für ihn den Wert besitzt von seiner Welt festgehalten zu werden. Eine Welt, die nur zwei ‚Farben‘ kennt. Schwarz und Weiß. Seit heute ist GET OUT von Universal Pictures Home Entertainment auf DVD und Blu-ray erhältlich. Ob sich der Film, über den dieses Jahr berichtet und diskutiert wurde wie über kein anderer Film, weiterhin lohnt, soll nun hier ergründet werden. 

6.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Sep07

BD Kritik: Guardians of the Galaxy Vol. 2

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Guardians of the Galaxy Vol. 2

GUARDIANS OF THE GALAXY war vielleicht der bisher einzige Film, der in Teilen den Zuschauern wirklich das gab, was Marvel mal versprochen hatte: Abwechslung. Wobei sich das auch mehr aus dem Setting ergab. Irgendwo im Weltall, fernab der Avengers auf der Erde erleben die Guardians ihrer Abenteuer. Humor und Action bewegten sich dabei auf einem ähnichen repetitiven Niveau, wie man das auch sonst aus dem Marvel Cinematic Universe gewöhnt war. Wobei James Gunn zumindest mit seiner Songauswahl und der ein oder anderen skurrillen Idee für eine gewisse Abwechslung sorgte. Mit GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2 folgt nun der zweite Film mit demselben Personal und erreicht heute aus dem Hause Walt Disney Home Entertainment die heimischen Märkte auf DVD, Blu-ray und 3-D-Blu-ray.

8.5/10 Bewertung (4 Stimmen)

[12 3 4 5  >>  
   

Spieltipp  

   

Spielkritiken  

   

Neue Spiele  

   

Neu im September  


26.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


29.09.2017

   

Statistik  

Filme: 1220
Videospiele: 38
Bücher: 30
Specials: 63
Interviews: 44
News: 1127