!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Filmkritiken  

   

Neue Filme  

   

Kommende Reviews  

   

T

Mai27

The Great Wall

Geschrieben von: Manuel Föhl The Great Wall

Der chinesische Filmmarkt entwickelt sich mehr und mehr zu einem wichtigen Standort für amerikanische Filme. Hier wurde schon so manch einer Filme durch ein überdurschnittliches Einspiel in den chinesischen Kinos vor einer finanziellen Enttäuschung gerettet. Mitunter werden deshalb nun auch schon Filme mit Szenen oder Darstellern ausgestattet um das chinesische Publikum beziehungsweise chinesische Geldgeber anzulocken. THE GREAT WALL bildet einen Prototyp dieser Art. Der amerikanische Erfolgsprodzent Thomas Tull (u.a. JURASSIC WORLD (2015)) Zhang Yimou das Regiezepter in die Hand. Dieser war die letzten Jahre, er geh schon auf die 70 zu, eher im Ruhestand, doch hat unter anderem solche Filme wie HERO (2002) oder HOUSE OF FLYING DAGGERS (2004) in seiner Filmografie vorzuweisen. Dazu gab es mit Matt Damon einenpopulären amerikanischen Hauptdarsteller. Eine erfolgsversprechende Formel? Seit Kurzem ist der Film von Universal Pictures Home Entertainment auf DVD, Blu-ray und 3-D Blu-ray erhältlich.

7.0/10 rating 1 vote

Sep29

The Huntsman & The Ice Queen

Geschrieben von: Manuel Föhl The Huntsman & The Ice Queen

Vier Jahre nach SNOW WHITE AND THE HUNTSMAN (USA 2012) folgte dieses Jahr die Fortsetzung, welche Prequel wie Sequel zugleich ist. Der erste Teil überraschte damals mit einem Einspiel von weltweit fast 400 Millionen Dollar, doch bis die Fortführung der Geschichte in die Gänge kam, verging dann doch mehr Zeit als Anfangs geplant. Nachdem Frank Darabont (THE GREEN MILE, THE SHAWSHANK REDEMPTION) schon das Drehbuch bearbeitet hatte und auch die Regie übernehmen sollte, verließ er das Projekt wieder und es übernahm der Franzose Cedric Nicolas-Troyan, der bei Teil 1 noch für die Spezialeffekte und die Second-Unit-Aufnahmen zuständig war. Ein Regie-Debütant im Spielfilmsektor, der zuvor im Bereich der Spezialeffekte tätig war, brachte seinerzeit schon der Fantasy-Bestsellerverfilmung ERAGON (USA/UK/HU 2006). Gelingt es hier besser. Universal veröffentlichte den Film am 18. August für die heimischen Wohnzimmer.

4.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Sep22

Trinity Blood

Geschrieben von: Sascha Weber Trinity Blood

Ein post-apokalyptisches Szenario, extrem weit fortgeschrittene Technik, Shootouts, der Vatikan und Vampire. Eine wilde Mischung wird einem bei TRINITY BLOOD präsentiert. Mit der klassischen Herkunft haben die Vampire hier jedoch nichts gemein. Stattdessen sind die Vampire außerirdischer Natur und haben die Menschen in einen blutigen verwickelt, der zahlreiche Tote auf beiden Seiten forderte. Richtig zusammen gemischt könnten diese Zutaten ein überaus schmackhaftes Gericht abgeben. In unserer Kritik könnt ihr nachlesen, ob dies auch gelungen ist.

5.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jun21

Tokyo Ghoul - Vol. 1

Geschrieben von: Sascha Weber Tokyo Ghoul - Vol. 1

Während US-Cartoons in der Regel familiengerechte Unterhaltung bieten und recht handzahm sind, zeigen sich japanische Anime-Serien und -Filme deutlich vielfältiger. Ob SciFi, Action, Drama oder Horror. Hier werden alle Genres bedient. Das westliche Publikum tut sich oftmals etwas schwer damit, Erwachsenenunterhaltung in gezeichneter Form zu konsumieren und somit fristen Animes in Deutschland eher ein Nischendasein. KAZÉ Anime hat sich recht fest in dieser Nische etabliert und bringt immer wieder sehenswerte Animes nach Deutschland. Wir durften Episode 1-3 der ersten TOKYO GHOUL Staffel ansehen. In unserem Test könnt ihr nachlesen, ob sich ein Blick lohnt. 

7.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Aug04

Teenage Mutant Ninja Turtles 3

Geschrieben von: Sascha Weber Teenage Mutant Ninja Turtles 3

1993 hatte der Hype um die Turtles seinen Zenit überschritten. Die Cartoon-Serie lief zwar noch bis 1996, doch langsam ebbte die Hypewelle ab. Der erste Live-Action-Film war mit einem Einspielergebnis in den USA von mehr als 135 Millionen Dollar ein herausragender Erfolg. TURTLES II, der ein Jahr später veröffentlicht wurde, spielte bei einem fast doppelt so hohen Budget, in den USA nicht einmal 80 Millionen Dollar ein. Ein Erfolg war es trotzdem und so schickte man 1993 den dritten Film ins Rennen.

5.0/10 Bewertung (6 Stimmen)

Aug04

Teenage Mutant Ninja Turtles 2

Geschrieben von: Sascha Weber Teenage Mutant Ninja Turtles 2

Sie sind wieder da - die vier größten Superhelden des Comic-Kinos! Die vier Ninja-Schildkröten Michelangelo, Donatello, Raphael und Leonardo sind nach wie vor die beste Garantie für die Einwohner New Yorks, ihre Pizza ruhig zu Ende essen zu können. In dem neuem großen Kino-Spektakel geht aber gerade deswegen mächtig die Post ab: Der finstere Shredder will nämlich mit der Hilfe einer geheimnisvollen Mutations-Flüssigkeit die Weltherrschaft an sich reißen - Grund genug für die vier Turtles, sich mit aller Rap-Energie in den Ninja-Clinch zu werfen...

6.8/10 Bewertung (5 Stimmen)

Jul19

Teenage Mutant Ninja Turtles

Geschrieben von: Sascha Weber Teenage Mutant Ninja Turtles

Michael Bays Verfilmung der mutierten Ninja-Schildkröten steckt mitten in den Startlöchern. Die ideale Zeit also, um die alten Filme aus den 90ern neu auf DVD/BD zu veröffentlichen. Mit dem Hochglanz polierten CGI-Geknüppel, welches der Bay-Trailer vermuten lässt, kann das Original in Punkto Action sicherlich nicht anknüpfen. 1990, als der Film veröffentlicht wurde, musste man noch auf Kostüme zurückgreifen, CGI war zu dem Zeitpunkt lediglich eine Randnotiz und musste sich vermehrt auf das junge Publikum einschießen, welches mittlerweile erwachsen geworden ist. Zeit einen neuen Blick auf das „Original“ zu werfen.

7.2/10 Bewertung (5 Stimmen)

Mär21

Thor - The Dark Kingdom

Geschrieben von: Tobias Hohmann Thor - The Dark Kingdom

Obwohl der erste Film durchaus gemischte Reaktionen hervorrief und einige Probleme hatte, spielte er bei einem Budget von 150 Millionen Dollar weltweit 450 Millionen Dollar ein. Damit blieb er sicherlich hinter den Erwartungen zurück, war aber erfolgreicher als CAPTAIN AMERICA (2011). Zudem kam die Figur bei den Fans gut an und Fantasy erfreut sich auch Dank GAME OF THRONES großer Beliebtheit. Diese Faktoren und die langfristige Planung von „Marvel“ ermöglichten dem „God of Thunder“ dementsprechend einen zweiten Auftritt, der inhaltlich nicht nur an den ersten Film, sondern auch an THE AVENGERS (2012) anknüpft. Hinter den Kulissen gab es im Vorfeld einige Probleme, so dass man gespannt sein durfte, in welche Richtung sich THOR – THE DARK KINGDOM entwickelte.

6.8/10 Bewertung (5 Stimmen)

Jan20

The Scorpion King 3 - Kampf um den Thron

Geschrieben von: Tobias Hohmann The Scorpion King 3 - Kampf um den Thron

THE SCORPION KING war die erste Hauptrolle von Dwayne „The Rock“ Johnson“ und erwies sich als solider Erfolg an den weltweiten Kinokassen. da sich DtD-Produktionen, die mit einem populären Kino-Vorgänger punkten konnten, als immer lukrativer erwiesen, dauert es nicht lange, bis jemand auf die Idee kam, auch diesen Titel für eine kostengünstige Home-Video-Premiere auszuschlachten. 2008 kam also THE SCORPION KING 2 in den Handel. Das Prequel spülte alleine in den Staaten fast 12 Millionen Dollar in die Studiokassen und erwies sich somit als satter Hit. Kein Wunder, dass nun THE SCORPION KING 3 folgt, der jedoch als Sequel des Originalfilms ausgerichtet wurde. 

5.5/10 Bewertung (4 Stimmen)

Aug27

The Color of magic

Geschrieben von: Tobias Hohmann The Color of magic

Nach dem recht großen internationalen Erfolg von „Hogfather“ dauerte es nicht lange, bis sich das Team um Regisseur Vadim Jean an eine weitere Umsetzung aus Terry Pratchetts Scheibenweltzyklus machen konnte. Bei der vorliegenden Verfilmung orientierte man sich an den Büchern „Die Farben der Magie“ und „Das Licht der Phantasie“ und fasste sie zu einer Geschichte zusammen. Scheinbar stand auch etwas mehr Budget zur Verfügung, denn mit Tim Curry („Rocky Horror Picture Show“) und Sean Astin („Herr der Ringe“) sind auch zwei etwas bekanntere Schauspieler auf der Castliste zu finden. Ebenso wie bei „Hogfather“ erzählt man eine auf drei Stunden angelegte Story, die in zwei 90 minütigen Folgen unterteilt sind. In dieser Form hatte die TV Verfilmung auch im März Premiere auf Sky One.

6.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

   

Spieltipp  

   

Spielkritiken  

   

Neue Spiele  

   

Neu im September  


26.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


29.09.2017

   

Statistik  

Filme: 1220
Videospiele: 38
Bücher: 30
Specials: 63
Interviews: 44
News: 1127