!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Aktuelle Filmkritiken  

   

Neue Filme kleiner Preis  

   

Kommende Reviews  

   

N

Jan17

Nerve

Geschrieben von: Manuel Föhl Nerve

Facebook, Instagram usw. Die Liste der sozialen Medien, Programme und Apps ist mittlerweile und nicht mehr aus dem Alltag vieler vor allen Dingen junger Menschen wegzudenken. Informationen über Personen sind mittlerweile problemlos online recherchierbar und nicht nur Shoppingseiten generieren daraus Empfehlungen für ihre Kunden. Auch sonst werden Daten aus dem Internet allerorts (aus)genutzt. Das Regie-Duo Henry Joost und Ariel Schulman errang seinerzeit seinen Durchbruch mit der Mochumentary CATFISH (2010) welche schon gekonnt mit dem Bild von Menschen durch soziale Medien gespielt hat. Sie arbeiteten danach erstmal unter anderem an den beiden Horrorfortsetzungen PARANORMAL ACTIVITY 3 (2011) und PARANORMAL ACTIVITY 4 (2012) und lassen nun mit NERVE ihren ersten Spielfilm ohne Doku-Charakter folgen. "Nerve" ist der Name des gleichnamigen Social-Media-Spiels, das Dreh- und Angelpunkt des Films ist. Studiocanal veröffentlicht am 19. Januar den Film auf DVD und Blu-ray, wir haben uns bereits in diese Welt entführen lassen.

7.0/10 rating 1 vote

Sep04

Noah

Geschrieben von: Tobias Hohmann Noah

Die Welt ist verkommen. Die meisten Menschen ziehen unter Führung von Tubal-cain (Ray Winstone), einem Nachfahren Kains, auf der Suche nach Rohstoffen und Fleisch umher und verwüsten die grüne Erde immer mehr. Noah (Russell Crowe) lebt mit seiner Familie hingegen zurückgezogen und nimmt sich nur, was er und seine Familie brauchen. Eines Nachts träumt Noah von einer Katastrophe: Er sieht Zeichen, plötzlich steht die gesamte Erde unter Wasser und die Menschheit ertrinkt. Zudem sieht er den Berg, auf dem sein Großvater Methuselah (Anthony Hopkins) lebt. Von ihm erhofft sich Noah Antworten auf die Vision, die er für ein Zeichen des Schöpfers hält. Und so macht er sich mit seiner Frau Naameh (Jennifer Connelly) und seinen Söhnen Seth (Douglas Booth), Ham (Logan Lerman) und Japheth (Leo McHugh Carroll) auf zu seinem Großvater. Dabei stößt die Familie unter anderem auf das schwer verwundete Mädchen Ila (Emma Watson), welches sie aufnehmen und pflegen. Bei der Flucht vor Menschen, kommen sie in das Gebiet der Wächter um Samyaza (Nick Nolte), versteinerten Wesen, welche in reiner Form vom Himmel kamen, um den Menschen nach ihrem Sündenfall zu helfen, den rechten Pfad wiederzufinden. Den Menschen, die ihre HIlfe nicht annahmen und sie ins Exil trieben, haben sie ihren Verrat aber noch immer nicht verziehen und nehmen daher Noahs Familie gefangen. Doch einer der Wächter zeigt Gnade. Er glaubt Noah und führt ihn zu Methuselah. Dieser hilft Noah beim Verstehen der Vision und Noah sieht darin einen Auftrag des Schöpfers: Er soll eine gigantische Arche bauen, auf der die Unschuldigen Platz finden, während die Flut die Sünder vom Antlitz der Erde auslöscht. Aber kann ein einzelner Mann allein eine solch große Aufgabe bewältigen?

6.3/10 Bewertung (8 Stimmen)

   

Spieltipp  

   

Aktuelle Spielkritiken  

   

Neue Spiele kleiner Preis  

   

Stichwörter  

   

Facebook  

   

Statistik  

Filme: 1148
Videospiele: 38
Bücher: 26
Specials: 47
Interviews: 43
News: 859

   
FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedInRSS Feed