!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   

D

Apr18

Deepwater Horizon

Geschrieben von: Manuel Föhl Deepwater Horizon

Regisseur Peter Berg konzentrierte sich in seinen letzten Filmen mehr und mehr um die filmische Aufarbeitung von realen Fällen. So bei BOSTON (2016), der kürzlich in den deutschen Kinos lief und die Ereignisse rund um Anschlag beim Boston-Marathon am Patriot's Day im Jahr 2013, nachzuzeichnen. Für selbiges Vorgehen entschied er sich auch bei DEEPWATER HORIZON, der seit Kurzem von Studiocanal auf DVD und Blu-ray erhältlich ist. Peter Berg hat es dabei immer geschafft trotz der vordergründig plakativ wirkenden Heldengeschichten selbst den Patriotismus soweit zurückzuschrauben, dass die Filme mehr als unterhaltsame und intensive Action-Dramen funktionieren, denn als Heldenverehrungen. Auch diesmal?

7.0/10 rating 1 vote

Mär18

Doctor Strange

Geschrieben von: Manuel Föhl Doctor Strange

Das Marvel Cinematic Universe. Es hat die aktuelle Blockbusterlandschaft geprägt. Zum Guten oder Schlechten sei dahingestellt und jedem selbst überlassen darüber zu urteilen. DOCTOR STRANGE war der letzte Eintrag und bot mal wieder einen neuen Helden. Diesmal ist es Benedict Cumberbatch, vor allen Dingen bekannt durch SHERLOCK (2010-), der einen weiteren Comichelden (erstmalig) auf der Leinwand mimen darf. Der Film erntete viele positive Kritiken und wurde von Disney nun auch für das Heimkino auf DVD, Blu-ray und 3D-Blu-ray veröffentlicht. Ist es mal wieder was Innovatives aus dem Hause Marvel oder wieder nur dasselbe in neuer Verpackung? Wir haben ihn uns mal angesehen.

6.0/10 rating 1 vote

Feb06

Die glorreichen Sieben

Geschrieben von: Manuel Föhl Die glorreichen Sieben

Hollywood, die Fabrik der Träume. Wer sonst könnte es schaffen eine Geschichte aus dem Japan des 16. Jahrhunderts in das Genre des Western zu überführen? Mit DIE GLORREICHEN SIEBEN (The Magnificent Seven – 1960) adaptierte man Akira Kurosawas DIE SIEBEN SAMURAI (Shichinin no samurai – 1954). Ein Film, der das Konzept seines Vorbildes in völlig neue Umstände verwebt und nur an ein paar wenigen Stellen Schnittmengen aufweist, schließlich hat man es hier mit einem Western zu tun und keinem Jidai-geki-Film mehr. Vor Kurzem durften wieder sieben Helden als DIE GLORREICHEN SIEBEN (The Magnificent Seven – 2016) über die Leinwand reiten. An Regisseur Antoine Fuqua dachte man spontan wahrscheinlich nicht als Ersten, wenn es sich um ein Remake eines Western-Klassiker handelt. Doch hinter dem Filmemacher verbirgt sich ein großer Westernfan, der als Kind mit seiner Großmutter schon wahre Western-Marathons miterleben durfte. Bereits seit 2012 befand sich der Film in der Vorproduktion und hatte lange Zeit Tom Cruise für die Hauptrolle vorgesehen. Auch Namen wie Kevin Costner, Morgan Freeman oder Matt Damon geisterten in dieser Zeit durch die Presse. Anfang 2014 stoß Fuqua zu dem Projekt dazu und sah eine Relevanz auch heute noch in der Idee, dass sich eine Gruppe gegen Tyrannei stellt. Beim Casting ließ man ihm freie Hand und so besticht sein Ensemble nun mit viel Diversität. Es sei mal dahingestellt inwiefern dies auch tatsächlich in der Zeit in der der Film spielt in dieser Form auch realistisch gewesen wäre. Fuqua ist und war davon überzeugt, dass es was man mittlerweile aus der Geschichte weiß auf plausible Weise wiederspiegelt. Bevor er die Regie übernahm plante das Studio noch mit einem kompletten Cast aus weißen Schauspielern. Denzel Washington tritt diesmal in die Fußstapfen von Yul Brynner. Sony hat den Film mittlerweile auf Blu-ray und DVD veröffentlicht. 

8.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Dez22

Die Unfassbaren 2

Geschrieben von: Manuel Föhl Die Unfassbaren 2

Als DIE UNFASSBAREN - NOW YOU SEE ME 2013 in die Kinos kam, ließ der Film vor allen Dingen eine Sache vermissen: Zaubertricks. Ein Film über Zauberer ohne Tricks, fragt man sich. Es werden wohl selbstverständlich Zaubertricks im Film vorgeführt, doch bewirken diese nie wirklich einen Effekt beim Publikum da die meisten Tricks vor allen Dingen durch den Einsatz von Spezialeffekten aus dem Computer funktionieren. Nimmt man dazu eine Handlung, die so viele Twists wie möglich beinhalten möchte, ergab sich am Ende ein eher zwiespältiges Wrk. Doch der Film lief an den Kassen erfolgreich genun um eine Fortsetzung zu evozieren, die nun von Concorde Home Entertainment nach den Feiertagen auf DVD und Blu-ray veröffentlicht wird. Lohnt sich der Zauber diesmal?

7.0/10 Bewertung (4 Stimmen)

Nov10

Die Klapperschlange

Geschrieben von: Kevin Zindler Die Klapperschlange

Im Jahr 1997 ist wegen der hohen Kriminalitätsrate die Insel Manhattan zu einem gigantischen Hochsicherheitsgefängnis geworden, in dem die Gefangenen sich selbst überlassen werden. Es wird lediglich Nahrung abgeworfen, Flucht ist unmöglich. Da stürzt die Air Force One mit dem Präsidenten (Donald Pleasence) über der Insel ab, im Gepäck eine Kassette, deren Inhalt einen Weltkrieg verhindern kann. Daraufhin bietet der Polizeichef (Lee van Cleef) dem frisch verhafteten Ex-Soldaten Snake Plissken (Kurt Russell) einen Deal an, den Präsidenten und das Tape zu retten, um seine Freiheit wiederzugewinnen. Damit er auch spurt, pflanzt man ihm ein paar Miniaturzeitbomben in die Halsschlagadern und schickt ihn mit einem Segelflieger und knapp 23 Stunden Zeit in die Hölle von Manhattan. Denn inzwischen gilt ein Leben auf der Insel nichts mehr und auch die Insassen haben inzwischen die Bedeutung ihres Gefangenen bemerkt...

10.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Okt21

Desierto - Tödliche Hetzjagd

Geschrieben von: Manuel Föhl Desierto - Tödliche Hetzjagd

Es sind nicht die kleinsten Fußstapfen in die Jonás Cuarón treten muss. Sein Vater, Oscarpreisträger Alfonso Cuarón, lässt ihn aber nicht gänzlich in Stich und so ganz ohne vorige Erfolge kommt der junge Cuaron mit seinem Spielfilm-Debüt DESIERTO - TÖDLICHE HETZJAGD auch nicht daher. Bei GRAVITY (2013) schrieb er nämlich schon am Drehbuch mit und drehte den Kurzfilm ANINGAAQ (2013), welcher zeigt, wo der Funkspruch von Sandra Bullocks Figur Dr. Ryan Stone auf der Erde ankommt. Gelegentlich wird der Film direkt im Anschluss an den Film gezeigt, seinerzeit verbreitete er sich aber vor allen Dingen über das Internet. Für seinen aktuellen Film nahm sich nun Jonás Cuarón mehr oder weniger zufällig einem aktuellen brisanten Thema an: der Grenze zwischen den USA und Mexiko. Ascot Elite Home Entertainment veröffentlicht den Film heute auf DVD und Blu-ray. Wir haben uns vorab schon auf die Jagd begeben.

5.0/10 rating 1 vote

Sep16

Die Bestimmung - Allegiant

Geschrieben von: Manuel Föhl Die Bestimmung - Allegiant

DIE BESTIMMUNG-ALLEGIANT des deutschen Regisseurs Robert Schwenkte, der auch schon den Vorgänger inszenierte, hat mittlerweile keinen guten Stand mehr. Nach schwachen Zahlen an den Kinokassen soll nun der letzte Teil der Filmreihe - das dritte Buch wurde auf zwei Filme verteilt - nicht mehr in die Kinos kommen, sondern nur fürs Fernsehen produziert werden. DOch damit nicht genug. Nicht nur wird man sich an neue Gesichter gewöhnen müssen, sondern so soll nach aktuellen Informationen auch der letzte Film eine neue Serie einleiten und deshalb der letzte Teil des Buches eine ganze Staffel mit 10 bis 13 Episoden und neuen Charakteren abdecken. Bevor es soweit ist, haben wir aber nochmal einen Blick auf den dritten Film geworfen, den Concorde am 25. August auf Blu-ray und DVD veröffentlicht hatte.

4.0/10 rating 1 vote

Jul01

Deadpool

Geschrieben von: Florian Wurfbaum Deadpool

Basierend auf Marvels unkonventionellstem Anti-Helden, erzählt DEADPOOL die Geschichte des ehemaligen Special Forces Soldaten und Söldners Wade Wilson (Ryan Reynolds), der sich nach einer Krebsdiagnose einem skrupellosen Experiment unterzieht, in der Hoffnung geheilt zu werden. Der Experimentleiter Ajax (Ed Skrein) übertreibt es etwas mit den Folterversuchen und so erlangt Wade am Ende unglaubliche Selbstheilungskräfte und nimmt sein Alter Ego Deadpool an.  Ausgestattet mit schwarzen abdrehten Humor und seinen neuen Fähigkeiten begibt sich Deadpool auf die unerbittliche Jagd nach seinen Peinigern…

8.0/10 rating 1 vote

Mär09

Diablo

Geschrieben von: Stefan Böse Diablo

Als Jackson (Scott Eastwood), ein junger Bürgerkriegsveteran, eines Tages aufwacht, stellt er fest, dass seine geliebte Frau von gewissenlosen Banditen entführt wurde. Um sie zu retten, muss er sich auf eine waghalsige Reise begeben und dabei Kopf und Kragen riskieren. Gesetzlose Killer lauern hinter jeder Ecke und die Grenzen zwischen gut und böse und Recht und Unrecht verschwimmen zusehends. Jackson kann niemanden vertrauen und ist völlig auf sich allein gestellt. Auf seinem Weg zu den Kidnappern begegnet Jackson immer wieder dem mysteriösen, dämonischen Ezra (Walton Goggins), der scheinbar übernatürlich Ursprungs ist oder gar der Vorstellung des kriegstraumatisierten Jackson entspringt, der von den Schrecken des Amerikanischen Bürgerkriegs gezeichnet ist...

5.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb18

Der Admiral - Kampf um Europa

Geschrieben von: Dominik Starck Der Admiral - Kampf um Europa

Europa im 17. Jahrhundert: die Niederlande sind auf dem Höhepunkt ihrer Macht und ihres Wohlstandes, doch es gibt politische Querelen, mit denen das Land sich selbst im Wege steht. Die Kluft zwischen den Republikanern rund um Ratspensionär Johan de Witt (Barry Atsma) und den Orangisten, die Prinz Wilhelm III. (Egbert Jan Weeber) wieder an die Macht bringen wollen, ist tief. Als bei einem Seegefecht Flotten-Admiral Maarten Tromp (Rutger Hauer) getötet wird, wird der clevere Stratege Michiel de Ruyter (Frank Lammers) zum neuen Führer der Kriegsflotte ernannt. Der Republikaner erzielt erstaunliche Erfolge gegen die britische Flotte, was wiederum Karl II. von England (Charles Dance) gegen die Niederlande aufbringt. Mit Hilfe der Franzosen zieht er schließlich gegen die Niederlande zu Felde. Doch für De Ruyter kommen die Feinde auch aus den eigenen Reihen…

8.4/10 Bewertung (5 Stimmen)

Okt23

Der Unbestechliche

Geschrieben von: Tobias Hohmann Der Unbestechliche

Marseille 1975: Der ehemalige Jugendrichter Pierre Michel (Jean Dujardin) hat die verheerenden Folgen des florierenden Rauchgifthandels hautnah miterleben müssen. Deshalb werden die Ermittlungen zum organisierten Verbrechen, mit denen er betraut wird, zur persönlichen Angelegenheit für ihn. Denn längst reicht der Einfluss von skrupellosen Kriminellen wie Gaetano Zampa (Gilles Lellouche) auch in höhere Kreise der feinen französischen Gesellschaft. Im jahrelangen Kampf gegen seinen Widersacher verwendet der ehrgeizige Polizist deshalb bald nicht mehr nur legale Mittel, um der kriminellen Krake der berühmten „French Connection“ ein für alle Mal den Kopf abzuschlagen.

8.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jul04

Dead Rising: Watchtower

Geschrieben von: Sascha Weber Dead Rising: Watchtower

Im Vergleich zu Comic-Filmen haben Videospieleverfilmungen den Sprung auf die große Leinwand noch nicht so recht geschafft. Einige, wenige erfolgreiche Verfilmungen gab es bisher, den Spagat zwischen dem Mainstream-Zuschauer und den Spiele-Fans ist jedoch noch viel weniger Filmen gelungen. Die von Paul Anderson produzierten und gedrehten RESIDENT EVIL Filme sind (finanziell) sehr erfolgreich, stoßen bei den Fans allerdings auf nicht allzu viel Gegenliebe. DEAD RISING WATCHTOWER ist eine filmische Adaption der (teils hierzulande beschlagnahmten) Spielereihe um die lebenden Toten. Dass sich die , bei der Produktion beteiligten Personen mit Personen mit der Vorlage auseinandergesetzt haben, wird bereits in den ersten Minuten deutlich. Allerdings ist fraglich, ob das für einen gelungen Film langt.

7.2/10 Bewertung (6 Stimmen)

Sep20

Die Bestimmung - Divergent

Geschrieben von: Sascha Weber Die Bestimmung - Divergent

Starke Frauenrollen sind im Actionkino eher eine Seltenheit. Nur sporadisch findet sich ein Film, in dem eine Heldin die Hauptrolle einnimmt. In der Jugendliteratur ist man hingegen breiter aufgestellt. 2008 wurde der erste Band von Suzanne Collins’ Die Tribute von Panem veröffentlicht, in welchem Katniss eine waschechte Heldin ist. Der Erfolg der Buchreihe zog die passenden Verfilmungen nach sich, in denen Jennifer Lawrence die Hauptfigur spielen durfte. Die ersten beiden Filme spülten massig Geld in die Studiokassen und auch die letzten beiden Filme werden dem sicherlich in nichts nachstehen. Im Kielwasser des Bucherfolgs erschien 2011 der erste Roman, einer geplanten Trilogie, von Autorin Veronica Roth: Die Bestimmung. Kritiker beschwerten sich, dass das Buch eine identische Grundgeschichte wie Die Tribute von Panem habe, doch Roth beteuerte, dass ihr die Idee schon lange im Kopf rumschwirrte, bevor Collins’ Romane veröffentlicht wurden. Die Filmrechte wurden noch im selben Jahr von Summit Entertainment erworben und 2014 lief die Verfilmung im Kino.

5.5/10 Bewertung (6 Stimmen)

Jan06

Driven to Kill – Zur Rache verdammt

Geschrieben von: Kevin Zindler Driven to Kill – Zur Rache verdammt

Die Dampframme ist zurück! Steven Seagal, einer der großen Actionhelden vergangener Tage, hat mit „Driven to Kill“ erneut einen DtD-Actioner auf dem Markt geschmissen. Lohnt es sich, für diesen Streifen in sein Auto zu steigen und die hundert Meter bis zur nächsten Videothek zu fahren oder ihn gar in die DVD-Sammlung aufzunehmen? Ich mochte die heutige Presswurst immer sehr gerne, doch die Filme nach "Exit Wounds" waren teilweise so schlecht, dass er mich als Fan fast verloren hätte. Nicht nur, dass die Qualität seiner Filme nachließ, nein, auch Seagal selbst konnte nicht mehr so recht überzeugen. Viele unnötige Doubleszenen und schlechte, langweilig inszenierte Geschichten, trieben mir das Wasser in die Augen. Hin und wieder kam dann doch einigermaßen passable B-Action heraus, aber das hatte Seltenheitswert. Auch "Driven to Kill" ist natürlich eine DtD-Produktion, was aber nicht zwingend bedeuten muss, dass es ein schlechter Actionfilm ist. A und B – Filme haben eines gemeinsam: Es gibt gute und schlechte Exemplare und die eigene Erwartungshaltung muss entsprechend angepasst werden. Ist „Driven to Kill“ also ein guter Vertreter der B-Kategorie?

6.0/10 Bewertung (7 Stimmen)

Aug29

Dinocroc vs. Supergator

Geschrieben von: Sascha Weber Dinocroc vs. Supergator

„Mega Shark vs. Giant Octopus“ kennt mittlerweile jeder, zumindest vom Namen her. Doch wie sieht es mit „Dinocroc vs. Supergator“ aus? Der von Roger Corman produzierte DtD-Film, kann immerhin den mittlerweile verstorbenen David Carradine in seinem Cast aufweisen. Da hört es mit den bekannteren Namen jedoch auch schon auf. Überhaupt liegt der Fokus natürlich gänzlich auf den beiden Riesenechsen, die ihr Unwesen im Film treiben. Wie unterhaltsam das ist oder man es hier mit einem Rohrkrepierer zu tun hat, könnt ihr in unserer Kritik nachlesen.

3.5/10 Bewertung (12 Stimmen)

Dez27

Dragon Eyes

Geschrieben von: Tobias Hohmann Dragon Eyes

Mit UNIVERSAL SOLDIER: REGENERATION gelang John Hyams völlig unerwartet einer der besten Actionfilme der letzten Jahre. Er stieg damit sofort zu der großen Newcomer-Hoffnung des Genres auf. Schnell wurde UNIVERSAL SOLDIER: DAY OF RECKONING angekündigt, bei dem er ein wesentlich höheres Budget zur Verfügung gestellt bekam. Quasi als Fingerübung wurde er vom einstigen Big-Budget-Produzenten Joel Silver für DRAGON EYES verpflichtet, den er für gerade einmal drei Millionen Dollar zwischen den beiden Universal-Soldier-Streifen umsetzte. Wird Hyams seinem exzellenten Ruf gerecht?

5.4/10 Bewertung (7 Stimmen)

Sep03

Devilman

Devilman

Ein Blick ins Nachmittagsprogramm im Privatfernsehen lässt keine Zweifel offen - Japanische Zeichentrick-Kultur ist längst in unseren Wohnzimmern angekommen. Seit Jahren tummeln sich die Helden aus diversen Animes auf den Schirmen. Da dürfte es niemanden so wirklich erstaunen, wenn auch das ein oder andere hierzulande eher unbekannte Werk seine DVD-Veröffentlichung findet. Devilman ist so ein Kandidat, von dem die meisten bisher wohl eher wenig bis gar nicht gehört haben dürften. Der Schüler Akira wird hier mit einer Gabe, die sowohl Fluch als auch Segen ist bedacht, und ihm wird einiges an Verantwortung auf die schmalen, jungen, Schultern geladen. Ob das gut ausgeht, und vor allem ob das Unterhalten kann wird man erfahren - wenn man hier weiterliest!

3.8/10 Bewertung (5 Stimmen)

Aug29

Deadly Crossing - Tödliche Grenzen

Geschrieben von: Tobias Hohmann Deadly Crossing - Tödliche Grenzen

Steven Seagal zählt schon lange nicht mehr zur ersten Garde der Actionszene. Durch eine katastrophale Filmauswahl und sichtbares Desinteresse daran, welche Qualität seine Werke haben, bugsierte er sich rasant in die DtD-Ecke. Sein Interesse, aus diesen Low-Budget-Produktionen noch einmal heraus zu kommen, ist quasi nicht vorhanden. Wozu auch? Der Rubel rollt und er ist nach wie vor gut im Geschäft. So produziert er neben der Filmerei noch seine eigene Musik und brachte mit LAWMAN auch noch eine eigene Reality-Serie auf den markt. Bei dieser geballten Präsenz war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis Seagal sich auch an einer TV-Serie versucht. Titel des Ganzen: TRUE JUSTICE. In Deutschland wird die Serie nicht in einer Komplettbox vertrieben, sondern zwei Folgen zusammen einzeln veröffentlicht, wobei dieser erste Teil der so genannten TRUE-JUSTICE-COLLECTION unter dem Titel DEADLY CROSSING in die Läden wandert.

4.3/10 Bewertung (4 Stimmen)

[12  >>  
   

Spieltipp  

   

Aktuelle Spielkritiken  

   

Statistik  

Filme: 1183
Videospiele: 38
Bücher: 26
Specials: 47
Interviews: 43
News: 974