!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Aug21

Bad Boys 2 - Extended Version

Bad Boys 2 - Extended Version

Originaltitel: Bad Boys 2 
Herstellungsland: USA 
Erscheinungsjahr: 2003
Genre: Action, Komödie 
Freigabe: FSK-18
Regie:
 Michael Bay
Darsteller: Will Smith, Martin Lawrence, Jordi Mollà u.a.

Drogenfahnder Mike Lowrey (Will Smith) und Marcus Burnett (Martin Lawrence) übernehmen als Mitglieder einer Rauschgift-Sondereinheit des Miami Police Departments den Auftrag, die größte, bisher entdeckte Lieferung von Ecstasy nach Miami zu unterbinden. Ihre Untersuchungen führen sie auf die Spur einer weitreichenden Verschwörung, in die ein gefährlicher Gangsterboss (Jordi Mollà) verwickelt ist. Dessen Ambitionen, den Drogenhandel in der Stadt unter seine Kontrolle zu bringen, haben bereits einen blutigen Krieg in der Unterwelt entfacht. Das freundschaftliche Arbeitsverhältnis von Mike und Marcus wird dabei überraschend auf eine schwere Probe gestellt, als sich Mike für Marcus´ Schwester Syd (Gabrielle Union) zu interessieren beginnt. Und bevor beide nicht das Persönliche vom Professionellen trennen können, laufen die "Bad Boys" Gefahr, ihren Auftrag völlig zu vermasseln - und in Folge dessen auch noch Syds Leben aufs Spiel zu setzen.

- Kritik -

Als 1995, noch am Anfang seiner Karriere, Michael Bay „Bad Boys“ kreierte, wurde dieser Film zu Bay’s Sprungbrett ins Actionkino, da der Erfolg gigantisch war. Vergleichsweise lange hat es gedauert, bis ein Nachfolger erschien. 8 Jahre später war es nun so weit und das Warten der Fans hatte ein Ende. Teils wurde der Film heftig kritisiert, doch Actionfans waren zum Großteil mehr als zufrieden mit dem Nachfolger. Man hat hier, wie auch schon im ersten Teil, versucht die Mischung von flotten Sprüchen bzw. Gags mit atemberaubender Action passend zu kombinieren und perfekt aufeinander abzustimmen – Mission gelungen!

In den ersten Minuten des Films gelingt es den beiden Cops Mike und Marcus sich (als Schwarz-Afrikaner!) in den Ku Klux Klan einzuschleusen – und schon in dieser Szene werden die Faktoren „Action“ und „Humor“ markant und nicht zu übersehen in Szene gesetzt. Von Schnitt und Kamera ganz abgesehen, bieten von Anfang an auch Sound und Bild visuelles Vergnügen vom Feinsten! Smith und Lawrence harmonieren wie auch schon im ersten Teil klasse und geben ein sehr gutes, lustiges Duo ab. Auch Joe Pantoliano (Memento, Bad Boys, Matrix) ist als Chief, der mit seinen Unteregebenen nichts als Probleme hat, überzeugend und bietet ebenfalls einige Lacher. Die Schauspieler sind somit optimal besetzt, lediglich die ein oder andere Synchronstimme von Nebendarstellern sind etwas nervig, was aber nicht weiter auffällt und nicht von Dauer ist. Die bietet nicht wirklich etwas Neues und erfindet den Actionfilm nicht neu, reicht aber dennoch um gut zu unterhalten. 

Was zeichnet Michael Bay aus? Schießereien, Explosionen, heiße Autos, guter Soundtrack, Zeitlupeneinsellungen und das eine recht lange Laufzeit über. Genau das alles hat „Bad Boys 2“ en masse. Beinahe pausenlos wird in den 141 Minuten geschossen oder etwas in die Luft gejagt. Diese unzähligen Actionszenen sind nicht nur in großer Menge vorhanden, sondern sind, wie man es von Bay mittlerweile nicht anders kennt, qualitativ auf höchstem Niveau. Vergleichbar mit anderen Actionfilmen kommt „Bad Boys 2“ ziemlich realistisch davon. Vor allem sehenswert sind die Zeitlupensequenzen, die während den erwähnten Szenen perfekt mit einem klasse Score und schönen Bildern umgesetzt wurden. Hier sollte man sich einfach nur zurücklehnen und dieses Action-Feuerwerk genießen.
 

- Fazit -

Action-Fans kommen an „Bad Boys 2“ auf keinen Fall vorbei, da er wohl einer der besten und erfolgreichsten Actionfilme der letzten Jahre ist. Bay versteht es einfach die richtige Action passend in Szene zu setzen. Auch mit Witz und Charme punktet der Film, doch sollte man trotzdem die FSK-18 Freigabe bedenken, die auf Grund der blutigen Zeiptlupensequenzen auf jeden Fall gerechtfertigt ist.

Bewertung: 8 | 10

Durchschnittliche Userbewertung

7.9/10 Bewertung (7 Stimmen)

- DVD FACTS UND EXTRAS -

 

DVD-Verleihstart: -
DVD-Verkaufstart: 23.03.2004
- Single Disc (Kinofassung)
- Extended Version
- Extended Version (2 DVDs)
DVD-Verkaufstart: 22.11.2007
- Steelbook Edition 
 
Label: Columbia TriStar
Verpackung: Keep Case
 
Ton:
1. Deutsch (Dolby Digital 5.1)
2. Englisch (Dolby Digital 5.1)
 
Untertitel:
- Deutsch
- Englisch
- Türkisch
 
Bild: 2.40:1 (16:9)
Laufzeit: ca. 141 Min.
Uncut: Ja 
 
Extras:

  • Trailer
  •  Bad Boys II
  •  Bad Boys - Harte Jungs 
  •  Bad Boys Game Trailer 
  •  Hollywood Cops 
  •  Das Medaillon 
  •  National Security 
  •  Ride of Die 
  •  S.W.A.T.

Review Extras:
Die Single-Disc Extended Version bietet den Film ungeschnitten an, doch leider ohne Bonusmaterial (bis auf Trailer). Wer wert auf Specials legt sollte zur 2-Disc Edition greifen.

Bewertung: 1 | 10 

Durchschnittliche Besucher-Wertung

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)
Daniel Fabian

Daniel Fabian

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast. Optionales Login unten.

   

Spieltipp  

   

Gewinnspiel #1  

   

Neu im Dezember  


14.12.2017


14.12.2017


14.12.2017


14.12.2017


14.12.2017


14.12.2017


14.12.2017


15.12.2017


15.12.2017


15.12.2017


18.12.2017


18.12.2017


19.12.2017


19.12.2017


19.12.2017


21.12.2017


21.12.2017


21.12.2017


21.12.2017


21.12.2017


22.12.2017


22.12.2017


29.12.2017


29.12.2017


29.12.2017


29.12.2017


30.12.2017


30.12.2017

   

Statistik  

Filme: 1261
Videospiele: 44
Bücher: 36
Specials: 72
Interviews: 45
News: 1346