!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Sep06

9. April - Angriff auf Dänemark

9. April - Angriff auf Dänemark

Originaltitel: 9. april
Herstellungsland: Dänemark

Erscheinungsjahr: 2015
Genres: Drama, Krieg
Freigabe: FSK-16
Regie: Roni Ezra
Darsteller: Pilou Asbæk, Lars Mikkelsen, Gustav Dyekjær Giese u.a.

Preis zum Test: EUR 14,99

  


 

Inhalt: Dänemark, April 1940: Seit einiger Zeit gibt es Gerüchte, nach denen die Deutsche Wehrmacht über Dänemark in Norwegen einfallen will. Still und heimlich beginnt das dänische Militär, Truppen an der deutsch-dänischen Grenze zu stationieren, um bei einem möglichen Angriff nicht völlig unvorbereitet zu sein. In der Nacht zum 9. April werden die Befürchtungen wahr. Als der Angriff beginnt, ist es an Leutnant Sand (Pilou Asbæk), mit seinen Soldaten den Feind so lange wie möglich aufzuhalten.


 

 



- Kritik -
    

Wieder ein Kriegsfilm. Wieder behandelt er den zweiten Weltkrieg. Doch neu ist die Perspektive aus dänischer Sicht. Der 9. April 1940 war der Tag an dem die deutsche Invasion in Dänemark begann. Der Film schildert die Vorgänge bis zu diesem Tag und natürlich den Tag selbst und öffnet damit ein Kapitel in der Geschichte, was wohl vielen außerhalb der skandinavischen Grenzen unbekannt sein dürfte. Namhaft besetzt mit den beiden mittlerweile aus dem Norden bekannten Namen Pilou Asbæk und Lars Mikkelsen. Pandastorm Entertainmet veröffentlichte den Film, dem in Deutschland leider kein Kinostart vergönnt wurde, am 19. August auf Blu-ray und DVD. 

Was in tristen Bildern und scheinbar zäh beginnt entwickelt sich mehr und mehr zu einem Kriegsfilm, der sich nicht vor der großen Konkurrenz verstecken muss. Pathos sucht man hier vergebens. Und genau diese Abwesenheit jeglicher Fetischisierung der Kriegshandlung macht die Spannung und de Realismus der gezeigten Bilder aus. Die Soldaten folgen hier nicht stur und blind irgendwelchen Vaterlandsbefehlen, sondern sie folgen Menschen. Einer Figur wie Pilou Asbaeks Leutnant Sand, der eben mit seinem Charisma und integeren Lebensstil ein Vorbild für die Jungen wird.

Ganz wichtig ist auch zu erwähnen, dass Tobias Londholm sich für das Drehbuch verantwortlich zeichnet. Er hatte dieses Jahr als Regisseur nicht nur selbst einen Kriegsfilm im Kino, A WAR, sondern schrieb auch DIE JAGD mit Mads Mikkelsen und führte selbst Regie bei HIJACKING, zwei auch hierzulande bekanntere Filme aus Skandinavien der letzten Jahre. Das Drehbuch und der Film geben anfangs den Charakteren viel Platz zum Atmen und entfalten umso dem actionbetonteren Teil des Films auch einen gelungenen emotionalen Unterton zu bescheren.

  

- Fazit -  

Vielleicht mit 93 Minuten etwas knapp geraten, aber dadurch auch ungemein kurzweilig erzählt der Film eindringlich und schnörkellos vom Schicksal einer kleinen Truppe, die fast hilflos der deutschen Übermacht gegenüberstand. Packend inszeniert und überzeugend gespielt. Empfehlenswert!.

Wertung: 7,5|10

Durchschnittliche Userbewertung

7.0/10 rating 1 vote

 

- BD FACTS UND EXTRAS -

 

BD Verkaufstart: 19. August 2016
BD Verleihstart: 19. August 2016

Publisher: Pandastorm Entertainment

Verpackung: Keep Case (Amaray)
Wendecover: Ja

Bild: 1,85:1 (anamorph / 16:9)
Laufzeit: ca. 93 min.
Uncut: Ja

Ton:
1. Deutsch (DTS-HD MA 5.1)
2. Dänisch (DTS-HD MA 5.1)

Untertitel:
- Deutsch
- Englisch

Extras:

  • Behind the Scenes
  • Interviews mit Veteranen
  • Soundtrack
  • Originaltrailer
  • Trailershow

Kritik Extras
Der Blick hinter die Kulissen fällt relativ kurz aus. Dagegen bieten die Interviews mit den Veteranen einen tieferen, historischen Einblick in die Thematik. Der Soundtrack von 35 Minuten Länge ist eine nette Beigabe auf der Disc.

Wertung: 6|10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)
Manuel Föhl

Manuel Föhl

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast. Optionales Login unten.

   

Spieltipp  

   

Gewinnspiel #1  

   

Neu im Dezember  


14.12.2017


14.12.2017


14.12.2017


14.12.2017


14.12.2017


14.12.2017


14.12.2017


15.12.2017


15.12.2017


15.12.2017


18.12.2017


18.12.2017


19.12.2017


19.12.2017


19.12.2017


21.12.2017


21.12.2017


21.12.2017


21.12.2017


21.12.2017


22.12.2017


22.12.2017


29.12.2017


29.12.2017


29.12.2017


29.12.2017


30.12.2017


30.12.2017

   

Statistik  

Filme: 1261
Videospiele: 44
Bücher: 36
Specials: 72
Interviews: 45
News: 1346