!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Filmkritiken  

   

Neue Filme  

   

Kommende Reviews  

   

Stichwörter  

   

E

Okt30

BD Kritik: Einer gegen Alle

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Einer gegen Alle

Der spanische Film ist immer wieder für eine Genre-Perle gut. Ob auch EINER GEGEN ALLE, der kürzlich von Koch Films Home Entertainment auf DVD und Blu-ray erschienen ist, dazu gezählt werden darf? Ein Film, der vor allem im oft genutzten Heist-Milieu angesiedelt ist und sich auch den dortigen beliebten Mustern, wie Wendungen und Hochspannung bedient. Dabei besteht immer die Gefahr der Wiederholung und des Klischees. Eine Prüfung, die auch dieser Film bestehen muss, dabei aber auch auf Gesichter in der Besetzung setzen darf, die mittlerweile auch außerhalb der spanischen Filmlandschaft bekannt sein dürften, ob es für einen guten Film reicht? Finden wir es heraus!

7.0/10 rating 1 vote

Sep05

BD Kritik: The Eyes of my Mother

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: The Eyes of my Mother

Der Film wurde bereits Anfang letzten Jahres auf dem Sundance Filmfestival groß gefeiert. Dabei fand er aber nicht bei allen Gefallen. Und wer den Verleiher Bildstörung kennt, der weiß, dass sie immer wieder einzigartige Filme im Programm haben, an denen sich die Zuschauer reiben. Nicolas Pesce wurde gerade 26 als der Film in Sundance gezeigt wurde, aber man wird sich seinen Namen wohl merken sollen. THE EYES OF MY MOTHER gibt es seit Kurzem auf DVD und Blu-ray und was den Film so besonders und gleichzeitig so kontrovers macht, soll nun diskutiert werden. Ein fast schon überflüssiger Hinweis, dass die Veröffentlichung so oder so schon mal ein großer Gewinn ist.

7.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jul02

DVD Kritik: Der Eid

Geschrieben von: Pascal Müller DVD Kritik: Der Eid

Mit "Der Eid" kehrt Regisseur und Hauptdarsteller Baltasar Kormákur ("Everest") nach einem längeren Aufenthalt in Hollywood zu seinen isländischen Wurzeln zurück und liefert emotionales hochspannendes, typisch skandinavisches Kino mit Gänsehaut-Garantie. "Der Eid" beschreibt sich vom Inhalt wie folgt: Finnur ist ein liebevoller Familienvater und ein erfolgreicher Herzchirurg in Reykjavík. Nur seine volljährige Tochter Anna macht ihm Sorgen; sie wohnt nicht mehr zu Hause und konzentriert sich lieber auf rauschende Partys als auf ihre Ausbildung. Als Anna sich dann auch noch in den äußerst zwielichtigen Ottar verliebt, droht sie noch tiefer abzurutschen. Der besorgte Finnur versucht alles, um Anna von Ottars schädlichem Einfluss fernzuhalten, doch gerät er dadurch selbst ins Fadenkreuz des Drogendealers Ottar und dessen Machenschaften. Unausweichlich sieht sich Finnur vor die Frage gestellt, wie weit er gehen muss, um seine Familie zu beschützen. Seit Kurzem kann man den Film von Alamode Filmdistribution auch endlich auf DVD und Blu-ray erwerben. Ob sich der Film jedoch lohnt, erfahrt ihr in unsere Kritik.

7.0/10 rating 1 vote

Mär23

Eine Geschichte von Liebe und Finsternis

Geschrieben von: Manuel Föhl Eine Geschichte von Liebe und Finsternis

Nicht erst mit ihrer dritten Oscar-Nominierung zuletzt für JACKIE (2016), einmal durfte sie dabei schon die begehrte Statue mit nach Hause nehmen, hat sich Natalie Portman als ernstzunehmende Schauspielerin etabliert. Anfänglich wurde sie noch für ihren Part in den STAR WARS-Sequels (1999/2002/2005) belächelt, zehn Jahre später gehört sie zu den gefragtesten Darstellerinnen in Hollywood. Doch das scheint ihr noch nicht zu genügen und so gab sie nun mit EINE GESCHICHTE VON LIEBE UND FINSTERNIS ihr Spielfilm-Debüt. Bereits 2008 inszenierte sie einen Kurzfilm namens EVE und ein Jahr später einen Beitrag zu NEW YORK, I LOVE YOU (2009). Der Film basiert auf der Autobiographie von Amos Oz und feierte bereits vor zwei Jahren seine Premiere auf dem Filmfestival von Cannes. Koch Media Home Entertainment hat den Film nun endlich auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

7.0/10 rating 1 vote

Nov26

Equals

Geschrieben von: Manuel Föhl Equals

Beim Schauen des Trailers oder Betrachten von Stills aus dem Film mag man vielleicht schnell auf die Idee kommen es bei EQUALS mit einem weiteren Dystopie-Film im Stile von beispielsweise THE ISLAND (2005) zu tun zu haben. In puncto Design und Farben mag dies vielleicht stimmen, doch legt der Film seine Schwerpunkte ganz anders. Das liegt schon alleine an der Wahl des Regisseurs mit Drake Doremus, von dem u.a. das Liebesdrama LIKE CRAZY (2011) stammt. Das erste Mal verfilmt er hier nicht ein eigenes Drehbuch, wobei man dazu sagen muss, dass die ursprüngliche Idee und Geschichte durchaus aus seiner Feder stammt, nur das Drehbuch schließlich von Nathan Parker geschrieben wurde. Koch Media hat den Film, dem im Deutschland kein Kinostart gegönnt war, vor Kurzem auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Wir haben ihn uns mal gespannt angesehen.

7.0/10 rating 1 vote

Okt20

Ein Hologramm für den König

Geschrieben von: Manuel Föhl Ein Hologramm für den König

Da haben sich wohl zwei Toms gefunden: Tom Tykwer verpflichtete nach CLOUD ATLAS (D/USA/HK/SGP 2012) direkt wieder Tom Hanks für sein nächstes Projekt. Wieder ist es eine Buchadaption, diesmal von Dave Eggers gleichnamigem Roman, der erst 2012 erschienen ist. Eggers Nachfolgeroman THE CIRCLE, der nur ein Jahr danach erschien, befindet sich derweil auch schon vor den Kameras. Tom Tykwer gehört wohl noch immer zu den interessantesten Regisseuren aus Deutschland. Trotz seiner Erfolge im In- wie im Ausland bleiben seine dabei Projekte stets interessant und bieten auch eine gewisse Abwechslung und Frische. Wer nach LOLA RENNT (D 1997) dachte, dass nun irgendein Actionfilm in Hollywood folgen wird wurde, nach KRIEGER UND KAISERIN (D 2000), mit der Krzysztof Kieślowski-Adaption HEAVEN (2002) als Tykwers ersten englischsprachigem Film überrascht. Jedes Projekt scheint bei ihm wohlüberlegt zu sein, deshalb scheint aber trotz allem, vor allem auf dem ersten Blick, eine weitere Buchadaption etwas unterfordernd für Tykwer zu sein. CLOUD ATLAS war als Projekt und Wagnis an sich schon eine Herausforderung, doch hier ist wohl eher eine gediegene One-Man-Show von Tom Hanks zu erwarten. Seit heute ist der Film von X-Verleih auf DVD und Blu-ray erhältlich.

7.0/10 rating 1 vote

Sep02

Ein Mann namens Ove

Geschrieben von: Manuel Föhl Ein Mann namens Ove

Das Schweden nicht nicht düstere Krimis herstellen kann, ist schon länger bekannt. Auch der oft trockene und herbe Humor lässt sich mittlerweile Filmen aus betreffenden Ländern klar zuordnen. EIN MANN NAMENS OVE bildet da keine Ausnahme, sondern unterstreicht diese "Vorurteile" fast schon. Denn in der Hauptrolle der Bestsellerverfilmung tritt Rolf Lassgård auf, der am bekanntesten wohl für seine Rolle des Wallander sein wird. Eine Romanfigur von Henning Mankell, die es auch schon erfolgreich auf die (deutschen) Fernsehbildschirme geschafft hat. In diesem Film spielt er nun den grießgrämigen Rentner Ove: Ein Mann, der mit der Welt abgeschlossenhat und eigentlich nur noch sterben will. Concorde Home Entertainment veröffentlichte den Film bereits am 18. August auf DVD und Blu-ray.

6.0/10 rating 1 vote

Aug16

Erschütternde Wahrheit

Geschrieben von: Manuel Föhl Erschütternde Wahrheit

Es sollte Will Smiths Rückkehr als ernstzunehmender Schauspieler werden, aber spätestens als eine Oscar-Nominierung für Will Smith ausblieb, geriet der Film auch schnell in Vergessenheit. Das lag aber wohl weniger an seinem Hauptdarsteller, der sich für seine Rolle abseits der ausgebliebenen Nominierung einiges an Lob abholen durfte. Hierzulande mag das allgemeine Desinteresse am Film auch mehr mit der Sportart des Footballs zu tun haben, die in Deutschland nicht mal im entferntesten so beliebt ist wie in den USA. Die letzten Jahre stieg wohl das Interesse auch hier, doch der Großteil der Interessierten beschränkt sich auf das Schauen des Super Bowls und das schon eher mehr wegen dem Event-Charakter, denn dem eigentlichen Sport. Seit dem 30. Juni gibt es den Film, der nach einer wahren Begebenheit zeigt welche Gefahren der Sport in sich trägt, auf DVD und Blu-ray.

6.0/10 rating 1 vote

Jun10

Eat Drink Man Woman

Geschrieben von: Manuel Föhl Eat Drink Man Woman

Ang Lees dritte Regiearbeit im Spielfilmsektor, EAT DRINK MAN WOMAN (TWN/USA 1994) hat abermals Sihung Lung in der Hauptrolle als Vater. Diesmal sind es drei Töchter, die versuchen die patriacharlischen Ordnung des Hauses zu brechen. Mit der gewohnten Brise Humor und einem Augenzwinkern lässt Lee ein weiteres mal die Moderne auf die Tradition treffen und miteinander streiten und versöhnen. Nebenbei ist der Film übrigens nichts für hungrige Magen während des Schauens, da Ang Lee sehr viel Wert darauf legte, dass das Essen, das im Film aufgetischt wird auch vorab beim Kochen mehr als geschmackvoll inszeniert wird. Koch Medie hat den Film am 24. Mai erneut für das Heimkino veröffentlicht.

7.0/10 rating 1 vote

Aug13

Ein Abenteuer in Raum und Zeit

Geschrieben von: Sascha Weber Ein Abenteuer in Raum und Zeit

EIN ABENTEUER IN RAUM UND ZEIT reist zurück in das Jahr 1963, zurück zur Geburtsstunde eines Phänomens, zur Entstehung der bis heute laut dem Guinessbuch der Rekorde erfolgreichsten und am längsten laufenden Science-Fiction-Serie der Welt: DOCTOR WHO. Der BBC-Klassiker feierte am 23.11.2013 sein 50. Jubiläum.

7.4/10 Bewertung (5 Stimmen)

Aug30

Evil

Geschrieben von: Tobias Hohmann Evil

Sommer 1958: In einer beschaulichen amerikanischen Vorstadt lebt der 12-jährige David. Die Nachbarin Ruth, selbst dreifache Mutter, hat gerade zwei junge Mädchen in ihre Obhut genommen – die 16-jährige Megan und ihre etwas jüngere Schwester Susan. David freundet sich mit Megan an und entwickelt ein starkes Gefühl der Zuneigung für sie. Doch schon sehr bald findet Ruth Vorwände, die beiden Mädchen, insbesondere Megan, zu bestrafen. Dies entgeht auch David nicht. Als die Misshandlungen brutaler und häufiger werden, gerät die Situation bald vollständig außer Kontrolle: Nicht nur Ruth quält Megan, sämtliche Nachbarskinder sind in das brutale Folterspiel involviert. Für Megan beginnt ein auswegloses Martyrium…

6.3/10 Bewertung (7 Stimmen)

   

Spieltipp  

   

Gewinnspiel #1  

   

Neue Spiele  

   

Neu im November  


22.11.2017


22.11.2017


22.11.2017


22.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


28.11.2017


30.11.2017


30.11.2017


30.11.2017


30.11.2017


30.11.2017

   

Statistik  

Filme: 1246
Videospiele: 43
Bücher: 33
Specials: 72
Interviews: 45
News: 1306