!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Dez04

BD Kritik: 4400 - Die Rückkehrer (Staffel 3)

BD Kritik: 4400 - Die Rückkehrer (Staffel 3)

Originaltitel: The 4400
Herstellungsland: USA

Erscheinungsjahr: 2006
Genre: Drama, Science-Fiction, Thriller, Serie
Freigabe: FSK-12
Regie: Scott Peters u.a.

Darsteller:
Jacqueline McKenzie, Joel Gretsch, Patrick John Flueger u.a.


Preis zum Test: EUR 27,99


 

Inhalt: Mit der NOVA-Gruppe hat sich eine terroristische Zelle innerhalb der 4400 gebildet, die für zahlreiche politisch motivierte Morde verantwortlich ist. In einer sich weiter zuspitzenden Situation wird nicht nur Richard mit erschreckenden Offenbarungen konfrontiert, auch Tom und Diana müssen lernen, dass offenbar nicht alle der 4400 mit guten Absichten in die Vergangenheit zurückgeschickt worden sind.

 


 

 



- Kritik -
     

Als ein Komet mit der Erde zu kollidieren droht, herrscht große Panik, doch umso näher er dem Erdboden kommt, umso langsam wird er. Am Ende tauchen nach dem Verschwinden des Kometens über einem See in der Nähe von Seattle im Norden Amerikas 4400 Männer, Frauen und Kinder wieder auf, die zuvor zwischen 1946 und 2004 verschwunden waren. Keiner von ihnen kann sich erinnern, was mit ihnen passiert ist. Eine Alienentführung oder doch was ganz Anderes? Bereits 2004 flimmerte die Serie über die amerikanischen Fernseher. Damals noch als Mini-Serie geplant, umfasste die erste Staffel erstmal nur fünf Folgen. Bisher war die Serie in Deutschland nur auf DVD erhältlich, Koch Films Home Entertainment spendiert nun der Serie auch eine Auswertung auf Blu-ray.

Mit der dritten Staffel haben die Macher entschieden wieder mehr Abstand davon zu nehmen, sich um Einzelfälle in Bezug auf die Kräfte der Rückkehrer zu kümmern. So fokussiert man sich nun wieder viel deutlicher auf die immer verzweigter werdende Haupthandlung. Die Konfrontation zwischen den einzelnen Fraktionen, politische Verschwörungen und die Gefahr der durch Promicin erzeugten Fähigkeiten stehen nun im Mittelpunkt und sorgen dafür, dass die Seriezum einen immer vielschichtiger wird, zum anderen aber auch immer spannender. Zahlreiche Wendungen und neue Facetten halten die Handlung stets interessant, während die zwischenmenschlichen Beziehungen und damit Emotionen und Dramatik zusätzlich vertieft werden. Einen riesigen Anteil am Unterhaltungsfaktor der Serie haben inzwischen die Figuren selbst, denn jeder Charakter hat seine Eigenarten und Beweggründe, die stets glaubwürdig und nachvollziehbar sind. Dies gilt nicht nur für die sympathischen Figuren auf der Seite der Guten, sondern auch deren Gegenspieler, auch wenn diese Grenzen immer wieder verschwimmen und teilweise sehr fließend ausgefallen sind. Auf diese Weise sorgen erneut einige charakterliche Wandlungen für unerwartete Wendungen und lassen den Zuschauer damit in Verbindung mit der abwechslungsreichen Erzählung nie wirklich zur Ruhe kommen.


Somit scheint die dritte Staffel die bisher vielschichtigste und gleichzeitig auch abwechslungsreichste Staffel der Serie zu sein. Sie weiß von Anfang bis Ende durch viele Wendungen, neue Verstrickungen und ein intensiveres Spiel zwischen den Charakteren zu überzeugen. Schön auch, dass immer wieder nun auch alte Fragen beantwortet werden und nichtals lose Handlungsfäden verdrängt oder in Vergessenheit geraten. Jedoch werden auch neue Fragen aufgeworfen, die wiederum die Handlung sehr interessant halten. Da kann man als unwissender Zuschauer nur darauf hoffen, dass es der finalen vierten Staffel gelingt, das inzwischen erreichte Niveau zu halten und zu einem stimmigen Abschluss zu bringen.

  

- Fazit -  

Starke Fortführung der Serie, die weiter Lust auf mehr macht.

Wertung: 7|10

Durchschnittliche Userbewertung

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

 

- BD FACTS UND EXTRAS -

 

BD Verkaufstart: 12. Oktober 2017
BD Verleihstart: 12. Oktober 2017

Publisher: Koch Media Home Entertainment

Verpackung: BD Case (Amaray)
Wendecover: Ja

Bild: 1,78:1 (1080p)
Laufzeit: ca. 560 min.
Uncut: Ja

Ton:
1. Deutsch (DTS-HD MA 5.1)
2. Englisch (DTS-HD MA 5.1)

Untertitel:
- Deutsch
- Englisch

Extras:

  • Pleiten und Pannen
  • Featurettes: Die Moralfrage
  • Entfernte Szenen
  • Audiokommentare zu Folgen 2 / 8 / 11 / 12

Kritik Extras
Als Extras findet man neben diesmal gleich vier Audiokommentaren, wieder entfernte Szenen und Outtakes, sowie ein kurzes Featurette.

Wertung: 7|10

 

Durchschnittliche Besucher-Wertung

7.0/10 rating 1 vote
Manuel Föhl

Manuel Föhl

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast. Optionales Login unten.

   

Spieltipp  

   

Gewinnspiel #1  

   

Neu im Dezember  


11.12.2017


12.12.2017


14.12.2017


14.12.2017


14.12.2017


14.12.2017


14.12.2017


14.12.2017


14.12.2017


15.12.2017


15.12.2017


15.12.2017


18.12.2017


18.12.2017


19.12.2017


19.12.2017


19.12.2017


21.12.2017


21.12.2017


21.12.2017


21.12.2017


21.12.2017


22.12.2017


22.12.2017


29.12.2017


29.12.2017


29.12.2017


29.12.2017


30.12.2017


30.12.2017

   

Statistik  

Filme: 1258
Videospiele: 44
Bücher: 36
Specials: 72
Interviews: 45
News: 1340