!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Filmkritiken  

   

Neue Filme  

   

Kommende Reviews  

   
Mai06

Jack Reacher: Kein Weg zurück

Jack Reacher: Kein Weg zurück

Originaltitel: Jack Reacher: Never Go Back
Herstellungsland: USA

Erscheinungsjahr: 2016
Genres: Action, Thriller
Freigabe: FSK-16
Regie: Edward Zwick

Darsteller:
Tom Cruise, Cobie Smulders, Aldis Hodge u.a.

Preis zum Test: EUR 13,49


 

Inhalt: Jack Reacher (Tom Cruise) besucht eine alte Militärbasis in Virginia, um dort mit einer alten Bekannten, der Offizierin Susan Turner (Cobie Smulders), zu Abend zu essen. Als er an seinem Bestimmungsort eintrifft, ist seine Verabredung jedoch verhaftet worden. Und auch er selbst sieht sich mit schlimmen Vorwürfen konfrontiert, soll er angeblich doch für einen Mord verantwortlich sein, der sich hier vor 16 Jahren ereignet hat. Um seine Unschuld zu beweisen, beginnt Jack Reacher Ermittlungen anzustellen. Es sind nicht nur seine Fäuste, sondern auch sein Kopf gefragt, um den Anschuldigungen auf den Grund zu gehen.

 


 

 



- Kritik -
      

In insgesamt 20 Büchern, ein 21. ist bereits angekündigt, schilderte Autor Lee Child bisher die Abenteuer von Jack Reacher. Jack Reacher ist ein ehemaliger Militärpolizist der US Army, der mittlerweile ein Leben als Einzelgänger führt, keine Familienbindungen mehr besitzt und keine längeren Beziehungen eingeht. 2012 übernahm Tom Cruise zum ersten Mal eben diese Rolle in der gleichnamigen Filmadaption von Regisseur Christopher McQuarrie. Die beiden sollten im Anschluss auch gemeinsam MISSION: IMPOSSIBLE - ROGUE NATION (2015) realisieren. Der erste Film basierte auf dem neunten Buch der Reihe, "Sniper" (im Original: "One Shot"). Man kann sich bei den Bänden relativ frei bewegen, so dass nun die zweite Filmadaption, welche kürzlich von Universal/Paramount auf DVD und Blu-ray erschienen ist, auf dem 18. Buch, "Die Gejagten" ("Never go Back") basiert. Wir stellen ihn heute vor.

Als JACK REACHER damals in die Kinos kam, sollte er ein neues Franchise mit Tom Cruise ermöglichen. Anfangs sah es nicht danach aus, als ob man diese Pläne weiterverfolgen würde, denn bei einem Budget von 60 Millionen Dollar, konnte der Film in Amerika 80 Millionen wieder einnehmen und weltweit zusammen 218 Millionen, was den Geldgebern anfangs etwas wenig erschien. Doch die internationalen Ergebnisse ermutigten die Beteiligten und so kündigte man Ende des Jahres 2013 an, aus dem Roman "Die Gejagten" den nächsten Teil der Filmreihe zu kreieren. Tom Cruise war wieder in der Hauptrolle dabei, während als Regisseur Edward Zwick übernahm, mit dem Cruise bereits THE LAST SAMURAI (2003) gedreht hatte. Als weiblichen Gegenpart stellte man ihm diesmal Cobie Smulders entgegen, die Bekanntheit durch die Serie HOW I MET YOUR MOTHER (2005-2014) erlangte und bereits als Maria Hill im Universum der Marvel-Comicverfilmungen auf der großen Leinwand zu sehen war. Bei gleichem Budget schaffte es der zweite Teil in Amerika diesmal nicht ganz 60 Millionen Dollar einzunehmen, während er weltweit gerade einmal auf 161 Millionen kam und damit klar unter der 200-Millionen-Grenze, die das letzte Mal den Ausschlag für eine Fortsetzung gab. Ein dritter Film ist aktuell auch wegen der eher negativen Kritik zum Sequel eher unwahrscheinlich. 

Die Kritik am Film mag diesmal vor allen Dingen am Inhalt liegen. War Teil 1 noch sehr fixiert auf eine kleinere, intimere Geschichte wirkt die Story in der Fortsetzung nn direkter größer, nahezu global, entpuppt sich aber schließlich als eine gewöhnliche Krimigeschichte. Diese wird einem wohl schlüssig präsentiert, doch ist gleichzeitig so überraschungsarm, das sie einen nur wenig packen kann. Ähnlich verhält es sich mit den Actionszenen, die man so oder so ähnlich schon woanders (besser?) gesehen hat. Hier fehlt es oft an Ideen, die man dann erst im finalen Showdown geboten bekommt. Interessanterweise war Tom Cruise im ersten Teil noch bemüht sich klar von seiner anderen Actionrolle aus den MISSION: IMPOSSIBLE-Filmen charakterlich abzugrenzen. Nun scheint er sich aber wieder dieser mehr und mehr angenähert zu haben. Ihm zur Seite steht überraschend überzeugend Cobie Smulders. Auf Seiten der Bösewichte konnte man ja eigentlich nach Teil 1 und Werner Herzog nur scheitern und tut dies leider in der Folge auch. Weder Robert Knepper, noch Patrick Heusinger als sein Handlanger können einen wirklich überzeugenden diabolischen Charme versprühen.

  

- Fazit -  

Hat immer wieder überzeugende Momente, besonders in seinem letzten Drittel, doch im Vergleich zu seinem Vorgänger eher wieder ein kleiner Rückschritt..

Wertung: 5,5|10

Durchschnittliche Userbewertung

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

 

- BD FACTS UND EXTRAS -

 

BD Verkaufstart: 23. März 2017
BD Verleihstart: 23. März 2017

Publisher: Paramount Home Entertainment / Universal

Verpackung: BD Case (Amaray)
Wendecover: Ja

Bild: 2,40:1 (1080p)
Laufzeit: ca. 118 min.
Uncut: Ja

Ton:
1. Deutsch (DD 5.1)
2. Englisch (Dolby Atmos 7.1)
3. Englisch (Hörfilmfassung) DD 5.1
4. Französisch DD 5.1
5. Italienisch DD 5.1
6. Japanisch DD 5.1
7. Spanisch DD 5.1

Untertitel:
- Deutsch
- Englisch für Hörgeschädigte
- Englisch
- Dänisch
- Finnisch
- Französisch
- Italienisch
- Japanisch
- Niederländisch
- Norwegisch
- Schwedisch
- Spanisch

Extras:

  • Reacher kehrt zurück (11:31 Min.)
  • Eine unerwartete Familie (14:31 Min.)
  • Erbarmungslos: Vor Ort in Louisiana (25:46 Min.)
  • Erst die Rache: Kämpfen bis auf den Tod (12:42 Min.)
  • Ohne Gnade: Der Dach-Kampf (8:13 Min.)
  • Reacher im Visier: Mit Tom Cruise und dem Fotografen David James (8:33 Min.)

Kritik Extras
Mehrere Featurettes geben einen guten Einblick in die Produktion und geraten dabei nicht zu lang oder werbelastig.

Wertung: 7|10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)
Manuel Föhl

Manuel Föhl

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast. Optionales Login unten.

   

Spieltipp  

   

Spielkritiken  

   

Neue Spiele  

   

Neu im September  


21.09.2017


21.09.2017


21.09.2017


21.09.2017


22.09.2017


22.09.2017


22.09.2017


22.09.2017


22.09.2017


26.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


28.09.2017


29.09.2017

   

Statistik  

Filme: 1220
Videospiele: 38
Bücher: 30
Specials: 63
Interviews: 44
News: 1127