!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Aktuelle Filmkritiken  

   

Kommende Reviews  

   

0-9

Mai15

Das 9. Leben des Louis Drax

Geschrieben von: Manuel Föhl Das 9. Leben des Louis Drax

Regisseur Alexandre Aja sorgte Anfang und Mitt der 2000er besonders im Horror-Genre für Furore. HIGH TENSION (F 2003) brachte Frankreich zurück in das Genre und machte es auch in den nächsten Jahren für Beiträge aus dem Bereich des Horrors interessant. Sein überzeugendes US-Debüt gab er im Anschluss mit dem Remake THE HILLS HAVE EYES (USA 2006). Danach verlief seine Karriere mehr und mehr schleppend voran. Seine Filme konnten in der Folge weder Publikum noch Kritik vollends überzeugen. Sein neuester Film DAS 9. LEBEN DES LOUIS DRAX erschien so fast weniger überraschend in Deutschland nun direkt auf DVD und Blu-ray. Was verbirgt sich dahinter und kann Aja an alte Erfolge anknüpen, auch wenn er sich hier klar in anderen Gefilden als einem blutigen Horrorfilm bewegt?

6.0/10 rating 1 vote

Jun21

600 Miles

Geschrieben von: Manuel Föhl 600 Miles

Manchmal müssen Filme einen weiten Weg gehen bis sie ihr Publikum erreichen. Nicht 600 MILES und in diesem Fall betrifft das auch nur das deutsche Publikum, aber für dieses musste der Film einen längeren Weg gehen, auch wenn er dort schon war. 2015 konnte man das Regiedebüt des Mexikaners Gabriel Ripstein schon auf der Berlinale in der Panorama-Sektion sehen und der Film wurde dort prompt auch als "Best First Feature" ausgezeichnet und war Mexikos Beitrag als "Bester fremdsprachiger Film" für die diesjährige Oscar-Verleihung. Eine Nominierung blieb aus, doch zumindest hat am 17. Juni Falcom Media dem Film endlich eine Auswertung auf DVD und Blu-ray gegönnt.

6.0/10 rating 1 vote

Jun29

7th Floor

Geschrieben von: Ralf Enderlein 7th Floor

Wenn Sebastián seine Kinder in die Schule bringt, spielen sie immer das gleiche Spiel: "Wer ist Erster im Erdgeschoss?" Sebastián nimmt im 7. Stock den altmodischen Aufzug, Luca und Luna sausen über die Treppe. Doch als der Vater an diesem Morgen als Sieger im Parterre ankommt, bleibt es still im Treppenhaus. Kein Junge stürmt um die Ecke, kein kleines Mädchen stimmt ein enttäuschtes Geheul an. Nichts. Stille. Erst denkt Sebastián, dass die beiden ein neues Spiel erfunden haben und sich verstecken, doch sie bleiben verschwunden. Mit wachsender Sorge durchsucht er das ganze Mietshaus, befragt den Hausmeister und alle Nachbarn. Niemand hat etwas gesehen, niemand weiß etwas. Es ist, als hätte das alte Haus die Kinder verschluckt. Panik ergreift Sebastián ...

6.8/10 Bewertung (6 Stimmen)

Okt05

[REC]³ Génesis

Geschrieben von: Tobias Hohmann [REC]³ Génesis

Der spanische Horrorschocker [REC] schlug 2007 international wie eine Bombe ein, räumte zahlreiche Preise ab und wurde sehr rasch mit dem US-Remake  QURANTÄNE „beglückt“. Die Ideen und der Ansatz von Jaume Balaguero und Paco Plaza waren nun nicht neu, doch die durchdachte Umsetzung und die ernsthafte Herangehensweise hauchten einem am Boden liegenden Genre neues Leben ein. Das Sequel [REC]² folgte schnell und wurde ebenfalls von Balaguero und Plaza inszeniert, erweiterte die Mythologie - die nicht jedem gefiel – und funktionierte als klassische Fortsetzungsgeschichte und bot wesentlich mehr Action als der Vorgänger. Dann folgte die Ankündigung, dass die beiden Regisseure  [REC]: GENESIS und [REC]: Apokalypse – also Teil 3 und 4 getrennt voneinander umsetzen würde. Dabei machte Paco Plaza den Anfang, blieb in Spanien damit finanziell aber deutlich hinter den Vorgängern zurück.

8.6/10 Bewertung (11 Stimmen)

Mai27

11/11/11 - Das Omen kehrt zurück

Geschrieben von: Martin Riedel 11/11/11 - Das Omen kehrt zurück

Das Omen ist einer der bekanntesten Horrorfilme ¸berhaupt. Nachdem das Original aus den 1970er Jahren bereits 2006 sein Remake erhalten hat, kam man bei Asylum wohl auf die Idee, das hier auch noch ein wenig Geld verdient werden kann. Natürlich darf man nicht
von einem ähnlich hohen Budget ausgehen - wird man von einer ähnlichen Qualität ausgehen können? Diese Frage wird nur beantwortet, wenn man weiterliest.

5.1/10 Bewertung (12 Stimmen)

Mai03

11-11-11 - Das Tor zur Hölle

Geschrieben von: Tobias Hohmann 11-11-11 - Das Tor zur Hölle

Nein, man kann wirklich nicht behaupten, dass die Karriere von Filmemacher Darren Lynn Bousman sonderlich erfolgreich verläuft. Egal, was er nach SAW 2- SAW 4 auch anfasste – sonderlich gut funktionierte es nicht.  Sei es nun das etwas groteske Horror-Musical REPO! oder  das austauschbare Remake MOTHER´S DAY: Weder die Kritik noch das Publikum zeigte wirklich Begeisterung für Bousmans neueste Ideen.  Auch sein neuester Streich 11-11-11 enttäuschte an den Kassen und spielte gerade einmal 5 Millionen Dollar weltweit ein. Dabei versuchte sich  der erprobte Torture-Porn-Regisseur diesmal an etwas neuem, in dem er sich an einem atmosphärischen Grusler versuchte.

4.1/10 Bewertung (8 Stimmen)

   

Spieltipp  

   

Aktuelle Spielkritiken  

   

Statistik  

Filme: 1185
Videospiele: 38
Bücher: 26
Specials: 47
Interviews: 43
News: 981