!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: 2017

Jan16

Buch Kritik: 7 Kilo in 3 Tagen

Geschrieben von: Manuel Föhl Buch Kritik: 7 Kilo in 3 Tagen

Die Weihnachtsfeiertage sind bekanntlich vorbei, doch wir haben eine Buchempfehlung, die spätestens Ende des Jahres wieder auf vielen Leselisten landen sollte. Mit "7 Kilo in 3 Tagen" schrieb Christian "Pokerbeats" Huber kein Buch zum Abnhehmen, sondern eine halb-biografische Geschichte über das Treiben und Chaos in der Heimat mit der Familie. Er entwirft oder erzählt von den Szenarien, die jeder nur zu gut kennt und lässt diese auf einen sensationellen udn einzigartigen teilweise trockenen Humor treffen. Warum dieses Buch aus dem Rowohlt Verlag gelesen werden sollte und besonders zur Weihnachtszeit, gibt es hier zu erfahren. Darum soll das triste Januar-Wetter mal vergessen werden und zurückgedacht werden an die besinniche Zeit...oder lieber doch nicht?

Jan15

Buch Kritik: George Lucas - Die Biografie

Geschrieben von: Manuel Föhl Buch Kritik: George Lucas - Die Biografie

George Lucas ist vielen Filmfans heutzutage ein Dorn im Auge. Nicht wenige freuten sich, als er 2012 u.a. seine Rechte an der STAR WARS-Saga für vier Milliarden Dollar an Disney abgab. George Lucas, der Mann der diese Space Opera erst erfand, nur um mit den Fans immer wieder anzuecken, weil er sie immer wieder mit den neuesten technischen Errungenschaften verbessern wollte. George Lucas, der bis heute nur bei sechs Spielfilmen selbst Regie geführt hat, scheint nun da Disney die weiteren STAR WARS-Abenteuer auf die Leinwand bringt mehr und mehr in Vergessenheit zu geraten. Der Mann, der seine Mitarbeiter vor allen Dingen im technischen Bereich immer wieder zu Höchstleistungen antrieb, war auch der Mann, der nach der ersten STAR WARS-Trilogie merkte, dass der Erfolg mit Filmen nicht automatisch auch zu privaten Erfolgen führte. "George Lucas - Die Biografie" von Brian Jay Jones wirft einen ausführlichen Blick auf das Leben eines Filmemachers mit vielen Auf und Abs, vertanen Chancen und dem richtigen Riecher.

Jan09

BD Kritik: Drone - Tödliche Mission

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Drone - Tödliche Mission

Das Thema des Drohneneinsatz bei kriegerischen o.ä. Auseinandersetzungen ist immer mittlerweile in Filmen immer wieder zuletzt. Zuletzt lotete beispielsweise Gavin Hood mit EYE IN THE SKY (2015) die Vor- und Nachteile dieser Waffe aus. DRONE mit Sean Bean in der Hauptrolle möchte da in eine ähnliche Kerbe schlagen. Ein normaler amerikanischer Bürger, der offiziell in der IT-Branche arbeitet und dabei eigentlich von seinem Büro aus Drohnen im nahen Osten steuert. Der Film, kürzlich bei Concorde Home Entertainment auf DVD und Blu-ray erschienen, fokusiert sich auf das moralische Dilemma und lässt diesen Konflikt in das Haus des Protagonisten verlagern, als ein Opfer einer dieser Einsätze bei ihm vor der Tür steht. Soweit macht der Film kein Geheimnis daraus, doch wie geht es nun mit diesem Szenario weiter? Hochspannend?

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan08

BD Kritik: Planet der Affen - Survival

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Planet der Affen - Survival

Die bisherigen beiden neuen Beiträge/Remakes der PLANET DER AFFEN-Reihe gehörten zu den positivsten Überraschungen des amerikanischen Blockbuster-Kinos in den letzten Jahren. Intelligente, emotionale und packende Geschichten mit starken Charakter, wovon die Hälfte kein Wort spricht und animierte Affen sind, das muss man erstmal hinbekommen und das wurde es hier bisher mit Bravour. Nachdem Rupert Wyatt noch 2011 mit dem ersten Remake RISE OF THE PLANET OF THE APES (Planet der Affen: Prevolution) den gelungenen Startschuss gab, übernahm bei DAWN OF THE PLANET OF THE APES (Planet der Affen: Revolution) Matt Reeves das Regie-Zepter und setzte dem Ganzen nochmal eins drauf. Matt Reeves durfte auch den nun von 20th Century Fox Home Entertainment erhältlichen WAR FOR THE PLANET OF THE APES (Planet der Affen: Survival) in Szene setzen. Konnte er zum Anschluss nochmals einen draufsetzen?

8.0/10 rating 1 vote

Jan07

BD Kritik: Legion (Staffel 1)

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Legion (Staffel 1)

Noah Hawley hat bereits mit der Serie zum Film der Coen-Brüder FARGO (1996) bewiesen, dass er durchaus fähig ist Kinofilme in ein erfolgreiches und kreatives Serienformat zu überführen. Nun wurde er mit einer neuen Aufgabe dieser Art betraut. Eine Serienadaption des X-Men-Stoffes, den man bisher, außer natürlich in den Comics, nur im Kino sehen konnte. Das Ergebnis ist LEGION. Nun mag der ein oder andere auf diverse Marvel-Serien von Netflix und Konsorten verweisen wollen, doch was LEGION davon so abhebt ist, dass es eigentlich kein Korsett hat in das es passen muss und dadurch völliger Narrenfreiheit folgt. Das Ergebnis gibt es seit Kurzem von 20th Century Fox Home Entertainment auf DVD und Blu-ray zu bestaunen.

8.0/10 rating 1 vote

Jan06

BD Kritik: Die Verführten

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Die Verführten

Mit DIE VERFÜHRTEN wagte sich Sofia Coppola zum ersten Mal an ein Remake. Bereits 1971 verfilmte Don Siegel die Buchvorlage "The Beguiled", welche in Deutschland schlicht als BETROGEN in die Kinos kam. Damals spielte Clint Eastwood die Hauptrolle und es war auch weniger überraschend seine Perspektive auf das Geschehen, die im Vordergrund stand. Sofia Coppolars Version, das lässt schon der deutsche Verleihtitel erahnen, verschiebt diese Perspektive aber zugunsten der weiblichen Figuren im Film. So wird Colin Farrell vom Verführer zum Opfer und muss sich dem Trio Nicole Kidman, Kirsten Dunst und Elle Fanning entgegensetzen. Seit Kurzem gibt es den Film von Universal Pictures Home Entertainment auf DVD und Blu-ray zu erwerben und wir haben mal danach geschaut, inwiefern dieser Perspektivwechsel funktioniert hat.

7.0/10 rating 1 vote

Dez30

Special: Die besten Serien des Jahres 2017

Geschrieben von: Pascal Müller Special: Die besten Serien des Jahres 2017

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu und besonders die letzte Jahreswoche bietet sich immer an, um noch einmal einen Blick zurück zu werfen. Das Jahr brachte wieder einer ganze Reihe von Serienhighlights, wobei es nicht immer ganz einfach ist, seine Favoriten zu küren. Wir haben uns zehn Serien die 2017 auf DVD und Blu-ray erschienen sind herausgepickt, die in unseren Augen besonders gut herausgestochen und lassen diese Serien noch einmal Revue passieren. Hier sind unsere Serienlieblinge des Jahres.

Quelle: BGT-Redaktion

10.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Dez29

Special: Die besten Filme des Jahres 2017

Geschrieben von: Pascal Müller Special: Die besten Filme des Jahres 2017

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu und besonders die letzte Jahreswoche bietet sich immer an, um noch einmal einen Blick zurück zu werfen. Das Jahr brachte wieder einer ganze Reihe von Filmhighlights auf DVD und Blu-ray raus, die nicht nur von uns mit einer Top-Bewertung ausgezeichnet wurden, sondern auch von anderen namenhaften Filmseiten. Wir haben uns zehn Filme die 2017 auf DVD und Blu-ray erschienen sind herausgepickt, die in unseren Augen besonders gut herausgestochen und lassen diese Filme noch einmal Revue passieren. Hier sind unsere Filmlieblinge des Jahres.

Quelle: BGT-Redaktion

10.0/10 Bewertung (4 Stimmen)

Dez29

PS4 Kritik: Resident Evil 7 - End of Zoe

Geschrieben von: Pascal Müller PS4 Kritik: Resident Evil 7 - End of Zoe

Knapp ein Jahr nach Veröffentlichung von "Resident Evil 7: biohazard" bekommt der Horror-Hit mit der zweiten Erweiterung "End of Zoe" (Dt: "Zoes Ende") seine letzte große Erweiterung spendiert. Es ist sicher die emotionalste Szene im Hauptspiel, als Ethan sich entscheiden muss, wenn er das letzte Heilserum übergibt: Rettet er seine Freundin Mia, die ihm während des blutigen Abenteuers selbst ganz schön zugesetzt hat oder Rettet er die Baker-Tochter Zoe, die ihm sicher durch das Baker-Anwesen gelotst hat. Als treuer Herzensmensch muss man die Spritze natürlich Mia geben und davon geht Capcom bei der Erweiterung "End of Zoe" letztendlich von aus. Wie "Not A Hero" setzt auch "End of Zoe" nach den Ereignissen des Hauptspiels an und ist dementsprechend erst für alle interessant, die das Hauptspiel bereits durchgespielt haben. In der Erweiterung "End of Zoe" erfahren wir, was mit Baker-Tochter Zoe passierte, nachdem sie zurückgelassen wurde. Ob die letzte Erweiterung die Story aus dem Hauptspiel positiv erweitern oder sogar zu einem runderen Abschluss bringen kann, werden wir im laufe der Besprechung noch ausführlich thematisieren.

7.0/10 rating 1 vote

Dez28

PS4 Kritik: Resident Evil 7 - Not A Hero

Geschrieben von: Pascal Müller PS4 Kritik: Resident Evil 7 - Not A Hero

Nachdem die erste Erweiterung "Not A Hero" (Dt: "Kein Held") für "Resident Evil 7: biohazard" nach einer halbjährigen Verspätung endlich über Capcom nachgereicht wurde, kommen wir jetzt in den Genuss die Story rund um die Baker Familie endlich zu komplettieren, indem wir uns mit Chris Redfield auf die Jagd nach dem letzten Familienmitglied der Baker Familie - den durchgeknallten Lucas Baker - begeben. Wie "End of Zoe" setzt auch "Not A Hero" nach den Ereignissen des Hauptspiels an und ist dementsprechend für alle interessant, die "Resident Evil 7: biohazard" bereits schon durchgespielt haben. Ob die leicht verspätete Erweiterung jedoch die Erwartungen erfüllt und die Story aus dem Hauptspiel zu einem besseren und runderen Abschluss bringen kann, werden wir im laufe der Besprechung noch ausführlicher thematisieren.

8.0/10 rating 1 vote

Dez27

Special: Die besten Spiele des Jahres 2017

Geschrieben von: Pascal Müller Special: Die besten Spiele des Jahres 2017

2017 war ein grandioses und turbulentes Jahr für die Videospielbranche. Nintendo hat mit der "Switch" wieder eine sehr starke Konsole herausgebracht, die den Vorgänger in den Schatten stellt. Microsoft bringt mit seiner neue "Xbox One X" eine leistungsstarke 4K Konsole auf dem Markt und Electronic Arts hingegen machten mit den sogenannten Lootboxen - die in diversen Ländern bald vielleicht als Glücksspiel geltend gemacht werden - reichlich negative Schlagzeilen. Aber abseits der Schlagzeilen interessieren uns natürlich viel mehr die Triple-A Spiele, die in diesem Jahr auf dem Markt veröffentlicht wurden. 2017 war voll von Triple-A Spielen die nicht nur von uns mit einer Top-Bewertung ausgezeichnet wurden, sondern auch von anderen namenhaften Spielezeitschriften. Wir haben zehn Spiele die 2017 erschienen sind herausgepickt, die in unseren Augen besonders gut herausgestochen sind und lassen diese Spiele noch einmal Revue passieren. Hier sind unsere Spielelieblinge des Jahres.

Quelle: BGT-Redaktion

10.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Dez19

BD Kritik: Leatherface

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Leatherface

LEATHERFACE ist der bereits achte Eintrag in das TCM-Franchise, welches der dieses Jahr leider verstorbene Regisseur Tobe Hooper mit seinem THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE 1974 startete. Man muss zugeben, dass die Reihe nie wirklich den Kultstatus anderer Horror-Reihen wie um Freddy Krueger oder Michael Myers erreichen konnte. Dies mag daran liegen, dass die bisherigen Filme immer mit größerem Abstand zueinander entstanden sind und so Leatherface wohl als Horror-Ikone besteht, aber immer etwas zurücktreten muss, betreten andere das Parkett. Nun folgt mit LEATHERFACE die angekündigtete Origin-Geschichte zu der Kultfigur und Turbine Medien bietet in mehreren Ausführungen eine luxuriöse Veröffentlichung des Films auf DVD und Blu-ray hierzulande. Ob der Film dieser Veröffentlichungsehre gerecht wird?

7.0/10 Bewertung (4 Stimmen)

Dez15

Friday the 13th: The Game - Update bringt Offline Bots ins Spiel

Geschrieben von: Pascal Müller Friday the 13th: The Game - Update bringt Offline Bots ins Spiel

Die Veröffentlichung von "Friday the 13th: The Game" verlief ziemlich holprig, denn man musste sich mit vielen technischen Problemen auseinandersetzen und die ersten Tage waren fast unmöglich an einem Mehrspieler-Match teilzunehmen. Mittlerweile scheint die Performance des Spiels etwas besser zu sein und Entwickler Gun Media belohnt diese Treue mit regelmäßigen Updates, wie z.B. mit dem jüngsten Update. Dieser hebt nicht nur das Levelcap von 101 auf 150 an, sondern beschert dem Spiel auch Offlinebots. Diese können in unterschiedliche Schwierigkeitsgrade eingestellt werden und verhalten sich dementsprechend klüger. Das Update kommt zunächst nur für die PlayStation 4, Xbox One-Spieler müssen sich noch etwas gedulden.

Quelle: f13game.com

5.1/10 Bewertung (16 Stimmen)

Dez11

BD Kritik: Song to Song (Terrence Malick Collection)

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Song to Song (Terrence Malick Collection)

Es gab eine Zeit, da war ein neuer Film von Regisseur Terrence Malick ein Ereignis. Als 1973 sein Spielfilmdebüt BADLANDS in die Kinos kam, hätte man sich wohl nicht denken können, dass er in den nächsten dreißig Jahren nur zwei (!) zwei weitere Filme machen sollte. Mittlerweile wurde Malick zu einem verhältnismäßigen Vielarbeiter dagegen. DAYS OF HEAVEN (In der Glut des Südens, 1978) und THE THIND RED LINE (Der schmale Grat, 1998) sollten bis ins neue Jahrhundert seine weiteren Regie-Beiträge bleiben und sind bis heute für ihre visuelle Wucht bekannt und besonders THE THIN RED LINE auch für seine einzigartige Atmosphäre, die sich nicht an der Stringenz einer Geschichte orientiert, sondern sich auch gerne von der Natur oder andere Dingen ablenken lässt und diese die Kamera und dadurch auch den Zuschauer genießen lässt. Eine neue Collection von Studiocanal fasst nun sein jüngeres Werk ab THE TREE OF LIFE (2011) zusammen, wobei wir uns vor allem Dingen seinen neuesten Film SONG TO SONG widmen möchten.

7.0/10 rating 1 vote

Dez07

BD Kritik: Countdown Copenhagen (Staffel 1)

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Countdown Copenhagen (Staffel 1)

Der Terror beherrscht die Medien, auch den Film. Nun hat er auch die dänische Serienlandschaft erreicht mit der Serie COUNTDOWN COPENHAGEN. Mitten in Kopnehagen entführen schwer bewaffnete Geiselnehmer die Fahrgäste eines U-Bahn-Zuges und verschanzen sich mit ihnen in einer unterirdischen Baustelle. Zur Freilassung der Geislen verlangen sie logischerweise ein Lösegeld. Hier entspinnt sich das weitere Netz an Figuren der Serie, wie dem Chef der Terror Task Force und einer Journalistin, die sich um die Vermittlung zwischen der Öffentlichkeit und den Geiseln bemüht. Einige Konfliktherde, die es dank Studiocanal seit Kurzem auch auf DVD und Blu-ray zu erkundigen gibt. Ob sich das lohnt, beantworten wir jetzt.

7.0/10 rating 1 vote

Dez04

BD Kritik: 4400 - Die Rückkehrer (Staffel 3)

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: 4400 - Die Rückkehrer (Staffel 3)

Als ein Komet mit der Erde zu kollidieren droht, herrscht große Panik, doch umso näher er dem Erdboden kommt, umso langsam wird er. Am Ende tauchen nach dem Verschwinden des Kometens über einem See in der Nähe von Seattle im Norden Amerikas 4400 Männer, Frauen und Kinder wieder auf, die zuvor zwischen 1946 und 2004 verschwunden waren. Keiner von ihnen kann sich erinnern, was mit ihnen passiert ist. Eine Alienentführung oder doch was ganz Anderes? Bereits 2004 flimmerte die Serie über die amerikanischen Fernseher. Damals noch als Mini-Serie geplant, umfasste die erste Staffel erstmal nur fünf Folgen. Bisher war die Serie in Deutschland nur auf DVD erhältlich, Koch Films Home Entertainment spendiert nun der Serie auch eine Auswertung auf Blu-ray.

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Dez04

BD Kritik: Prison Break (Staffel 5)

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Prison Break (Staffel 5)

Was im Kino schon lange gemacht wird, wird auch in den letzten Jahren auf dem Serienmarkt immer beliebter, indem man bereits bekannte Marken reaktiviert. So geschehen bei HEROES (2006-2010) oder 24 (2001-2010). Nun hat es auch PRISON BREAK erwischt. Acht Jahre nach dem eigentlichen Serienfinale. gibt es nun nochmals eine weitere neue Staffel um die Gefängnisausbruchsszenarien. Auch die Serie nimmt dieses Zeitvergehen auf und setzt sieben Jahre später an. Viele der bekannten Figuren, sind auch hier wieder dabei und seit Kurzem kann man dank 20th Century Fox Home Entertainment wahlweise auf DVD oder Blu-ray herausfinden, ob sich die Fortsetzung gelohnt hat oder nicht. Wir haben uns mal daran gemacht.

6.0/10 rating 1 vote

Dez03

BD Kritik: Spider-Man - Homecoming

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Spider-Man - Homecoming

Die dritte Spider-Man Inkarnation in 15 Jahren. Kein anderer Comic-Charakter kann das bisher von sich behaupten. Nachdem Tobey Maguire ab 2002 für drei Abenteuer die nette Spinne aus der Nachbarschaft spielen durfte, löste ihn Andrew Garfield für zwei Abenteuer ab. Diese konnten an den Kassen nicht Sonys Erwartungen erfüllen und so ließ man sich auf einen Deal mit den Marvel Studios ein um die Figur zum Wunsch vieler Fans in das Marvel Cinematic Universe zu integrieren. Seinen ersten Auftritt dort hatte die Figur bereits in CAPTAIN AMERICA: CIVIL WAR (2016), nun folgte mit SPIDER-MAN: HOMECOMING sein erstes eigenens Abenteuer. Vor Kurzem bei Sony Pictures Home Entertainment erschienen und wir sind mal mit in die Häuserschluchten von New York geflogen.

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Dez02

Buch Review: Der Mann aus dem Eis - Das Buch zum Film

Geschrieben von: Manuel Föhl Buch Review: Der Mann aus dem Eis - Das Buch zum Film

Jürgen Vogel spielt den Ötzi. Diese Prämisse mag erstmal nur zum Schmunzeln anregen, doch damit würde man dem MANN AUS DEM EIS nicht wirklich gerecht werden. Der Ötzi ist für die Forschung eine der interessantesten und wichtigsten Mumien Europas. Durch besondere Umstände, wurden die Überreste des Ötzis über Jahrtausende konserviert und speicherten so bis zu ihrem zufälligen Fund 1991 viele wertvolle Informationen über den sagenumwobenen Ötzi. Bis heute forscht man an seinen Überresten und konnte schon relativ viel über ihn und sein Leben herausfinden. Dazu gehört nicht nur seine Laktoseintoleranz, sondern auch der entscheidende Hinweis, dass er unter anderem aufgrund eines Pfeils gestorben sein muss. Der Ötzi als Mordopfer macht seine Geschichte nur noch spannender. Was genau vorgefallen war und was er tief in den Alpen außer zu jagen oder auf Wanderschaft zu sein noch zu tun hatte ist unbekannt und wird es wohl auch immer bleiben. Mögliche Antworten darauf kann aber ein Fiktionen erfindendes Medium wie es der Film ist geben. Parallel zum Film hat der Reclam Verlag ein Buch zum Film veröffentlicht, was wir uns mal angeschaut haben.

Nov30

Amazon Prime Video - Programm für Dezember 2017

Geschrieben von: Pascal Müller Amazon Prime Video - Programm für Dezember 2017

Amazon hat sein frei verfügbares Film- und Serienprogramm für Prime Kunden für Dezember 2017 vorgestellt. Einige neue Filme haben es diesen Monat in die Auswahl geschafft, unter anderem könnt Ihr Euch auf "Die versunkene Stadt Z", "Jean-Claude Van Johnson" und "Gold" freuen. In unsere News haben wir für Euch alle Neuzugänge mit Startdatum aufgelistet.

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Nov30

Netflix - Programm für Dezember 2017 steht fest

Geschrieben von: Pascal Müller Netflix - Programm für Dezember 2017 steht fest

Der Streaming-Anbieter "Netflix" hat sein Programm für Dezember 2017 vorgestellt. Wie üblich wurde das bestehende Programm um weitere Serien und Filme erweitert - darunter auch viele exklusive Inhalte, wie das deutsche Serien-Highlight "Dark" oder den Thriller "Drive" die ausschließlich über "Netflix" zu Sichten sind. In unsere News haben wir für Euch alle Neuzugänge mit Startdatum aufgelistet.

10.0/10 rating 1 vote

Nov29

Playstation Plus - Titel für Dezember stehen fest

Geschrieben von: Pascal Müller Playstation Plus - Titel für Dezember stehen fest

Auf dem offiziellen PlayStation-Blog wurden nun bekannt gegeben, welche kostenlose Titel im Dezember 2017 für PlayStation Plus-Mitglieder zur Verfügung stehen werden. So bekommen PlayStation 4 Spieler u.a. "Darksiders II: Deathinitive Edition", "Kung Fu Panda: Showdown der Legenden" und mit "That’s You!" zum weiteren mal auch ein Bonus-Spiel. PlayStation 3 Spieler hingegen kommen in den Genuss von "Xblaze Lost: Memories" und "Syberia Collection" und auch PS Vita-Besitzer bekommen mit "Forma 8" und "Wanted Corp" Spielenachschub. Die PS Plus-Titel werden wie immer am ersten Dienstag im Monat im PSN Store veröffentlicht, also am 06.12.2017.

Quelle: blog.de.playstation.com

9.0/10 rating 1 vote

Nov28

BD Kritik: Timm Thaler oder das verkaufte Lachen

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Timm Thaler oder das verkaufte Lachen

Andreas Dresen wäre wohl nicht der erste deutsche Filmemacher, der einem als Kandidat für den Regiestuhl bei TIMM THALER ODER DAS VERKAUFTE LACHEN einfallen würde. Er, der mehr dafür bekannt ist realistische Filme mit dem Hang zum Dokumentarischen zu inszenieren, mag anfangs die falsche Wahl für einen Film zu sein, dessen Romanvorlage in den 1920ern Jahren spielt und auch trotz dieser zeitlichen Verortung und seiner fantastischen Komponente beinahe zeitlos erscheint. Doch Andreas Dresen unterließ es, vielleicht gerade deshalb, den Film in die Gegenwart zu versetzen um es vielleicht so mehr in seine Art des Films zu übertragen. Die Verfilmung ist nun auf DVD und Blu-ray von Constantin Film erschienen und es zeigt sich, dass gerade beziehungsweise auch in der Wahl des Regisseurs ein besonderer Reiz des Films liegt.

6.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Nov27

Buch Review: Das Marvel Cinematic Universe – Anatomie einer Hyperserie - Peter Vignold

Geschrieben von: Manuel Föhl Buch Review: Das Marvel Cinematic Universe – Anatomie einer Hyperserie - Peter Vignold

Man kann sagen was man will, aber mit dem Marvel Cinematic Universe erleben Kinozuschauer wie Marvel selbst ein Erfolgskonzept, das seinesgleichen sucht. Mit IRON MAN (2008) begann ein bis dato noch nicht durchgeführtes Filmserienexperiment, das bis heute zu beinahe unvorstellbaren Einspielergebnissen im Comicfilmsektor sucht. Peter Vignold nahm sich diesem Phänomen an und versuchte die Ursprünge des Konzepts und seine Eigenheiten herauszuarbeiten. Er versammelt nun seine Ideen und Konzepte in einem Buch, welches vor allen Dingen in einem filmwissenschaftlichen Rahmen erscheint und deshalb in seiner wissenschaftlichen Perspektive und Herangehensweise eine gewisse Affinität und Versiertheit des Lesers erfordert. Warum sich das Buch aber vor allen Dingen deshalb lohnt wollen wir nun versuchen zu erklären.

Nov27

BD Kritik: Valerian - Die Stadt der tausend Planeten

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Valerian - Die Stadt der tausend Planeten

Luc Besson ist nicht unumstritten, aber bleibt wohl eine Art Pionier im Bereich des europäischen Blockbusters. Konzentrierte er sich in den 2000ern vor allen Dingen auf die Produktion von Actionfilmen wie der THE TRANSPORTER-Reihe und führte selbst Regie bei der Trilogie rund um ARTHUR UND DIE MINIMOYS knüpft er nun zwanzig Jahre nach DAS FÜNFTE ELEMENT (1997), wieder an das Science-Fiction-Genre an und kommt mit einem Budget von 180 Millionen Dollar und dem FILM VALERIAN - DIE STADT DER TAUSEND PLANETEN daher. Ein Novum aus Europa, wenn auch zugegeben hier Gelder aus allen Ecken der Welt flossen. Der Film basiert auf der französischen Comic-Serie Valerian und Veronique (Originaltitel: Valérian et Laureline), von Pierre Christin und Jean-Claude Mézières, dessen erster Band bereits vor 50 Jahren erschienen ist. EIn riskantes, kostspieliges Projekt, das seine Erwartungen erfüllen kann? Diese Woche erscheint der Film von Universum Film für das Heimkino, wir haben die Disc und den Film schonmal in Augenschein genommen.

7.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

[12 3 4 5  >>  
   

Spieltipp  

   

Neu im Januar  


23.01.2018


24.01.2018


24.01.2018


24.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


30.01.2018


30.01.2018


31.01.2018


31.01.2018

   

Statistik  

Filme: 1275
Videospiele: 46
Bücher: 39
Specials: 78
Interviews: 47
News: 1442