Filmtipp  

   

Neue Filme  

   

Kommende Reviews  

   

Stichwörter  

   
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: 2017

Nov17

PS4 Kritik: Assassin's Creed Origins

Geschrieben von: Pascal Müller PS4 Kritik: Assassin's Creed Origins

Im Jahr 2007 erschien mit "Assassin’s Creed" ein atemberaubender Stealth-Action-Adventure aus dem Hause Ubisoft, der einem in die Rolle eines Assassine schlüpfen und dabei allerlei Attentate ausführen ließ. Auch wenn das Spiel recht gut ankam, erst der zweite Teil führte die Serie zu dem Ruhm, den sie heute besitzt. Doch leider verlief sich die Spielereihe rund um den Attentäter durch wenig Abwechslung und immer gleichen Missionsabläufe. Erst die Seeschlachten in "Assassin’s Creed III" oder das Gang-System in "Assassin’s Creed Syndicate" brachte wieder frischen Wind in die Spielreihe und sorgte dadurch für viel Abwechslung. Dennoch entschied man sich bei der französischen Entwicklerschmiede für eine Pause. Nun kommt zwei Jahre später von Ubisoft der neunte Teil der Hauptserie für die aktuelle Next-Gen-Konsole und dem PC auf den Markt. Die BGT Redaktion stürzt sich mit freundlicher Unterstützung von Ubisoft in einer riesigen offenen Spielwelt des antiken Ägypten und testen für Euch die Majestätische Welt aus "Assassin's Creed Origins". Wir haben die Story rundum Bayek bis zum Ende durchgespielt und 61 von über 100 Nebenmissionen gemeister. In unserem ausführlichen Test sagen wir Euch, ob Bayek's Abenteuer in "Assassin's Creed Origins" einen atemberaubenden Eindruck hinterlassen konnte oder doch nur ein Aufguss des Vorgängers geworden ist.

10.0/10 rating 1 vote

Nov17

Buch Review: Patrick Ness - Sieben Minuten nach Mitternacht

Geschrieben von: Manuel Föhl Buch Review: Patrick Ness - Sieben Minuten nach Mitternacht

Nachdem wir gestern bereits die Verfilmung vorstellen durften, möchten wir nun einen Blick auf die Vorlage von A MONSTER CALLS (Sieben Minuten nach Mitternacht) von Patrick Ness werfen. Dabei ist schon das "von Patrick Ness" (der ürbrigens auch das Drehbuch zum Film geschrieben hat) mit einem Zusatz zu versehen. Denn die ursprüngliche Idee zum Buch stammte von Siobhan Dowd, doch die Autorin musste sich dem Krebs geschlagen geben, bevor sie das Buch vollenden konnte. Und so landeten schließlich die Skizzen und Ideen zu ihrem Buch bei Patrick Ness, der daraus das nun vorliegende Buch fertigstllte. Auf sehr fantasievolle und kreative Art und Weise nährt sich das Buch aus dem cbj Verlag einer schwierigen Thematik an. Ob wir es vor oder auch nach dem Film zur Lektüre empfehlen würden?

Nov16

BD Kritik: Sieben Minuten nach Mitternacht

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Sieben Minuten nach Mitternacht

Juan Antonio Bayona gehört mittlerweile zu den gefragtesten Regisseuren aus Spanien, dabei ist seine Filmografie noch relativ überschaubar. Bekannt wurde er 2007 einem breiteren, internationalen Publikum mit dem Horrordrama EL ORFANATO (Das Waisenhaus), bei dem Guillermo del Toro, der mit Bayona befreundet ist und zu seinen Förderen zählt, die Produktion übernahm. Es folgte erst fünf Jahre später mit THE IMPOSSIBLE über die Tsunamikatastrophe von 2004 sein nächster, aber dafür bereits erster englischsprachiger Spielfilm mit Ewan McGregor und Naomi Watts in den Hauptrollen. Schon hier bewies er mit einer eindrucksvollen Sequenz zu Beginn, dass er durchaus weiß mit Spezialeffekten umzugehen. Kein Wunder, dass sein nächster Film die Fortsetzung JURASSIC WORLD: FALLEN KINGDOM sein wird, der im kommenden Sommer in die Kinos kommen soll. Doch erstmal liegt die Aufmerksamkeit auf seinem letzten Film: A MONSTER CALLS (Sieben Minuten nach Mitternacht). Eine Literaturadaption, die kürzlich von Studiocanal auf DVD und Blu-ray erschienen ist und Drama mit großen effektlastigen Bildern zu verbinden versucht.

7.0/10 rating 1 vote

Nov15

Playstation Plus - Gratis-Wochenende

Geschrieben von: Pascal Müller Playstation Plus - Gratis-Wochenende

Mit der Einführung von Sony's hauseigenen Service "PlayStation Plus", gehört die Zeit des kostenlosen Mehrspieler über das Internet der Vergangenheit an. Seit November 2013 muss jeder Besitzer einer PlayStation 4 Konsole den Service "PlayStation Plus" Abonnieren, um mit seinen Freunden online ein Match zu bestreiten. Von Mittwoch, den 15.11.2017 um 11:00 Uhr bis Montag, den 20.11.2017 um 11:00 Uhr hat man jetzt die Gelegenheit den Service auch kostenlos ausprobieren. "PlayStation Plus" verbindet nicht nur die online Aktivität sondern ermöglicht auch die besten Schnäppchen im PlayStation Store abzustauben. Ebenso lassen sich pro Monat auch mehrere Gratis-Spiele herunterladen und spielen, jedenfalls solange man PlayStation Plus-Mitglied ist. Neben den genannten Features steht einem auch ein 10 GB Cloud-Speicher zu Verfügung, wo man seine PlayStation 4-Spielstände einfach in der Cloud abspeichern kann um unabhängig davon, wo man sich anmeldet, das Abenteuer ohne weiteres fortsetzen kann. Das Abo-Modell umfasst dabei drei Preisklassen: 1-Monat für 7,99.- EUR, 3-Monate für 24,99.- EUR und 12-Monate für 59,99.- EUR. Für alle die den Service noch nie in Anspruch genommen haben, gibt es weiterhin eine 14-tägige Gratis-Testversion.

Quelle: blog.de.playstation.com

10.0/10 rating 1 vote

Nov12

BD Kritik: Cult of Chucky

Geschrieben von: Tobias Hohmann BD Kritik: Cult of Chucky

Horror-Fans sind treu. So kommt es nicht von ungefähr, dass Franchises mit zahlreichen Sequels, Prequels, Remakes oder Reboots gerade in diesem Genre eine Selbstverständlichkeit geworden sind. Man denke nur an HALLOWEEN, NIGHTMARE ON ELM STREET, FREITAG, DER 13. oder HELLRAISER. Doch neben diesen ganzen – und einigen hier nicht genannten – Reihen sicherte sich ein weiter Killer einen Platz im Horror-Olymp: Charles Lee Ray, besser bekannt als Chucky, die Mörderpuppe. Und mit CULT OF CHUCKY feiert diese ihren mittlerweile siebten Auftritt innerhalb von knapp 30 Jahren und kann auf eine bewegte Historie zurückblicken.

7.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Nov10

BD Kritik: Tiger Girl

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Tiger Girl

Was muss sich der deutsche Film doch immer wieder für Kritk anhören. Zu altbacken, zu lahm, zu uninteressant...diese Liste ließe sich ewig weiterspinnen. Das Klischee der deutsche Film könne nur Komödie und Historienfilm bewährt sich, gemessen an der Zuschauerresonanz, leider immernoch Jahr für Jahr. Doch es scheint Hoffnung zu geben. Nicht nur auf dem Serienmarkt, der in den letzten Monaten interessante deutsche Produktionen hervorbrachte und angekündigt hat, sondern durchaus auch im Bereich des Spielfilms. Wobei hier direkt angemerkt sein soll, dass es in den letzten Jahren schon immer wieder (positiven) Ausnahmen gab, doch Ausnahmen bestätigen bekannterweise nur die Regel. Eine hoffnngsvolle Ausnahme könnte TIGER GIRL sein, der neue Film von Jakob Lass, der kürzlich bei Constantin Film auf DVD und Blu-ray erschienen ist.

8.0/10 rating 1 vote

Nov09

Red Dead Redemption 2 - Microtransactionen geplant

Geschrieben von: Pascal Müller Red Dead Redemption 2 - Microtransactionen geplant

Microtransactions sind im Spiele-Sektor nichts mehr Neues, schon seit Jahren sind diese auf dem Spiele-Sektor nicht mehr wegzudenken und haben sich für die Entwicklerschmieden fest etabliert. Doch gerade in den letzten Wochen und Monaten nahmen die Meldungen über Lootboxen und Pay-to-Win-Methoden auf dem Konsolenmarkt zu und zogen den Zorn der Userinnen und User auf sich. Wie nun bekannt wurde, wird es auch im neuesten Spiel von Rockstar Games, "Red Dead Redemption 2", Mikrotransaktionen geben. Dies bestätigte nun der CEO von Take Two, Strauss Zelnick. In welchem Umfang dies im Open World-Westernabenteuer geschehen wird, ist noch unbekannt. "Red Dead Redemption 2" erscheint im Frühjahr 2018 für PlayStation 4 und Xbox One.

Quelle: rockstargames.com

5.0/10 rating 1 vote

Nov09

DVD Kritik: Die Mumie

Geschrieben von: Manuel Föhl DVD Kritik: Die Mumie

Es ist nun mal gerade en Vogue in Hollywood und das Mode- wie Unwort zugleich: das Shared Universe. Seit fast 10 Jahren zeigt Marvel unter der Schirmherrschaft von Disney, dass mit so einem Filmkonstrukt durchaus Geld zu machen ist. Gleichzeitig hat man aber auch Warner/DC, die bis heute noch schuldig sind, dass man solch ein Format einfach adaptieren kann. Was bisher vor allem deutlich wurde ist, dass solch ein Vorhaben Geduld erfordert. Von den Zuschauern, aber auch den Machern hinter den Filmen. Universal Pictures wollte sich dieser Annahme aber entgegenstellen und stellte zum Kinostart von DIE MUMIE gleich sein ganzes Dark Universe vor, dass in den nächsten Jahren folgen soll(te). Aktuell ist offen, wie es damit weitergehen wird. Genug also sich erstmal den Beginn dieses Universums (oder auch nicht) anzuschauen, der vor Kurzem auf DVD und Blu-ray erschienen ist.

5.0/10 rating 1 vote

Nov05

PS4 Kritik: Wolfenstein II - The New Colossus

Geschrieben von: Pascal Müller PS4 Kritik: Wolfenstein II - The New Colossus

Anders als die Vorgänger "Wolfenstein 3D" (1992), "Return to Castle Wolfenstein" (2001), "Wolfenstein" (2009) und "Wolfenstein: The New Order" (2014) ist "Wolfenstein II: The New Colossus" (2017) nicht mehr konstant im 2. Weltkrieg angesiedelt, sondern führt die Geschichte um den Protagonisten B.J. Blazkowicz im Jahre 1960 fort. Der US-Soldat lag 14 Jahre im Koma und erwacht in einer von den Nationalsozialisten regierten Welt. Er schließt sich dem Widerstand an und nimmt den Kampf gegen das Nazi-Regime auf. "Wolfenstein II: The New Colossus" thematisiert eine Alternativweltgeschichte, die vergleichbar mit den Romanen "Vaterland" von Robert Harris und "Das Orakel vom Berge" von Philip K. Dick ist. Auch wenn die Vorgänger in Deutschland aufgrund ihrer Darstellung von nationalsozialistischen Symbolen relativ schnell auf der Liste der beschlagnahmten Spiele gelandet ist, waren die Spiele in aller Munde und auf jeden PC oder auf jeder Konsole vorhanden. Der Erfolg auf der Next-Gen-Konsole kam aber erst im Jahr 2014 durch die Veröffentlichung von "Wolfenstein: The New Order" zustande, der vor allem mit der Oldschool-Mechanik und dessen Gameplay überzeugen konnte. Nun kommt 3 Jahre später über Bethesda Softworks der Nachfolger für die aktuelle Next-Gen-Konsole und dem PC auf den Markt. Die BGT Redaktion hat sich erneut mit B.J. Blazkowicz vereint um das Regime ein weiteres mal zu stürzen und hat die Story rundum B.J. Blazkowicz bis zum Ende durchgespielt und 6 von 16 Nebenmissionen gemeister. In unserem ausführlichen Test sagen wir Euch, ob B.J. Blazkowicz's erneuter Kampf gegen das Regime in "Wolfenstein II: The New Colossus" einen stimmigen und spassigen Eindruck hinterlassen konnte oder doch nur ein Aufguss des Vorgängers geworden ist.

8.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Nov05

BD Kritik: Unlocked

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Unlocked

Man muss sich mittlerweile schon die Augen reiben, wenn man sich betrachtet was für Filme teilweise direkt auf DVD und Blu-ray vermarktet werden. Solch ein Fall ist auch UNLOCKED, der jüngst bei Universum Film für den deutschen Heimkinomarkt erschienen ist. Da findet man zuallerst auf dem Regiestuhl Michael Apted, der hat wohl die 70 auch schon überschritten, doch seine Filmografie mit beispielsweise einem James Bond-Film (THE WORLD IS NOT ENOUGH (1999)) oder Filmen wie NELL (1994) und GORILLAS IN THE MIST (1987), lässt sich durchaus sehen. Doch deutlich wird auch, dass seine große Zeit vielleicht schon vorüber ist. Gilt das auch für den Cast, der Namen wie Noomi Rapace, Orlando Bloom, Toni Collette, John Malkovich und Michael Douglas zusammenbringt? Ob sich angesichts dieser Namen wirklich ein Film nur aus Versehen direkt auf dem Heimkino-Markt wiederfindet oder nicht, wollen wir nun mal herausfinden.

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Nov02

Amazon Prime Video - Programm für November 2017 steht fest

Geschrieben von: Pascal Müller Amazon Prime Video - Programm für November 2017 steht fest

Amazon hat sein frei verfügbares Film- und Serienprogramm für Prime Kunden für November 2017 vorgestellt. Einige neue Filme haben es diesen Monat in die Auswahl geschafft, unter anderem könnt Ihr Euch auf "La La Land", "Shin Godzilla" und "Lethal Weapon – Staffel 1" freuen. In unsere News haben wir für Euch alle Neuzugänge mit Startdatum aufgelistet.

8.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Nov02

Playstation Plus - Titel für November stehen fest

Geschrieben von: Pascal Müller Playstation Plus - Titel für November stehen fest

Auf dem offiziellen PlayStation-Blog wurden nun bekannt gegeben, welche kostenlose Titel im November 2017 für PlayStation Plus-Mitglieder zur Verfügung stehen werden. So bekommen PlayStation 4 Spieler u.a. "Worms Battlegrounds", "Bound" und mit "Until Dawn: Rush of Blood" zum weiteren mal auch ein VR-Spiel. PlayStation 3 Spieler hingegen kommen in den Genuss von "R-Type Dimensions" und "Rag Doll Kung Fu: Fists of Plastic" und auch PS Vita-Besitzer bekommen mit "Dungeon Punks" und "Broken Sword 5: The Serpent’s Curse [Ep. 1 & 2]" Spielenachschub. Die PS Plus-Titel werden wie immer am ersten Dienstag im Monat im PSN Store veröffentlicht, also am 07.11.2017.

Quelle: blog.de.playstation.com

6.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Nov02

Netflix - Programm für November 2017 steht fest

Geschrieben von: Pascal Müller Netflix - Programm für November 2017 steht fest

Der Streaming-Anbieter "Netflix" hat sein Programm für November 2017 vorgestellt. Wie üblich wurde das bestehende Programm um weitere Serien und Filme erweitert - darunter auch viele exklusive Inhalte, wie die fünfte Staffel von "House of Cards" oder die Marvel Serie "The Punisher" die ausschließlich über "Netflix" zu Sichten sind. In unsere News haben wir für Euch alle Neuzugänge mit Startdatum aufgelistet.

9.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Okt31

Happy Halloween 2017

Geschrieben von: Pascal Müller Happy Halloween 2017

Das BGT-Team wünschen allen Lesern von bereitsgetestet.de ein stimmungsvolles und erfolgreiches Halloween! Viel Spaß auf all den vielen Halloween-Partys, bei Euren "Trick 'r Treat" Schlachtzügen,  beim erschrecken Eurer liebsten und möge der Ultimative Videoabend schaurig, gespenstisch und vor allem gruselig werden! Happy Halloween! Ihr wisst nicht welche Horrorfilme an Halloween gut sind? Ihr möchtet gerne die Crème de la Crème im Euren Player einlegen? Dann schaut Euch unsere BGT-Empfehlungen für Halloween an, von 70er über 90er bis moderner Horror-Schmonkel ist alles vertreten. Das Blut spritzt Euch schon beim öffnen der Film-Hülle entgegen! Für jeglichen Situationen der passende Impuls!

BGT-Empfehlung:

  • Halloween (1978)
  • Trick ’r Treat (2009)
  • Pumpkinhead (1988)
  • Der Blob (1988)
  • Evil Dead (2013)
  • It Follows (2014)
  • The Thing (1982)
  • Die Fliege (1986)
  • Scream (1996)
  • The Grudge (2004)
  • Jeepers Creepers (2001)
  • Alien (1979)
  • Dead Silence (2007)
  • The Ring (2002)
  • Mirrors (2008)
  • Insidious (2010)

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Okt26

Presse Kritik: MICHAEL - (K)EIN HARTER VAMPIRFILM

Presse Kritik: MICHAEL - (K)EIN HARTER VAMPIRFILM

Was ist Michael – (K)ein harter Vampirfilm? Es ist genau das – eine sehr unterhaltsame Vampirkomödie. Und im Titel ist bereits der erste einer ganzen Reihe von Wortwitzen enthalten, die den Zuschauer in den nächsten anderthalb Stunden erwarten. Doch der Reihe nach: Michael, tragischer Titelheld und selbsternannter „Ober-Checker“ ist bei einer seiner letzten Eroberungen an die Falsche geraten, eine Vampirin, die ihm in sein bestes Stück gebissen hat. Jetzt hat er zwei Probleme, erstens, dass er ein Vampir wird und zweitens, noch schlimmer, dass ohne funktionierenden Blutfluss keine Erektion mehr möglich ist. In seiner Not wendet er sich an seinen Halbbruder Mumu und dessen Freundin Lola. Nach eingehender Beratung mit Prof. Johanson machen sich die drei zusammen mit Michaels Vater, dem Priester Engelbert auf die Suche nach der Vampirin, um die Verwandlung zu stoppen und sehen sich bald mit einer ganzen Armee von Vampiren konfrontiert. Wie wird der Kampf zwischen Gut und Böse enden? Wird Michael seine Menschlichkeit und die dazugehörige Sexualität zurückerobern?

7.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Okt22

PS4 Kritik: The Evil Within 2

Geschrieben von: Pascal Müller PS4 Kritik: The Evil Within 2

Sebastian Castellanos ist zurück und stellt sich in "The Evil Within 2" ein weiteres mal dem Albtraum gegenüber. Bereits kurz nach dem Erscheinen des Erstlings im Jahr 2014, wurde "The Evil Within 2" nun für PlayStation 4, Xbox One und PC veröffentlicht. Entstanden ist ein Thrid-Person Survival-Horror, der mit dem heiß ersehnten Startschuss am 13. Oktober nicht nur durch sein Horror-Potenzial bisherige Videospiele in den Schatten stellen soll, sondern auch durch seine durchaus packende und sehr spannenden Storyline. Die BGT Redaktion hat sich in dem Albtraum gestürzt und die Story bis zum Ende durchgespielt und alle Nebenmissionen gemeister. In unserem ausführlichen Test sagen wir Euch, ob Sebastian's Albtraum in "The Evil Within 2" ein stimmiges Feuer entfacht oder doch nur ein Aufguss des Erstlings geworden ist.

9.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Okt20

Buch Review: The Making of Stanley Kubrick's '2001: A Space Odyssey'

Geschrieben von: Manuel Föhl Buch Review: The Making of Stanley Kubrick's '2001: A Space Odyssey'

Mit 2001: A SPACE ODYSSEY schuf Stanley Kubrick 1968 einen Film für die Ewigkeit. Ein Film über den noch heute Doktorarbeiten geschrieben werden und über den immernoch unendlich diskutiert werden kann. Ein Film, der noch heute fasziniert, der in seinen ersten Minuten einer der berühmtesten Match-Cuts der Filmgeschichte präsentiert und damit Jahrhunderte überbrückt. "The Making of Stanley Kubrick’s ‚2001: A Space Odyssey‘" vom TASCHEN Verlag stellt ein ganz besonderes Buch dar. Berichtet es doch über einen ganz besonderen Film, der von einem ganz besonderen Regisseur inszeniert wurde. Der, so viel sei direkt vorangeschoben wunderschöne und hochinformative Band im relativ ungewohntem eigenen, aber dafür passenden monolithischen Format ist ein eigenständiges Kunstwerk zu dem Kultfilm, der inzwischen 50 Jahre auf dem Buckel hat.

Okt17

BD Kritik: Lommbock

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Lommbock

Mit dem Film LAMMBOCK feierte Christian Zübert 2001 ein gefeiertes Regie-Debüt. Auch wenn der Film nicht jeden Kritiker überzeugen konnte, so genießt er bis heute einen gewissen Kultstatus. 800.000 Zuschauer wollte damals den Film in den Kinos sehen. Nicht gerade einfach für einen deutschen Film der jüngsten Zeit. Eine Fortsetzung war eigentlich immer wieder im Gespräch, doch daraus wurde nie etwas. Bis jetzt. Christian Zübert kehrte auf den Regiestuhl zurück und mit ihm seine beiden Hauptdarsteller Moritz Bleibtreu und Lucas Gregorowicz. Wenn es nach den Hauptdarstellern ging, hätten die Zuschauer gar nicht so lange warten müssen, doch Christian Zübert wollte auf das richtige Drehbuch warten, um zu gewähren, dass das Original nicht Schaden davon nimmt. Seit Kurzem ist die Fortsetzung von Wild Bunch auf DVD und Blu-ray erhältlich.

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

[12 3 4 5  >>  
   

Spieltipp  

   

Gewinnspiel #1  

   

Neue Spiele  

   

Neu im November  


17.11.2017


17.11.2017


17.11.2017


17.11.2017


22.11.2017


22.11.2017


22.11.2017


22.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


28.11.2017


30.11.2017


30.11.2017


30.11.2017


30.11.2017


30.11.2017

   

Statistik  

Filme: 1243
Videospiele: 43
Bücher: 33
Specials: 72
Interviews: 45
News: 1295