Filmtipp  

   

Neue Filme  

   

Kommende Reviews  

   

Stichwörter  

   
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: Aliens

Feb26

Gute Reise Hudson - Bill Paxton gestorben

Geschrieben von: Pascal Müller Gute Reise Hudson - Bill Paxton gestorben

Bill Paxton ist im Alter von 61 Jahren an den Folge einer Komplikation während einer Operation gestern gestorben, dies berichtet das Promiportal "TMZ". Der 61-jährige Schauspieler hatte 2 Kinder und war seit 30 Jahren mit Louise Newbury verheiratet. Die Familie sagt: "It is with heavy hearts we share the news that Bill Paxton has passed away due to complications from surgery." Die Familie beschreibt weiter: "illustrious career spanning four decades as a beloved and prolific actor and filmmaker". Die Familie fügt hinzu: "Bill's passion for the arts was felt by all who knew him, and his warmth and tireless energy were undeniable." Bill Paxton wurde u.a. durch "Twister", "Titanic" und "Aliens" bekannt und bekam einen Emmy für "Hatfields and McCoys". Zuletzt war Bill Paxton in der TV-Serie "Training Day" als Det. Frank Rourke zusehen.

Quelle: tmz.com

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)

Jul04

Independence Day

Geschrieben von: Manuel Föhl Independence Day

Nächste Woche ist es soweit und INDEPENDENCE DAY: INSURGENCE startet auch hierzulande in den Kinos. Doch 20 Jahre nach Teil 1 kommt nicht nur die Fortsetzung in die Kinos, sondern die verlängerte Fassung des Original-Films wird auch zum ersten Mal auf Blu-ray veröffentlicht. Bisher lag diese Fassung den BD-Veröffentlichungen immer nur als DVD bei. Bereits seit 23. Juni ist das Set von 20th Century Fox Home Entertainment erhältlich und bietet neben den der längeren Version und der Kinofassung eine weitere Disc mit Bonusmaterial. Daneben erschien das Set auch als "Attacker Edition", der als besonderer Zusatz für die Fans ein Modell des Alienraumschiffes beigelegt wurde.

7.0/10 rating 1 vote

Feb24

Halo: Nightfall

Geschrieben von: Sascha Weber Halo: Nightfall

Seitdem Halo als Launch-Titel auf der Xbox seinen Einstand feierte, hat sich viel getan. Etliche weitere Titel folgten, in denen die Spieler in die Rolle des Masterchief schlüpfen durften. Teil 5 folgt, für die Xbox One, folgt noch in diesem Jahr. Damit nicht genug, füttert man die Fans mit Büchern und Comics, die das Universum mit weiteren Hintergrundinformationen füttern. Selbst Hollywood bekundete Interesse an einer Verfilmung der SciFi-Saga. Peter Jackson und Neill Blomkamp spielten mit dem Gedanken, die Ringwelt auf die große Leinwand zu bringen. Bisher wurde daraus jedoch nichts. 2010 erschien schließlich HALO LEGENDS als Animationsserie und zwei Jahre später die 5-teilige Webserie HALO: FORWARD UNTO DAWN. Im April 2014 wurde schließlich bekannt gegeben, dass Ridley Scott eine weitere Serie in Produktion schicken würde, die fast ausschließlich auf der Xbox One gesehen werden kann. Sämtliche Episoden wurden nun als Film auf DVD und BD unter dem Titel HALO NIGHTFALL veröffentlicht. Eine Kritik zur/zum Serie/Film könnt ihr bei uns lesen.

6.0/10 Bewertung (4 Stimmen)

Aug30

Alien vs. Zombies

Geschrieben von: Sascha Weber Alien vs. Zombies

Unterirdische-Station Outpost #320. Alle Systeme sind abgebrochen, sämtliche Fluchtwege zerstört und eine extrem gefährliche Horde von Kreaturen flüchtig, nachdem Wissenschaftlern ein brisantes Experiment misslungen ist. Es gibt 8 Überlebende: 2 Versuchsobjekte, 3 Söldner, 2 Wissenschaftler und ein Mediziner. Sie verbarrikadieren sich in einem abgelegenen Teil der Station, mit wenig Nahrung oder Munition und kaum Hoffnung aufs Überleben. Die einzige Fluchtmöglichkeit zurück an die Erdoberfläche führt durch 13 Stockwerke. In jedem Level lauert das Grauen in Form von Zombies und Aliens. Und einer der Überlebenden ist scheinbar auch nicht ganz menschlich.

3.0/10 Bewertung (9 Stimmen)

Aug03

Pacific Rim

Geschrieben von: Sascha Weber Pacific Rim

Guillermo del Toro ist einer der Regisseure Hollywoods, die Projekte auswählen, die ihnen wirklich am Herzen liegen. Neben der fast schon unverwechselbaren Handschrift, zeichnen sich del Toros Filme auch durch charmante Charaktere und gelungene Drehbücher aus. Del Toro setzt nie allein auf Schauwerte, sondern verleiht seinen Filmen immer eine gewisse Tiefe und Seele. Technisches Schaulaufen oder simple Actionspektakel liefert er normalerweise nicht ab. Die Trailer zu PACIFIC RIM ließen jedoch die Vermutung nahe, dass der Mecha-Film den Fokus einzig auf die Schauwerte legt.

8.0/10 Bewertung (17 Stimmen)

Nov28

Skyline

Geschrieben von: Tobias Hohmann Skyline

Die Strause-Brüder Greg und Colin hatten sich seit Mitte der 90er Jahre als SFX-Künstler in verschiedenen Bereichen einen so guten Namen gemacht, dass man ihnen schließlich 2007 die Regie bei Aliens vs. Predator 2 übertrug. Dieser Franchisebeitrag ging zwar an den Kassen nicht gänzlich unter, fiel jedoch bei Fans und Kritikern so negativ auf, dass man weitere Begegnungen zwischen Predator und Alien kurzehand auf Eis legte. Da die Strause-Brüder jedoch überzeugende Effekte für kleines Geld bieten konnten, gab man schließlich Skyline, grünes Licht. Dieser spielte im Vergleich zum läppischen Budget von 10 Millionen zwar knapp das siebenfache ein, wurde jedoch von den meisten Kritikern einmal mehr in der Luft zerrissen. Können sich die Strause-Brüder mit ihrer Alien-Invasion rehabilitieren, oder ist die negative Kritik berechtigt?

4.0/10 Bewertung (15 Stimmen)

Okt12

Krieg der Welten 3

Geschrieben von: Tobias Hohmann Krieg der Welten 3

2005 war das eigentliche „Geburtsjahr“ der Mockbuster-Schmiede-Asylum. Das Independent-Studio gab es zwar schon länger, doch erst nachdem man parallel zur Kinoveröffentlichung von Spielbergs Film KRIEG DER WELTEN seine eigene Version des H.G.Wells Klassikers produzierte, feierte man plötzlich ungeahnte Erfolge. (Siehe auch unser Asylum-Special) Es überrascht nicht, dass man ein paar Jahre später KRIEG DER WELTEN 2 nachschob, und ebenso wenig überrascht es, dass und nun KRIEG DER WELTEN 3 beglückt. Teil 3? Warum ist der vermeintliche Teil 3 denn dann nirgends gelistet und auch nicht auf der Asylum-Homepage zu finden? Die Erklärung ist so einfach wie grenzwertig. 

2.6/10 Bewertung (7 Stimmen)

Sep27

Men in Black 3

Geschrieben von: Martin Riedel Men in Black 3

Agent J (Will Smith) und Agent K (Tommy Lee Jones) ahnen noch nichts von dem Unheil, das sich gerade über ihren Köpfen zusammenbraut. Auf dem Mond gelingt Boris, the Animal (Jemaine Clement), der Ausbruch. Der gefährliche Alien-Attentäter war vor 40 Jahren von Agent K verhaftet worden und hatte dabei seinen linken Arm verloren. Entsprechend führt ihn sein erster Weg nach New York, um sich zu rächen, aber J und K gelingt es, den Angriff abzuwehren. Als J versucht, mehr über Boris herauszubekommen, muss er feststellen, das ihm der Zugang zu geheimen Informationen verwehrt wird. Auch von seiner neuen Chefin O (Emma Thompson) erfährt er nichts. Nach einem kurzen Telefonat mit K, scheint der restliche Abend normal zu verlaufen, aber als J am nächsten Morgen wieder in die Zentrale der "Men in Black" kommt, wird er nicht nur von einem Typen belästigt, bei dem es sich um seinen Partner handeln soll, sondern K ist Niemandem mehr bekannt. Von O erfährt er, das K vor 40 Jahren gestorben wäre...

6.0/10 Bewertung (9 Stimmen)

Jun06

Prometheus

Geschrieben von: Pascal Müller Prometheus

Lange haben wir auf "Prometheus - Dunkle Zeichen" gewartet, ein Film dessen Ankündigung einst wie ein Wunder erschien. Gefühlte 15-Jahre hat es gedauert, bis ein weiterer Titel die Alien-Saga erweitert und die Geschichte rund um das Ei vervollständigt. Altmeister Ridley Scott der bereits für den ersten "Alien"-Teil aus dem Jahre ‘79 verantwortlich war, widmet sich nach stolzen 33-Jahren wieder zum Ursprung des Science-Fiction-Horrors zurück und präsentiert uns wie alles begann ... 

9.6/10 Bewertung (16 Stimmen)

Apr16

The Thing

Geschrieben von: Tobias Hohmann The Thing

THE THING aka DAS DING AUS EINER ANDEREN WELT stieß anno 1982 nur auf wenig Gegenliebe beim Publikum und der Kritik. Regisseur John Carpenter war seiner Zeit wieder einmal voraus, denn mittlerweile gilt der Streifen nicht nur als einer seiner besten Filme, sondern auch als ein Meilenstein innerhalb des Genres. Daher waren die Reaktionen auf eine weitere Version des Howard- Hawks-Klassikers aus dem Jahre 1951 sehr gemischt. Viele befürchteten, dass der mehrfach ausgezeichnete Werbe-Clip-Regisseur Matthijs van Heijningen Jr. aus dem sehr düsteren und ernsten Carpenter-Werk eine auf Hochglanz polierte Horror-Mainstream-Ware machen würde.  Was darf man sich nun also von der eher unerwünschten Neufassung erwarten?

8.8/10 Bewertung (11 Stimmen)

Feb28

World Invasion: Battle Los Angeles

Geschrieben von: Tobias Hohmann World Invasion: Battle Los Angeles

Manchmal fragt man sich ernsthaft, nach welchem Schema die Major-Studios ihr Personal verpflichten.  Warum man z.B. für einen Actionfilm wie WORLD INVASION: BATTLE LOS ANGELES  auf einen Regisseur wie Jonathan Liebesman – der bis dato nur durch zwei allenfalls mittelmäßige Horrorstreifen auf sich aufmerksam machte - zurück greift, wäre schon einmal die erste Frage. Doch warum man dann ausgerechnet auf den Drehbuchautor Christopher Bertolini zurückgriff, der seit 1999 nicht mehr aktiv war, sorgt da schon für mehr Verwirrung. Hoffnungen schürten diese personellen Entscheidungen im Vorfeld nicht und trotz des soliden Abschneidens an den Kinokassen – immerhin spielte der Streifen bei einem Budget von 70 Millionen Dollar knapp 210 Millionen wieder ein – beäugte man den x-ten Alien-Angriffs-Film äußerst kritisch. Doch wie ist er nun – der erste Ausflug des Jonathan Liebesman?

7.7/10 Bewertung (16 Stimmen)

Feb02

Crysis

Geschrieben von: Pascal Müller Crysis

Es ist genau fünf Jahre her, da Crytek Ihr Schlachtschiff "Crysis" für den PC rausbrachte und damit neue Maßstäbe für den First-Person Gamer gesetzt hat. Solch eine fantastische Grafik gab es bis dato nur vom Karibik-Shooter "FarCry“" geboten, der 2003 die Gamewelt faszinierte. Nachdem die Videospielindustrie eingesehen haben, dass die Zukunft der Videospiele immer mehr richtig Konsole zusteuert, legte Crytek nach und brachte Ihre Fortsetzung "Crysis 2" eben Falls auch für die Next Genreration Konsole raus. Nach erfolgreicher Umsetzung für den Konsolen-Markt und positiven Feedbacks, war es nur eine Frager der Zeit, bis auch der Vorgänger einen würdigen Platz auf die Next Generation Konsole spendiert bekommt. Letztendlich ging alles sehr schnell und im gleichen Jahr, wo auch "Crysis 2" seinen Release feiert, schmiss Crytek auch Ihren ersten Erfolgshit "Crysis" auf dem Markt und veröffentlicht in einer abgespeckte Fassung "Crysis" bereits im Oktober 2011 als Digitales Medium für schlanke 20.- Euro für den PSN Network Store. Die Portierung war erfolgreich und der Release wurde gefeiert – Jedoch nur mit Teilerfolg! 

5.9/10 Bewertung (18 Stimmen)

Mai07

Das grosse Alien und Predator Special

Geschrieben von: Pascal Müller Das grosse Alien und Predator Special

Ridley Scott, Begründer des Alien-Franchise, kehrt zu seinen Wurzeln zurück. Nachdem sein aktuelles Filmprojekt einst als neuer Alien-Teil geplant war, wurde daraus ein Projekt namens Prometheus. Die wenigen bekannten Fakten sind die, dass Ridley Scott selbst Regie führt, nachdem er zu Beginn nur als Produzent agieren wollte. Das Drehbuch stammt von LOST-Showrunner Damon Lindelof und die Besetzung kann sich dazu mit Michael Fassbender, Charlize Theron, Noomi Rapace, Idris Elba und Guy Pearce mehr als sehen lassen. Das Monsterdesign soll zudem wieder von Hans Rüdiger Giger beigesteuert werden.

10.0/10 Bewertung (4 Stimmen)

Mai06

Alien vs. Predator: Die Timeline

Alien vs. Predator: Die Timeline

Die Alien, Predator und Alien vs. Predator Filme sind ein relativ vielseitiges Franchise in verschiedenen Genreausrichtungen, verteilt auf mittlerweile 9 Filme von 10 Regisseuren. Während die Alien-Filme grundsätzlich ein eigenes Universum bilden, verweisen sowohl Predator 2 als auch Predators direkt auf das Alienuniversum. Inspiriert vom Comic-Mashup Aliens versus Predator liess Fox beide Filmwelten verschmelzen und produzierte bisher 2 Filme, die beide Filmreihen tiefergehender miteinander verbinden sollte. Das AvP-Universum wurde zwar im Laufe der Zeit durch diverse Comics, Romane und Videospiele erweitert - die folgende Timeline basiert jedoch einzig und allein auf den Filmen, die einen eigenen Canon bilden - auch wenn manch ein Fan der beiden Filmreihen die AvP-Filme schmäht und sie nicht als Teil der Geschichte akzeptieren möchte. Da eine offizielle Timeline nicht existiert, basieren einige Zusammenhänge auf möglichst logischen Schlussfolgerungen. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Richtigkeit. Geschichte der Rassen: Die genaue Herkunft sowohl der Aliens als auch Predatoren ist ungeklärt. Verschiedene Schädel, die von den den Predatoren - auch Yautja genannt - als Trophäen ihrer Beutezüge gesammelt wurden, deuten auf eine mehrere Millionen Jahre andauernde Existenz. Zum Ursprung der Aliens - auch Xenomorph genannt - gibt es keine stichhaltigen Indizien - möglicherweise sind sie eine gezüchtete Biowaffe, das ist jedoch auch nur Spekulation.

Mai06

Alien vs. Predator: Fakten und Triviales

Alien vs. Predator: Fakten und Triviales

66 mal Fakt und Triviales zu den Alien und Predator-Filmen

Okt17

Trailer: Freaks of Nature

Geschrieben von: Pascal Müller Trailer: Freaks of Nature

Eigentlich sind die Machtverhältnisse in Dillford geklärt: Zombies fressen die Menschen, Vampire fressen Zombies und Menschen – und Menschen versuchen beide zu töten. So ist es auch kein ungewöhnlicher Anblick, als Dag und seine Freundin Lorelei eines Abends um ihr Leben rennen, um einer Horde Zombies zu entfliehen. Mit Mühe können sie sich in ein Haus retten – in dem es vor Vampiren wimmelt. Doch kurz bevor die drei Gruppen in einem Blutrausch übereinander herfallen können, passiert das unfassbare: Außerirdische starten ihre Invasion der Erde, und töten dabei Vampire, Zombies und Menschen ohne Unterschied! Kurz bevor die Aliens auch das Haus pulverisieren, kann sich Dag gemeinsam mit der heißen Vampirbraut Petra und dem Zombie Ned im Keller verbarikadieren. Um zu überleben müssen sie zusammenarbeiten, was nicht leicht ist: Ned will einfach unbedingt Dags Gehirn verputzen, und auch wenn Petra Dag gern unterstützen würde, kann dieser ihr einfach nicht verzeihen, dass sie gerade erst seine Freundin verputzt hat…Für die Regie war Robbie Pickering verantwortlich. Die Horror-Komödie Freaks of Nature erscheint am 30. Oktober 2015 in den amerikanischen Kinos. Ein dt. Release ist für 2016 geplant. In ausgewählten Lichtspielhäusern wird darüber hinaus eine Preview am 31. Oktober 2015 statt finden.

8.0/10 rating 1 vote

   

Spieltipp  

   

Gewinnspiel #1  

   

Neue Spiele  

   

Neu im November  


17.11.2017


17.11.2017


17.11.2017


17.11.2017


22.11.2017


22.11.2017


22.11.2017


22.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


28.11.2017


30.11.2017


30.11.2017


30.11.2017


30.11.2017


30.11.2017

   

Statistik  

Filme: 1243
Videospiele: 43
Bücher: 32
Specials: 72
Interviews: 44
News: 1291