!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: DLC

Jan17

Assassin’s Creed: Origin - Termine der DLCs bekannt

Geschrieben von: Pascal Müller Assassin’s Creed: Origin - Termine der DLCs bekannt

Das Ubisoft's "Assasin's Creed Origins" um ein paar weitere Inhalte im form von DLC's erweitert wird, waren der Spieler-Community bereits bekannt. Was bisher noch fehlte, waren die Veröffentlichungstermine. Nach Berichten der Kollegen von IGN hat sich aber genau das nun geändert. Der erste DLC, der den Titel "The Hidden Ones" tragen wird, ist ab dem 23.01.2018 spielbar. In der Erweiterung wird die Geschichte der neu ins Leben gerufenen Bruderschaft der Assassinen weitererzählt. Neben neuen Waffen und Rüstungen für Bayek, wird auch das Maximallevel auf Stufe 45 angehoben. Für Besitzer eines Season Passes ist der DLC inkludiert und kostenlos, alle anderen werden mit 10.- EUR zu Kasse gebeten. Auf den "Discovery Modus" dürfen sich hingegen wieder all diejenigen Käufer des Spiels freuen, die kein zusätzliches Geld investieren wollen. Der Modus stellt eine Art Werkzeug dar, mit der das antike Ägypten, sowie seine kulturellen und geographischen Besonderheiten zu Lehrzwecken aufbereitet werden können. Im Klartext bedeutet das: Spieler können sich ohne jegliche Einschränkung oder Feinde in der Open World bewegen. Den Abschluss bildet der zweite DLC zur Geschichte um Bayek. In "The Curse of the Pharaohs" untersucht der Assassine die Ursachen einer mysteriösen Plage in der Stadt Theben. Dabei überschreitet er auch die Grenze zum Übernatürlichen. Natürlich bringt auch diese Erweiterung neue Waffen, Rüstungen und erneut einen Anstieg der Maximalstufe auf 55. Wer keinen Season Pass besitzt, muss für diesen DLC 20.- EUR zahlen.

Quelle: ign.com

10.0/10 rating 1 vote

Jan16

Final Fantasy XV: Royal Edition - Ab März im Handel

Geschrieben von: Pascal Müller Final Fantasy XV: Royal Edition - Ab März im Handel

Square Enix gab heute bekannt, dass zu "Final Fantasy XV" eine neue Edition erscheinen wird. Zeitgleich feiert "Final Fantasy XV" sein angekündigtes Debüt auf dem PC. Neben den bisher erschienen Inhalten zum Herunterladen enthält die neue "Royal Edition" eine erweitertes Dungeon in der Stadt Insomnia. Die Episoden für die Begleiter Gladiolus, Prompto und Ignis sind ebenfalls in der "Royal Edition" inkludiert. Außerdem werde es neue Ausrüstungsgegenstände, neue Endgegner sowie einen First-Person-Modus geben. Zusätzlich sind noch kleinere Erweiterungen wie ein steuerbares Boot zwischen Cape Caem und Altissia angekündigt. Nach der Veröffentlichung am 29.11.2016 war "Final Fantasy XV" zunächst für PlayStation 4 und Xbox One exklusiv. Mit der Veröffentlichung  der "Royal Edition" erscheint das Spiel wie im Vorfeld bereits angekündigt auch für den PC und ist über Steam zu erwerben. "Final Fantasy XV: Royal Edition" erscheint am 06.03.2018 für PlayStation 4 und Xbox One. Für den PC erscheint "Final Fantasy XV" als "Windows Edition" am 06.03.2018.

Bestellen bei store.eu.square-enix.com/de:

10.0/10 rating 1 vote

Dez29

PS4 Kritik: Resident Evil 7 - End of Zoe

Geschrieben von: Pascal Müller PS4 Kritik: Resident Evil 7 - End of Zoe

Knapp ein Jahr nach Veröffentlichung von "Resident Evil 7: biohazard" bekommt der Horror-Hit mit der zweiten Erweiterung "End of Zoe" (Dt: "Zoes Ende") seine letzte große Erweiterung spendiert. Es ist sicher die emotionalste Szene im Hauptspiel, als Ethan sich entscheiden muss, wenn er das letzte Heilserum übergibt: Rettet er seine Freundin Mia, die ihm während des blutigen Abenteuers selbst ganz schön zugesetzt hat oder Rettet er die Baker-Tochter Zoe, die ihm sicher durch das Baker-Anwesen gelotst hat. Als treuer Herzensmensch muss man die Spritze natürlich Mia geben und davon geht Capcom bei der Erweiterung "End of Zoe" letztendlich von aus. Wie "Not A Hero" setzt auch "End of Zoe" nach den Ereignissen des Hauptspiels an und ist dementsprechend erst für alle interessant, die das Hauptspiel bereits durchgespielt haben. In der Erweiterung "End of Zoe" erfahren wir, was mit Baker-Tochter Zoe passierte, nachdem sie zurückgelassen wurde. Ob die letzte Erweiterung die Story aus dem Hauptspiel positiv erweitern oder sogar zu einem runderen Abschluss bringen kann, werden wir im laufe der Besprechung noch ausführlich thematisieren.

7.0/10 rating 1 vote

Dez28

PS4 Kritik: Resident Evil 7 - Not A Hero

Geschrieben von: Pascal Müller PS4 Kritik: Resident Evil 7 - Not A Hero

Nachdem die erste Erweiterung "Not A Hero" (Dt: "Kein Held") für "Resident Evil 7: biohazard" nach einer halbjährigen Verspätung endlich über Capcom nachgereicht wurde, kommen wir jetzt in den Genuss die Story rund um die Baker Familie endlich zu komplettieren, indem wir uns mit Chris Redfield auf die Jagd nach dem letzten Familienmitglied der Baker Familie - den durchgeknallten Lucas Baker - begeben. Wie "End of Zoe" setzt auch "Not A Hero" nach den Ereignissen des Hauptspiels an und ist dementsprechend für alle interessant, die "Resident Evil 7: biohazard" bereits schon durchgespielt haben. Ob die leicht verspätete Erweiterung jedoch die Erwartungen erfüllt und die Story aus dem Hauptspiel zu einem besseren und runderen Abschluss bringen kann, werden wir im laufe der Besprechung noch ausführlicher thematisieren.

8.0/10 rating 1 vote

Dez21

That's You! - Trophäen gegen Spiele eintauschen

Geschrieben von: Pascal Müller That's You! - Trophäen gegen Spiele eintauschen

Die Trophäen-Jagd zahlt sich aus. Wenn man bei "That's You!" bereits der Party-König ist und schon unzählige Trophäen gesammelt hat, dann lassen sich die erreichten Trophäen in "That's You!" gegen bis zu 3 PlayLink-Spiele eintauschen. Für 12 Bronze-Trophäen bekommt man das PlayLink-Abenteuer "Hidden Agenda", für 12 Bronze-/ + 9 Silber-Trophäen hingegen "Hidden Agenda" + "SingStar Celebration" und für 12 Bronze-/ + 9 Silber-/ und 6 Gold-Trophäen bekommt man gleich 3 PlayLink-Spiele: "Hidden Agenda" + "SingStar Celebration" und "Wissen ist Macht". Die Trophäen lassen sich bis zum 31.12.2017 unter der eigenen PSN ID auf der Aktionsseite einlösen. Auf der Aktionsseite kann man herausfinden, in welche der drei Belohnungsstufen man fällt. Anschließend kann man entscheiden, ob man die Belohnung einlöst oder weitere Trophäen sammeln will, um noch mehr abzustauben. Die Download-Codes für die PlayLink-Spiele werden per E-Mail zugeschickt. Man muss jedoch schnell sein, die Anzahl der Codes sind begrenzt.

Quelle: playstation.com

10.0/10 rating 1 vote

Dez15

Friday the 13th: The Game - Update bringt Offline Bots ins Spiel

Geschrieben von: Pascal Müller Friday the 13th: The Game - Update bringt Offline Bots ins Spiel

Die Veröffentlichung von "Friday the 13th: The Game" verlief ziemlich holprig, denn man musste sich mit vielen technischen Problemen auseinandersetzen und die ersten Tage waren fast unmöglich an einem Mehrspieler-Match teilzunehmen. Mittlerweile scheint die Performance des Spiels etwas besser zu sein und Entwickler Gun Media belohnt diese Treue mit regelmäßigen Updates, wie z.B. mit dem jüngsten Update. Dieser hebt nicht nur das Levelcap von 101 auf 150 an, sondern beschert dem Spiel auch Offlinebots. Diese können in unterschiedliche Schwierigkeitsgrade eingestellt werden und verhalten sich dementsprechend klüger. Das Update kommt zunächst nur für die PlayStation 4, Xbox One-Spieler müssen sich noch etwas gedulden.

Quelle: f13game.com

5.1/10 Bewertung (16 Stimmen)

Dez14

Star Wars: Battlefront 2 - "Die letzten Jedi"-Inhalte online

Geschrieben von: Pascal Müller Star Wars: Battlefront 2 -

Leider enttäuschte Electronic Arts (EA) die "Star Wars"-Fans bereits mit dem Release von "Star Wars - Battlefront II" und dem ärgerlichen Spielsystem, das darauf ausgelegt ist, seinen Spielern nur weiteres Geld aus der Tasche zu ziehen. Dabei ist das Spiel an sich nicht schlecht und bietet diesmal sogar eine Einzelspieler-Kampagne (siehe Kritik). Passend zum Start von "Star Wars: Die letzten Jedi" am Donnerstag ging auch ein Patch für das Spiel online, welches einige zum Film passende Inhalte nachreicht.Der gesamte Patch steht den Spielern kostenlos zum Download zur Verfügung. Das Update ist nur das erster in einer ganzen Reihe von Neuerungen im Dezember. Den Auftakt machen Finn und Captain Phasma, die das Schlachtfeld als neue spielbare Helden betreten. Mit Crait und D’Qar kommen außerdem zwei neue Karten – Erstere für den Modus Galaktischer Angriff und Zweitere für den Sternenjäger-Angriff.Aber auch die Fans des Singleplayers dürfen sich freuen, denn mit der Mission Wiederbelebung geht die Geschichte um die Heldin Iden Versio weiter. In zehn Gigabyte ist natürlich auch Platz für jede Menge Fehlerbehebungen und kleinere spielerische Verbesserungen. "Star Wars Battlefront II" erschien am 17.11.2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC. "Star Wars: Die letzten Jedi" läuft seit den 14.12.2017 in den deutschsprachigen Kinos.

Bestellen bei Amazon.de:

9.0/10 rating 1 vote

Dez11

Destiny 2 - Update behebt Einschränkungen

Geschrieben von: Pascal Müller Destiny 2 - Update behebt Einschränkungen

Allzu viele Freunde hat sich Bungie mit dem Release des erste DLC "Fluch des Osiris" mitsamt eines Update nicht gemacht. Schließlich standen mehrere Aktivitäten nur noch für Käufer des DLCs zur Verfügung (wir berichteten). Dank eines neuen Update wurde dieses Problem nun aber behoben und absofort haben auch Spieler ohne den DLC "Fluch des Osiris" Zugriff auf den kompletten Spieleinhalt. Das Update ist ab sofort für PlayStation 4 verfügbar.

Quelle: presse-mitteilung-sony

10.0/10 rating 1 vote

Dez07

Destiny 2 - DLC bringt ärger für nicht besitzer

Geschrieben von: Pascal Müller Destiny 2 - DLC bringt ärger für nicht besitzer

Allzu viele Freunde wird sich Bungie mit dieser Aktion in nicht machen: Nachdem am 05.12.2017 der erste DLC "Fluch des Osiris" mitsamt einem Update erschienen ist, wurde nun bekannt, dass mehrere Aktivitäten nur noch für Käufer des DLCs zur Verfügung stehen. Konkret handelt es sich um den Leviathan-Raid und die Dämmerung-Strikes in der härteren Prestige-Variante. Beide Missionstypen setzen nun ein Power-Level von 330 voraus. Vor dem Update mussten Spieler über ein Power-Level von 300 für den Leviathan-Raid und 270 für die Dämmerung-Strikes in der Schwierigkeitsstufe Prestige verfügen. Aber auch heroischen Strike-Playlist sind übrigens auch gesperrt, wenn man nicht den DLC zu "Destiny 2" besitzt. Wer die Trophäe "Das Prestige" noch nicht freigeschaltet hat, wird aktuell nicht mehr in der Lage sein, die Platin-Trophäe zu ergattern, ohne den DLC zu kaufen. Denn für diese Trophäe muss man den Raid oder den Dämmerungsstrike auf der Prestige-Schwierigkeit abgeschlossen haben. Ein Statement von Bungie oder Activision steht noch aus, im besten Fall wird ein Patch das Problem schnell beheben können.

Quelle: mein-mmo.de

5.0/10 rating 1 vote

Dez05

Star Wars: Battlefront 2 - Mikrotransaktionen wieder online

Geschrieben von: Pascal Müller Star Wars: Battlefront 2 - Mikrotransaktionen wieder online

Nachdem sich Electronic Arts (EA) noch vor der Veröffentlichung von "Star Wars: Battlefront 2" massiver Kritik seitens der Community zu der Lootbox-Politik ausgesetzt sah, wurde die Möglichkeit, die Boxen auch mit Echtgeld zu erwerben, zum offiziellen Start vorerst aus dem Spiel entfernt – allerdings mit der Ankündigung, dass man sie lediglich überarbeiten wolle. Genau das wurde jetzt getan und die Änderungen auf die Live-Server gebracht. Das neue System macht im Prinzip nichts anderes, als das alte. Die Neuerungen bzw. Anpassungen beziehen sich lediglich auf die Zahlen im System. In einem Blog-Post beschreibt EA die Neuerungen folgendermassen: Die erste Änderung bezieht sich auf die Credits, die ein Spieler am Ende eines Matches erhält. Diese Verbesserung betrifft aber vor allem die Top-Spieler eines Teams. Im Mittelfeld werden nicht wirklich merklich mehr Credits ausgeschüttet. Die zweite Änderung passt den Arcade-Modus an. Dort können ab sofort durch das Absolvieren von Bot-Matches täglich bis zu 1500 Credits verdient werden. Damit haben sich die vorherigen 500 möglichen Credits immerhin verdreifacht. Zu guter Letzt erhalten Spieler für einen täglichen Login auch eine Lootbox gratis. Die beinhalten vor allem Scrap-Teile, die wiederum zur Herstellung von Star Cards genutzt werden können. Sicher machen EA mit diesen Änderungen keine riesigen Sprünge nach vorn. Dennoch muss man dem Publisher zu Gute halten, dass erste Bemühungen erkennbar sind. Im Blog-Post beteuert EA auch noch einmal, dass die Änderungen lediglich der erste Schritt seien.

Quelle: ea.com

2.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Nov30

Final Fantasy XV - Details zu den Erweiterungen

Geschrieben von: Pascal Müller Final Fantasy XV - Details zu den Erweiterungen

Schon beim Veröffentlichung vor einem Jahr kündigte Square Enix an, dass man "Final Fantasy XV" noch mit weiteren Erweiterungen versorgen werden möchte (wir berichteten). Nach bereits erschienenen DLCs zu den anderen Mitstreitern des Teams und dem Mehrspieler-Modus "Comrades" stellte man gestern nun seine weiteren Pläne für das Mammut-Rollenspiel vor. So wird per Update des Hauptspiels ab Dezember die Möglichkeit existieren, zwischen den einzelnen Mitstreitern zu wechseln, außerdem wird es einige Verbesserungen im Mehrspieler-Modus geben. Des Weiteren erscheint noch der Ignis-DLC. Gegen Ende des Jahres will man bei Square Enix entschieden haben, welchen Content man im Jahr 2018 veröffentlichen wird. Es ist aktuell die Rede von mindestens drei zusätzlichen Erweiterungen, den Anfang soll Ardyn machen. Ob ebenfalls auch eine Episode zu Luna erscheint, steht bisher nicht fest.

Bestellen bei Amazon.de:

9.0/10 rating 1 vote

Nov18

Destiny 2 - Details zum kommenden DLC

Geschrieben von: Pascal Müller Destiny 2 - Details zum kommenden DLC

In dem ersten von drei Livestreams gab Bungie Neuigkeiten zu dem ersten DLC "Fluch des Osiris" zu "Destiny 2" bekannt. Der DLC wird einige Monate nach der Hauptkampagne von "Destiny 2" einsetzen und Zeitreisen sowie die Gegner Vex zum Thema haben. Als neuer Social-Hub dient der Leuchtturm, den die Hüter im ersten "Destiny" nur mit einem makellosen Ticket bei den Prüfungen von Osiris besuchen konnten. Die Geschichte des DLCs führt die Spieler auf den Merkur, wo neue öffentliche Events, Verlorene Sektoren, Abenteuer und Missionen warten. Dazu gibt es mit dem Immerforst ein Vex-Gebiet im Inneren des Planeten, an dem Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft zusammentreffen. Nun ist auch bekannt, dass das Powerlevel der Hüter mit "Fluch des Osiris" auf 330 und mit Modifikationen, die sich in die Waffen und Rüstung einsetzen lassen, auf 335 steigen wird. Dazu wird das allgemeine Level auf 25 angehoben. Dazu soll im Dezember auch die Heroic Strike Playlist zurückkehren, die bereits in "Destiny" zu finden war. Nachdem in den letzten Wochen immer von weiteren Raid-Aktivitäten in "Fluch des Osiris" die Rede war, wurde in dem Livestream bekannt gegeben, dass der bereits bestehende Raid Leviathan mit dem kommenden DLC um einen neuen Flügel erweitert wird. Der alte Raid-Inhalt soll auf das Level 300 skaliert werden, während mit dem kommenden DLC eine neue, kürzere Herausforderung mit neuen Puzzles und Bossen hinzugefügt wird. Ebenfalls wird davon ausgegangen, dass mit dem zweiten DLC, der im Frühjahr erwartet wird, ein weiterer Raidflügel freigeschaltet wird. Der erste DLC "Fluch des Osiris" erscheint bereits am 05.12.2017.

Quelle: mein-mmo.de

10.0/10 rating 1 vote

Nov17

Star Wars: Battlefront 2 - Mikrotransaktionen entfernt

Geschrieben von: Pascal Müller Star Wars: Battlefront 2 - Mikrotransaktionen entfernt

Nachdem sich Electronic Arts (EA) noch vor der Veröffentlichung von "Star Wars: Battlefront 2" massiver Kritik seitens der Community zu der Lootbox-Politik ausgesetzt sah, wurde die Möglichkeit, die Boxen auch mit Echtgeld zu erwerben, zum offiziellen Start vorerst aus dem Spiel entfernt. Dem Unternehmen wurde unter anderem vorgeworfen, Pay-to-Win-Mechaniken, die normalerweise in Free-to-Play-Titeln Anwendung finden,  zur Gewinnmaximierung in einem Vollpreistitel anzuwenden. Zuletzt musste sich Electronic Arts für die Kosten der Helden Darth Vader und Luke Skywalker rechtfertigen. Diese kosteten jeweils 60.000 Credits, wofür etwa 40 Stunden Spielzeit notwendig gewesen wären, um die Charaktere ohne den Einsatz von Echtgeld freizuschalten. Eine Erklärung des EA-Community-Teams, dass das Freischalten von verschiedenen Helden ein Gefühl von Stolz und Leistung in den Spielern auslösen soll, führte u.a. zu dem am schlechtesten bewerteten Beitrag überhaupt auf Reddit. Die Entwickler senkten die Kosten für die Helden daraufhin um 75 Prozent auf je 15.000 Credits. Dies bedeutet jedoch nicht, dass "Star Wars: Battlefront 2" nun gänzlich von Mikrotransaktionen befreit ist. Die Entwickler stellten klar, dass man das System nach weiteren Anpassungen zu einem späteren Zeitpunkt zurückbringen wolle.

Quelle: kotaku.com

10.0/10 rating 1 vote

Nov14

Wolfenstein II: The New Colossus - DLC-Fahrplan

Geschrieben von: Pascal Müller Wolfenstein II: The New Colossus - DLC-Fahrplan

Bereits Monate vor der Veröffentlichung von "Wolfenstein II: The New Colossus" hat Bethesda bereits einige Worte zu den kommenden DLCs verloren, die für den Egoshooter in Planung sind (wir berichteten). Bethesda stellte nun seinen DLC-Fahrplan vor und wird die 4 DLC's Termingerecht herausbringen. Den Anfang machte bereits am 07.11.2017 "Epsiode Null", die auch für Vorbesteller verfügbar ist. In "Episode Null" steht der Freiheitskampf von Jessica Valiant, Gerald Wilkins und Joseph Stallion im Vordergrund. Es wird einzigartige Fähigkeiten und ein paar ganz spezielle Waffen geben mit denen man sich durch die Reihen des Regimes ballern wird. Weiter geht es dann am 14.12.2017 in "Die Abenteuer des Revolverhelden Joe", wo man den ehemalige Profi-Footballer Joseph Stallion spielt und sich durch die Ruinen Chicagos und die Weiten des Weltalls kämpft. Ab dem 30.01.2017 in "Die Tagebücher von Agentin Stiller Tod" spielen wir als die ehemalige Geheimagentin Jessica Valiant und infiltrieren einen Regimebunker in Kalifornien um das Geheimnis der Opration San Andreas zu lüften. Den Abschluss im März (genaues Datum steht noch aus) macht dann "Die unglaublichen Taten von Captain Wilkins". Held dieser Episode wird der US-Army Veteran Captain Gerald Wilkins sein. Er versucht die Operation Schwarze Sonne im eisigen Alaska zu vereiteln. Alle 4 DLC's sind Bestandteil des Season Passes, sind aber auch separat erhältlich. Die "Episode Null" ist ein reiner Vorbesteller Bonus. "Wolfenstein II: The New Colossus" ist für PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich.

Quelle: eurogamer.net

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Nov13

Star Wars: Battlefront 2 - Kostenlose Inhalte angekündigt

Geschrieben von: Pascal Müller Star Wars: Battlefront 2 - Kostenlose Inhalte angekündigt

Diese Woche ist es soweit - "Star Wars Battlefront II" erscheint für PlayStation 4, Xbox One und PC. Neben dem Release in dieser Woche wurde heute auch schon bekannt gegeben, wie es Inhaltlich mit "Star Wars Battlefront II" weitergehen wird. Denn bereits am 05.12.2017 startet die erste Season von "Star Wars Battlefront II" mit der Aktion "Choose a Side". Dabei muss man sich entweder für den Widerstand oder für die Neue Ordnung entscheiden und kann dann Belohnungen für sich selbst und seine Fraktion sammeln. Zum Kinostart von "Star Wars: Die letzten Jedi" gibt es dann neue Inhalte. Finn und Captain Phasma als Held bzw. Schurkin, D'Qar und Crait als neue Maps und mit "Resurrection" sogar neue Inhalte für die Einzelspiele-Kampagne. Dazu gibt es den ganzen Monat jede Menge Herausforderungen zu meistern. "Star Wars Battlefront II" erscheint am 17.11.2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC. "Star Wars: Die letzten Jedi" erscheint hingegen am 14.12.2017 in den deutschsprachigen Kinos.

Bestellen bei Amazon.de:

10.0/10 rating 1 vote

Okt13

Battlefield 1 - Details zu den kommenden Inhalten

Geschrieben von: Pascal Müller Battlefield 1 - Details zu den kommenden Inhalten

Die kommenden Inhalte lassen tief blicken, die Entwicklerschmiede DICE lassen auf der offiziellen Homepage in die Zukunft blicken. Die dritte Erweiterung mit dem Namen "Turning Tides" soll demzufolge im Dezember erscheinen und vom Krieg auf der See handeln. Neu im Spiel sind die British Royal Marines. Es gibt außerdem neue Karten, Waffen und Fahrzeuge. Außerdem gibt es zum ersten Jahrestag von "Battlefield 1" sowie zum 15. Geburtstag der Shooter-Serie ein Jubiläumsevent. Es fängt schon heute an und geht bis zum 16.10.2017. Es gibt doppelte Erfahrungspunkte, außerdem zwei neue Erkennungsmarken. Im November kommt zudem die neue "Operationskampagne", in der mehrere Operationen miteinander verknüpft werden, zum Beispiel "Eiserne Linie und "In die Hölle".

Quelle: battlefield.com

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Okt05

Horizon Zero Dawn - Complete Edition ab Dezember

Geschrieben von: Pascal Müller Horizon Zero Dawn - Complete Edition ab Dezember

"Horizon Zero Dawn" ist wohl eines der besten Videospiele des Jahres und begeisterte neben seinem ausgewogenen Gameplay vor allem mit der grandiosen Optik, die es auch zum Vorzeigeobjekt für die 4K-fähige PlayStation 4 Pro machte. Glücklicherweise kommt im November auch noch ein frischer DLC in den Handel, der euch mit Aloy in ein vollkommen neues Gebiet schicken und somit für weitere Stunden unterhalten wird. Wer eine PlayStation 4 besitzt, aber "Horizon Zero Dawn" noch nicht gespielt hat, kann dann im Dezember zur Complete Edition des Spiels zu greifen. Diese erscheint am 06.12.2017 und enthält neben den bisher veröffentlichten DLCs auch die neueste Erweiterung "The Frozen Wilds". Ein genauer dt. Preis für die Complete Edition steht bisher noch nicht fest, im amerikanischen Raum wird die Complete Edition $49,99 kosten.

Quelle: twitter.com

10.0/10 rating 1 vote

Sep20

For Honor - Neuer Mehrspieler-Modus angekündigt

Geschrieben von: Chris Doglei For Honor - Neuer Mehrspieler-Modus angekündigt

Nach der Veröffentlichung im Februar 2017 generierte "For Honor" eine treue und recht große Fangemeinde um sich. Diese darf sich jetzt endlich über einen neuen Spielmodus freuen. Mit dem Titel "Tribute" erscheint eine neue Mehrspieler-Variante, in der zwei 4er-Teams gegeneinander antreten. Ubisoft stellte den neuen Spielmodus kürzlich in einem Blog vor. Der neue Modus erinnert an ein Capture the Flag. Beide Teams müssen auf der Karte verteilte Tribute sammeln und zu einem von drei Schreinen bringen. Jeder dieser drei Schreine gewährt bei erfolgreicher Abgabe unterschiedliche Boni für das ganze Team. "Vindicator Blessing": Verleiht dem gesamten Team einen Angriffbonus und einen Geschwindigkeitsbonus, wenn man ein Tribut trägt oder stehlen will. "Guardian Blessing": Verleiht dem gesamten Team ein kleines Regenerationsschild und verlangsamt das gegnerische Team, wenn es ein Tribut stehlen will. "Oracle Blessing": Die Position der Tribut-Träger und des gesamten gegnerischen Teams wird auf dem Radar und in der Spielwelt angezeigt. Wenn ein Team alle drei Schreine aktiviert, beginnt ein Countdown, während dem das Team die Schreine verteidigen muss. Schaffen die vier Spieler die Verteidigung, gewinnen sie das Spiel. Der neue Modus wird auf vielen der bereits veröffentlichten Karten spielbar sein. Dazu gehören zum Beispiel Schlucht, Turmruine, Schiffswerft, Wald und Wikingerdorf. Noch steht aber nicht fest, wann "Tribute" in "For Honor" Einzug hält.

Quelle: blog.ubi.com

10.0/10 rating 1 vote

Sep20

Final Fantasy XV - Mehrspieler-DLC erscheint im Oktober

Geschrieben von: Pascal Müller Final Fantasy XV - Mehrspieler-DLC erscheint im Oktober

Auch zehn Monate nach dem Release von "Final Fantasy XV" tut Square Enix viel für die Fans des Rollenspiels und veröffentlicht immer wieder neue Inhalte. Neben den DLCs zu den Teammitgliedern und Events, werden ab Oktober auch Mehrspieler-Freunde auf Ihre Kosten kommen. Denn ab dem 31.10.2017 ist der "Comreades"-DLC (dt. "Gefährten") für "Final Fantasy XV" erhältlich, welcher im Rahmen des Season Pass kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Spieler - die keinen Season Pass besitzen - werden noch einmal extra zur Kasse gebeten. Wie hoch der DLC zu buche schlagen wird, steht bis dato noch nicht fest. Fest steht jedenfalls, eine Mitgliedschaft bei Xbox Live oder PS Plus für den Onlinepart nötig sein wird.

Bestellen bei Amazon.de:

9.0/10 rating 1 vote

Sep25

Final Fantasy XV - Weitere Erweiterungen geplant

Geschrieben von: Chris Doglei Final Fantasy XV - Weitere Erweiterungen geplant

Spieler von "Final Fantasy 15" können sich freuen. Wie Hajime Tabata von Square Enix bei der Tokyo Game Show nun verkündet, wird man das Rollenspiel auch 2018 mit Zusatzinhalten ausstatten. Das Unternehmen hatte jüngst bekannt gegeben, sich künftig stärker auf den Service von Games zu fokussieren zu wollen - also die Weiterentwicklung bestehender Spiele. Das soll die Spiele-Titel deutlich langlebiger machen und die Fans bei Stange halten. Ob die angekündigten Zusatzinhalte für "Final Fantasy 15" kostenlos sein werden, sagte Tabata nicht.

Bestellen bei Amazon.de:

9.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Sep08

Resident Evil 7 - DLC's "Not A Hero" und "End of Zoe" erscheinen im Dezember

Geschrieben von: Pascal Müller Resident Evil 7 -  DLC's

Mitte der Woche hatte Capcom zum Horror-Spiel "Resident Evil 7" eine Gold Edition angekündigt, die neben dem Hauptspiel und allen bisher erschienen DLCs auch die beiden Erweiterungen "Not A Hero" und "End of Zoe" beinhalten wird. Jetzt sind weitere Informationen auf NeoGAF durchgesickert, die definitiv Lust auf mehr machen. In "Not A Hero" sollen wir in Ego-Perspektive neue sowie bereits bekannte Gebiete erforschen. Dabei soll es deutlich actionreicher als im Originalspiel zugehen, wobei aber trotzdem noch Horror-Elemente geboten werden sollen. Außerdem sollen wir zum Ende des DLC auch einen Bosskampf geboten bekommen. "Not A Hero" wird gratis für alle Besitzer des Hauptspiels am 14.12.2017 parallel zum Start der Gold Edition erscheinen. Ebenso wurde auch das Geheimnis, zum DLC "Not A Hero" - der ursprünglich im Mai erscheinen sollte - gelüftet. Anscheinend setzte Capcom bei der Entwicklung des Zusatzinhalts nämlich auf ein externes Entwicklerstudio. Die Verantwortlichen konnten dabei aber keine Ergebnisse liefern, mit denen Capcom zufrieden war, sodass die Entwicklung schließlich wieder intern fortgeführt und fertiggestellt wurde. Zu "End of Zoe" sind zwar wenig, dafür interessante Details aufgetaucht. So soll der kostenpflichtige DLC die Geschichte von Zoe bis zum Ende erzählen und dabei komplett auf Horror setzen. Dass dies keine leere Versprechung bleiben wird, deutet sich vor allem durch neues Personal an. Capcom soll für den DLC nämlich einen der führenden Köpfe hinter dem Horror-Teaser "P.T." engagiert haben, um eine ähnlich intensive Erfahrung zu schaffen. Auch "End of Zoe" soll am 14.12.2017 innerhalb der Gold Edition erscheinen und für alle anderen separat mit 14,99.- EUR zu Buche schlagen. Angeblich soll der DLC sogar als "Proof of Concept" für "Resident Evil 8" gedient haben. Bisher sind noch keinerlei offizielle Informationen zu einem möglichen "Resident Evil 8" bekannt. Allerdings scheint eine erneute Ausrichtung auf Grusel statt Action aufgrund früherer Andeutungen und dem Horror-Fokus des neuen DLCs als wahrscheinlich.

Quelle: neogaf.com

9.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Aug18

Diablo 3: Rückkehr des Totenbeschwörers - Kommender Patch erhalten massive Buffs

Geschrieben von: Chris Doglei Diablo 3: Rückkehr des Totenbeschwörers - Kommender Patch erhalten massive Buffs

Die Season 11 von "Diablo 3" läuft bereits einen Monat. Inzwischen hat sich die klare Gewinner-Klasse herauskristallisiert - wenn auch wenig überraschend. Der Totenbeschwörer läuft jedem Konkurrenten den Rang ab. Mit dem kommenden Patch 2.6.1 reagiert Blizzard scheinbar bereits auf dieses Ungleichgewicht. Die Sets der anderen Klassen erhalten massive Buffs. Die Barbaren dürfen sich künftig auf einen 3000 Prozent-Bonus auf ihre Fähigkeiten Earthquake, Avalanche, Leap, Ground Stop, Acient Spear und Seismic Slam freuen, wenn sie alle sechs Setteile des Might oft the Earth in ihrem Besitz haben. Zuvor betrug der Bonus nur 1200 Prozent. Aber auch ein paar reguläre Gegenstände erhalten massive Boni. Der Totenbeschwörer wird ebenfalls verstärkt, wenn auch längst nicht in dem Maß der anderen Klassen. Das derzeit beste Set, Trag’Ouls Avatar verdoppelt nun nicht mehr die Lebenskosten von Blutzaubern. Das ist nett, der Fokus liegt aber klar auf der Stärkung der schwächeren Sets. Mit allen sechs Teilen von Gewandung des Seuchengebieters wird der Schaden von Kadaverexplosion und Kadaverlanze nun um 1500 Prozent erhöht. Bleibt abzuwarten, wie genau sich die Änderungen auf die Klassen auswirken. Genügend Zeit zum Testen auf dem PTR-Server bleibt wohl erst einmal, denn noch ist nicht klar, wann Patch 2.6.1 erscheint oder ob er überhaupt noch in Season 11 auf die Live-Server kommt. Die vollständigen Patch-Notes finden sich auf der offiziellen Website von "Diablo 3".

Quelle: eu.battle.net

10.0/10 rating 1 vote

Aug08

Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds - Erscheint im Oktober

Geschrieben von: Pascal Müller Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds - Erscheint im Oktober

"Horizon Zero Dawn" ist schon jetzt sicherlich einer der Top-Hits des Spielejahres 2017. Neben dem spaßigen Gameplay, war es aber vor allem auch die atemberaubende Optik, welche Guerilla Games auf der PlayStation 4 herauskitzelte, die nicht nur für tolle Wertungen verantwortlich waren. Zu dem neuen DLC (wir berichteten), der auf der E3 gezeigt wurde und später im Jahr erscheinen wird, gibt es dazu jetzt ein Update. Das DLC  "The Frozen Wildshat" hat nun endlich einen festen Erscheinungstermin. So könnt ihr euch ab dem 07.11.2017 erneut mit Eloy ins Abenteuer stürzen und erklimmt dabei den höchsten Berg des Grenzlandes. Der DLC kann ab sofort im PSN Store für 19,99.- EUR vorbestellt werden. PlayStation Plus-Mitglieder sparen hierbei noch mal 10% und bekommt den DLC für 17,99.- EUR.

Bestellen im PlayStation Store:

9.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Aug02

Battlefield 1: Revolution - Komplettpaket geleakt

Geschrieben von: Pascal Müller Battlefield 1: Revolution - Komplettpaket geleakt

Der im vergangenen Jahr veröffentlichte WW1-Shooter "Battlefield 1" kommt offenbar nochmals als erweiterte Neuauflage auf den Markt. Im Produktkatalog des Versandriesen Amazon Frankreich wurde eine "Battlefield 1: Revolution"-Edition gesichtet, die jedoch aktuell nicht mehr beim Versandriesen abrufbar ist. Die "Battlefield 1: Revolution"-Edition umfasst neben dem Exemplar von "Battlefield 1" noch über ein beiliegenden Premium Pass, der alle vier Erweiterungen beinhaltet. Der Preis wird mit 59,99.- EUR angegeben. Die Veröffentlichung sollte am 22.08.2017 erfolgen, jedoch kann man davon ausgehen, dass der Veröffentlichungstermin nicht eingehalten werden kann. Bei den genannten Erweiterungen handelt es sich übrigens um "They Shall not Pass" (veröffentlicht), "In the Name of Tsar" (September 2017), "Turning Tides" (Dezember 2017) und "Apocalypse" (Anfang 2018). Mit welchen weiteren Zusätzen gerechnet werden kann, ist aufgrund der fehlenden Ankündigung noch unklar.

Quelle: vg247.com

9.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jul28

Wolfenstein II: The New Colossus - 4 DLCs geplant

Geschrieben von: Pascal Müller Wolfenstein II: The New Colossus - 4 DLCs geplant

Bereits Monate vor der Veröffentlichung von "Wolfenstein II: The New Colossus" spricht Bethesda über die DLCs, die für den Egoshooter in Planung sind. Dabei betont man vor allem, dass jeder der Zusatzinhalte einen anderen Ansatz bietet und immer andere Helden in den Mittelpunkt stellt. Episode Null:In Episode Null steht der Freiheitskampf von Jessica Valiant, Gerald Wilkins und Joseph Stallion im Vordergrund. Es wird einzigartige Fähigkeiten und ein paar ganz spezielle Waffen geben mit denen man sich durch die Reihen der Nazis ballern wird. Die Abenteuer des Revolverhelden Joe: Der ehemalige Profi-Footballer Joseph Stallion wird sich in dieser DLC-Episode durch die Ruinen Chicagos und die Weiten des Weltalls kämpfen. Die Tagebücher von Agentin Stiller Tod: In dieser DLC-Mission spielen wir als die ehemalige Geheimagentin Jessica Valiant und infiltrieren einen Regimebunker in Kalifornien um das Geheimnis der Opration San Andreas zu lüften. Die unglaublichen Taten von Captain Wilkins: Held dieser Episode wird der US-Army Veteran Captain Gerald Wilkins sein. Er versucht die Operation Schwarze Sonne im eisigen Alaska zu vereiteln. Alle DLC's sind Bestandteil des Season Passes, sind aber auch separat erhältlich. Die Episode Null ist ein reiner Vorbesteller Bonus. Ausserdem hat Entwickler Machine Games bestätigt, dass die Zeitlinie aus "The New Order" berücksichtigt wird. Dort konnte man sich zu Beginn des Spiels für eine von zwei Zeitlinien entscheiden. Je nachdem überlebte ein anderer Charakter und die Ereignisse im Spiel liefen leicht verändert ab. Auch im Prologue von "The New Colossus" wird der Spieler eine solche Entscheidung treffen müssen."Wolfenstein II: The New Colossus" erscheint am 27.10.2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Quelle: eurogamer.net

10.0/10 rating 1 vote

[12  >>  
   

Spieltipp  

   

Neu im Januar  


23.01.2018


24.01.2018


24.01.2018


24.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


30.01.2018


30.01.2018


31.01.2018


31.01.2018

   

Statistik  

Filme: 1275
Videospiele: 46
Bücher: 39
Specials: 78
Interviews: 47
News: 1442