!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: SciFi

Jan07

BD Kritik: Legion (Staffel 1)

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Legion (Staffel 1)

Noah Hawley hat bereits mit der Serie zum Film der Coen-Brüder FARGO (1996) bewiesen, dass er durchaus fähig ist Kinofilme in ein erfolgreiches und kreatives Serienformat zu überführen. Nun wurde er mit einer neuen Aufgabe dieser Art betraut. Eine Serienadaption des X-Men-Stoffes, den man bisher, außer natürlich in den Comics, nur im Kino sehen konnte. Das Ergebnis ist LEGION. Nun mag der ein oder andere auf diverse Marvel-Serien von Netflix und Konsorten verweisen wollen, doch was LEGION davon so abhebt ist, dass es eigentlich kein Korsett hat in das es passen muss und dadurch völliger Narrenfreiheit folgt. Das Ergebnis gibt es seit Kurzem von 20th Century Fox Home Entertainment auf DVD und Blu-ray zu bestaunen.

8.0/10 rating 1 vote

Dez18

BD Kritik: Mutant - Das Grauen im All

Geschrieben von: Sascha Weber BD Kritik: Mutant - Das Grauen im All

Etliche Jahre bevor die Asylum Studios mit günstig produzierten Mockbustern auf sich aufmerksam machten, ließ Kult-Regisseur und Produzent Roger Corman zahlreiche erfolgreiche B-Movies produzieren. Trotz ihrer durchwachsenen Qualität, genießen etliche dieser Filme einen gewissen Kultstatus. Günstig produziert, schnell abgedreht, fanden sie ihr Publikum und sorgten stets für schwarze Zahlen. MUTANT – DAS GRAUEN IM ALL kopiert recht offensichtlich Ridley Scotts Meisterwerk ALIEN. Dass man an dessen Qualitäten nicht heranreichen kann, steht außer Frage, wie unterhaltsam MUTANT letztlich ist, könnt ihr in unserer Kritik nachlesen.

6.0/10 rating 1 vote

Nov27

BD Kritik: Valerian - Die Stadt der tausend Planeten

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Valerian - Die Stadt der tausend Planeten

Luc Besson ist nicht unumstritten, aber bleibt wohl eine Art Pionier im Bereich des europäischen Blockbusters. Konzentrierte er sich in den 2000ern vor allen Dingen auf die Produktion von Actionfilmen wie der THE TRANSPORTER-Reihe und führte selbst Regie bei der Trilogie rund um ARTHUR UND DIE MINIMOYS knüpft er nun zwanzig Jahre nach DAS FÜNFTE ELEMENT (1997), wieder an das Science-Fiction-Genre an und kommt mit einem Budget von 180 Millionen Dollar und dem FILM VALERIAN - DIE STADT DER TAUSEND PLANETEN daher. Ein Novum aus Europa, wenn auch zugegeben hier Gelder aus allen Ecken der Welt flossen. Der Film basiert auf der französischen Comic-Serie Valerian und Veronique (Originaltitel: Valérian et Laureline), von Pierre Christin und Jean-Claude Mézières, dessen erster Band bereits vor 50 Jahren erschienen ist. EIn riskantes, kostspieliges Projekt, das seine Erwartungen erfüllen kann? Diese Woche erscheint der Film von Universum Film für das Heimkino, wir haben die Disc und den Film schonmal in Augenschein genommen.

7.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Nov26

PS4 Kritik: Star Wars - Battlefront II

Geschrieben von: Pascal Müller PS4 Kritik: Star Wars - Battlefront II

Das "Star Wars"-Franchise ist und bleibt eine der bekanntesten Marken der Welt. Egal ob alt oder jung, in den letzten 40-Jahren kam fast niemand um Filme, Merchandisings oder Spiele herum. Die neuen Teile rund um die "Star Wars"-Saga sorgt auch bei der aktuellen Generation für begeistete Fans und spricht eine breite Masse an. Passend zum Start von "Star Wars: Episode VII" (2015) brachte Electronic Arts im gleichen Jahr das Videospiel "Star Wars: Battlefront" für PlayStation 4, Xbox One und PC auf den Markt, welches jedoch für viel negative Kritik gesorgt hat. Der Grund dafür lag in erster Linie daran, dass "Star Wars: Battlefront" nur online spielbar war und letztendlich nur einen Mehrspieler-Modus bot. "Star Wars: Battlefront II" hingegen sollte alles besser machen und so scharte Electronic Arts seine besten Entwicklerteams für das Projekt zusammen. Der neue Einzelspieler-Modus sollte vorab alle Einzelspieler glücklich machen und die Spieler bei laune halten. Die BGT Redaktion stürzt sich mit freundlicher Unterstützung von Electronic Arts in den galaktischen Mehrspieler-Modus aus "Star Wars: Battlefront II" und nehmen im Rahmen des Test auch die emotional packenden Einzelspieler-Kampagne unter die Lupe. Wir haben die Story aus allen Epochen bis zum Ende durchgespielt und den galaktischen Mehrspieler-Modus gemeistert. In unserem ausführlichen Test sagen wir Euch, ob "Star Wars: Battlefront II" aus den Fehlern seines Vorgängers gelernt hat oder doch nur ein Aufguss des Vorgängers geworden ist.

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Nov25

DVD Kritik: Stille Reserven

Geschrieben von: Manuel Föhl DVD Kritik: Stille Reserven

Stille Reserven ist ein Begriff, den man schon heute in der Arbeitsmarktforschung und dem Rechnungswesen wiederfindet. Bei den einen sind es die Menschen ohne Arbeit, die aber nicht arbeitslos gemeldet sind und bei den Rechnern die Teile des Kapitals, die bei einer Bilanz nicht sichtbar sind. Bei Valentin Hitz und seinem Film STILLE RESERVEN sind es die Menschen selbst nach ihrem Tod. Stirbt ein Mensch hat aber noch Schulden wird er am Leben erhalten und bis zur Schuldentilgung als Organspender, Leihmutter, Datenspeicher o.ä. ausgenutzt. Der Tod als Ort des Friedens war also gestern. In dieser deutsch-österreichisch-schweizerischen Science-Fiction-Dystopie braucht man eine Todesversicherung um Ruhe nach dem Tod zu finden. Ob dieser deutschsprachiger Genrefilm, der kürzlich vom Camino Filmverleih für den Heimkinomarkt erschienen ist, aus seiner durchaus reizvollen Prämisse machen kann, wollen wir nun herausfinden.

5.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Okt12

Geostorm - Ab April auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller Geostorm - Ab April auf DVD und Blu-ray

Vom Produzenten-Team von "Independence Day" stammt der neue Katastrophenfilm "Geostorm", mit Gerard Butler ("London Has Fallen"), Abbie Cornish ("Solace - Die Vorsehung"), Ed Harris ("Run All Night") und Andy Garcia ("Passengers"). Während das bombastisch in Szene gesetzte Weltuntergangs-Szenario nächste Woche in den deutschsprachigen Kinos seine Premiere feiert, hat Warner Home Video auch schon die DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und auch die 4K Ultra-HD Blu-ray für das heimische Wohnzimmer angekündigt. Eckdaten zum Bonusmaterial oder Tonspuren liegen noch nicht vor. "Geostorm" erscheint am 12.04.2018 und kann absofort bei Amazon.de auf DVD für 14,99.- EUR, auf Blu-ray für 17,99.- EUR, auf 3D Blu-ray für 25,99.- EUR und als 4K Ultra-HD Blu-ray für 34,76.- EUR vorbestellt werden.

Bestellen bei Amazon.de:

7.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Sep23

BD Kritik: Alien - Covenant

Geschrieben von: Pascal Müller BD Kritik: Alien - Covenant

Unsanft und viel zu früh erwacht die Crew des Kolonisationsschiffs USCSS Covenant aus dem Tiefschlaf. Das angesteuerte Ziel ist noch viele Flugjahre entfernt. Während die Kolonisten an Bord noch schlafen, setzt sich die Besatzung mit einem Funkspruch von einem unbekannten Planeten auseinander und trifft die folgenschwere Entscheidung zu landen. Zunächst scheint der Planet idyllisch. Er ist bewohnbar und bietet eine erdähnliche, majestätische Natur. Doch der Fund eines abgestürzten außerirdischen Raumschiffs, auf dem sich Spuren der Überlebenden der Prometheus finden, und Anzeichen von menschlichem Ackerbau lassen die Skepsis der Crew wachsen. Auch gibt es keinerlei Anzeichen von tierischem Leben in der Umwelt. Und schon entpuppt sich der Planet als absolut lebensfeindlich und gefährlich: Sporen infizieren zwei Besatzungsmitglieder, wenig später reißen ihre Körper auf und geben hochaggressive Lebensformen frei. Beim Versuch diese zu töten wird das Landungsschiff zerstört und die restliche Crew sitzt fest. Der seit 10 Jahren im Verborgenen lebende Android David entpuppt sich unterdessen zwar als Hilfe, doch er birgt ebenso schreckliche Geheimnisse wie der tödliche Planet….Seit kurzem kann man das neuste Werk von Ridley Scott ("Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt") auch endlich über 20th Century Fox auf DVD und Blu-ray erwerben. Ob sich das Prequel mit Katherine Waterston, James Franco und Michael Fassbender jedoch behaupten kann, erfahrt ihr in unsere Kritik.

7.0/10 rating 1 vote

Sep10

BD Kritik: Starship Troopers 4 - Invasion

Geschrieben von: Pascal Müller BD Kritik: Starship Troopers 4 - Invasion

Der Krieg der Erde mit dem Planeten Klendathu und deren Bewohnern, den sogenannten Bugs, dauert nun schon mehrere Jahre an. Die Bugs, die nach außen hin den Eindruck einer instinktiven und unintelligenten Spezies machen, setzen zum Erstaunen aller eine Fähigkeit der Gedankenkontrolle ein, um wichtigen Personen eine Gehirnwäsche zu verpassen und sie für ihre Zwecke zu nutzen. Auch der Wissenschaftler Jenkins (gesprochen von Justin Doran) wird von den Bugs kontrolliert und übernimmt gemeinsam mit einigen Helfern die Kontrolle über das Raumschiff "John A. Warden". Allerdings gelingt es dem Captain des Schiffes gerade noch so, einen Notruf ins All zu senden. Kurze Zeit später nähert sich ein Rettungsteam unter dem Kommando von Johnny Rico (David Matranga) dem infiltrierten Raumschiff. Sie wollen das Schiff befreien und wieder unter menschliche Kontrolle bringen. Dies stellt sich jedoch als äußerst schwierig heraus… Ob sich der Animations-Ableger aus dem Jahre 2012 lohnt und an die Realfilme ran kommt, erfahrt ihr in unsere Kritik.

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Aug11

BD Kritik: Kong - Skull Island

Geschrieben von: Pascal Müller BD Kritik: Kong - Skull Island

Als sich der Vietnamkrieg im Jahr 1973 dem Ende zuneigt, drängt der leitende Wissenschaftler Bill Randa (John Goodman) die amerikanische Regierung zur Erforschung einer bisher unbekannten, schädelförmigen und erst kürzlich auf Satellitenbildern entdeckten Insel im Pazifik, ehe die Russen dies tun. Die Expedition wird bewilligt und Randa tritt mit seinem Team, zu dem auch der britische Fährensucher James Conrad (Tom Hiddleston), die Kriegsfotographin Mason Weaver (Brie Larson) und der für ihre Sicherheit verantwortliche Colonel Preston Packard (Samuel L. Jackson) gehören, die Reise nach Skull Island an. Als das Team jedoch Bomben zur seismischen Vermessung der Insel abwirft, werden sie von dem Riesenaffen Kong angegriffen, der sämtliche Hubschrauber aus Packards Einheit vom Himmel holt. Die Überlebenden der Attacke müssen zudem schnell feststellen, dass Kong nicht das einzige gefährliche Riesenwesen auf Insel ist. Ihnen bleiben nur drei Tage um sich zum Nordende von Skull Island durchzuschlagen, wo sie ein Rettungstrupp auflesen kann...Seit Kurzem kann man das neuste Remake von Jordan Vogt-Roberts ("Kings of Summer") auch endlich auf DVD und Blu-ray erwerben. Ob sich das neuste Remake mit Tom Hiddleston, Samuel L. Jackson und John Goodmanjedoch lohnt, erfahrt ihr in unsere Kritik.

7.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Aug08

BD Kritik: Life

Geschrieben von: Pascal Müller BD Kritik: Life

Eine Gruppe aus Wissenschaftlern und Astronauten auf der internationalen Raumstation ISS erhält den Auftrag, eine Sonde vom Mars einzusammeln und die darin enthaltende Bodenprobe zu untersuchen. Tatsächlich kann der leitende Biologe Dr. Hugh Derry in dieser Probe mithilfe eines Hochleistungsmikroskops erstmals eine außerirdische Lebensform nachweisen. Die anfängliche Euphorie über den sensationellen Fund verfliegt jedoch, als sich der schnell entwickelnde Organismus als ernsthafte Bedrohung herausstellt. Trotz diverser Sicherheitsvorkehrungen der für die Mission zuständigen Quarantänebeauftragten Dr. Miranda North, entwickelt sich der Auftrag für die sechs Besatzungsmitglieder bald zum HorrortripSeit Kurzem kann man den Sci-Fi-Horrorfilm von Daniel Espinosa ("Safe House") auch endlich auf DVD und Blu-ray erwerben. Ob sich der Sci-Fi-Horrorfilm mit Jake Gyllenhaal und Ryan Reynolds jedoch lohnt, erfahrt ihr in unsere Kritik.

9.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Jul22

DVD Kritik: Fortress

Geschrieben von: Kevin Zindler DVD Kritik: Fortress

Amerika in der Zukunft: Die Rohstoffe sind erschöpft. Pro Elternpaar ist nur noch ein Kind gestattet. Dagegen haben Karen (Loryn Locklin) und ihr Mann Captain John Brennick (Christopher Lambert) verstoßen. Brennick muss in die Festung. Ein Hochsicherheitstrakt mit todsicherer Überwachung. Laserstrahlen statt Gitter. Kameras, die sogar Träume aufzeichnen. Schmerzsonden für Gefangene. Brennick denkt sofort an Flucht. Doch die Festung ist der perfekte Knast, mit einem Sadisten an der Spitze.

8.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Jul07

BD Kritik: Logan - The Wolverine

Geschrieben von: Kevin Zindler BD Kritik: Logan - The Wolverine

Im Jahr 2029 sorgt der von einem langen und brutalen Leben gezeichnete Logan (Hugh Jackman) für seinen pflegebedürftigen Mentor, Professor X (Patrick Stewart). In einem Versteck nahe der mexikanischen Grenze verbirgt er sich vor der Welt und seinem Vermächtnis. Das misslingt jedoch, als er auf die junge Mutantin Laura (Dafne Keen) trifft, die von einer mächtigen Organisation verfolgt wird.

8.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jul05

Alien: Covenant - 20 Minuten länger fürs Heimkino

Geschrieben von: Chris Doglei Alien: Covenant  - 20 Minuten länger fürs Heimkino

Mit einer Laufzeit von etwas mehr als zwei Stunden gehört "Alien: Covenant" zu den längeren Ablegern des erfolgreichen Alien-Franchise. Dabei wurde die Kinofassung im Vorfeld sogar noch um 20 Minuten gekürzt und genau die entfernten Szenenwerden zum Start fürs Heimkino nun veröffentlicht. Ridley Scott und 20th Century Fox haben die 12 entfernten Szenen auf die Blu-ray Disc gepackt, die am 30.09.2017 im Handel erscheint. Doch damit nicht genug, denn dank zusätzlichen Featurettes dürfen sich Fans auf ein umfangreiches und über 100 Minuten andauerndes Bonusmaterial freuen. Zahlreiche Featurettes, welche es zum Teil jedoch schon vor Filmstart auf YouTube zu sehen gab, sowie eine einstündige Doku bzw. Master Class mit Ridley Scott bereichern jeden Fan der Reihe mit zahlreichen Informationen zum Alien-Franchise. Vorbestellungen können bereits für 16,99.- EUR für die DVD, 19,99.- EUR für die Blu-ray und 31,99.- EUR für die 4K Ultra HD Blu-ray bereits bei Amazon.de platziert werden.

Bestellen bei Amazon.de:

10.0/10 rating 1 vote

Jul03

Valerian - Ab November auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller Valerian - Ab November auf DVD und Blu-ray

Während "Valerian - Die Stadt der tausend Planeten" am 20.07.2017 auch in Deutschland vor seiner Kino-Premiere steht, hat Universum Film den Sci-Fi-Film parallel auch schon auf DVD, Blu-ray, 3D-Blu-ray und 4K Ultra HD angekündigt. Bisher nur im Keep Case angekündigt, wird Luc Bessons Top besetztes Weltraum-Abenteuer voraussichtlich 09.11.2017 fürs Heimkino verfügbar sein. Informationen über das Bonusmaterial liegt noch nicht vor. Vorbestellungen können aber bereits für 17,99.- EUR, für die DVD 19,99.- EUR für die Blu-ray, 29,99.- EUR für die 3D Blu-ray und 39,99.- EUR für die 4K Ultra HD Blu-ray bereits bei Amazon.de platziert werden.

Bestellen bei Amazon.de:

10.0/10 rating 1 vote

Jun25

Ghost in the Shell: The New Movie - Ab September auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller Ghost in the Shell: The New Movie - Ab September auf DVD und Blu-ray

Es dauert nicht mehr lange, dann startet die Anime-Realverfilmung "Ghost in the Shell" mit Scarlett Johansson auch bei uns im Heimkino - die Blu-ray und die Ultra-HD-Blu-ray sind zum 03.08.2017 angekündigt (wir berichteten). Wer von dem Franchise nicht genug kriegen kann, braucht danach nur rund sechs Wochen zu warten, dann erscheint nämlich auch der japanische SciFi-Anime "Ghost in the Shell - The New Movie" aus dem Jahre 2015 bei uns, kreiert von den Regisseuren Kazuchika Kise und Kazuya Nomura. Universum Film hat dafür neben der DVD noch eine zweite Edition auf Blu-ray angekündigt. Neben der Standard-Edition im Keep Case wird auch eine Limited Collector's Edition erscheinen, die zwar ebenfalls in einer Amaray aufgelegt wird, dafür aber noch über ein Booklet und eine Bonus-Disc verfügt. Die Bonus-BD ist ausgestattet mit "Ghost in the Night" Talkshow, Begrüßung am Premierentag, Jubiläums-Special, Nacht der Analyse und dem Special "Ghost in the Shell - The New Movie". Die Tonspuren liegen in Deutsch und Japanisch DTS-HD MA 5.1  vor, deutsche Untertitel inklusive. "Ghost in the Shell - The New Movie" erscheint am 22.09.2017 und kann ab sofort für 26,46.- EUR für die DVD, 31,59.- EUR für die Blu-ray und 43,09.- EUR für die Limited Collector's Edition vorbestellt werden.

Bestellen bei Amazon.de:

10.0/10 rating 1 vote

Jun21

Star Trek: Discovery - Sendetermin verkündet

Geschrieben von: Pascal Müller Star Trek: Discovery - Sendetermin verkündet

"Star Trek"-Fans können sich nun einen bestimmten Tag rot im Kalender markieren. Denn der Sendetermin der anstehenden Serie "Star Trek: Discovery" wurde offiziell verkündet. So soll die neuste Serie des Sci-Fi-Franchises in den USA auf Sender CBS ab dem 24.09.2017 ausgestrahlt werden. Bei uns wird die Serie auf Netflix zu sehen sein. Zwar wurde dabei noch kein offizieller deutscher Sendetermin verkündet, allerdings ist stark davon auszugehen, dass die neusten Folgen 24 Stunden nach US-Ausstrahlung auch bei uns verfügbar sein werden. Worum sich der Plot der Serie genau drehen wird, ist leider weiterhin noch nicht ganz eindeutig. Die Serie besetzt unter anderem Sonequa Martin-Green als First Officer Michael Burnham, Michelle Yeoh as Captain Philippa Georgiou und Jason Isaacs als Captain Lorca.

Quelle: cbs.com

10.0/10 rating 1 vote

Jun19

Blade Runner - Ab September auf BD im Steelbook

Geschrieben von: Pascal Müller Blade Runner - Ab September auf BD im Steelbook

Der 1982 von Ridley Scott inszenierte Sci-Fi-Meilenstein "Blade Runner" wird einmal mehr im Final Cut neu ausgewertet werden - und zwar im schicken Steelbook exklusiv bei Amazon.de. Harrison Ford spielt in diesem eleganten Thriller die Rolle des Blade Runner's Rick Deckard als männlichen, aber auch verletzlichen Helden. In der Zukunft des 21. Jahrhunderts eröffnet die Technik ungeahnte Möglichkeiten und dennoch verrottet der Baubestand der Großstädte ebenso wie das soziale Gefüge ihrer Bewohner. Deckard jagt flüchtige, mörderische Replikanten und verfällt einer mysteriösen Frau, deren Geheimnisse seine Seele korrumpieren könnten. Bei Amazon lässt sich "Blade Runner" im neuen Steelbook für 14,99.- EUR vorbestellt und erscheint am 28.09.2017 exklusiv bei Amazon.de. Das Bonusmaterial umfasst dabei drei Audiokommentare von Filmschaffenden zum "Final Cut", darunter auch ein Audiokommentar vom Regisseur Ridley Scott sowie eine Einleitung des Star-Regisseurs.

Bestellen bei Amazon.de:

9.0/10 rating 1 vote

Jun12

Alien 1-6 Collection - Ab September auf DVD und BD

Geschrieben von: Pascal Müller Alien 1-6 Collection  - Ab September auf DVD und BD

Während "Alien: Covenant" aktuell mehr schlecht als recht die weltweiten Kinocharts stürmt, listet der online Riese Amazon.de schon die ersten Editionen auf Blu-ray, Ultra-HD-Blu-ray und DVD fürs Wohnzimmer daheim. Auch die ersten Sammlerbox mit allen sechs Teilen des Sci-Fi-Franchise wurden schon von Twentieth Century Fox Home Entertainment angekündigt. So wurde die erste "Alien 1-6 Sammlerbox" auf DVD und Blu-ray angekündigt. In welcher Form das Bonusmaterial oder das Cover-Artwork ausfällt, ist noch nicht bekannt. Vorbestellungen können aber schon bei Amazon.de für 41,99.- EUR für die DVD Sammlerbox und 47,99.- EUR für die Blu-ray Sammlerbox platziert werden. Der Veröffentlichungstermin der "Alien 1-6 Sammlerbox" wäre der 28.09.2017.

Bestellen bei Amazon.de:

10.0/10 rating 1 vote

Mai27

PS4 Kritik: Prey

Geschrieben von: Pascal Müller PS4 Kritik: Prey

Im Jahr 2006 erschien mit "Prey" ein SciFi-Shooter, der vor allem durch sein etwas ungewöhnlicheres Setting auffiel. Denn in der Rolle des jungen Cherokee Tommy musste man die Bedrohung durch Aliens mit Hilfe eurer indianischen Wurzeln eindämmen. Dank guter Wertungen verwundert es auch nicht, dass ein zweiter Teil in Arbeit war, der auf der E3 im Jahre 2011 auch schon vorgestellt wurde. Doch was dann folgte, war ein jahrelanger Irrweg der im Jahr 2014 letztlich mit der Einstellung durch Publisher Bethesda, der die Rechte an der Serie 2009 erwarb. Wie aus dem Nichts heraus gestampft verkündete Bethesda letztes Jahr, dass ein neues Spiel mit dem Titel "Prey" erscheinen wird. Die ersten Vermutungen, es würde sich um ein Reboot handeln, wurden jedoch relativ schnell vom Publisher widerrufen. Am Ende bleiben dann doch nur Ähnlichkeiten im Spielprinzip und dem Setting und die Anspielungen von Klassikern wie "Bioshock" oder "Dishonored 2". Ob "Prey" die Erwartungen erfüllt und sein potential wie "Bioshock" und Co entfalten kann, steht auf einem anderen Blatt und wird im laufe der Besprechung noch ausführlich thematisiert.

8.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Apr12

PS4 Kritik: Mass Effect: Andromeda

Geschrieben von: Pascal Müller PS4 Kritik: Mass Effect: Andromeda

Als die Entwicklerschmiede BioWare im Jahr 2007 das Third-Person Action-Rollenspiel "Mass Effect“ veröffentlichte, konnte niemand ahnen, welch langlebige Videospiel-Reihe die Entwicklerschmiede BioWare letztendlich damit erschuf. Die Entwicklerschmiede legte großen Wert auf eine großangelegte Science-Fiction-Handlung, die u.a. vom langjährigen BioWare-Mitarbeiter und Romanautor Drew Karpyshyn geschrieben wurde und ursprünglich auf eine Trilogie hin ausgerichtet war. In der Reaper-Trilogie schlüpft der Spieler wahlweise in die Rolle des weiblichen oder männlichen Menschen Commander Shepard, um die Bedrohung durch eine außerirdische Rasse zu bekämpfen, die das intelligente Leben der gesamten Galaxie auszulöschen droht. Der letzte Teil dieser Trilogie erschien im März 2012. Neben den Ablegern der Reaper-Trilogie existieren noch zwei weitere kleinere Spiele für Apples iPhone und eines davon für Android-basierte Smartphones. Nach dem Ende der Reaper-Trilogie wurde ein vierter Teil unter dem Namen "Mass Effect: Andromeda" angekündigt, welcher nicht in der Milchstraße, sondern unserer titelgebenden Nachbargalaxie Andromeda spielt.Ob "Mass Effect: Andromeda" jedoch die Erwartungen erfüllt und sein potential auch bis zum Ende entfalten kann, steht auf einem anderen Blatt und wird im laufe der Besprechung noch ausführlich thematisiert.

8.3/10 Bewertung (4 Stimmen)

Apr04

Humans - Die komplette 1. Staffel

Geschrieben von: Manuel Föhl Humans - Die komplette 1. Staffel

Mit der schwedischen Science-Fiction-Serie REAL HUMANS - ECHTE MENSCHEN konnte Skandinavien zeigen, dass sie nicht nur düstere Krimis überzeugend ins Fernsehen bringen können, sondern auch andere Genres beherrschen. Leider kam die Serie nicht über zwei Staffeln hinaus und endete zudem auch noch offen. Wie auch im Filmbereich, wird aber auch im Serienbereich nicht vor Remakes Halt gemacht und so ging 2015 ein britisch/amerikanisches Remake der Serie los, von welcher nun die erste Staffel auf DVD und Blu-ray veröffentlicht wurde. Wie nah man sich an das Original hält und inwiefern man hoffen darf, dass diese Serie zu einem befriedigenden Ende findet, wollten wir mal herausfinden.

7.0/10 rating 1 vote

Nov14

Call of Duty: Infinite Warfare - Legacy Edition

Geschrieben von: Pascal Müller Call of Duty: Infinite Warfare - Legacy Edition

Activision konnte mit seiner "Call of Duty"-Reihe viele Jahre das Shooter-Genre trotzen. Die im jährlichen Rhythmus herauskommenden Titel umfassen Mittlerweile 13-Teile und verkauften sich hervorragend, denn Fans waren scheinbar zufrieden mit dem relativ gleichbleibenden Gameplay. Man konnte Activision beinahe eine Art Arroganz zusprechen, keine unnötigen Risiken eingehen zu wollen. In "Call of Duty: Infinite Warfare" will man auf dem starken Fundament des Zukunftsorientierten Shooter aufbauen und gleichzeitig die Pfeile da ansetzen, wo es zuletzt noch geharkt hat. Die letzten Teile der "Call of Duty"-Reihe entfernten sich immer mehr der Gegenwart und siedelten sich immer weiter in der fernen Zukunft ein. Dem Endverbraucher erschien es nicht wirklich zu stören, bis vor ein paar Monaten der Ankündigungstrailer zum neusten Ableger "Call of Duty: Infinite Warfare" veröffentlicht wurde. Mit dem Ankündigungstrailer folgten auch gleich die ersten negativen Kommentare, die diesmal weitaus mehr als üblich ausfielen. Es scheint förmlich so, als wäre Activision mit seinem neusten Ableger wohl einen Schritt zu weit in die Zukunft gereist. Ob die Fortsetzung dennoch die Erwartungen erfüllt und gegen die zahlreichen Hater eine Chance hat, steht auf einem anderen Blatt und wird im laufe unserer Besprechung noch ausführlich thematisiert.

9.5/10 Bewertung (4 Stimmen)

Nov05

Titanfall 2

Geschrieben von: Pascal Müller Titanfall 2

Electronic Arts sorgte mit "Titanfall" im Jahre 2014 für ein gut ausbalancierten Inhalt aus Akrobatik, Action und Gefechten im Shooter-Genre. In "Titanfall" lieferten sich nicht nur Jetpack-Piloten brenzliche Gefechte, sondern auch schwer bewaffnete und kampferprobte Titanen sorgten in dem Mehrspieler-Modus für Abwechslung.  Bei "Titanfall 2" will man auf dem starken Fundament des Erstlings aufbauen und gleichzeitig die Pfeile da ansetzen, wo es bei "Titanfall" letztendlich geharkt hat. Die Enttäuschung keine Kampagne im Content aufzufinden war demnach groß. Nachdem "Titanfall" letztendlich ein reiner Mehrspieler-Shooter war, hat sich die Entwicklerschmiede Respawn Entertainment und der Publisher Electronic Arts dazu entschlossen in "Titanfall 2" dem Endverbraucher mehr bieten zu wollen und integrierten auch eine Einzelspieler-Kampagne hinein. Letztendlich kann man an dieser Stelle schon verraten, ist Respawn Entertainment mit "Titanfall 2" in jeder Hinsicht eine souveräne Fortsetzung gelungen. Ob die Fortsetzung jedoch die Erwartungen erfüllt und gegen die starke Konkurrenz eine Chance hat, steht auf einem anderen Blatt und wird im laufe der Besprechung noch ausführlich thematisiert.

9.8/10 Bewertung (4 Stimmen)

Sep07

Ascension

Geschrieben von: Manuel Föhl Ascension

Die komplette Serie bekommt man hier auf zwei Blu-Ray-Discs präsentiert. Die Serie hat es nämlich leider nur auf sechs Folgen gebracht. Abgeschlossen konnte die Serie so trotzdem werden, im gewissen Maße zumindest. Die erste Staffel sollte hierbei nie mehr Episoden haben, das aber danach gänzlich Schluss sein sollte hatte man nicht erwartet. Die Autoren konten wohl darauf reagieren, was aber besonders die letzte Folge sehr gehetzt wirken lässt, da man versucht vieles noch zu klären. Ob sich ein Blick auf die Serie trotzdem lohnt? Studiocanal hat die Mini-Serie  am 18. August auf Blu-ray und DVD veröffentlicht, wir haben einen Blick darauf geworfen.

5.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Nov06

Singularity - Trailer

Geschrieben von: Pascal Müller Singularity - Trailer

Voltage Pictures hat einen ersten Trailer zur "Singularity" veröffentlicht. Der Film beschreibt sich wie folgt: Im Jahr 2020 stellt Elias van Dorne (John Cusack), CEO der weltweit größten Hersteller von Robotern, seine bisher mächstigste Erfindung vor: Kronos, ein Super-Computer, der das Ende aller Kriege bedeuten soll. Doch als Kronos online geht, dauert es nicht lange, bis er feststellt, dass der einzige Feind des Weltfriendens der Mensch selbst ist – und der Computer startet eine globale Roboter-Attacke, um die Erde von der Infektion Menschheit zu befreien. 97 Jahre später hat nur noch eine kleine Zahl Menschen überlebt und versteckt sich tagein tagaus vor den Killer-Maschinen. Doch die beiden Teenies Andrew (Julian Schaffner) und Calia (Jeannine Wacker) schließen sich zusammen, um in eine unbekannte Welt vorzustoßen, von der es heißt, dass es dort keine Roboter gibt. Sie brechen auf zu einer beschwerlichen und gefährlichen Reise – aber gibt es die neue Heimat überhaupt? Für die Regie war Robert Kouba ("Aurora") verantwortlich. Zur Besetzung zählen u.a. John Cusack ("2012 – Das Ende der Welt"), Carmen Argenziano ("Shooter") und Eileen Grubba ("Dexter"). Ob und wann der Film in die deutschen Kinos kommen wird, ist ungewiss.

9.0/10 rating 1 vote

   

Spieltipp  

   

Neu im Januar  


23.01.2018


24.01.2018


24.01.2018


24.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


25.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


26.01.2018


30.01.2018


30.01.2018


31.01.2018


31.01.2018

   

Statistik  

Filme: 1275
Videospiele: 46
Bücher: 39
Specials: 78
Interviews: 47
News: 1442