!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: Splendid Film

Apr06

Winchester - Ab August auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller Winchester - Ab August auf DVD und Blu-ray

Der Horrorfilm "Winchester - Das Haus der Verdammten" von den Brüdern Michael und Peter Spierig ("Daybreakers, "Saw: Legacy") läuft seit Mitte März in den deutschen Kinos und erzählt eine Geschichte nach einer wahren Begebenheiten: In einer verlassenen Gegend von San Jose, 50 Meilen von San Francisco entfernt, lebt die Witwe Sarah Winchester (Academy Award®-Gewinnerin Helen Mirren) in ihrer monströsen Villa. Die Erbin des Waffen-Imperiums von William Winchester lässt in jahrzehntelanger, ununterbrochener Bautätigkeit ein gigantisches und unübersichtliches Anwesen mit über 500 Zimmern errichten – voller Irrwege, falscher Türen und im Nirgendwo endender Treppen. Auf die Außenwelt wirkt das Gebäude wie das exzentrische Denkmal einer wahnsinnigen Frau. Der bekannte Psychologe Dr. Eric Price (Jason Clarke) wird damit beauftragt, den Geisteszustand der Millionenerbin zu untersuchen. Denn Sarah Winchester ist davon überzeugt, ein Gefängnis für Hunderte rachsüchtige Geister und gequälte Seelen zu errichten, die durch Winchester-Waffen zu Tode kamen und nun Vergeltung suchen. Der Arzt stellt bald fest, dass es in der Villa tatsächlich nicht mit rechten Dingen zugeht: Gefangen im größten Geisterhaus der Welt müssen Sarah und Dr. Price einen Ausweg finden, um die Verdammten des Winchester-Hauses zu erlösen...

Quelle: splendid-film.de

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär27

Very Bad Things - Neuauflage ab Juni auf DVD und BD

Geschrieben von: Pascal Müller Very Bad Things - Neuauflage ab Juni auf DVD und BD

Freunde des schwarzen Humors können sich freuen. Die Schwarze-Komödie "Very Bad Things" mit Cameron Diaz ("Verrückt nach Mary") und Christian Slater ("True Romance") in den Hauptrollen erscheint als Neuauflage auf DVD und Blu-ray. "Very Bad Things" legt das Wort "Junggesellenabschied" ein wenig anders aus und beschreibt sich wie folgt: Das junge Paar Laura (Cameron Diaz) und Kyle (Jon Favreau) steckt mitten in den Hochzeitsvorbereitungen. Laura wünscht sich nichts sehnlicher als eine Hochzeit ganz in Weiß, natürlich in der Kirche und mit allem, was dazugehört. Doch bevor Laura und Kyle endgültig vor den Altar schreiten, beschließen seine Kumpel Robert (Christian Slater), Charles (Leland Orser) und die Berkow-Brüder Adam (Daniel Stern) und Michael (Jeremy Piven), Kyle mit einer zünftigen Junggesellen-Abschiedspartyparty zu verabschieden. In Las Vegas verbringen sie einen Abend in Saus und Braus und lassen noch einmal so richtig die Puppen tanzen. Doch die tanzen etwas aus der Reihe und alles kommt ganz anders als ursprünglich geplant ...

Quelle: amazon.de

9.0/10 rating 1 vote

Feb24

Pitch Perfect Trilogy - Ab April auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller Pitch Perfect Trilogy - Ab April auf DVD und Blu-ray

Spritzig, witzig, clever ― so kennen wir die schrille A-Capella Gesangstruppe um Beca, Amy & Co.! Teenager-Drama trifft auf zügellose Sing- & Dance-Begeisterung und macht „Pitch Perfect“ zum perfekten Feelgood-Movie. Nun sind alle Filme der Erfolgsreihe erstmals in einer exklusiven Box erhältlich ― ein absolutes Muss für jeden Fan der bunten Girlband! Nachdem "Pitch Perfect 3 - Letzte Runde Pitches" Ende April sein Heimkino-Debüt feiern wird, hat Universal Pictures Germany nun auch die gesamte Trilogie im 3-Disc-Set auf DVD und Blu-ray angekündigt. Wer also noch kein Teil der Tanzfilm-Reihe sein Eigen nennt, sollte bei diesem 3-Disc-Set zuschlagen. Das Bonusmaterial ist randvoll und mit Starships, das Pitch Perfect Music Viceo, Unveröffentlichte und erweiterte Szenen, Unterdessen…, Witzige Outtakes, Hinter den Kulissen von Barden, Benji geht nach Barden und A Capella Beat: Gail interviewt Bumper und Benji ausgestattet. Die Tonspuren liegen wie gewohnt auf Blu-ray in DTS 5.1 oder auf DVD in Dolby Digital 5.1 Ton vor. "Pitch Perfect Trilogy" erscheint am 20.04.2018 und kann ab sofort bei Amazon.de für 22,99.- EUR auf DVD und für 24,99.- EUR auf Blu-ray vorbestellt werden.

9.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb07

Shortwave - Ab April auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller Shortwave - Ab April auf DVD und Blu-ray

"Shortwave" ist eine einzigartige Kombination aus Horror und Science-Fiction, wie man sie bisher selten gesehen hat. Regisseur Ryan Gregory Phillips ist es gelungen eine intensive Atmosphäre zu kreieren, die gemischt mit dem großartigen Sounddesign einen Sog erschafft, wie man ihn in Filmen kaum erlebt. Die Bilder erscheinen fast hypnotisch und das Grauen schleicht sich auf subtile Weise ein, nur um dann noch fieser zuzuschlagen und für einen Gänsehautmoment nach dem anderen zu sorgen. Auf diversen Horrorfilm-Festivals mehrfach ausgezeichnet, feiert "Shortwave" auch auf den deutschsprachigen Markt seine Video-Premiere auf DVD und Blu-ray. Splendid Film bringt den Horror-Streifen uncut mit Keiner Jugendfreigabe im Keep Case heraus. Bezüglich des Bonusmaterial ist leider keines angekündigt, die Tonspuren liegen wie gewohnt im DTS-HD-Master-Ton vor. "Shortwave" erscheint am 27.04.2018 und kann ab sofort bei Amazon.de für 11,49.- EUR auf DVD und für 13,99.- EUR auf Blu-ray vorbestellt werden.

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan30

Scarecrows - Ab April auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller Scarecrows - Ab April auf DVD und Blu-ray

"Scarecrows" ist ein Slasher-Spaß vom Feinsten und bietet alles was das Fanherz begehrt: Ahnungslose Jugendliche, die nur Party und Sex im Kopf haben, einen brutalen Killer und natürlich Blut. Regisseur Stuart Stone lehnt sich dabei bei Kultfilmen wie "The Texas Chainsaw Massacre" an, "Scarecrows" muss sich jedoch auf keinen Fall vor seinen Vorbildern verstecken, sondern weiß für sich alleine absolut zu begeistern: "Scarecrows" ist spannend, blutig und absolut kompromisslos! Davon könnt Ihr Euch auch bald selber im Heimkino von ein Bild machen, denn Splendid Film hat den Slasher-Spaß auf DVD und Blu-ray angekündigt. Details zur Bonusmaterial sind noch nicht bekannt. "Scarecrows" erscheint am 27.04.2018 und kann ab sofort bei Amazon.de für 11,49.- EUR auf DVD und für 13,99.- EUR auf Blu-ray vorbestellt werden.

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Sep05

BD Kritik: The Founder

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: The Founder

Die Mc Donald's-Kette ist der Inbegriff für Fast Food und auch wenn es mittlerweile zahlreiche Alternativen für eine schnelle Mahlzeit steht, so muss das bekannteste aller Burgerhäuse dafür gerade stehen, wenn um (un)gesunde Ernährung diskutiert wird...oder man überlegt, wo man sich noch schnell was zu Essen holt. Jede Erfolgsgeschichte, und bei allen ernährungswissenschaftlichen Problemen muss man trotz des Erfolgs und der Beliebtheit von so einer sprechen, hat natürlich ihren Anfang. THE FOUNDER, nun von Splendid Film auf DVD und Blu-ray veröffentlicht erzählt genau diese. Die Geschichte von Ray Kroc, gespielt von Michael Keaton, der das Konzept der schnellen Essesnzubereitung entdeckt und anders als die Mc Donalds-Brüder erkennt, welch globales Phänomen sich daraus bauen lässt. Franchises sind eben nicht nur in der Filmbranche beliebt.

7.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Sep01

BD Kritik: Free Fire

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Free Fire

Auch wenn man über seine Filme geteilter Meinung sein kann, so hat sich Ben Wheatley in letzter Zeit mit Filmen wie SIGHTSEERS (2012) und HIGH-RISE (2015) zu einem interessanten Regisseur entwickelt, denn es gilt weiterhin in seinem Schaffen zu beobachten. Sein neuester Film FREE FIRE baut auf einer relativ einfachen Prämisse auf, indem sich in einem alten Warenhaus eine Gruppe bewaffnete, aber unterschiedlicher Interessengruppen treffen. Logisch, dass das nicht gut gehen kann. Ben Wheatley zelebriert die Auseinandersetzung wie es der Titel ankündigt in Spielfilmlänge. Sollte man sich das anschauen. Seit Kurzem ist der Film von Splendid auf DVD und Blu-ray erhältlich.

6.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Jun26

BD Kritik: Come and Find Me

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Come and Find Me

Schauspieler Aaron Paul ist seit dem Ende von BREAKING BAD (2008-2013) fleißig dabei auch auf dem Kinomarkt Fuß zu fassen. So richtig will ihm das aber bisher, ehrlich gesagt, nicht gelingen. Mit COME AND FIND ME ist ein weiter Film mit ihm in Deutschland ohne Kinoauswertung geblieben und erscheint von Splendid Film direkt auf DVD und Blu-ray. Dabei basiert der Film auf einem Drehhbuch, welches längere Zeit auf der sogenannten "Black List" zu finden war. Einer Liste, die die besten unverfilmtesten Drehbücher eines Jahres versammelt. Und mit Zack Whedon, dem Bruder von Joss Whedon, hat man zumindest vom Nachnamen her ein weiteres Zugpferd. Mit Annabelle Wallis hat man zudem eine Schauspielerin als Filmfrau von Aaron Paul, die gerade im Kino in THE MUMMY einem breiteren Publikum bekannt gemacht werden soll, wobei dies nicht ihre erste Rolle in einem größeren Kinofilm ist. Genug Personal und Namen also vor und hinter der Kamera, das den Film eigentlich über den üblichen Standard des Direct-to-DVD-Marktes heben sollte. Ist dem so?

6.0/10 rating 1 vote

Jun22

BD Kritik: Amerikanisches Idyll

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Amerikanisches Idyll

Irgendwann wird es Schauspielern dann doch zu langweilig nur vor der Kamera zu stehen und sie wagen sich auch mal hinter diese. Gerne in Personalunion als Regisseur und Hauptdarsteller. Das dies funktioniert zeigten schon viele bekannte und erfolgreiche Beispiele wie Clint Eastwood oder Ben Affleck, der mit die besten Filme seiner Karriere als Schauspieler selbst inszeniert hat. Ewan McGregor wollte es nun auch mal wissen und nahm sich für sein Regie-Debüt nicht irgendeinen Stoff dafür raus, sondern das Buch AMERIKANISCHES IDYLL, welches dem bekannten Autor Philip Roth einst einen Pulitzer-Preis einbrachte. Sich selbst besetzte er dabei auch direkt in die Hauptrolle. Kann er sich in die Riege erfolgreiche Schauspieler im Regiefach einreihen? Seit Kurzem ist sein Erstlingsregiewerk von Splendid Film auf DVD und Blu-ray erhältlich.

7.0/10 rating 1 vote

Jun20

BD Kritik: Viking

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Viking

VIKING ist ein neues russisches Epos uns sollte erstmal nicht mit der gleichnamigen Serie im Plural verwechselt werden. Die Wikinger haben in den letzten Jahren wieder große Beliebtheit bei den Zuschauern errungen. Dadurch entstanden die verschiedenen Interpretationen. Als Helden für Kinder und Junggeblieben in Dreamworks Animationsfilmen HOW TO TRAIN A DRAGON (2010/2014) oder als stumme Helden in Nicolas Windings Refn WALHALLA RISING (2009). Spätestens als Marvel seinen THOR ins Rennen schickte, waren die nordischen Helden auch im Mainstream angekommen. Serien wie eben VIKINGS (2013-) und THE LAST KINGDOM (2015-) folgten. Die Russen ließen sich nun nicht lumpen, denn VIKING gehört mit seinen 20 Millionen Euro Budget zu den teuersten russischen Filmen aller Zeiten und sieht dabei nach Hollywoodstandards nach noch mehr Geld aus. In Russland kam er pünktlich zu Weihnachten in die Kinos und konnte allein im Dezember in seinem Heimatland so viel einspielen, dass er dritterfolgreichste Film des Jahres war. Hinter der Produktion stand dasselbe Produzentenduo wie bei WÄCHTER DER NACHT (2004) und WÄCHTER DES TAGES (2006), wo der russische Film schon einmal international für Aufsehen sorgte. VIKING ist seit Kurzem von Splendid auf DVD und Blu-ray erhältlich, wir haben ihn mal angeschaut.

7.0/10 rating 1 vote

Jun16

BD Kritik: Train to Busan

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Train to Busan

Sie sind einfach nicht tot zu bekommen: Zombies. Ob im Film- oder Serienbereich, scheinbar mühelos breiten sich die Untoten erfolgreich aus und die Zuschauer werden nicht müde davon. So ergreifen Sie nun die Macht auf einem Schnellzug, auf der Strecke von Seoul nach Busan. Regisseur Sang-ho Yeon reduziert den Handlungsort in seinem Realfilmdebüt auf das Kleinste und sorgt so für klaustrophobische Spannung. Was nicht jeder weiß: Sang-ho Yeon inszeniert mit dem Film eine Fortsetzung zu seinem SEOUL STATION aus demselben Jahr, welcher sein dritter Animationsfilm war. Die Kenntnis von diesem Film wird aber nicht benötigt um TRAIN TO BUSAN zu verstehen. Viel mehr ist SEOUL STATION ein Prequel, was nochmal einen anderen Blick auf die Ereignisse davor wirft. TRAIN TO BUSAN gibt es von Splendid Film auf DVD und Blu-ray. Wir haben ihn mal angesehen.

7.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Apr05

Rampage: President Down

Geschrieben von: Kevin Zindler Rampage: President Down

Bill Williamson (Brendan Fletcher) ist zäher, als das FBI anfangs gedacht hätte. Er wurde vor einigen Jahren für tot erklärt, als er Geiseln in einem Fernsehsender nahm und das Gebäude anschließend explodierte. Bills Plan, die Ermittler hinters Licht zu führen, ging voll auf und er konnte fernab der Zivilisation untertauchen. Nun will er zu seinem finalen Schlag ausholen, von dem er weiß, dass dieser tatsächlich sein Leben kosten wird. Bills erstes Opfer ist niemand Geringeres als der Präsident der Vereinigten Staaten. Nach dem Ableben des Staatsoberhaupts beginnt die händeringende Suche nach dem Täter. Erschüttert wird festgestellt, dass Bill quicklebendig, voller Hass und für den Mord verantwortlich ist. Das FBI lokalisiert zwar das Versteck des Amokläufers, doch alle wissen, dass er nicht ohne Gegenwehr zu bezwingen ist.

8.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Nov23

Karate Tiger - Ab Februar 2017 im Mediabook mit Büste

Geschrieben von: Pascal Müller Karate Tiger - Ab Februar 2017 im Mediabook mit Büste

Wie wir berichteten, kündigt Nameless Media in Kooperation mit Splendid Film den Kampfsport-Film "Karate Tiger" aus dem Jahr 1986 mit Jean Claude Van Damme im Mediabook mit einer Jean Claude Van Damme-Büste (siehe News) an. Die Edition ist auf 222 Stück limitiert und beinhaltet neben der Jean Claude Van Damme-Büste auch ein Mediabook inkl. der Blu-ray und DVD des Films für 109,99.- EUR. Die Sonderausstattung besteht aus zwei Trailern. Van Damme-Fans - die nichts mit Büsten anfangen können - können aufatmen. Nameless hat auch eine Einzelauswertung des Films im Mediabook ohne Figur angekündigt, der Preis beläuft sich auf 29,99.- EUR. Der Veröffentlichungstermin ist der 28.02.2017.

6.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Nov06

Karate Tiger - Nameless Media kündigt Mediabook mit Büste an

Geschrieben von: Pascal Müller Karate Tiger - Nameless Media kündigt Mediabook mit Büste an

Nameless Media kündigt in Kooperation mit Splendid Film den Kampfsport-Film "Karate Tiger" aus dem Jahr 1986 mit Jean Claude Van Damme im Mediabook mit einer Jean Claude Van Damme-Büste (siehe News) an. Die Edition ist auf 222 Stück limitiert und beinhaltet neben der Jean Claude Van Damme-Büste auch ein Mediabook inkl. der Blu-ray und DVD des Films. Das Bonusmaterial besteht aus zwei Trailern. Bezüglich des Veröffentlichungstermins sowie der Preisgestaltung sind noch keine weiteren Informationen bekannt gegeben worden.

Quelle: facebook.com/NameLessMediaFilm

10.0/10 rating 1 vote

Mär14

The Expendables 2

Geschrieben von: Kevin Zindler The Expendables 2

Barney Ross, Lee Christmas, Yin Yang, Gunnar Jensen, Toll Road und Hale Ceasar sind zurück. Sie bekommen diesmal Verstärkung von Billy the Kid und Maggie. Zusammen werden sie von Mr. Church für einen Job angeheuert, der zunächst nach leicht verdientem Geld aussieht. Doch als der Plan schief läuft und einer von ihnen brutal ermordet wird, sinnen die EXPENDABLES auf Rache und ziehen, obwohl es eine gefährliche Operation ist, in feindliches Gebiet. Getrieben vom Drang nach Vergeltung zieht die Truppe eine Schneise der Verwüstung nach sich und schafft es in letzter Sekunde eine unerwartete Bedrohung unschädlich zu machen. Aber das ist nichts gegen ihren Plan, die Gerechtigkeit am Mord ihres Bruders siegen zu lassen...

9.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb01

JeruZalem

Geschrieben von: Stefan Böse JeruZalem

Zwei Freundinnen begeben sich auf einen Trip nach Tel Aviv. Doch am Flughafen lernen sie den Studenten Kevin kennen, der Anthropologie studiert und landen in Jeruzalem. Dort verbringen sie einige amüsante Tage in einem Hostel und lernen den jungen Geschäftsführer Omar kennen. Er zeigt ihnen die Stadt und bringt ihnen die geheimen Partys der Stadt näher. Die drei Amerikaner genießen die pulsierende Stadt. Doch plötzlich kippt die Stimmung und eine biblische Katastrophe ereilt die Metropole. Schon in der Vergangenheit wurde die Stadt mit unerklärlichen Phänomenen konfrontiert. Können sie der bevorstehenden Apokalypse entkommen?

6.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Okt26

Sabotage

Geschrieben von: Kevin Zindler Sabotage

Der Drogenfahnder John 'Breacher' Wharton (Arnold Schwarzenegger) und seine Jungs von der DEA gehören zu den besten Sondereinheiten des Landes, sie sind spezialisiert auf das Hochnehmen ganzer Kartelle. Als Breachers Frau und sein Kind von mexikanischen Drogengangstern gefoltert und getötet werden, bleibt dem alten Haudegen nur noch die Arbeit und er beschließt, dass diese sich auch persönlich für ihn lohnen soll: Bei der nächsten Mission wollen seine Leute und er das sichergestellte Geld für sich behalten, aber als sie versuchen die reiche Beute aus dem Versteck zu fischen, ist sie verschwunden. Breacher und seine Truppe geraten in den engeren Kreis der Verdächtigen, es gibt Streit untereinander und die geprellten Drogenbosse sind sauer. Als ein Mitglied seines Teams nach dem anderen brutal ermordet wird, muss Breacher schnell herausfinden, wer dahintersteckt.

4.0/10 Bewertung (6 Stimmen)

Aug14

A Good Man

Geschrieben von: Ralf Enderlein A Good Man

Der ehemalige Elite-Soldat Alexander (Steven Seagal) hat sich nach einer gescheiterten Mission als Hausmeister eines Apartment-Komplexes zurückgezogen. Als eine der dort lebenden Familien von osteuropäischen Gangstern bedroht wird, greift er zu altbewährten Mitteln. Mit fatalen Folgen: kurz darauf findet sich Alexander in einem blutigen Kampf zwischen der russischen Mafia und einer chinesischen Triade wieder. Dabei holt ihn seine dunkle Vergangenheit ein. Es kommt zum großkalibrigen Showdown …

4.5/10 Bewertung (6 Stimmen)

Mai19

Witching & Bitching

Geschrieben von: Ralf Enderlein Witching & Bitching

José (Hugo Silva) ist der Anführer einer aus der Not geborenen Gangsterbande. Als Straßenkünstler getarnt landet diese einen spektakulären Coup und erbeutet einen großen Schmuckschatz. Doch ihre Flucht steht unter keinem guten Stern: Auf dem Weg nach Frankreich passieren sie die Stadt Zugarramurdi. Und dieses pittoreske, abgelegene Örtchen ist fest in den Händen eines dunklen Hexenkults, der just einen Sabbat abhält. Angesichts dieser Horde von kannibalischen Hexen ist die José und Co. verfolgende Polizei noch das kleinste Problem …

7.4/10 Bewertung (7 Stimmen)

Apr22

Ninja - Pfad der Rache

Geschrieben von: Kevin Zindler Ninja - Pfad der Rache

Der amerikanische Ninjitsu-Experte und einstiger Ninja Casey Bowman (Scott Adkins) betreibt zusammen mit seiner Frau Namiko (Mika Hijii) eine Kampfkunstschule in Japan. Sie ist schwanger und die beiden leben glücklich und zufrieden. Eines Abends begibt sich Casey noch einmal außer Haus, um etwas zu Essen zu besorgen. Bei seiner Rückkehr findet er Namiko tot vor, brutal ermordet von einem Unbekannten. Während der Beerdigung trifft er auf seinen alten Freund Nakabara (Kane Kosugi), der ihm anbietet mit zu ihm nach Thailand zu kommen und in seiner Schule zu arbeiten. Casey willigt ein, denn die Spur des Killers führt ebenfalls zu dem Staat in Südostasien. Von Rache getrieben folgt er den Anhaltspunkten schließlich bis ins angrenzende Burma, wo er endlich die Hintergründe zum blutigen Attentat aufdeckt. Nun beginnt der ausgezeichnete Kämpfer mit seinem äußerst brutalen Rachefeldzug und dezimiert dabei die Mitgliederzahl eines internationalen Drogenringes…

5.3/10 Bewertung (4 Stimmen)

Feb11

Armour of God - Chinese Zodiac

Geschrieben von: Sascha Weber Armour of God - Chinese Zodiac

Dass Jackie Chan, trotz aller Fitness, in den letzten Jahren abgebaut hat, ist weder ihm, noch dem Publikum entgangen. Trotzdem freuen sich Jackie Chan Fans immer, wenn von einem neuen Projekt die Rede ist. Bei CHINESE ZODIAC umso mehr, schließlich handelt es sich um die Fortsetzung einer Reihe, die zwei der kultigsten Filme lieferte, in denen er mitspielte. Trotzdem, es sind 22 Jahre ins Land gegangen und dass Chan nicht mehr auf der Höhe seiner Zeit ist, hat er mit seinen letzten Filmen leider nur zu deutlich gezeigt.

8.0/10 Bewertung (5 Stimmen)

Jan06

Driven to Kill – Zur Rache verdammt

Geschrieben von: Kevin Zindler Driven to Kill – Zur Rache verdammt

Die Dampframme ist zurück! Steven Seagal, einer der großen Actionhelden vergangener Tage, hat mit „Driven to Kill“ erneut einen DtD-Actioner auf dem Markt geschmissen. Lohnt es sich, für diesen Streifen in sein Auto zu steigen und die hundert Meter bis zur nächsten Videothek zu fahren oder ihn gar in die DVD-Sammlung aufzunehmen? Ich mochte die heutige Presswurst immer sehr gerne, doch die Filme nach "Exit Wounds" waren teilweise so schlecht, dass er mich als Fan fast verloren hätte. Nicht nur, dass die Qualität seiner Filme nachließ, nein, auch Seagal selbst konnte nicht mehr so recht überzeugen. Viele unnötige Doubleszenen und schlechte, langweilig inszenierte Geschichten, trieben mir das Wasser in die Augen. Hin und wieder kam dann doch einigermaßen passable B-Action heraus, aber das hatte Seltenheitswert. Auch "Driven to Kill" ist natürlich eine DtD-Produktion, was aber nicht zwingend bedeuten muss, dass es ein schlechter Actionfilm ist. A und B – Filme haben eines gemeinsam: Es gibt gute und schlechte Exemplare und die eigene Erwartungshaltung muss entsprechend angepasst werden. Ist „Driven to Kill“ also ein guter Vertreter der B-Kategorie?

6.0/10 Bewertung (7 Stimmen)

Nov28

Iron Sky

Geschrieben von: Kevin Zindler Iron Sky

Um sich die Wiederwahl zu sichern treibt die Präsidentin der Vereinigten Staaten von Amerika (Stephanie Paul) eine neue Mondmission voran. Ganz im Zeichen der political correctness befindet sich auch der Afroamerikaner James Washington (Christopher Kirby), eigentlich ein Model, mit an Bord. Eher zufällig stößt die Mission auf der dunklen Seite des Mondes auf ein düsteres Geheimnis der Vergangenheit: Die Niederlage vor Augen starteten die Nazis 1945 mit Reichsflugscheiben in Richtung Mond um sich dort zu sammeln, zu organisieren und mit Hilfe der von Doktor Richter entwickelten Superwaffe „Götterdämmerung“ den Gegenschlag vorzubereiten. Das Smartphone des frisch inhaftierten Washington scheint der Schlüssel zur Funktionstüchtigkeit der Waffe zu sein. Dumm nur, dass der Akku den Betrieb einstellt. Eine Friedensmission zur Erde muss her um unter einem Vorwand möglichst viele Smartphones zu sammeln! Während sich der durchtriebene Klaus Adler (Götz Otto) und die attraktive Lehrerin Renate Adler (Julia Dietze) auf die Erde begeben, plant der Führer der Mondnazis, Wolfgang Kortzfleisch (Udo Kier), den Angriff auf den Blauen Planeten…

6.5/10 Bewertung (12 Stimmen)

Nov28

I Saw the Devil

Geschrieben von: Tobias Hohmann I Saw the Devil

Regiseur Jee-Woon Kim ist mittlerweile auch dem westlichen Film-Fan kein Unbekannter mehr, nachdem er mit so unterschiedlichen Werken wie dem melancholischen Horrordrama A Tale of two Sisters,  und The Good, the Bad, the Weird, einer eher heiteren Western-Vergeugung vor Sergio Leone, für Furore sorgte. Sein neuer Film I saw the Devil sorgte selbst in Südkorea aufgrund seiner Härte für Furore, erhielt aber gleichzeitig weltweit exzellente Kritiken. Zudem kehrte Kim damit auch zu dem Genre zurück, das er bereits mit A bitter sweet Life bereicherte. Kann die südkoreanische Regie-Hoffnung mit I saw the Devil an seine bisherigen Filme anschließen, oder verdient der Revenge-Thriller den ganzen Wirbel nicht?

6.7/10 Bewertung (7 Stimmen)

Okt29

Hatchet 2

Geschrieben von: Tobias Hohmann Hatchet 2

Regisseur Adam Green verstand seinen Old-School-Fun-Splatter Hatchet als eine Verbeugung vor alten Klassikern wie Freitag der 13, wollte jedoch weder das Thema noch sich selbst zu ernst nehmen und servierte den Genrefans einen durchaus humorvollen bis albernen und ziemlich gorigen Horrorspaß. Und auch wenn der erste Film keineswegs so gut war, wie man Dank so mancher US-Kritik hätte erwarten können, lieferte Green über weite Teile des ab, was er versprochen hatte. Nachdem die DVD-Zahlen sehr zufriedenstellend ausfielen und die Fans nach mehr gierten, versprach er ihnen ein Sequel, welches noch mehr die Erwartungen der Horrogeeks erfüllen sollte. Ob er bei Hatchet 2 Wort gehalten hat?

8.2/10 Bewertung (6 Stimmen)

[12  >>  
   

Spieltipp  

   

Neu im April  


20.04.2018


20.04.2018


20.04.2018


25.04.2018


26.04.2018


26.04.2018


26.04.2018


26.04.2018


26.04.2018


26.04.2018


26.04.2018


27.04.2018


27.04.2018


27.04.2018


27.04.2018


27.04.2018


27.04.2018


27.04.2018


27.04.2018


27.04.2018


30.04.2018


30.04.2018

   

Statistik  

Filme: 1329
Videospiele: 51
Bücher: 39
Specials: 81
Interviews: 53
News: 1696

Besuche März: 90495
Belege können angefordert werden