Filmtipp  

   

Neue Filme  

   

Kommende Reviews  

   

Stichwörter  

   
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: The Walking Dead

Nov14

The Walking Dead: Staffel 8 - Cliffhanger beim Midseason-Finale

Geschrieben von: Pascal Müller The Walking Dead: Staffel 8 - Cliffhanger beim Midseason-Finale

"The Walking Dead" steuert im Midseason-Finale wieder auf einen fiesen Cliffhanger zu. Zwar ist die 8-Folge der 8.Staffel noch einige Wochen hin (11.12.2017), aber schon jetzt werden die ersten Einzelheiten bekannt. 88 Minuten lang soll das Midseason-Finale dauern, inklusive Werbung. Erst im Februar wird die 8.Staffel fortgesetzt und der Cliffhanger aufgelöst. Bezüglich des Cliffhangers wird auch weiterhin fleißig Spekuliert. Hartnäckig hält sich die Theorie, dass Carl Grimes (Chandler Riggs) getötet wird. Wer auch immer das Zeitliche segnen wird: Es soll ein herber Rückschlag im Kampf gegen Negan (Jeffrey Dean Morgan) sein - und eine echte Geduldsprobe für die Fans. Die sind darin aber immerhin geübt: Vor einem Jahr endete die 6.Staffel mit dem legendären Cliffhanger, als Negan mit seinem Baseballschläger ein Mitglied der Alexandria-Truppe tötete.

Quelle: facebook.com

8.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Nov02

The Walking Dead: Staffel 8 - Einschaltquote bricht erneut ein

Geschrieben von: Pascal Müller The Walking Dead: Staffel 8 - Einschaltquote bricht erneut ein

"The Walking Dead" kann sich auch in der 8.Staffel nicht aus dem Quotenschwund befreien. In der zweiten Folge brachen die Zuschauerzahlen in den USA um 20 Prozent ein im Vergleich zum Staffelauftakt - und selbst dieser hatte schon schwach abgeschnitten, obwohl es sich um die groß angekündigte 100. Folge handelte. 8,9 Millionen Zuschauer wollten die zweite Folge "The Damned" der 8.Staffel noch schauen und dabei es handelt sich um die schwächste Quote seit der 2.Staffel mit der Folge "Die Mahd" im März 2012, welches 8,99 Mio Zuschauern zum Einschalten bewegte. Allerdings hatte "The Walking Dead" mit Baseball und Football auch starke Konkurrenz auf den anderen Kanälen. Das höchste Quotenniveau erreichte "The Walking Dead" in der 5 und 6 Staffel. Die höchste Einschaltquote verzeichnete die Folge 5.01 "Keine Zuflucht" mit 17,34 Millionen Zuschauern. Lediglich die erste Folge der 7.Staffel  "Der Tag wird kommen" hat mit 17,05 Millionen Zuschauern die zweithöchste Quote in der Seriengeschichte erreicht, bevor der Abwärtstrend einsetzte. So bleibt die AMC-Serie trotz allem Quotensieger im US-Kabelfernsehen. Auch wenn das Quotenniveau derzeit vergleichweise stark zurückgegangen ist, bleibt "The Walking Dead"  weiterhin eine der erfolgreichsten US-Kabelserien und die erfolgreichste Eigenproduktion von AMC. "The Walking Dead" wird in den USA sonntags ausgestrahlt. In Deutschland zeigt der Pay-TV-Sender Fox die Folge der 8.Staffel immer montags um 21 Uhr.

Quelle: variety.com

6.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Okt23

The Walking Dead: Staffel 8 - Start der ersten Folge

Geschrieben von: Pascal Müller The Walking Dead: Staffel 8 - Start der ersten Folge

Es darf wieder weiter gemetzelt werden! Heute Abend ab 21:00 Uhr läuft die erste Folge der 8. Staffel von "The Walking Dead" in der deutschen Fassung auf FOX an. Nur 24 Stunden nach der US-Premiere! Die ersten acht Folgen werden jeden Montag um 21:00 Uhr auf FOX ausgestrahlt. Nach der achten Folge endet die erste hälfte der 8.Staffel. Mit der zweiten hälfte wird die 8.Staffel von "The Walking Dead" im Februar auf FOX fortgesetzt.

9.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Okt18

Fear the Walking Dead - Kehrt Abraham für ein Crossover zurück?

Geschrieben von: Chris Doglei Fear the Walking Dead - Kehrt Abraham für ein Crossover zurück?

Anfang des Monats enthüllte Robert Kirkman auf der New York Comic Con, dass es zu einem Crossover zwischen "The Walking Dead" und "Fear The Walking Dead" kommen wird und eine Figur aus der einen Serie in der anderen auftaucht. Überschneidungen beider Serien wurden in den vergangenen Jahren von den Produzenten häufig verneint, was auch daran lag, dass zwischen beiden Formaten einige Jahre an Handlungszeit liegen. Nun verdichten sich die Zeichen, dass die Figur des Abraham Ford in "Fear The Walking Dead" zu sehen sein könnte. Abraham Ford (gespielt von Michael Cudlitz) war von 2014 bis 2017 in 38 Folgen von "The Walking Dead" zu sehen. Grund zur Spekulation liefert jetzt ein Tweet von Abraham-Darsteller Michael Cudlitz, welcher kurz nach der Ankündigung des Crossovers online ging. Dort schreibt Cudlitz: „Verrückte Scheiße wird bald passieren. Wir sehen uns auf der anderen Seite“. Obwohl der Tweet eher kryptisch daher kommt könnte er dennoch bedeuten, dass wir Abraham, wenn auch in einer jüngeren Version, in "Fear The Walking Dead" zu sehen bekommen.

Quelle: twitter.com

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Okt16

The Walking Dead Collection - Ab Dezember für PlayStation 4 und Xbox One

Geschrieben von: Chris Doglei The Walking Dead Collection - Ab Dezember für PlayStation 4 und Xbox One

Möglicherweise wird Telltale Games eine "The Walking Dead Collection" auf den Markt bringen. Wie im NeoGAF-Forum berichtet wird, wurde die Sammlung in einem Händlernetzwerk entdeckt. Man kann davon ausgehen, dass in der "The Walking Dead Collection" die Staffeln 1 bis 3 enthalten sind, inklusive "400 Days". Telltale Games hat sich zu dem Gerücht bisher nicht geäussert, weswegen wir erst abwarten müssen, ob die Sammlung überhaupt veröffentlicht wird. Laut den dortigen Angaben wird die "The Walking Dead Collection" am 07.12.2017 für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Der Preis wird mit 59,99.- EUR angegeben.

Quelle: neogaf.com

10.0/10 rating 1 vote

Okt08

The Walking Dead & Fear the Walking Dead - Crossover angekündigt

Geschrieben von: Chris Doglei The Walking Dead & Fear the Walking Dead - Crossover angekündigt

Die Fans der Serien "The Walking Dead" und "Fear the Walking Dead" können sich schon bald auf ein Crossover zwischen den beiden Serien freuen. Wie Produzent und Schöpfer der Zombieserie Robert Kirkman auf der Comic Con in New York enthüllte, wird ein Charakter aus einer der Serien in der anderen Serie zu sehen sein. Weitere Details wollte sich Kirkman zu dem geplanten Crossover nicht entlocken lassen. Überschneidungen beider Serien wurden in den vergangenen Jahren von den Produzenten häufig verneint, was auch daran lag, dass zwischen beiden Formaten einige Jahre an Handlungszeit liegen. Aus diesem Grund erscheint es auch wahrscheinlicher, dass eine Figur aus "The Walking Dead" in einer früheren Inkarnation in "Fear the Walking Dead" zu sehen sein wird. Letztendlich bleibt abzuwarten, wie die Macher den Besuch des Charakters umsetzen.

Quelle: comingsoon.net

10.0/10 rating 1 vote

Sep13

The Walking Dead: Staffel 7 - Ab November auf DVD, Blu-ray und als Spike Walker-Edition

Geschrieben von: Pascal Müller The Walking Dead: Staffel 7  - Ab November auf DVD, Blu-ray und als Spike Walker-Edition

Nach den normalen Version auf DVD und Blu-ray jeweils im Keep Case ist nun auch die "Spike Walker"-Edition der siebten Staffel von "The Walking Dead" bei Amazon.de vorbestellbar - und zwar exklusiv. Ab dem 23.10.2017 läuft die 8. Staffel von "The Walking Dead" auf Fox. Hingegen erscheint die 7. Staffel von "The Walking Dead" am 09.11.2017 und lässt sich bei Amazon auf DVD für 49,99.- EUR, auf Blu-ray für 49,99.- EUR und als "Spike Walker"-Edition für 199,99.- EUR bereits vorbestellen.

Bestellen bei Amazon.de:

10.0/10 rating 1 vote

Jul20

The Walking Dead: Staffel 8 - Starttermin bekannt

Geschrieben von: Chris Doglei The Walking Dead: Staffel 8 - Starttermin bekannt

Ein Werbe-Poster enthüllt nun das, worauf alle gewartet haben: Der Starttermin von "The Walking Dead" - Staffel 8! Schon nach dem Finale von Staffel 7 von "The Walking Dead" war vielen Fans klar, dass die Wartezeit auf die neuen Folgen der Zombie-Serie besonders schwierig ausfallen wird: Schließlich endete die letzte Staffel auf besonders dramatische Art und Weise mit dem sehnlichst erwarteten Kampf gegen Negan. Ausgerechnet eine YouTube TV-Werbeanzeige soll jetzt das große Geheimnis um den Starttermin von "The Walking Dead" - Staffel 8 gelüftet haben: So soll die Serie wie erwartet am 22.10.2017 in den USA starten. Bei uns startet die Serie mit der 8. Staffel dann erfahrungsgemäß 24 Stunden später.

Quelle: twitter.com

10.0/10 rating 1 vote

Jul17

The Walking Dead - Staffel 8 folgt planmäßig

Geschrieben von: Chris Doglei The Walking Dead - Staffel 8 folgt planmäßig

Der Tod des Stuntman John Bernecker, der bei einem Training von einem Balkon stürzte, hat das Team von "The Walking Dead" erschüttert - AMC stoppte die Dreharbeiten, Showrunner Scott Gimple wandte sich mit bewegenden Worten an die Öffentlichkeit: "Unsere Herzen sind gebrochen nach dem tragischen Verlust von John Bernecker." Der Zeitplan für die achte Staffel von "The Walking Dead" wird durch den tragischen Vorfall allerdings nicht verschoben. Wie das US-Magazin Entertainment Weekly berichtet, ist die Drehpause mittlerweile beendet, die Schauspieler sind zurück am Set. Nach wie vor soll die neue Staffel im Oktober 2017 starten, der genaue Termin wird wohl am Wochenende bei der Comic Con in San Diego bekannt gegeben.

Quelle: ew.com

10.0/10 rating 1 vote

Jul14

The Walking Dead - Dreharbeiten eingestellt

Geschrieben von: Chris Doglei The Walking Dead - Dreharbeiten eingestellt

Wie über Twitter verkündet wurde, verletzte sich bei den Dreharbeiten der achte Staffel von "The Walking Dead" Stuntman John Bernecker so schwer, das er wenig später im Krankenhaus verstarb. Erst kürzlich musste das Team von "The Walking Dead" den Tod von Trailer-Sprecher Randy Schell bekannt geben, der bei einem Fallschirmsprung ums Leben kam. Wie genau sich Bernecker verletzt haben soll, ist nicht bekannt. Gerüchten zufolge soll er in Atlanta für eine Kampfszene trainiert haben und beim Training auf einem Balkon das Gleichgewicht verloren haben und sieben Meter in die Tiefe gestürzt sein. Beim Aufprall zog er sich schwere Kopfverletzungen zu. John Bernecker war ein erfahrener Stuntman, der zum Beispiel auch für "Fast & Furious 8" arbeitete. Sender AMC gab nach den Dreharbeiten bekannt, dass die Produktion zunächst gestoppt werden soll. Wann es weitergeht, ist völlig unklar. Die Zeit drängt: Zur Comic-Con in San Diego (ab 20.07.2017) sollte eigentlich endlich der Starttermin für die achte Staffel bekannt gegeben und ein neuer Trailer gezeigt werden.

Quelle: twitter.com

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)

Apr03

The Walking Dead - Letzte Folge wird dramatisch!

Geschrieben von: Chris Doglei The Walking Dead - Letzte Folge wird dramatisch!

Heute endet die siebte Staffel von "The Walking Dead", weltweit fiebern Fans der mutmaßlichen Entscheidungsschlacht zwischen der Alexandria-Gruppe samt ihren Alliierten und den Saviors entgegen. Jetzt verrät Maggie-Darstellerin Lauren Cohan, worauf sich die Zuschauer einstellen können. Die letzte Folge werde sehr emotional und uns das Herz brechen, wie die Website digitalspy.com berichtet. Wenn die Schauspielerin nicht übertrieben hat, deutet das also auf einen prominenten Todesfall hin. Die Serienmacher hatten jedenfalls schon vor einigen Wochen versprochen, dass es diesmal keinen krassen Cliffhanger wie am Ende der sechsten Staffel geben werde (wir berichteten). Außerdem ist bekannt, dass Negan (Jeffrey Dean Morgan) auch in der achte Staffel vor kommen wird. Sichere Antworten gibt es heute Abend um 21:00 Uhr, auf Fox.

Quelle: digitalspy.com

10.0/10 rating 1 vote

Mär18

The Walking Dead - Staffelfinale soll ohne Cliffhanger auskommen

Geschrieben von: Pascal Müller The Walking Dead - Staffelfinale soll ohne Cliffhanger auskommen

Noch drei Folgen und die siebte Staffel von "The Walking Dead" ist offiziell vorbei. Während die siebte Staffel sich bisher häufig vor allem durch ein eher langsames Tempo einen Namen gemacht hat, sollen die drei letzten Folgen gleich einer Reihe von wichtigen Ereignissen und spannenden Wendungen mit sich bringen. Dies verspricht jedenfalls Scott M. Gimple in einem Interview mit Entertainment Weekly. Scott M. Gimple: "Wir treten nun aufs Gas und nehmen den Fuß bis zum Ende von Folge 16 nicht von Pedal. Wobei ich gerade an Staffel 8 arbeitet und auch da ist der Fuß erneut auf dem Gas. In den kommenden drei Folgen werden wir euch einige große Ereignisse zeigen und die Geschehnisse werden hochgradig intensiv." Scott M. Gimple zufolge soll das Staffelfinale dabei einen besonderen Stellenwert haben. Allerdings soll es sich von dem, von vielen Fans kritisierten Finale von Staffel 6 in einem wichtigen Punkt unterscheiden. So scheint man die Fans dieses Mal wohl nicht mit einem extremen Cliffhanger zurücklassen zu wollen, sondern plant wohl zumindest einen gewissen runden Abschluss für die siebte Staffel. "Das Finale ist sehr aufregend, sehr emotional und ich glaube an einigen Stellen sogar witzig. Es baut alles aufeinander auf und dann explodiert es. Und auch wenn es Erwartungen auf mehr schürt, weil wir noch so viel zu erzählen haben, gibt es ein Ende. Es ist einfach eine gewaltige Folge, weil sie alle Zutaten der bisherigen Staffel in sich vereint." Das Finale der siebten Staffel von "The Walking Dead" trägt den Namen "The First Day of the Rest of Your Lives" und wird am 03.04.2017 zu sehen sein. Anschließend verabschiedet sich die Serie in die Sommerpause und kehrt vermutlich im Oktober mit der achten Staffel auf die TV-Bildschirme zurück. Ein genaues Datum steht noch aus.

Quelle: ew.com

10.0/10 rating 1 vote

Mär03

The Walking Dead - Droht der nächste Heldentod?

Geschrieben von: Chris Doglei The Walking Dead - Droht der nächste Heldentod?

Droht der nächste Heldentod bei "The Walking Dead"? Die Comicleser wissen bereits, dass das Leben eines der Protagonisten in der TV-Serie akut bedroht sein könnte, sofern sich die Macher weiter an die Comic-Vorlage halten werden. Da es sich um einen möglichen Spoiler handeln könnte, bekommt Ihr die restliche News unter [Weiterlesen].

10.0/10 rating 1 vote

Feb18

The Walking Dead - Wird die Gruppe um ein Mitglied reduziert?

Geschrieben von: Chris Doglei The Walking Dead - Wird die Gruppe um ein Mitglied reduziert?

Droht der nächste Heldentod bei "The Walking Dead"? Die Comicleser wissen bereits, dass das Leben eines der Protagonisten in der TV-Serie akut bedroht sein könnte, sofern sich die Macher weiter an die Comic-Vorlage halten werden. Da es sich um einen möglichen Spoiler handeln könnte, bekommt Ihr die restliche News unter [Weiterlesen].

Quelle: express.co.uk

9.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan18

The Walking Dead - Identität des unbekannten Beobachters gelüftet

Geschrieben von: Chris Doglei The Walking Dead - Identität des unbekannten Beobachters gelüftet

Die Identität des unbekannten Beobachters aus der letzten Folge von "The Walking Dead" ist offenbar gelüftet. Laut der gut informierten Spoiler-Seite thespoilingdeadfans.com handelt es sich dabei nämlich um eine Frau: Tamiel (Sabrina Gennarino) stammt von einer weiteren Überlebendengruppe, die sich auf einem Schrottplatz aufhält. Kurz vor dem Midseason-Finale lernten die Zuschauer die Fremde kennen. Jedenfalls Teile von ihr: Am See war etwa nur ihr Schuh zu erkennen, dort beobachtete sie Rick (Andrew Lincoln) und Aaron (Ross Marquand) beim Plündern eines Hausbootes. Auch nahe Alexandria tauchte die Person schon auf. Schon in der nächsten Folge, die am 13.02.2017 gezeigt werden soll, wird Ricks Truppe mit der neuen Gruppe Bekanntschaft machen, heißt es. Tamiel soll zur Führung dieser Gruppe gehören. Bislang kursierte im Internet das Gerücht, dass hinter dem Fremden Dwight (Austin Amelio) steckt - Negans (Jeffrey Dean Morgan) Handlanger hat in der Comic-Vorlage genug von den Demütigungen durch seinen Boss und kämpft mit Rick und Co. gegen den sadistischen Savior-Boss.

Quelle: thespoilingdeadfans.com

10.0/10 rating 1 vote

Jan16

The Walking Dead - Wie realistisch ist die Serie?

Geschrieben von: Pascal Müller The Walking Dead - Wie realistisch ist die Serie?

Wie realistisch ist "The Walking Dead"? Wie könnte eine Zombie-Apokalypse die Zivilisation auslöschen? Mit einer Doku-Serie will man das Thema Zombie-Apokalypse endlich auf dem Grund gehen. Hinter der Idee steckt kein geringerer als Star-Regisseur James Cameron ("Avatar", "Terminator", "Aliens – Die Rückkehr"). Der 62-Jährige Star-Regisseur dreht gleich eine ganze Doku-Serie, die nicht nur "The Walking Dead" sondern auch "Star Wars" oder "Die Tribute von Panem" thematisieren wird. "In jeder Episode von James Camerons Geschichte der Science-Fiction wird Cameron eine der großen Fragen vorstellen, die die Menschheit sich über die Jahre gestellt hat", schreibt Sender AMC. Eine Folge soll ca. 60 Minuten dauern und sechs Folgen sollen es zunächst geben. Ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest.

10.0/10 rating 1 vote

Jan03

The Walking Dead - Mehr Rick, weniger Negan

Geschrieben von: Chris Doglei The Walking Dead - Mehr Rick, weniger Negan

Er polarisierte die Fans von "The Walking Dead": Savior-Boss Negan (Jeffrey Dean Morgan) sorgte in der ersten Hälfte der siebten Staffel einerseits mit seiner Brutalität für Schrecken, andererseits mit seinen endlosen Monologen auch für Langeweile. Für die zweite Hälfte der Serie scheint nun klar: Es wird weniger Negan geben. Das will die meist gut informierte US-Fanseite "The Spoiling Dead Fans" erfahren haben. Die Serienmacher legen demnach den Fokus wieder stärker auf die Hauptgruppe um Rick Grimes (Andrew Lincoln) - und deren mutmaßlichen Aufstand gegen Negans Schergen. Darauf deuete auch das Ende der letzten Folge hin: Rick zeigte sich erstmals in der Staffel kämpferisch, zumal sein Buddy Daryl (Norman Reedus) die Flucht von den Saviors gelang. Der zweite Teil der siebten Staffel wird ab dem 13.02.2017 ausgestrahlt, zu sehen wie immer auf dem Pay-Tv Sender FOX.

Quelle: thespoilingdeadfans.com

10.0/10 rating 1 vote

Dez11

The Walking Dead - Warum die "Beißer" nicht "Zombies" heißen

Geschrieben von: Pascal Müller The Walking Dead - Warum die

Warum nennen die Überlebenden in "The Walking Dead" die Untoten nicht "Zombies", sondern "Beißer"? Robert Kirkman hat nun in der Late Night Show mit Conan O´Brien eine überraschende Begründung geliefert: "Sie kennen keine Zombies, weil sie nie Zombie-Filme sehen konnten. Es gebe im "Walking Dead"-Universum kein popkulturelles Wissen um die Untoten, George A. Romero und Co. haben dort nie existiert. Die "Wissenslücke" erschwert auch den Kampf gegen die Beißer. Denn wer Zombie-Filme kennt, der weiß, dass ein Schuss in den untoten Kopf keine schlechte Idee ist." Robert Kirkman weiter: "Niemand dort hat einen Romero-Film gesehen, sodass sie daraus auch nicht die Regeln lernen konnten." Durch die Vermeidung des Begriffs "Zombie" wollen die Macher dieses Dilemma deutlich machen. Kirkman selbst spricht übrigens von einer "Zombie-Serie".

10.0/10 rating 1 vote

[12 3  >>  
   

Spieltipp  

   

Gewinnspiel #1  

   

Neue Spiele  

   

Neu im November  


17.11.2017


17.11.2017


17.11.2017


17.11.2017


22.11.2017


22.11.2017


22.11.2017


22.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


28.11.2017


30.11.2017


30.11.2017


30.11.2017


30.11.2017


30.11.2017

   

Statistik  

Filme: 1243
Videospiele: 43
Bücher: 32
Specials: 72
Interviews: 44
News: 1291