!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Verstanden

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: Ubisoft

Apr15

PS4 Kritik: Far Cry 5

Geschrieben von: Pascal Müller PS4 Kritik: Far Cry 5

"Far Cry 5" ist eine Action-Adventure-Computerspielreihe des französischen Publishers Ubisoft. Das erste Spiel der Reihe - "Far Cry" - erschien im Jahr 2004 für Microsoft Windows und war eine Entwicklung der deutschen Entwicklerschmiede Crytek. Dabei war "Far Cry" das erste Spiel aus dem Hause Crytek, die mit der CryEngine entwickeltet wurde. Die Fortsetzung zu "Far Cry" folgte vier Jahre später im Jahr 2008 mit "Far Cry 2" für die PlayStation 3, Xbox 360 und Microsoft Windows. Ab da an übernahm die Entwicklerschmiede Ubisoft Montreal mit ihrer Far Cry-Spiel-Engine die Entwicklung und machte das Spiel vor allem durch den großen Umfang und der lebendigen Spielwelt salonfähig. Der dritte Teil wurde ebenfalls von Ubisoft Montreal entwickelt und folgte 2012 ebenfalls für die PlayStation 3, Xbox 360 und Microsoft Windows und glänzte zum ersten Mal mit einem recht charismatischen Antagonisten. Mit "Far Cry 4" folgte 2014 der vierte Teil der Hauptreihe der wieder von Ubisoft Montreal und diesmal auch von Red Storm Entertainment, Ubisoft Kiew, Ubisoft Shanghai und Ubisoft Toronto entwickelt wurde und für PlayStation 3, Xbox 360, PlayStation 4, Xbox One und Microsoft Windows erschien. Zum allerersten Mal wurde dabei die neue Dunia Engine als Spiel-Engine benutzt, die auch im neuen Teil als Spiel-Engine eingesetzt wurde. Im Jahr 2016 folgte noch ein Ausflug in die Steinzeit mit dem Ableger "Far Cry Primal", der über Ubisoft mit der aufpolierten Dunia Engine 2 für die PlayStation 4 und Xbox One entwickelt und veröffentlicht wurde. Am 27.03.2018 erschien mit "Far Cry 5" der fünfte Teil der langlebigen "Far Cry"-Reihe für die stationären Next-Gen-Konsolen und Microsoft Windows und spielt wieder in der Gegenwart und erstmals in den USA. Ob "Far Cry 5" sich von seinen Vorgängern unterscheiden und sich als Koop-Spiel behaupten kann, steht auf einem anderen Blatt und wird im Laufe der Besprechung noch ausführlich thematisiert.

9.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Apr11

Ghost Recon Wildlands - Gratis Wochenende

Geschrieben von: Pascal Müller Ghost Recon Wildlands - Gratis Wochenende

Die Entwicklerschmiede Ubisoft kündigte heute an, dass "Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands" vom 12. bis 15. April ein kostenloses Wochenende auf PlayStation 4, Xbox One und Windows PC bieten wird. Neben dem Zugang zu allen Inhalten aus dem Basisspiel erhalten neue Spieler die Möglichkeit, Ghost War zu erleben. Neue Spieler können ab heute bereits den Pre-Load über Uplay-PC starten. Im Zuge des kostenlosen Wochenendes wird es zudem einen Rabatt in Höhe von 50 Prozent auf die Standard Edition, Gold Edition und auf dem Season-Pass geben ...

Quelle: store.playstation.com

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Apr05

Assassin’s Creed: Origin - Details zum April-Update

Geschrieben von: Pascal Müller Assassin’s Creed: Origin - Details zum April-Update

Die Entwicklerschmiede Ubisoft möchte dem Endverbraucher von "Assasin's Creed Origins" ein weiteres Feature zu Verfügung stellen, um das persönliche Spielerlebnis noch weiter zu Verbessern. Mit dem April-Update folgt das sogenannte "Animus Control Panel" Einzug in "Assasin's Creed Origins". Das Feature selbst wird zwar in der Uplay Bibliothek integriert, die dort vorgenommenen Einstellungen wirken sich aber auch auf das Spiel selbst aus. Insgesamt 75 Parameter, verteilt auf elf Kategorien wird das neue Feature bieten...

Quelle: assassinscreed.ubisoft.com

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär28

Far Cry 3 Classic - Ab Mai für PS4, Xbox One und PC

Geschrieben von: Pascal Müller Far Cry 3 Classic - Ab Mai für PS4, Xbox One und PC

Mit "Far Cry 3" legte Ubisoft den Grundstein für die nachfolgenden drei Spiele. So beinhaltet auch der aktuellen Teil - "Far Cry 5" - einige Spielelemente wie das umfangfreiche Open-World-Szenario, ein psychopathischer Gegenspieler oder das Craften-System Einzug in den neuen Titel. Im Rahmen von "Far Cry 5" erscheint mit "Far Cry 3 Classic" eine Neuauflage des Spiels für PlayStation 4, Xbox One und PC...

Quelle: forums.ubi.com

10.0/10 rating 1 vote

Mär08

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe - DLC angekündigt

Geschrieben von: Pascal Müller South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe - DLC angekündigt

Die Superhelden aus "South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe" dürfen sich auf ein neues Abenteuer freuen. Ubisoft kündigte den neuen DLC mit dem Titel "From Dusk Till Casa Bonita" an. Die Anspielung den Klassiker "From Dusk Till Dawn" mit George Clooney und Quentin Tarantino ist natürlich kein Zufall, denn die Superhelden treten in der neuen Erweiterung gegen die Vamp Kids aus South Park an. Die Entwickler beschreiben den DLC folgendermaßen: "Mysterions Schwester ist in Gefahr. Sie hat sich den Vamp Kids aus South Parkangeschlossen, die sich in Cartmans Lieblingsrestaurant, Casa Bonita, eingenistet haben. Die Spieler besuchen das berühmte Familienrestaurant, erkunden die Black Bart's Cave, beobachten Klippenspringer, entdecken den Zauber von Mexiko und besiegen die Brut der Vampire." Bereits ab dem 20.03.2018 setzt "From Dusk Till Casa Bonita" die Geschichte von "South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe" fort. Teil des DLCs wird die neue Klasse Netherborn sein, mit der der Spieler über vier okkulte Kräfte verfügen kann. Außerdem gibt es jede Menge neue Kostüme für die Helden. "From Dusk Till Casa Bonita" wird in den USA knapp 12 Dollar kosten. Der Preis für den europäischen Markt steht derzeit noch nicht fest. Auch wenn Ubisoft nicht explizit darauf hinweißt, können Besitzer eines Season Passes wohl davon ausgehen, dass der DLC inkludiert ist.

Quelle: news.ubisoft.com

9.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär03

Assassin’s Creed: Origin - Der Fluch der Pharaonen

Geschrieben von: Pascal Müller Assassin’s Creed: Origin - Der Fluch der Pharaonen

Für "Assasin's Creed Origins" bringt die Entwicklerschmiede Ubisoft seit dem Release kontinuierlich neuen Content heraus und erweitert damit den Umfang des Spiels stetig. Auch im März wird es mit einer neuen Erweiterungen weitergehen. In "The Curse of the Pharaohs" (dt. "Der Fluch der Pharaonen") untersucht der Assassine die Ursachen einer mysteriösen Plage in der Stadt Theben. Dabei überschreitet er auch die Grenze zum Übernatürlichen. Natürlich bringt auch diese Erweiterung neue Waffen, Rüstungen, Reittiere und erneut einen Anstieg der Maximalstufe auf 55. Die Erweiterung "Der Fluch der Pharaonen" erscheint am 13.03.2018 und ist im Season Pass bereits inkludiert. Wer keinen Season Pass besitzt, muss für diesen DLC 20.- EUR zahlen.

Quelle: assassinscreed.ubisoft.com

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb19

Assassin’s Creed: Origin - Discovery-Modus

Geschrieben von: Pascal Müller Assassin’s Creed: Origin - Discovery-Modus

Für "Assasin's Creed Origins" bringt die Entwicklerschmiede Ubisoft seit dem Release kontinuierlich neuen Content heraus und erweitert damit den Umfang des Spiels. Schon vor der Veröffentlichung des Spiels, machte sich die studierte Ägyptologin Claire Manning die Mühe, einige der im Spiel enthaltenen Hieroglyphenschriften zu übersetzen und lobte dabei die Details, die Ubisoft an den Tag legt. Mit den neuen Discovery-Modus, soll das alte Ägypten und dessen Geschichte im Fokus stehen. Statt Kämpfe, gibt es nur reine Erkundung und das Erleben der ägyptischen Geschichte aus verschiedenen Blickwinkeln die im Discovery-Modus im Vordergrund stehen. Der Discovery-Modus erscheint am 20.02.2018 und führt den Spieler durch 75 Tour-Missionen, die alle einzeln gestartet werde können und den Spieler durch verschiedene Bereiche der ägyptischen Geschichte führt. Die Dauer der Tour-Missionen reichen dabei von 5 bis 25 Minuten. Jede der 75 Tour-Missionen wird sich dabei mit einem der folgenden Themen beschäftigen: Ägypten: Das Land, die Geografie und die Tierwelt, Pyramiden: Die wichtigsten Denkmäler Ägyptens Alexandria: Der griechische Einfluss unter Alexander dem Großen, Das tägliche Leben: Informationen zum Leben der Menschen dieser Zeit, Die Römer: Der Einfluss der wachsenden Kultur der Römer. Spielerisches Lernen steht dabei ganz klar im Vordergrund. Eine Art interaktive Geschichtsstunde führt den Spieler von Historikern und Ägyptologen, durch die einzelnen Themengebiete. Dabei ist der Spieler nicht auf die Charaktere Bayek und Aya beschränkt. Insgesamt sollen 25 Avatare zur Verfügung stehen, darunter auch Kleopatra. Besitzer des Hauptspiels erhalten den neuen Modus übrigens gratis. Wer keine Lust hat, sich durch das alte Ägypten zu Kämpfen, kann den Discovery-Modus auch einzeln für 20.- EUR erwerben. Darin enthalten ist auch auch der Fotomodus, die Erkundung von Gräbern oder einfach nur das Reiten durch die Welt von "Assasin's Creed Origins".

Quelle: assassinscreed.ubisoft.com

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb15

Rainbow Six Siege - Kostenloses Wochenende

Geschrieben von: Pascal Müller Rainbow Six Siege - Kostenloses Wochenende

Auch Ubisoft veranstaltet in diesem Monat ein kostenloses Test-Wochenende zu ihrem Taktik-Shooter "Rainbow Six Siege". Die Entwicklerschmiede hält auch bei ihrem Taktik-Shooter weiter fest und unterstützt den Titel auch knapp drei Jahre nach Release immer noch mit regelmäßigen Updates. Neben neuen Editionen, die den Start der neuen Inhalte für Jahr 3 unterstützen und alle Karten und Modi, 600 zusätzliche Rainbow Six-Credits und zehn Outbreak-Collection-Pakete beinhaltet und bereits seit dem 13.02.2018 erhältlich sind (wir berichteten), will man zudem mit einem kostenloses Test-Wochenende neue Spieler erreichen. Im Zeitraum vom 15.02.2018 bis zum 18.02.2018 steht "Rainbow Six: Siege" als Advanced Edition für Spieler auf PC, Playstation 4 und Xbox One gratis zur Verfügung. PC-Spieler steuern dazu den Uplay-Client an und klicken auf das entsprechende Banner. Konsolero's benutzen die Store's von PlayStation 4 und Xbox One. Bei Gefallen des Spiels gewährt Sony für die PS Plus-Spieler bis zum 05.03.2018 einen Rabatt bis 30 Prozent was den Kaufpreis auf 34,99.- EUR reduziert. Wer sich nach dem kostenlosen Test-Wochenende zum Kauf des Spiels entscheidet, kann seinen Spiel-Fortschritt übernehmen - sofern der Gratis-Test und der Kauf vom selben Account aus stattfinden. Weitere Informationen zum kostenlosen Wochenende findet man hier.

Quelle: rainbow6.ubisoft.com

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan30

Assassin’s Creed: Origin - Neue Details

Geschrieben von: Pascal Müller Assassin’s Creed: Origin - Neue Details

Bei "Assasin's Creed Origins" kann der Spieler schon einmal locker für 30 bis 50 Spielstunden und mehr an den Bildschirm fesseln. Mit dem bereits erschienen DLC "The Hidden Ones" und dem noch ausstehenden DCL "The Curse of the Pharaohs" - die am 06.03.2018 erscheint - steigt diese Spielzeit noch einmal deutlich an. Trotzdem scheint es mehr als genug Spieler zu geben, die noch mehr Zeit in "Assasin's Creed Origins" verbringen möchten. Für diese Spieler und natürlich auch alle anderen wird Ubisoft bald einen "New Game +" Modus veröffentlichen. Auf Reddit bestätigte der Community Manager von "Assassi’s Creed", dass dieser Modus bereits in Arbeit sein und die Möglichkeit bietet, den Fortschritt der eigenen Geschichte zurückzusetzen, ohne dabei Baykes Waffen, Fähigkeiten und sein Level zu verlieren. Viel mehr Informationen gibt es zum neuen Modus aber noch nicht. Ein Veröffentlichungsdatum, sowie Features von "New Game +", stehen bisher noch aus.

Quelle: reddit.com

9.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan25

Ghost Recon Wildlands - Ubisoft kündigt Lootboxen an

Geschrieben von: Pascal Müller Ghost Recon Wildlands - Ubisoft kündigt Lootboxen an

Die Entwicklerschmiede Ubisoft kündigte heute an, dass in ihr Portfolio "Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands" über ein Update nachträglich über ein Lootboxen-System verfügen wird. In den "Schlacht-Kisten" soll es einige Items für die Charakterfigur in "Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands" geben. Jede Kiste kostet 400 Ingame-Credits und unterteilt sich in "Spec-Ops"- und "Ghost-War"-Kisten. Während erste noch epische und exotische Waffen sowie zahlreiche kosmetische Items für den Einzelspieler-/ und Koop-Modus bieten, beschränken sich letztere ausschließlich auf kosmetische Items für den Mehrspieler-Modus. Zudem gibt es keine Duplikate in den Kisten. Man erhält immer drei Gegenstände, die man garantiert noch nicht besitzt. Alle Items sollen sich auch einzeln im Store von "Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands" kaufen lassen. Ubisoft betonte außerdem, dass die Objekte keinen Einfluss auf das Gameplay nehmen sollen. Man wird dadurch also keinen Vorteil haben.

Quelle: ghost-recon.ubisoft.com

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan17

Assassin’s Creed: Origin - Termine der DLCs bekannt

Geschrieben von: Pascal Müller Assassin’s Creed: Origin - Termine der DLCs bekannt

Das Ubisoft's "Assasin's Creed Origins" um ein paar weitere Inhalte im form von DLC's erweitert wird, waren der Spieler-Community bereits bekannt. Was bisher noch fehlte, waren die Veröffentlichungstermine. Nach Berichten der Kollegen von IGN hat sich aber genau das nun geändert. Der erste DLC, der den Titel "The Hidden Ones" tragen wird, ist ab dem 23.01.2018 spielbar. In der Erweiterung wird die Geschichte der neu ins Leben gerufenen Bruderschaft der Assassinen weitererzählt. Neben neuen Waffen und Rüstungen für Bayek, wird auch das Maximallevel auf Stufe 45 angehoben. Für Besitzer eines Season Passes ist der DLC inkludiert und kostenlos, alle anderen werden mit 10.- EUR zu Kasse gebeten. Auf den "Discovery Modus" dürfen sich hingegen wieder all diejenigen Käufer des Spiels freuen, die kein zusätzliches Geld investieren wollen. Der Modus stellt eine Art Werkzeug dar, mit der das antike Ägypten, sowie seine kulturellen und geographischen Besonderheiten zu Lehrzwecken aufbereitet werden können. Im Klartext bedeutet das: Spieler können sich ohne jegliche Einschränkung oder Feinde in der Open World bewegen. Den Abschluss bildet der zweite DLC zur Geschichte um Bayek. In "The Curse of the Pharaohs" untersucht der Assassine die Ursachen einer mysteriösen Plage in der Stadt Theben. Dabei überschreitet er auch die Grenze zum Übernatürlichen. Natürlich bringt auch diese Erweiterung neue Waffen, Rüstungen und erneut einen Anstieg der Maximalstufe auf 55. Wer keinen Season Pass besitzt, muss für diesen DLC 20.- EUR zahlen.

Quelle: ign.com

9.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan12

Assassin's Creed Rogue: Remastered - Neuauflage ab Februar im Handel

Geschrieben von: Pascal Müller Assassin's Creed Rogue: Remastered - Neuauflage ab Februar im Handel

Ein weiteres Spiel über das man nun schon seit einiger Zeit Gerüchte hörte, wurde gestern endlich über Ubisoft offiziell angekündigt. Eine Remaster-Version zu "Assassin's Creed Rogue" wurde von der Entwicklerschmiede angekündigt die u.a. auch 4K-fähig sein soll und alle herunterladbaren Inhalte des Original-Spiels mit sich bringen wird u.a. zwei Bonusmissionen (Sir Gunns Rüstung und Fort de Sable). Hinzu gesellen sich die Meistertempler- und Explorer-Pakete. Letztere enthalten Waffen, Individualisierungsgegenstände und spezielle Monturen, darunter Bayeks Vermächtnis-Outfit aus "Assassin’s Creed Origins". Nutzer die eine PlayStation 4 Pro und/oder eine Xbox One X ihr eigen nennen dürfen, dürfen sich zusätzlich auf eine 4K-Auflösung freuen - auf den Standardmodellen erreicht das "Assassin’s Creed Rogue Remastered" eine 1080p-Auflösung. "Aufgrund höherer Auflösung, verbesserter Umgebungs-Renderings, visueller Effekte und klarerer Texturen wird "Assassin's Creed Rogue Remastered" ein noch schöneres und eindringlicheres Spielerlebnis bieten", verspricht Ubisoft. Der Titel erzählt die Geschichte von Shay Patrick Cormac, einem jungen Mitglied der Bruderschaft der Assassinen, der eine dunkle und langsame Verwandlung von einem Assassinen zu einem unerbittlichen Templer durchmacht. Er begibt sich auf die Jagd nach seinen ehemaligen Brüdern. "Assassin's Creed Rogue" erschien kurz nach Veröffentlichung der PlayStation 4 und Xbox One exklusiv für PlayStation 3 und Xbox 360 und war quasi der Abschied der Reihe von dieser Konsolengeneration. "Assassin’s Creed Rogue Remastered" erscheint am 20.03.2018 für PlayStation 4, PlayStation 4 Pro, Xbox One, Xbox One S und Xbox One X.

Quelle: ubisoft.com

9.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan09

Assassin’s Creed: Origin - Patchnote für Januar

Geschrieben von: Pascal Müller Assassin’s Creed: Origin - Patchnote für Januar

Vor einigen Wochen kündigte die Entwicklerschmiede Ubisoft einige große Neuerungen für "Assassin’s Creed: Origins" an. Darunter war auch eine Überraschungsmission (wir berichteten). Nachdem Ubisoft ihr Portfolio rundum "The Division" oder "Ghost Recon Wildlands" mit regelmäßigen Updates inhaltlich erweitert und so die Spielerschaft wieder an die Controller gelockt hat, bekommen jetzt auch "Assasin's Creed Origins" inhaltlich ein Update spendiert. Neben der ersten großen Erweiterung "Die Verborgenen", die im Rahmen des Season Pass kostenlos verfügbar sein wird, wird nicht nur das Levelcap auf 45 angehoben, sondern auch eine komplett neue Region ins Spiel eingebaut. Hinzu kommen zwei neue "Prüfungen der Götter" sowie neue Gegenstände die in den Heka-Truhen zufinden sind. Auch der Shop des Spiels erfährt ein Update und wird im Laufe des Monats drei neue Pakete erhalten.

Quelle: ubisoft.com

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Dez27

Assassin’s Creed: Origin - Details zu Überraschungsmission veröffentlicht

Geschrieben von: Pascal Müller Assassin’s Creed: Origin - Details zu Überraschungsmission veröffentlicht

Vor einigen Wochen kündigte die Entwicklerschmiede Ubisoft einige große Neuerungen für "Assassin’s Creed: Origins" an. Darunter war auch eine Überraschungsmission (wir berichteten). Worum es dabei gehen könnte, teaserte die Entwicklerschmiede bereits mit einem Bild auf der offiziellen Website des Spiels an. Bei der Überraschungsmission handelt es sich um ein Crossover zwischen "Assassin’s Creed: Origins" und "Final Fantasy 15". Mit dabei sind auch die beliebten Chocobos aus "Final Fantasy 15". Die neue Mission trägt den Titel "A Gift from The Gods" und kann bereits ab Level 23 in Angriff genommen werden. Innerhalb der Mission wird zwar nicht gekämpft, trotzdem dürfe sich vor allem Final-Fantasy-Fans über die ein oder andere Anspielung auf das Spiel freuen. Für das Abschließen der Mission belohnt Ubisoft die Spieler mit einem legendären Schild, einem Schwert im Look von "Final Fantasy" und ein Chocobo-Kamel als passendes Reittier. Die Zusammenarbeit zwischen Ubisoft und Square Enix in "Assassin’s Creed: Origins" ist keineswegs überraschend. Denn bereits in "Final Fantasy 15" gab es ein Assassinen-Festival. Mit der Überraschungsmission revanchiert sich die Entwicklerschmiede nun bei Ubisoft. Aber auch das letzte Event der "Trials oft he Gods" steht diese Woche auf dem Plan. Alle drei Götter kehren noch einmal in die Spielwelt zurück und können vom Spieler bezwungen werden.

Quelle: ubisoft.com

10.0/10 rating 1 vote

Dez21

Watch Dogs - Gratis über Uplay

Geschrieben von: Pascal Müller Watch Dogs - Gratis über Uplay

Ubisoft möchte seine Spendierhosen offenbar nicht mehr ausziehen. Zuletzt wurde im Rahmen der Happy Playdays "Assassin’s Creed 4: Black Flag" kostenlos angeboten. Jetzt legt man mit "Watch Dogs" ein weiteren Triple A Titel nach. Wer den Titel kostenlos herunterladen möchte, benötigt lediglich einen Uplay-Account, um an der Aktion teilzunehmen. Das Spiel erzählt die Geschichte von Aiden Pearce, der sich nach einem missglückten Attentatsversuch auf einer persönlichen Vendetta befindet. Mit nichts weiter als einem Handy kann der Protagonist das ctOS von Chicago hacken und beeinflussen, eine Art Betriebssystem, das die ganze Stadt kontrolliert. Telefonate mithören? Kein Problem. Kameras und Ampelanlagen kontrollieren? Auch kein Problem. Das Hacken via Smartphone geht recht schnell in Fleisch und Blut über und sorgt durchaus für die ein oder andere coole Möglichkeit im Spiel. Durch das Szenario der totalen Vernetzung und die damit einhergehende Macht greift das Spiel auch nach wie vor durchaus aktuelle Thematiken auf. Natürlich ist auch "Watch Dogs" nicht perfekt. Die Fahrzeugsteuerung hakt hier und da, die KI der Gegner grenzt hin und wieder Totalausfall und das eigentlich tolle Szenario wird nicht so gut ausgereizt, wie es möglich wäre. Aber bei einem Gratisspiel kann man durchaus das ein oder andere Auge zudrücken. Der Download zum Spiel findet sich übrigens auf der offiziellen Website des Entwicklers. Auch "Assassin’s Creed 4: Black Flag" ist im Rahmen der verlängerten Aktion noch bis zum 23.12.2017 kostenlos erhältlich.

Quelle: ubisoft.com

10.0/10 rating 1 vote

Dez14

Assassin’s Creed: Origin - Patch 1.1.0 online

Geschrieben von: Pascal Müller Assassin’s Creed: Origin - Patch 1.1.0 online

Ubisoft hat das Dezember-Update für "Assassin's Creed: Origins" veröffentlicht. Patch 1.1.0 fügt u.a. den neuen Schwierigkeitsgrad "Nightmare" hinzu. Darüber hinaus dürfen sich Spieler über einen neuen Horde-Modus in der Arena freuen. Eine entsprechende Quest wird den neuen Spielmodus vorstellen. Das Entwicklerteam empfiehlt mindestens Stufe 32, um gegen die endlosen Wellen von Gegnern eine Chance zu haben. Weiterhin gibt es ein paar technische Änderungen sowie Verbesserungen im UI, z.B. sind abgeschlossene Festungen oder Schatzsuchen nun mit einem Häkchen und einem goldenen Rahmen versehen. Das Update hat eine Größe von etwa 3 GB für PlayStation 4 und Xbox One. Besitzer der Uplay-Version müssen 2,7 GB herunterladen, Steam-Nutzer lediglich 1,2 GB.

Quelle: forums.ubi.com

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Dez04

Assassin’s Creed: Origin - Patchnote veröffentlicht

Geschrieben von: Pascal Müller Assassin’s Creed: Origin - Patchnote veröffentlicht

Das Entwicklerteam von "Assassin’s Creed: Origins" hat sich das Ziel gesetzt ihr Portfolio rund um den Assassine mit stetigen Updates zu erweitern. Auf der offiziellen Website hat Ubisoft einen großen Patch angekündigt, der einen neuen Schwierigkeitsgrad mit dem Titel Albtraummodus bieten wird. Damit sollten selbst Veteranen noch etwas zu knabbern haben. Hinzu kommt eine Skalierung für die Stufe der Gegner. Sollten Letztere eine geringere Stufe als Bayek haben, wird diese auf die Spielerstufe angehoben. Mit dabei sind aber auch noch weiter Neuerungen, wie z.B. zwei neue Quest. Einen Überblick zu allen Neuerungen findet man unter der Quellenangabe. Zusätzlich zu den neuen Inhalten soll auch die dritte und letzte "Prüfung der Götter" erscheinen. Dabei muss der Spieler gegen Sachmet, die Göttin des Krieges antreten. Ein genauer Termin dafür ist aber noch nicht bekannt. Die Patchnotes umfassen u.a.: Albtraummodus: Ein neuer Schwierigkeitsgrad namens "Albtraum" wird hinzugefügt. Gegner können mehr Schaden einstecken und werden gefährlicher;  Gegner-Skalierung: Wenn diese Option aktiviert ist, werden Gegner mit einer geringeren Stufe automatisch an die Stufe des Spielers angeglichen; Die Gegenstände aus dem "Albtraum"- und "Erste-Zivilisation"-Paket sind in Heka-Truhen verfügbar; Zwei neue Quests: Ein neues Quest zur Einführung des Hordenmodus. Mit dem Quest "Hier kommt ein neuer Herausforderer" stellt der Spieler sein Können in der Arena von Kyrene gegen endlose Wellen von Gegnern auf die Probe. Hierfür empfehlen die Macher mindestens Stufe 32 und ein neue Überraschungsmission sollen das Update positiv abrunden.

Quelle: assassinscreed.ubisoft.com

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Nov25

Assassin’s Creed: Origin - Zweite Prüfung spielbar

Geschrieben von: Pascal Müller Assassin’s Creed: Origin - Zweite Prüfung spielbar

Mit "Trail of Sobek" ist die zweite Kampfprüfung in "Assassin’s Creed: Origins" verfügbar und auch in dieser muss Bayek wieder gegen einen ägyptischen Gott antreten. Statt dem Totengott Anubis aus der ersten Prüfung, steht dem Assassinen diesmal der namensgebende Krokodilgott Sobek gegenüber. In Sachen Größe steht der seinem Vorgänger in nichts nach. Wer sich dem Kampf stellen möchte, kann das vorerst bis zum 28.11.2017 tun. Voraussetzung ist in der Theorie lediglich der Abschluss der Storymission Aya. Wie aber schon bei der ersten Prüfung empfiehlt Ubisoft einen Charakter der Stufe 40 oder höher. Wer also beim Abschluss der Storymission Aya nicht bereits eine ganze Reihe von Nebenaufgaben erfüllt hat, dürfte von diesem Level noch ein ganzes Stück entfernt sein. Alle Spieler, die "Assassin’s Creed: Origins" noch nicht begonnen haben oder eher gemächlich durch die Welt und ihre Geschichte streifen, müssen aber keine Panik bekommen, dass sie die Herausforderung nicht mehr wahrnehmen können. Ubisoft hat bereits erklärt, dass sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder verfügbar sein wird. Belohnt wird der Sieg über den ägyptischen Gott mit einer einzigartigen legendären Waffe, die Teil eines besonderen Ausrüstungssets ist.

Quelle: youtube.com

9.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Nov17

PS4 Kritik: Assassin's Creed Origins

Geschrieben von: Pascal Müller PS4 Kritik: Assassin's Creed Origins

Im Jahr 2007 erschien mit "Assassin’s Creed" ein atemberaubender Stealth-Action-Adventure aus dem Hause Ubisoft, der einem in die Rolle eines Assassine schlüpfen und dabei allerlei Attentate ausführen ließ. Auch wenn das Spiel recht gut ankam, erst der zweite Teil führte die Serie zu dem Ruhm, den sie heute besitzt. Doch leider verlief sich die Spielereihe rund um den Attentäter durch wenig Abwechslung und immer gleichen Missionsabläufe. Erst die Seeschlachten in "Assassin’s Creed III" oder das Gang-System in "Assassin’s Creed Syndicate" brachte wieder frischen Wind in die Spielreihe und sorgte dadurch für viel Abwechslung. Dennoch entschied man sich bei der französischen Entwicklerschmiede für eine Pause. Nun kommt zwei Jahre später von Ubisoft der neunte Teil der Hauptserie für die aktuelle Next-Gen-Konsole und dem PC auf den Markt. Die BGT Redaktion stürzt sich mit freundlicher Unterstützung von Ubisoft in einer riesigen offenen Spielwelt des antiken Ägypten und testen für Euch die Majestätische Welt aus "Assassin's Creed Origins". Wir haben die Story rundum Bayek bis zum Ende durchgespielt und 61 von über 100 Nebenmissionen gemeister. In unserem ausführlichen Test sagen wir Euch, ob Bayek's Abenteuer in "Assassin's Creed Origins" einen atemberaubenden Eindruck hinterlassen konnte oder doch nur ein Aufguss des Vorgängers geworden ist.

10.0/10 rating 1 vote

Okt11

Ghost Recon Wildlands - Kostenlos nur an diesem Wochenende

Geschrieben von: Pascal Müller Ghost Recon Wildlands - Kostenlos nur an diesem Wochenende

Die Entwicklerschmiede Ubisoft kündigte heute an, dass "Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands" vom 12. bis 15. Oktober ein kostenloses Wochenende auf PlayStation4, Xbox One und Windows PC bieten wird. Neben dem Zugang zu allen Inhalten aus dem Basisspiel erhalten neue Spieler die Möglichkeit, Ghost War zu erleben. Diese neue Aktualisierung für "Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands" wird ab dem 10. Oktober auf den drei Plattformen als kostenfreie Aktualisierung spielbar sein. Neue Spieler können ab heute bereits den Pre-Load über Uplay-PC starten. Im Zuge des kostenlosen Wochenendes wird es zudem einen Rabatt in Höhe von 50 Prozent auf alle Versionen des Spiels geben. Diejenigen, die sich für den Kauf des Spieles entscheiden, können ihren gesamten Spielfortschritt aus dem kostenlosen Wochenende übertragen. Der Vorab-Zugang zur PC-Version des Spiels sowie alle genauen Informationen über das kostenlose Wochenende ist hier zu finden. In Ghost War treten zwei Teams aus vier Spielern in einer Deathmatch-Erfahrung gegeneinander an. Wie bereits im Hauptspiel, ist hierbei das taktische Zusammenspiel als Trupp von besonderer Bedeutung. Strategie ist ebenso wichtig wie die Fähigkeiten des Einzelnen. Mit den 12 unterschiedlichen Klassen, die alle über spezifische Eigenschaften, Waffen, Fähigkeiten und Anpassungsmöglichkeiten verfügen, werden Spieler auf acht einzigartigen Karten aufeinandertreffen. Ghost War wird zudem neue PvP-Spielmechaniken wie das Unterstützungsfeuer und Geräuschmarkierungen einführen, um einen echten militärstrategischen und teambas ierten Mehrspielermodus zu bieten.

Quelle: pressemeldung.ubisoft

10.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Okt10

Assassin’s Creed: Origin - Lootboxen sorgen für Frust bei den Fans

Geschrieben von: Chris Doglei Assassin’s Creed: Origin - Lootboxen sorgen für Frust bei den Fans

Mit "Assassin’s Creed: Unity" hielt ein Element Einzug in die Serie, auf das viele Fans sehr gerne verzichtet hätten. Die Rede ist von Ubisofts Lootboxen. Einfach Echtgeld in Ingame-Währung tauschen und sich dadurch Zugang zu Kisten mit möglicherweise starken Gegenständen zu verschaffen, ist ein System, das nur bei wenigen Spielern auf Gegenliebe stößt. Im Jahr 2017 kommt kaum ein großer Tripple-A-Titel ohne ein solches Feature aus. "Mittelerde: Schatten des Krieges", "Overwatch", "Counter Strike: Global Offensiv" und viele mehr haben ebenfalls derartige, mal gelungene, mal weniger gelungene Systeme. Und auch das neue "Assassin’s Creed: Origins" kommt nicht um Lootboxen herum. Das wurde jetzt durch ein Video des YouTubers Centerstrain01 bestätigt. In seinem Video ist zu sehen, dass er einen Ingame-Shop besucht. Dort hat er die Möglichkeit sogenannte Heka Chests zu kaufen. Ein Blick auf die Beschreibung verrät, dass die Boxen eine zufällige Waffe oder einen zufälligen Schild enthalten können. Bisher sind die Kisten aber nur für erspielte Ingame-Währung verfügbar. Bleibt abzuwarten, ob noch eine Kaufmöglichkeit für Echtgeld eingeführt wird. Die Lootbox als Schnittstelle zwischen dem Sammeln von Items und Gold sind grundsätzlich eine gute Idee. Wer viel Ingame-Währung sammelt, aber kein Glück bei den Items hat, bekommt durch die Boxen eine zusätzliche Chance. Es bleibt abzuwarten, wie die Lootboxen in der fertigen Spielversion zu erwerben sind. Spätestens ab dem 27.10.2017 wissen die Fans mehr, wenn "Assassin’s Creed: Origins" für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheint.

Quelle: youtube.com

7.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Sep21

Assassin’s Creed: Origin – Neue Details

Geschrieben von: Chris Doglei Assassin’s Creed: Origin – Neue Details

Die bisherigen Assassin’s-Creed-Spiele schickten den Spieler häufig auch in die Gegenwart und erzählten dort einen weiteren Handlungsstrang. Das Edge Magazin hat nun einige neue Details zur Geschichte in der Gegenwart von "Assassin’s Creed: Origin" veröffentlicht. Wie auch in den Vorgängern wird es sich beim Schauplatz Ägypten lediglich um eine Simulation des Animus handeln. Der steht offenbar wieder bei dem Großunternehmen Abstergo, also einem modernen Ableger der Templer. Wie genau die Geschichte in der Gegenwart aussieht und wer die Simulation des Animus durchlebt, ist aber noch unklar. Aber nicht nur zur Zeit der Gegenwart, sondern auch zu der in der Spielwelt gibt es neue Informationen. So soll die Zeit tatsächlich vergehen und sich spürbar auf die Spielwelt auswirken. Das Edge Magazin beschreibt, dass an bestimmten Stellen Kämpfe stattfinden können. Je nachdem, wann der Spieler dort auftaucht, kann er entweder mitkämpfen oder muss sich mit der Beute der Leichen begnügen. Die Zeit selbst kann Bayek ebenfalls beeinflussen – wenigstens in eine Richtung. Mit dem Skill Dawn and Dusk kann der Assassine die Zeit vorspulen, um eine Mission bei Tag oder Nacht zu spielen. Zeitanomalien, wie noch in Unity oder Syndicate wird es in der Form aber nicht mehr geben. Die Entwickler versprechen aber, ein ähnliches Element einzubauen. Der Charakter von Bayek selbst soll durch Nebenmissionen an Tiefe gewinnen. So kann der Spieler Cutscenes freispielen, die den Assassinen beim Spielen mit seinen Neffen und Nichten zeigen. Wie genau sich die neuen Features spielen und welche Rolle die Gegenwart in "Assassin’s Creed: Origin" einnimmt, erfahren die Spieler ab dem 27.10.2017, wenn das Spiel für PC, Xbox One und die PlayStation 4 erscheint.

Quelle: reddit.com

10.0/10 rating 1 vote

Sep20

For Honor - Neuer Mehrspieler-Modus angekündigt

Geschrieben von: Chris Doglei For Honor - Neuer Mehrspieler-Modus angekündigt

Nach der Veröffentlichung im Februar 2017 generierte "For Honor" eine treue und recht große Fangemeinde um sich. Diese darf sich jetzt endlich über einen neuen Spielmodus freuen. Mit dem Titel "Tribute" erscheint eine neue Mehrspieler-Variante, in der zwei 4er-Teams gegeneinander antreten. Ubisoft stellte den neuen Spielmodus kürzlich in einem Blog vor. Der neue Modus erinnert an ein Capture the Flag. Beide Teams müssen auf der Karte verteilte Tribute sammeln und zu einem von drei Schreinen bringen. Jeder dieser drei Schreine gewährt bei erfolgreicher Abgabe unterschiedliche Boni für das ganze Team. "Vindicator Blessing": Verleiht dem gesamten Team einen Angriffbonus und einen Geschwindigkeitsbonus, wenn man ein Tribut trägt oder stehlen will. "Guardian Blessing": Verleiht dem gesamten Team ein kleines Regenerationsschild und verlangsamt das gegnerische Team, wenn es ein Tribut stehlen will. "Oracle Blessing": Die Position der Tribut-Träger und des gesamten gegnerischen Teams wird auf dem Radar und in der Spielwelt angezeigt. Wenn ein Team alle drei Schreine aktiviert, beginnt ein Countdown, während dem das Team die Schreine verteidigen muss. Schaffen die vier Spieler die Verteidigung, gewinnen sie das Spiel. Der neue Modus wird auf vielen der bereits veröffentlichten Karten spielbar sein. Dazu gehören zum Beispiel Schlucht, Turmruine, Schiffswerft, Wald und Wikingerdorf. Noch steht aber nicht fest, wann "Tribute" in "For Honor" Einzug hält.

Quelle: blog.ubi.com

10.0/10 rating 1 vote

Sep09

PlayStation Store - Schnäppchen und Angebote

Geschrieben von: Pascal Müller PlayStation Store - Schnäppchen und Angebote

Wieder einmal bringt Sony mit seinem Store-Update massig Angebote für PlayStation 4 und PlayStation 3 Besitzer online. Darunter sind nicht nur ältere und kleinere Titel, sondern auch Neuheiten und Triple A-Spiele. Nach dem sehr umfangreichen Summersale im PSN Store starten nun einige neue Aktionen im Onlineshop der PlayStation. So gibt es als Angebot der Woche "Call of Duty Modern Warfare Remastered" für 29,99.- EUR statt für 39,99.- EUR, auch eine "Spiele unter 5.- EUR"-Aktion bietet einige interessante Titel wie z.B. "The Swapper" für 3,99.- EUR statt 14,99.- EUR, "Machinarium" für 2,99.- EUR statt 8,99.- EUR oder "Type:Rider" für 2,99.- EUR statt 7,99.- EUR. Wer lieber Triple A-Titel spielt, sollte einmal die Ubisoft-Aktion sich nachschauen, denn dort gibt es "Tom Clancy’s Ghost Recon® Wildlands" für 39,99.- EUR statt 69,99.- EUR, "Far Cry Primal" für 14,99.- EUR statt 39,99.- EUR, "FOR HONOR™" für 29,99.- EUR statt 69,99.- EUR, "TOM CLANCY'S THE DIVISION" für 17,99.- EUR statt 49,99.- EUR, "Assassin's Creed® Syndicate" für 14,99.- EUR statt 39,99.- EUR,  oder "Watch Dogs®2" für 26,99.- EUR statt 69,99.- EUR. Ebenso sind auch ein paar VR-Spiele im Angebot wie z.B. "Star Trek™: Bridge Crew" für 29,99.- EUR statt 49,99.- EUR, "Werewolves Within", für 14,99.- EUR statt 29,99.- EUR oder "Eagle Flight" 24,99.- EUR statt 39,99.- EUR. Schaut einfach mal in die Aktion rein, es könnte sich für die ein oder andere Spielspaßstunde wirklich lohnen. Das Angebot gilt vom 06.09.2017 bis 21.09.2017.

Link zu den Aktionen:

9.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Aug09

For Honor - Gratiswochenende

Geschrieben von: Pascal Müller For Honor - Gratiswochenende

Ubisoft verwöhnt seine Fans in den letzten Monaten häufiger mit Versionen seiner Spiele, die man für einige Tage am Wochenende kostenlos spielen kann. Und bereits am kommenden Wochenende könnt ihr euch in die faszinierenden Schlachten von "For Honor" stürzen. PlayStation 4-/ und Xbox One-Spieler können vom 10.08. 09:00 Uhr MESZ bis 15.08. 01:59 Uhr MESZ "For Honor" kostenlos Spielen. Für den Multiplayer-Modus ist eine PS Plus-Mitgliedschaft bzw. Xbox LIVE Gold-Mitgliedschaft erforderlich. PC-Spieler können den Titel hingegen nur über Uplay vom 10.08. 19:00 Uhr MESZ bis 13.08. 22:00 Uhr MESZ Spielen. Sollte euch das Spiel zusagen, kann man sogleich eine vergünstigte Vollversion erwerben und die erspielten Erfolge aus der Gratis-Version übertragen.

Quelle: forhonor.ubisoft.com

9.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

[12  >>  
   

Spieltipp  

   

Neu im April  


20.04.2018


20.04.2018


20.04.2018


25.04.2018


26.04.2018


26.04.2018


26.04.2018


26.04.2018


26.04.2018


26.04.2018


26.04.2018


27.04.2018


27.04.2018


27.04.2018


27.04.2018


27.04.2018


27.04.2018


27.04.2018


27.04.2018


27.04.2018


30.04.2018


30.04.2018

   

Statistik  

Filme: 1329
Videospiele: 51
Bücher: 39
Specials: 81
Interviews: 53
News: 1701

Besuche März: 90495
Belege können angefordert werden