!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Ich bin einverstanden

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: Universal Pictures

Jun15

BD Kritik: Fifty Shades of Grey - Befreite Lust

Geschrieben von: Yvonne Gorille BD Kritik: Fifty Shades of Grey - Befreite Lust

Im dritten Teil der Fifty Shades-Trilogie geben sich Christian und Anastasia endlich das Ja-Wort. In den Flitterwochen genießen die beiden ihre Zeit zu zweit und lassen ihrer Lust freien Lauf. Doch schon bald ziehen schwarze Wolken am Ehehimmel auf. Ein Schatten aus der Vergangenheit versucht mit allen Mitteln, das junge Glück zu zerstören. Kann Christian seine Ana beschützen und gelingt es ihm, sich in die neue Rolle als Ehemann und Vater einzufinden?

5.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Jun08

Jurassic World 2 - Ab Dezember auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller Jurassic World 2 - Ab Dezember auf DVD und Blu-ray

Inszeniert von Regisseur Juan Antonio Bayona ("Sieben Minuten nach Mitternacht") kehrt mit "Jurassic World 2 - Das gefallene Königreich" eines der beliebtesten und erfolgreichsten Franchises aller Zeiten zurück. Mit dabei sind unsere Helden: Dino-Flüsterer Owen Grady (Chris Pratt) und Parkleiterin Claire Dearing (Bryce Dallas Howard), alte Bekannte wie Owens abgerichteter Dinosaurier Blue und eine völlig neue Spezies! In "Jurassic World 2 - Das gefallene Königreich", in denen neben den Stars auch wieder Steven Spielberg und Colin Trevorrow als ausführende Produzenten für Universal Pictures und Amblin Entertainments mit an Bord sind ...

Quelle: amazon.de

8.0/10 rating 1 vote

Jun02

BD Kritik: Tremors 6 - Ein kalter Tag in der Hölle

Geschrieben von: Pascal Müller BD Kritik: Tremors 6 - Ein kalter Tag in der Hölle

Wenn es etwas in der B-Movie Welt gibt, was nicht tot zu kriegen ist, dann ist es die "Tremors"-Reihe. Mit bereits 5 Teilen konnte die Trash-Reihe Ihre Existenz auf dem Heimvideomarkt ausbauen, die bis heute anhält und nun mit "Tremors 6 - Ein kalter Tag in der Hölle" (OT: "Tremors: A Cold Day in Hell"; 2018) fortgesetzt wird. In den 1990er Jahren brachte Ron Underwood ("Agents of S.H.I.E.L.D.") mit "Im Land der Raketen-Würmer" (OT: "Tremors"; 1990) den ersten Graboiden-Horrorfilm mit Kevin Bacon ("Hollow Man - Unsichtbare Gefahr") in der Hauptrolle auf dem Markt, der sich zu einem kleinen Genre-Klassiker entwickelten konnte. Mitte der 2000er folgen noch drei Sequels und ein Prequel, die allesamt Direct-to-DVD-Produktionen waren. Nach "Tremors 4 - Wie alles begann" (OT: "Tremors 4: The Legend Begins"; 2004) dauerte es elf Jahre bis mit "Tremors 5 – Blutlinien" (OT: "Tremors 5: Bloodlines"; 2015) das Franchise um die gefräßigen Graboiden wieder auf der Bildfläche erschienen und mit ihnen kehrte auch Darsteller Michael Gross ("Familienbande") als Burt Gummer zurück, der seit dem Erstling als fester Bestandteil der Reihe gilt und sich als Antigraboiden-Liebling entwickeln konnte. Mit "Tremors 6 - Ein kalter Tag in der Hölle" wird das Franchise rundum die die gefräßigen Graboiden wieder fortgesetzt und kein anderer, als Michael Gross als "Burt Gummer" verkörpert den Graboiden-Jäger, der zum Wiederholten male versucht, dass Franchise an sich zu reißen. Ob Ihm das gelingt, erfährt Ihr in unsere Besprechung zum Film ...

7.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Mai31

BD Kritik: Downsizing

Geschrieben von: Yvonne Gorille BD Kritik: Downsizing

Die Ressourcen der Erde neigen sich dem Ende zu und der Planet platzt aus allen Nähten. Um das Problem der Überbevölkerung zu lösen, haben norwegische Wissenschaftler eine Methode entwickelt, mit der sie Menschen schrumpfen und somit ihre Bedürfnisse und ihren Konsum enorm verringern können. Ein 12 Zentimeter kleiner Mensch verbraucht schließlich weniger Wasser, Luft und Nahrung als ein großer. In der Hoffnung auf ein glücklicheres und finanziell abgesichertes Leben in einer besseren Welt, entscheiden sich Durchschnittsbürger Paul Safranek und seine Frau Audrey ihr stressiges Leben in Omaha hinter sich zulassen und ihr großes Glück in einer neuen „geschrumpften“ Gemeinde zu suchen. Eine Entscheidung, die ein lebensveränderndes Abenteuer bereithält…

5.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Mai25

BD Kritik: Die dunkelste Stunde

Geschrieben von: Pascal Müller BD Kritik: Die dunkelste Stunde

Mai 1940: Großbritannien befindet sich als Allierter mit Frankreich im Krieg gegen Deutschland, doch die britische Armee wie auch die Franzosen befinden sich mehr und mehr im Rückzug. Stimmen werden laut, die den als zu weich empfundenen Premierminister Neville Chamberlain (Ronald Pickup) abgesetzt sehen wollen, doch sein designierter Nachfolger Lord Halifax (Stephen Dillane), trotz Unterstützung von König George VI (Ben Mendelsohn), scheut die Verantwortung des Amtes. Notgedrungen muss man auf einen Mann verfallen, der seit dem Galipoli-Desaster im ersten Weltkrieg eigentlich noch immer in Ungnade gefallen ist und wegen seiner ungewöhnlichen politischen Wege mehr als umstritten ist: Winston Churchill (Gary Oldman). Dessen Attitüde, die Briten müssten einfach härter gegen ihre Gegner ankämpfen, kommt nicht gut an, will England doch lieber einen Waffenstillstand ausverhandeln. Doch dann folgt der Einschluss der britischen Armee bei Dünkirchen und eine der größten Rettungsaktionen der Geschichte. Selbst zweifelnd, ob sein Weg der Richtige ist, wendet sich Churchill schließlich ans Volk selbst...

7.0/10 rating 1 vote

Mai14

Wahrheit oder Pflicht - Ab Oktober auf DVD und BD

Geschrieben von: Pascal Müller Wahrheit oder Pflicht - Ab Oktober auf DVD und BD

Nach seinem Regiedebüt mit dem Slasher "Cry Wolf" (2005) gelingt es Jeff Wadlow ("Kick-Ass 2") mit "Wahrheit oder Pflicht“ (OT: "Truth or Dare") erneut, einen packenden Horrorfilm abzuliefern, der diesmal auf ein altbekanntes Partyspiel zurück greift. Der Inhalt des Films beschreibt sich wie folgt: Die kalifornische College-Studentin Olivia lässt sich nur ungern von ihrer besten Freundin Markie überzeugen, den letzten Spring Break vor ihrem Abschluss in Mexiko zu verbringen. Dort angekommen, sind ihre Bedenken aber schnell vergessen und sie feiert ausgelassen mit ihren Freunden. Während einer Partynacht lernt sie den charmanten Carter kennen, der die Gruppe zu einer geheimnisvollen Höhle führt und sie überredet, das Partyspiel „Wahrheit oder Pflicht“ zu spielen. Die erst lustige Stimmung schlägt schnell um, als Carter anfängt, von einem Fluch zu erzählen. Zurück in Kalifornien hat Olivia den Vorfall schon fast vergessen, als sie unheimliche Botschaften erreichen, die sie auffordern, zwischen Wahrheit oder Pflicht zu wählen. Anfangs hofft sie noch, dass sie sich alles nur einbildet, doch dann erkennt sie, dass sie die Regeln befolgen muss, um zu überleben. "Wahrheit oder Pflicht" wird zur unentrinnbaren Realität: Wer nicht die Wahrheit sagt oder eine Mutprobe verweigert, stirbt eines brutalen Todes ...

Quelle: amazon.de

8.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Apr19

DVD Kritik: Pitch Perfect 3

Geschrieben von: Yvonne Gorille DVD Kritik: Pitch Perfect 3

Gerade erst vom College, müssen die Bellas schon feststellen, dass es schwieriger ist, in der erbarmungslosen Arbeitswelt den richtigen und passenden Ton zu treffen als auf einer A-cappella-Bühne. Die Euphorie nach dem Sieg bei der Weltmeisterschaft ist schnell verpufft, als jede von ihnen bei der Suche nach einem richtigen Job auf sich allein gestellt ist. Umso erfolgsversprechender scheint ihnen die Möglichkeit, sich für einen internationalen Wettbewerb ein letztes Mal zusammen zu tun...

3.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Apr17

Im Zweifel glücklich - Ab August auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller Im Zweifel glücklich - Ab August auf DVD und Blu-ray

Nach "Das erstaunliche Leben des Walter Mitty" und "Gefühlt Mitte Zwanzig" beweist Ben Stiller in "Im Zweifel glücklich" (OT: "Brad's Status") unter der Regie von Mike White ("Das Jahr des Hundes") erneut, dass er auch mit leisen Tönen brilliert, und verkörpert glaubhaft und mit viel Witz einen Familienvater in der Krise. Unterstützt wird er dabei von seinen wie immer bestens aufgelegten Kollegen Luke Wilson, Michael Sheen und Jemaine Clement ...

Quelle: amazon.de

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Apr16

A Quiet Place - Ab September auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller A Quiet Place - Ab September auf DVD und Blu-ray

"A Quiet Place" hat sein Budget von 17 Mio. US-Dollar auf ein globales Einspielergebnis von 151 Mio. US-Dollar zu vervielfachen und ein Ende ist bis dato nicht in Sicht. Regiseeur John Krasinski ("Die Hollars - Eine Wahnsinnsfamilie", "A Quiet Place") sehen wir nicht nur hinter der Kamera, sondern auch an Seite der bezaubernde Emily Blunt ("Edge of Tomorrow") als Familienoberhaupt. Beide sind übrigens nicht nur auf der Leinwand liiert, sondern auch im echten Leben und das seit 2010. Der eigentliche Star des Films wird von Millicent Simmonds ("Wonderstruck") gespielt, die ihr Gehör im Alter von 12 Monaten aufgrund einer Überdosis Medikamente verloren hat und in ihrer Rolle als gehörlose Regan Abbott voll zu überzeugen weiß ...

Quelle: amazon.de

9.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär28

DVD Kritik: Happy Deathday

Geschrieben von: Pascal Müller DVD Kritik: Happy Deathday

Das Produktionsstudio Blumhouse brachte 2017 mit "Happy Deathday" ein origineller, erschreckend und einfallsreicher Horror-Thriller in den deutschen Kinos. Geschickt kreiert Regisseur Christopher Landon ("Scouts vs. Zombies - Handbuch zur Zombie-Apokalypse") eine beklemmende Atmosphäre und sorgt mit einer gekonnten Mischung aus tödlichen Bedrohungen und schwarzem Humor für schrecklich gute Unterhaltung. Hauptdarstellerin Jessica Rothe ('La La Land') wurde bei den anstrengenden Dreharbeiten immer wieder mit diversen Schreckensszenarien konfrontiert, die sie jedoch souverän gemeistert hat. Universal Pictures Home Entertainment hat den Horror-Thriller am 22.03.2018 auf DVD und Blu-ray jeweils im Keep Case veröffentlicht. Wir durften die DVD-Ausgabe auf Herz und Nieren testen und sagen Euch in unsere DVD Kritik zum Film, ob "Happy Deathday" das Zeug zu einem guten Horror-Thriller erreichen konnte.

8.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär17

Fifty Shades of Grey 3 - Ab Juni auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller Fifty Shades of Grey 3 - Ab Juni auf DVD und Blu-ray

Mit "Fifty Shades of Grey - Befreite Lust" geht die SM-Reihe rund um Anastasia Steele (Dakota Johnson) und Christian Grey (Jamie Dornan) in die letzte Runde - und das auch in unserem Heimkino. Universal Pictures Germany hat den Film dafür auf DVD, Blu-ray und 4K Ultra HD angekündigt, des Weiteren wurde der Film auch als limitierte Edition im DigiBook sowie als 3-Movie Franchise Boxset angekündigt. Neben der Original-Kinofassung beinhaltet "Fifty Shades of Grey – Befreite Lust" mit der "Unverschleierten Version" eine neue, unzensierte Version sowie jede Menge bisher ungesehenes Bonusmaterial...

Quelle: amazon.de

9.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär06

BD Kritik: The Magicians - Staffel 2

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: The Magicians - Staffel 2

Der SyFy Channel bewies in der Vergangenheit nicht immer das beste Händchen bei seinen Serien. Über ihre Spielfilmproduktionen kann man noch mehr geteilter Meinung sein. Doch im Serienbereich scheinen sie mehr und mehr wieder in die Spur zu finden. Nicht nur haben sie mit THE EXPANSE (2015-) eine sehr vielversprechende und erfolgreiche Science-Fiction-Serie, wie sie zum Sendernamen passt im Programm, sondern auch mit THE MAGICIANS eine weitere Serie am Start, die erst kürzlich für eine vierte Staffel verlängert wurde. Hierzulande erscheint nun erstmal via Universal Pictures die zweite Staffel auf DVD und Blu-ray. Und nachdem in der ersten Staffel das Land Fillory entdeckt wurde, spielt nun die zweite Staffel einen Großteil dort und verspricht noch mehr Magie. Doch ist es weiterhin magisch genug? (Achtung Spoiler zur zweiten Staffel 2!)

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb24

Pitch Perfect Trilogy - Ab April auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller Pitch Perfect Trilogy - Ab April auf DVD und Blu-ray

Spritzig, witzig, clever ― so kennen wir die schrille A-Capella Gesangstruppe um Beca, Amy & Co.! Teenager-Drama trifft auf zügellose Sing- & Dance-Begeisterung und macht „Pitch Perfect“ zum perfekten Feelgood-Movie. Nun sind alle Filme der Erfolgsreihe erstmals in einer exklusiven Box erhältlich ― ein absolutes Muss für jeden Fan der bunten Girlband! Nachdem "Pitch Perfect 3 - Letzte Runde Pitches" Ende April sein Heimkino-Debüt feiern wird, hat Universal Pictures Germany nun auch die gesamte Trilogie im 3-Disc-Set auf DVD und Blu-ray angekündigt. Wer also noch kein Teil der Tanzfilm-Reihe sein Eigen nennt, sollte bei diesem 3-Disc-Set zuschlagen. Das Bonusmaterial ist randvoll und mit Starships, das Pitch Perfect Music Viceo, Unveröffentlichte und erweiterte Szenen, Unterdessen…, Witzige Outtakes, Hinter den Kulissen von Barden, Benji geht nach Barden und A Capella Beat: Gail interviewt Bumper und Benji ausgestattet. Die Tonspuren liegen wie gewohnt auf Blu-ray in DTS 5.1 oder auf DVD in Dolby Digital 5.1 Ton vor. "Pitch Perfect Trilogy" erscheint am 20.04.2018 und kann ab sofort bei Amazon.de für 22,99.- EUR auf DVD und für 24,99.- EUR auf Blu-ray vorbestellt werden.

9.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb11

BD Kritik: Victoria & Abdul

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Victoria & Abdul

Stephen Frears wird auch über 70 dem Filmemachen nicht überdrüssig. Seine Partnerin für diese Vorhaben, in denen sich andere schon ihrer Rente erfreuen, ist die noch ältere Judi Dench, die nach PHILOMENA (2014) ein weiteres Mal mit dem Briten zusammenarbeitet. Großbritannien erfreut sich ja gerne ein wenig an seiner prunkvollen Vergangenheit, in der man mit den zahlreichen Koloniene zweifelsohne zu den Weltmächten gehörte. Königin Victoria ist dafür auch ein gutes Bild für diese Standhaftigkeit, saß sie doch bis zu ihrem Tod 1901 für fast 64 Jahre auf dem englischen Thron. Zudem war sie seit 1876 auch Kaiserin von Indien und herrschte am Ende über Hunderte Millionen Untertanen auf fünf Kontinenten. Solch eine Machtfülle inszeniert man doch gerne, dachte sich wohl auch Stephen Frears. Seit Kurzem ist das Ergebnis bei Universal Pictures Home Entertainment auf DVD und Blu-ray erhältlich.

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb07

Happy Deathday - Ab März auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller Happy Deathday - Ab März auf DVD und Blu-ray

"Happy Deathday" ist ein höchst origineller, erschreckend einfallsreicher Horrorthriller vom Produktionsstudio 'Blumhouse'. Geschickt kreiert Regisseur Christopher Landon eine beklemmende Atmosphäre tödlicher Bedrohung und sorgt für Angst und Schrecken bis zum infernalischen Schluss. Hauptdarstellerin Jessica Rothe ('La La Land') wurde bei den anstrengenden Dreharbeiten immer wieder mit variierenden Schreckensszenarien konfrontiert, die sie jedoch souverän meistert. Universal Pictures Home Entertainment hat den Horror-Slasher auf DVD und Blu-ray im Keep Case angekündigt. Das Bonusmaterial besteht aus Unveröffentlichte Szenen, Alternativem Ende, Der schlimmste Geburtstag aller Zeiten!, Hinter der Maske: Die Verdächtigen und Die vielen Tode von Tree. Die Tonspur in deutsch und englisch liegt in DTS 5.1 vor. "Happy Deathday" erscheint am 22.03.2018 und kann ab sofort bei Amazon.de für 14,99.- EUR auf DVD und für 16,99.- EUR auf Blu-ray vorbestellt werden.

5.0/10 Bewertung (9 Stimmen)

Feb06

BD Kritik: Immer noch eine unbequeme Wahrheit

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Immer noch eine unbequeme Wahrheit

Vor mittlerweile zehn Jahren sorgte der lange unter Bill Clinton als Vizepräsident tätigte und dann als Präsidenschaftskandidat gescheiterte Al Gore mit der Klimawandel-Dokumentation EINE UNBEQUEME WAHRHEIT für Furore. Darin zeigte er auf simple Art und Weise, aber deshabl auch sehr eindringliche Art, welche Probleme durch die von Menschenhand gemachten globalen Erwärmung bevorstehen und schon akut sind. Unbestritten brachte die Dokumentation ihrem bekannten Frontmann nicht nur den Friedensnobelpreis ein, sondern trug seinerzeit viel zu einem neuen Umweltbewusstsein bei. Doch Gore hat weiterhin nicht aufgeben und ist einer der Vorreiter in Sachen Klimaschutz, und hat sich deshalb erneut für eine Dokumentation stark gemacht und zeigt umso deutlicher in IMMER NOCH EINE UNBEQUEME WAHRHEIT: UNSERE ZEIT LÄUFT, im englischen Original etwas eleganter als AN INCONVENIENT SEQUEL: TRUTH TO POWER veröffentlicht, wie rasant die negative Klimaentwicklung allein in den letzten zehn Jahren vorangeschritten ist. Bei Universal Pictures ist diese Dokumentation nun auf DVD und Blu-ray erschienen.

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb05

BD Kritik: Mother!

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Mother!

Darren Aronofsky polarisierte schon immer gern mit seinen Filmen. Bei MOTHER! ging er hierbei, so kann man zumindest das schwache Einspiel an den Kinokassen deuten, einen Deut zu weit. Realistisch ist dies, da wohl MOTHER! mit keinem seiner bisherigen Filme verglichen werden kann, was die Darstellung des Wahnsinn betrifft. Gedreht auf 16mm und mit einer sehr eindringlichen Sound-Mischung nutzt hier Darren Aronofsky alle Mittel um seine Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence, aber vor allen Dingen auch den Zuschauer um den Verstand zu bringen. Nun gibt es den Film von Universal Pictures Home Entertainment auch auf DVD und Blu-ray zu bewerben. Bereit für einen Ausflug in ein Haus, indem nichts und niemand so ist wie er scheint?

5.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan31

BD Kritik: The Book of Henry

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: The Book of Henry

Colin Trevorrow hatte mal einen richtigen Lauf. Erst erregte er aus dem Nichts die Aufmerksamkeit mit seinem charmanten Zeitreise-Märchen SAFETY NOT GUARENTEED (2012) (über den deutschen Verleihtitel legen wir mal den Mantel des Schweigens) und bekam dafür JURASSIC WORLD (2015) angeboten. DIeser bescherte ihm die Ehre den Film mit dem viertbesten Einspiel aller Zeiten (1,6 Milliarden Dollar ) inszeniert zu haben. Die Krönung war der Regieposten bei STAR WARS EPISODE IX, doch dann kam es ganz anders und so ganz genau weiß keiner, an was es schließlich war. Waren es wirklich die vernichtenden Kritiken zu THE BOOK OF HENRY, die der Film letztes Jahr in den USA bei seinem Kinostart einheimste? Oder doch der Regisseur selbst. Nun denn bietet Universal Pictures ab sofort THE BOOK OF HENRY auf DVD und Blu-ray an. Der Film, der einem Regisseur STAR WARS kostete oder ein unterschätzter Film?

6.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan06

BD Kritik: Die Verführten

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Die Verführten

Mit DIE VERFÜHRTEN wagte sich Sofia Coppola zum ersten Mal an ein Remake. Bereits 1971 verfilmte Don Siegel die Buchvorlage "The Beguiled", welche in Deutschland schlicht als BETROGEN in die Kinos kam. Damals spielte Clint Eastwood die Hauptrolle und es war auch weniger überraschend seine Perspektive auf das Geschehen, die im Vordergrund stand. Sofia Coppolars Version, das lässt schon der deutsche Verleihtitel erahnen, verschiebt diese Perspektive aber zugunsten der weiblichen Figuren im Film. So wird Colin Farrell vom Verführer zum Opfer und muss sich dem Trio Nicole Kidman, Kirsten Dunst und Elle Fanning entgegensetzen. Seit Kurzem gibt es den Film von Universal Pictures Home Entertainment auf DVD und Blu-ray zu erwerben und wir haben mal danach geschaut, inwiefern dieser Perspektivwechsel funktioniert hat.

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Dez12

BD Kritik: Loving

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Loving

Jeff Nichols gehört unweigerlich zu den vielversprechendsten und interessantesten Regisseuren, die das aktuelle amerikanische Kino zu bieten hat. SHOTGUN STORIES (2007), TAKE SHELTER (2011) und MUD (2013) stellten die Heldenfigur bei Nichols schon ausgiebig vor. So ist sein Held eigentlich nie ein Held, sondern mehr ein Außenseiter, ein Ausgestoßener. Auch biografische Bezüge liegen bei ihm meistens nicht fern. Gibt Michael Shannon in TAKE SHELTER noch einen werdenden Vater zum Besten, so spielte er in MIDNIGHT SPECIAL (2016) den Vater eines kleinen Jungen und parallelisiert damit jeweils Nichols eigene familiäre Lebenssituation. Mit LOVING (2016), der nun von Universal Pictures Home Entertainment auf DVD und Blu-ray erschienen ist, begibt er sich nun mal wieder ein ein ganz anderes Gefilde.

9.0/10 rating 1 vote

Nov12

BD Kritik: Cult of Chucky

Geschrieben von: Tobias Hohmann BD Kritik: Cult of Chucky

Horror-Fans sind treu. So kommt es nicht von ungefähr, dass Franchises mit zahlreichen Sequels, Prequels, Remakes oder Reboots gerade in diesem Genre eine Selbstverständlichkeit geworden sind. Man denke nur an HALLOWEEN, NIGHTMARE ON ELM STREET, FREITAG, DER 13. oder HELLRAISER. Doch neben diesen ganzen – und einigen hier nicht genannten – Reihen sicherte sich ein weiter Killer einen Platz im Horror-Olymp: Charles Lee Ray, besser bekannt als Chucky, die Mörderpuppe. Und mit CULT OF CHUCKY feiert diese ihren mittlerweile siebten Auftritt innerhalb von knapp 30 Jahren und kann auf eine bewegte Historie zurückblicken.

7.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Nov09

DVD Kritik: Die Mumie

Geschrieben von: Manuel Föhl DVD Kritik: Die Mumie

Es ist nun mal gerade en Vogue in Hollywood und das Mode- wie Unwort zugleich: das Shared Universe. Seit fast 10 Jahren zeigt Marvel unter der Schirmherrschaft von Disney, dass mit so einem Filmkonstrukt durchaus Geld zu machen ist. Gleichzeitig hat man aber auch Warner/DC, die bis heute noch schuldig sind, dass man solch ein Format einfach adaptieren kann. Was bisher vor allem deutlich wurde ist, dass solch ein Vorhaben Geduld erfordert. Von den Zuschauern, aber auch den Machern hinter den Filmen. Universal Pictures wollte sich dieser Annahme aber entgegenstellen und stellte zum Kinostart von DIE MUMIE gleich sein ganzes Dark Universe vor, dass in den nächsten Jahren folgen soll(te). Aktuell ist offen, wie es damit weitergehen wird. Genug also sich erstmal den Beginn dieses Universums (oder auch nicht) anzuschauen, der vor Kurzem auf DVD und Blu-ray erschienen ist.

5.0/10 rating 1 vote

Okt09

BD Kritik: Die Frau des Zoodirektors

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Die Frau des Zoodirektors

DIE FRAU DES ZOODIREKTORS ist ein weiterer Film, der sich zum Überdruss mancher Zuschauer, mal wieder mit der NS-Zeit beschäftigt. Genauer mit dem Warschauer Ghetto, was am bekanntesten wohl schon in Roman Polanskis DER PIANIST (2004) im Mittelpunkt stand. Doch in weiteren Filmen, wie Andrzej Wajdas deutsch-polnischer Co-Produktion KORCZAK (1990) oder Jon Avnets in Amerika entstandener Fernsehfilm UPRISING-DER AUFSTAND (2001) beschäftigten sich mit den schrecklichen Ereignissen an diesem Ort. Die neuseeländische Regisseurin Niki Caro hat sich nun erneut mit den Ereignissen beschäftigt und stellt Jessica Chastain als titelgebende Frau des Zoowärters in den Mittelpunkt dieser Zeit. Universal Pictures Home Entertainment veröffentlichte diesen Film nun in Deutschland auf DVD und Blu-ray, nachdem er an den Kinokassen in Amerika enttäuschte und so in Deutschland erst gar nicht in die Kinos kam. An der Qualität des Films liegt das aber keineswegs.

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Sep08

DVD Kritik: Get Out

Geschrieben von: Manuel Föhl DVD Kritik: Get Out

Ein entspanntes Wochenende mit den Schwiegereltern in spe, das sollte man sich nicht entgehen lassen, oder? Chris (Daniel Kaluuya) hält seine Umwelt mit einer handelsüblichen digitalen Spiegelreflexkamera fest. In schwarz-weißen Bildern zeichnet er nach, was ihm vor seine Kameralinse kommt und für ihn den Wert besitzt von seiner Welt festgehalten zu werden. Eine Welt, die nur zwei ‚Farben‘ kennt. Schwarz und Weiß. Seit heute ist GET OUT von Universal Pictures Home Entertainment auf DVD und Blu-ray erhältlich. Ob sich der Film, über den dieses Jahr berichtet und diskutiert wurde wie über kein anderer Film, weiterhin lohnt, soll nun hier ergründet werden. 

6.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Aug30

DVD Kritik: Fast & Furious 8

Geschrieben von: Manuel Föhl DVD Kritik: Fast & Furious 8

Es geht bereits in die achte Runde für die FAST AND THE FURIOUS-Reihe, die mittlerweile Einspielergebnisse von über einer Milliarden Dollar einspielt. Das hätte wohl nie jemand erwartet, als der erste Teil noch als prolliger, aber harmlose Straßenrennaction um die Ecke kam. Und ja was soll man noch sagen? Die Reihe hat mittlerweile einen Status quo erreicht, den man einfach akzeptieren muss. Da wird man auch nicht mehr einen Schritt zurückgehen, eher im Gegenteil. Die Action ist übertrieben jenseits jeglicher physikalischer Gesetze und über allen setzt man den Familien-Stempel, der immer wieder die zwischenmenschlichen Momente, mehr oder weniger, befeuern soll. THE FAST AND THE FURIOUS 8, der kürzlich von Universal auf DVD und Blu-ray erschienen ist, macht da auch keinen Unterschied, oder?

6.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

[12 3  >>  
   

Spieltipp  

   

Neu im Juni  


13.06.2018


14.06.2018


14.06.2018


14.06.2018


15.06.2018


15.06.2018


15.06.2018


15.06.2018


15.06.2018


15.06.2018


22.06.2018


22.06.2018


22.06.2018


22.06.2018


28.06.2018


28.06.2018


28.06.2018


29.06.2018


29.06.2018


29.06.2018


29.06.2018


29.06.2018


29.06.2018


29.06.2018

   

Statistik  

Filme: 1.344
Videospiele: 54
Bücher: 40
Specials: 82
Interviews: 54
News: 1.879

Besuche Mai: 105.712
Belege können angefordert werden