Filmtipp  

   

Neue Filme  

   

Kommende Reviews  

   

Stichwörter  

   
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: Western

Okt23

Dead in Tombstone 2 - Ab November auf DVD und BD

Geschrieben von: Pascal Müller Dead in Tombstone 2 - Ab November auf DVD und BD

In "Dead in Tombstone 2" kehrt Kult-Mime Danny Trejo ("Machete") ein weiteres Mal als untoter Cowboy zurück um für die Ehre des Teufels einzustehen. Jake Busey ("Starship Troopers") ist dieses mal sein Gegenspieler, in einer weiteren Rolle ist Elysia Rotaru ("Arrow") zu sehen. Für die Regie war Newcomer Roel Reiné ("Marvels Inhumans") verantwortlich. Als Direct-to-DVD-Premiere hat Universal Pictures Home Entertainment die DVD und Blu-rayvon "Dead in Tombstone 2" im Keep Case angekündigt. Das Bonusmaterial umfasst "Die Auferstehung des Westerns: Das Making Of von Dead in Tombstone 2", "Zuhause in Tombstone: Danny Trejo als Guerrero" sowie "Montage Unveröffentlicher Shots". Die Tonspuren liegen in Deutsch DTS 5.1 und Englisch DTS-HD MA 5.1 vor ."Dead in Tombstone 2" erscheint am 16.11.2017 und kann absofort bei Amazon.de auf DVD für 10,99.- EUR und auf Blu-ray für 11,99.- EUR vorbestellt werden.

Bestellen bei Amazon.de:

8.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb12

Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts – Das große Special

Geschrieben von: Kevin Zindler Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts – Das große Special

Rocky Balboa (Sylvester Stallone) ist wieder da. Nach seinem sensationellen Sieg gegen Clubber Lang (Mr. T) ist das Leben des Champions wieder in Ordnung. Doch da möchte bereits der nächste Herausforderer eine Chance, um gegen Rocky zu boxen. Es ist der sowjetische Boxer Ivan Drago (Dolph Lundgren), der Rocky's bisherige Gegner in den Schatten stellt. Dies bekommt in einem mörderischen Schaukampf auch Rocky's Ex-Gegner und heutiger Freund Apollo Creed (Carl Weathers) nur allzu deutlich zu spüren. Nun ist es unausweichlich – Der „Italian Stallion“ muss gegen den russischen Hünen antreten. In Moskau kommt es schließlich zum Duell der Giganten - einem Kampf der Superlative, in dem beide Boxer wirklich alles geben - aber es kann nur einer gewinnen!

10.0/10 Bewertung (4 Stimmen)

Feb06

Die glorreichen Sieben

Geschrieben von: Manuel Föhl Die glorreichen Sieben

Hollywood, die Fabrik der Träume. Wer sonst könnte es schaffen eine Geschichte aus dem Japan des 16. Jahrhunderts in das Genre des Western zu überführen? Mit DIE GLORREICHEN SIEBEN (The Magnificent Seven – 1960) adaptierte man Akira Kurosawas DIE SIEBEN SAMURAI (Shichinin no samurai – 1954). Ein Film, der das Konzept seines Vorbildes in völlig neue Umstände verwebt und nur an ein paar wenigen Stellen Schnittmengen aufweist, schließlich hat man es hier mit einem Western zu tun und keinem Jidai-geki-Film mehr. Vor Kurzem durften wieder sieben Helden als DIE GLORREICHEN SIEBEN (The Magnificent Seven – 2016) über die Leinwand reiten. An Regisseur Antoine Fuqua dachte man spontan wahrscheinlich nicht als Ersten, wenn es sich um ein Remake eines Western-Klassiker handelt. Doch hinter dem Filmemacher verbirgt sich ein großer Westernfan, der als Kind mit seiner Großmutter schon wahre Western-Marathons miterleben durfte. Bereits seit 2012 befand sich der Film in der Vorproduktion und hatte lange Zeit Tom Cruise für die Hauptrolle vorgesehen. Auch Namen wie Kevin Costner, Morgan Freeman oder Matt Damon geisterten in dieser Zeit durch die Presse. Anfang 2014 stoß Fuqua zu dem Projekt dazu und sah eine Relevanz auch heute noch in der Idee, dass sich eine Gruppe gegen Tyrannei stellt. Beim Casting ließ man ihm freie Hand und so besticht sein Ensemble nun mit viel Diversität. Es sei mal dahingestellt inwiefern dies auch tatsächlich in der Zeit in der der Film spielt in dieser Form auch realistisch gewesen wäre. Fuqua ist und war davon überzeugt, dass es was man mittlerweile aus der Geschichte weiß auf plausible Weise wiederspiegelt. Bevor er die Regie übernahm plante das Studio noch mit einem kompletten Cast aus weißen Schauspielern. Denzel Washington tritt diesmal in die Fußstapfen von Yul Brynner. Sony hat den Film mittlerweile auf Blu-ray und DVD veröffentlicht. 

8.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Jan14

In A Valley of Violence

Geschrieben von: Manuel Föhl In A Valley of Violence

Regisseur Ti West hat sich bisher vor allen Dingen mit Filmen aus dem Genre des Horrorfilms einen Namen gemacht. Dazu gehören beispielsweise THE HOUSE OF THE DEVIL (2009), THE INNKEEPERS (2011) oder Beiträge zu den Episodenhorrofilmen V/H/S (2012) und THE ABCs OF DEATH (2012). Nun hat er sich am wahrscheinlich ureigensen Genre des amerikanischen Kinos versucht: dem Western. Dem Film wurde hierzulande kein Kinostart gegönnt und so veröffentlichte ihn am 12. Januar Universal Pictures direkt auf Blu-ray. Wir haben uns voller Vorfreude Wests neuen Film angeschaut, der neben John Travolta auch Ethan Hawke als Hauptakteur gewinnen konnte, der ja kürzlich schon erst im Remake von THE MAGNIFICENT SEVEN (Die glorreichen Sieben) (2016) bereits im Western-Genre unterwegs war.

7.0/10 rating 1 vote

Dez11

Das Duell

Geschrieben von: Manuel Föhl Das Duell

Der Western ist nicht tot zu bekommen. THE DUEL, wie er auch ins Deutsche als DAS DUELL übersetzt wurde, ist die zweite Regiearbeit des eigentlich als Schauspieler bekannten Kiean Darcy-Smith. Als Darsteller könnte man ihn beispielsweise aus dem Hai-Thriller THE REEF (2010) kennen. Der Film basiert auf einem Drehuch von Matt Cook, welches 2009 auf der berühmten Blacklist stand. Eine List, die eine Umfrage auswertet, wo nach den beliebtesten unverfilmten Drehbüchern gefragt wird. Weltkino veröffentlichte den Film, nachdem ihn kein Verleiher ins Kino brachte, am 9. Dezember auf DVD und Blu-ray. Wir haben uns mal an die Grenze zu Mexiko gewagt und gemeinsam das Pferd mit Liam Hemsworth gesattelt um zu erkunden was Woody Harrelson im Schilde führt.

6.0/10 rating 1 vote

Dez08

Winnetou: Der Mythos lebt - Auch als limitierten Western-Holzkiste erhältlich

Geschrieben von: Pascal Müller Winnetou: Der Mythos lebt - Auch als limitierten Western-Holzkiste erhältlich

In einer limitierten Western-Holzkisten Edition veröffentlicht Universum Film den neu verfilmten 3-teiler mit den Titeln "Winnetou: Eine neue Welt", "Winnetou: Das Geheimnis vom Silbersee" und "Winnetou: Der letzte Kampf". Die drei Blu-rays sind dabei in einem Digipack untergebracht. Weiter ist die limitierten Western-Holzkisten Edition mit exklusiven Fanartikeln ausgestattet, so findet Ihr eine hochwertige Sammlermünze, ein doppelseitig bedrucktes Poster und vier Postkarten im Lieferumfang. Das Bonusmaterial umfasst hingegen: Dokumentation: "Winnetou - Eine Legende wird zum Leben erweckt" Teil 1 & 2 (2x ca. 60 Minuten), Deleted & Extended Scenes, VFX-Effekt-Making-Of, Helikopter-Aufnahmen vom Set, WINNETOU - DER MYTHOS LEBT: Trailerarchiv (RTL) und Audiokommentare zu Teil 1 & 3 u.a. mit W.W. Möhring & P. Stölzl. Die limitierte Western-Holzkisten Edition inklusive Digipack erscheint am 23.12.2016 und kann für 41,99.- EUR ab sofort bei Amazon.de vorbestellt werden.

Bestellen bei Amazon.de:

9.0/10 rating 1 vote

Aug05

Forsaken

Geschrieben von: Manuel Föhl Forsaken

Jedes Poster und jeder Trailer macht es deutlich. FORSAKEN ist vor allen Dingen erstmal ein Western, in dem Vater und Sohn, Donald und Kiefer Sutherland, gemeinsam vor der Kamera stehen. Auch wenn es nicht das erste Mal passiert. Schon zuvor gaben sich die Beiden gemeinsam vor der Kamera die Ehre, brillierten aber bisher eher wenn dann nur in Nebenrollen im selben Film bzw. hatten gar keine gemeinsame Szenen. Nun also sind sie beide (scheinbar) die Pfeiler eines Films. Kiefer Sutherland konnte man zuletzt noch in ZOOLANDER 2 in einer kleinen Rolle im Kino sehen. Donald Sutherland kommt frisch vom Ende des HUNGER GAMES-Franchises zum gemeinsamen Filmprojekt. Ob sich die Zusammenkunft gelohnt hat, lässt sich seit 21. Juli herausfinden, da hat nämlich Universal den Film auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

5.0/10 rating 1 vote

Jul25

Reclam Filmgenres: Western

Geschrieben von: Manuel Föhl Reclam Filmgenres: Western

Mit seinen gelben Büchlein hat sich der Reclam Verlag in das kollektive Gedächtnis vieler Schülerinnen und Schüler eingeprägt. Doch nicht nur die oft fälschlicherweise gescholtenen Pflichtlektüren aus dem Unterricht sind fester Bestandteil des Verlages. Seit ein paar Jahren findet man auch Bücher zum Film und Medienbereich in ihrem Sortiment. Eine fundierte filmwissenschaftliche Reihe davon ist die der "Filmgenres". Verschieden Texte diverser Autoren werden dort versammelt und geben einen mehr als oberflächlichen Umriss eines Genres im Laufe der mittlerweile über 100-jährigen Filmgeschichte. Heute soll der Band zum Western-Genre vorgestellt werden, der sich einem Genre widmet, welches schon oft für tot erklärt wurde und doch immer wieder (erfolgreich) sein "Comeback" auf der großen Leinwand feierte.

Jun07

Moonwalkers

Geschrieben von: Manuel Föhl Moonwalkers

Viele Geschichten, Legenden und Theorien ranken sich um die Mondlandung im Dezember 1968. Eine dieser Theorien hat sich nun der französische Regisseur Antoine Bardou-Jacquet genommen und daraus mit Dean Craig einen Film kreiert. Sein klar als Komödie ausgelegter Film ist dabei weniger politisch motiviert oder irgendwie daraus aus, auf die Faszination der Reise zum Mond einzugehen, sondern mehr mit den Swinging Sixties in London beschäftigt, wo schließlich irgendwie das Material für die Mondlandung gedreht werden muss. Nach ein paar Festivalauftritten ist der Film am 2. Juni Universal Picture Home Entertainment direkt auf DVD und Blu-ray erschienen.

7.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jun06

Ich bin dann mal weg

Geschrieben von: Manuel Föhl Ich bin dann mal weg

Bereits 2001 ist Hape Kerkeling den Weg gelaufen und verschriftlichte seine Erfahrungen und Gedanken, die er auf dem Weg hatte, in seinem Bestseller „Ich bin dann mal weg“. Das Buch zog viele auf den Weg und machte das Wandern in Spanien fast zu einem neuen Volkssport der Deutschen. Er folgte damit unter anderem Shirley Maclaine und Umberto Eco als weitere prominente Wanderer, die ihre Erfahrung auf dem Camino in einem Buch festhielten. Der Weg ist etwas persönlich und gehört erlebt. Ein Buch mit den Gedanken des Autors gibt einem die Möglichkeit ihn zumindest ein wenig auf die Art und Weise des Reisenden zu erleben und kennen zu lernen. Ein Film sollte eigentlich ähnliches versuchen und schaffen. Devid Striesow als Hape Kerkeling auf dessen Jakobsweg. Mitkommen oder sitzen bleiben?

4.0/10 rating 1 vote

Mai30

The Hateful 8

Geschrieben von: Manuel Föhl The Hateful 8

THE HATEFUL 8 ist nicht nur als die achte Regiearbeit von Quentin Tarantino Anfang des Jahres im Gespräch geblieben, sondern auch wegen seiner Filmmusik von Ennio Morricone - sein erster vollständiger Western-Score seit 35 Jahren - und der Tatsache, dass der Film auf 70mm Filmmaterial gedreht wurde. Dies führte zu speziellen, asugewählten Vorführungen der sogenannten Roadshow-Fassung, auch in Deutschland. Diese Fassung läuft insgesamt knapp 20 Minuten länger und enthät neben einer Overtüre zu Beginn des Films und einer Intermission in der Mitte, sechs Minuten mehr Filmmaterial und teilweise alternative Takes. Auf DVD und Blu-ray erscheint heute von Universum Film aber erstmal nur die kürzere Kinofassung.

8.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mai12

Jane Got A Gun

Geschrieben von: Manuel Föhl Jane Got A Gun

Ein Film, der in der Vergangenheit leider mehr mit seinen Geschichten von hinter den Kulissen von sich reden ließ. Ein kurzfristiger Regiewechsel und abgesehen von Natalie Portman ein ständiges Kommen und Gehen auf der Besetzungsliste. Natürlich neigt man deshalb dazu ein was-wäre-wenn-Szenario anzustossen, wenn man sich den Film mit der eigentlich geplanten Regie, der Schottin Lynne Ramsay, vorstellt und Namen wie Bradley Cooper, Jude Law oder Michael Fassbender vor Augen hat. An Begeisterung und Leidenschaft hat es aber der finalen Besetzung auch nicht gefehlt. Joel Edgerton hat das Drehbuch mit überarbeitet und Natalie Portman hat den Film mitproduziert. Weltweit wollte nach aber diesem Auf und Ab in der Vorproduktion kaum mehr jemand den fertigen Film sehen. Zu Unrecht. Gavin O' Connors Western ist am Ende kein Meisterwerk geworden, aber allemal ein Blick wert.  Universum Film veröffentlicht den Film nun auf Blu-ray und DVD.

6.0/10 rating 1 vote

Mai13

The Danish Girl

Geschrieben von: Manuel Föhl The Danish Girl

THE DANISH GIRL (UK/USA/BEL/DNK/D 2015, R: Tom Hooper) galt lange als einer der Oscarkandidaten. Vor allem das Darsteller-Duo Eddie Redmayne/Alicia Vikander konnte viele Kritiker und Zuschauer mehr als überzeugen. Für Vikander mündete dies in einen Oscar als beste Nebendarstellerin, bei Redmayne blieb es bei einer Nominierung. Verschmerzbar für ihn, da er die begehrte Trophäe erst ein Jahr zuvor bereits gewonnen hatte. Regisseur Tom Hooper blieb auch weiterhin den Historienstoffen treu und geht mit seinem prekären Transgender-Thema an den Anfang des letzten Jahrhunderts. Viel Kritik gab es wegen scheinbarer historischen Ungeremtheiten, es bleibt aber trotz allem ein einfühlsames und famos gespieltes Drama, welches Universal am 19. Mai auch endlich auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.

8.0/10 rating 1 vote

Mär10

Seekers

Geschrieben von: Kevin Zindler Seekers

Begleitet von einem Kameramann begeben sich die vier Freunde Mike, Eileen, Sarah und George in die tiefen Wälder Polens um eine Dokumentation über Ihr Hobby zu drehen: Geocaching, eine moderne Form der Schatzsuche. Bei Ihrer Suche stößt die Gruppe auf ein altes verlassenes Hotel, in welchem Sie die Nacht verbringen. Doch das Anwesen birgt ein dunkles Geheimnis... Als dann auch noch ein Gruppenmitglied mitten in der Nacht verschwindet, durchlebt die Gruppe eine Nacht des Grauens. Was als harmloser Ausflug begann, endet in einer blutigen Verfolgungsjagd!

8.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär09

Diablo

Geschrieben von: Stefan Böse Diablo

Als Jackson (Scott Eastwood), ein junger Bürgerkriegsveteran, eines Tages aufwacht, stellt er fest, dass seine geliebte Frau von gewissenlosen Banditen entführt wurde. Um sie zu retten, muss er sich auf eine waghalsige Reise begeben und dabei Kopf und Kragen riskieren. Gesetzlose Killer lauern hinter jeder Ecke und die Grenzen zwischen gut und böse und Recht und Unrecht verschwimmen zusehends. Jackson kann niemanden vertrauen und ist völlig auf sich allein gestellt. Auf seinem Weg zu den Kidnappern begegnet Jackson immer wieder dem mysteriösen, dämonischen Ezra (Walton Goggins), der scheinbar übernatürlich Ursprungs ist oder gar der Vorstellung des kriegstraumatisierten Jackson entspringt, der von den Schrecken des Amerikanischen Bürgerkriegs gezeichnet ist...

5.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Aug23

Verflucht, Verdammt und Halleluja!

Geschrieben von: Tobias Hohmann Verflucht, Verdammt und Halleluja!

„Verflucht, verdammt und Halleluja“ galt bislang ein wenig als der vergessene Terence Hill Film. Einerseits kam er direkt nach dem Megaerfolg „Vier Fäuste für ein Halleluja“ heraus und war zwar kein Flop, allerdings auch nicht ganz der erhoffte Publikumsmagnet, da die Fans lieber Bud Spencer und Terence Hill gemeinsam in einem Western sehen wollten. Andererseits gab es bislang nur qualitativ sehr schlechte Bootlegs unter der Hand als DVD zu kaufen. Das sich dann der mittlerweile renommierte Verleiher Koch Media an eine DVD Umsetzung setzte, ließ die Fanherzen höher schlagen.

8.2/10 Bewertung (5 Stimmen)

Mai08

The Great American West of John Ford

Geschrieben von: Tobias Hohmann The Great American West of John Ford

Wer sich auch nur im Ansatz mit dem klassischen US-Western beschäftigt hat, kommt an einem Namen ganz sicher nicht vorbei: John Ford, fraglos einer der wichtigsten Western-Regisseure überhaupt.  Nicht nur, dass er einige der größten Klassiker dieses Genres gedreht hat – er war auch maßgeblich an dem Aufstieg der Ikone John Wayne beteiligt, als er ihn in HÖLLENFAHRT NACH SANTA FE (1939) beeindruckend in Szene setzte.  Weitere Ford-Klassiker, der auch abseits der Pferdeoper überzeugen konnte, waren FRÜCHTE DES ZORNS (1940) mit dem jungen Henry Fonda, BIS ZUM LETZTEN MANN (1948), DER SCHWARZE FALKE (1956) oder DER MANN DER LIBERTY VANCE erschoss (1962), um nur einige zu nennen. Ford war seit 1917 im Filmbusiness aktiv, drehte bis zu seinem Tod im Jahr 1973 mehr als 120 Filme wurde vier Mal mit dem Oscar als bester Regisseur  ausgezeichnet und hatte auch abseits seiner beruflichen Umtriebigkeit eine interessante Biographie. Das sollte doch genug Stoff für eine interessante, packende und ausführliche Biographie liefern, oder?

5.0/10 Bewertung (4 Stimmen)

Aug22

Bandidas

Geschrieben von: Daniel Fabian Bandidas

2 hübsche Latinas rächen sich für den Tod ihrer Väter in dem sie Banken überfallen. Natürlich stellen sie sich anfangs tollpatschig an und können einander nicht leiden, am Ende jedoch geht alles gut und sie werden zu Freundinnen. Diese Story ist alles andere als oscarreif, doch mehr als unterhalten will der Film auch gar nicht.

5.3/10 Bewertung (4 Stimmen)

[12  >>  
   

Spieltipp  

   

Gewinnspiel #1  

   

Neue Spiele  

   

Neu im November  


17.11.2017


17.11.2017


17.11.2017


17.11.2017


22.11.2017


22.11.2017


22.11.2017


22.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


23.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


24.11.2017


28.11.2017


30.11.2017


30.11.2017


30.11.2017


30.11.2017


30.11.2017

   

Statistik  

Filme: 1243
Videospiele: 43
Bücher: 33
Specials: 72
Interviews: 45
News: 1295