!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Filmkritiken  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
   
Mär20

Apex Legends - Season 1 gestartet

Geschrieben von: Pascal Müller Apex Legends - Season 1 gestartet

Der Erfolg von "Apex Legends" kam mindestens so überraschend wie die Veröffentlichung des eigentlichen Spiels. Die "Titanfall"-Entwicklerschmiede Respawn Entertainment hat da also einen richtig guten Job gemacht und das Battle Royale-Genre auf ein neues Level angehoben. Nachdem das Spiel nun schon seit über vier Wochen erhältlich ist, startet nun auch endlich die erste Saison in "Apex Legends". Mit der Season 1 "Wild Frontier" bekommt man mit Octavio "Octane" Silva endlich auch einen neuen Charakter geboten, der frischen Wind in den Heldenalltag von "Apex Legends" bringen soll. Als Besitzer des Battle Pass kann man außerdem während der ersten Season ...

Quelle: ea.com/de-de/

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär20

American Gods - Staffel 3 geplant

Geschrieben von: Pascal Müller American Gods - Staffel 3 geplant

Nachdem am vergangenen Sonntag die 2.Staffel ihre Premiere feierte, zögerte der US-Sender Starz nicht lange und verlängerte die Serie um eine weiteren Staffel. Basierend auf dem Buch von Neil Gaiman, sprangen bereits nach der ersten Staffel die ursprünglichen Showrunner Bryan Fuller und Michael Green auf Grund von kreativen Differenzen ab. Staffel 2, welche seit vergangenen Sonntag läuft, wurde bereits während der Dreharbeiten von dem neuen Showrunner Jesse Alexander verlassen. Dennoch kündigte der Sender Starz bereits eine 3.Staffel zu der amerikanischen Götter an. Diesmal wird der Showrunner Charles Eglee die Serie in eine neue Richtung lenken. Der Macher hinter Serien wie "Dexter", "Dark Angel" und "The Walking Dead" mitgearbeitet hat. Autor Neil Gaiman ist jedenfalls sehr zuversichtlich, dass die Serie jetzt ...

Quelle: deadline.com

9.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär20

Godzilla: King of Monsters - TV Trailer #2

Geschrieben von: Pascal Müller © Activision

Warner Bros. Pictures hat einen neuen TV-Trailer zum reboot der riesige Echse "Godzilla: King of Monsters" veröffentlicht. Die Vorschau enthält eine paar neue Ausschnitte, die in den bisherigen Promo-Videos noch nicht zu sehen waren. Wie schon im ersten Film sind es nicht die Menschen, mit denen Godzilla sich auseinandersetzen muss. Stattdessen tritt er im Kampf gegen andere gigantische Kreaturen an. In "Godzilla: King of Monsters" bekommt Godzilla u.a. mit Rodan, Mothra und King Ghidorah zu tun. "Godzilla: King of Monsters" ist der dritte Film aus dem "MonsterVerse", wo "Godzilla" (2014) den Anfang bildet und "Kong: Skull Island" (2017) das "MonsterVerse" erweitert hat. 2020 sollen die beiden Monster dann in "Godzilla vs. Kong" aufeinandertreffen. Für die Regie war Michael Dougherty ("Krampus") verantwortlich. Zur Besetzung zählen u.a. Millie Bobby Brown ("Stranger-Things"), Ken Watanabe ("Godzilla"), Vera Farmiga ("The Conjuring"), Sally Hawkins ("Blue Jasmine"), Thomas Middleditch ("Silicon Valley") und Bradley Whitford ("Get Out"). "Godzilla: King of Monsters" startet am 30.05.2019 in den deutschen Kinos.

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär20

Stadia - Die Streaming-Plattform für Videospiele

Geschrieben von: Pascal Müller Stadia - Die Streaming-Plattform für Videospiele

Jetzt ist es soweit und Google stellt mit dem Streaming-Dienst "Stadia" sein neuesten Streaming-Dienst vor. Wie zuvor schon vermutet, benötigt man für das Spielen über dem Streaming-Dienst "Stadia" keinerlei Konsole, die Spiele können ganz regulär über den Chrome-Browser oder Android-Geräten gespielt werden. Ein nennenswertes Feature wäre hierbei der nathlose Übergang von Smartphone zu TV. Ein auf dem Handy begonnenes Spiel kann ganz einfach auf dem Bildschirm im Wohnzimmer fortgeführt werden. Weiterhin ist auch die Kombination mit YouTube einmalig, denn sieht man sich ein Let's Play-Video an und möchte das Spiel ebenso spielen, kann man innerhalb von Sekunden den Stream des Spiels starten. Per Share-Funktion kann man Spielsituationen mit anderen Spielern teilen und diese einladen, die jeweilige Situation besser zu meistern. Mit dem Streaming-Dienst will Google es auch ermöglichen ...

Quelle: kotaku.com,polygon.com

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär20

Cliffhanger - Große Austauschaktion gestartet

Geschrieben von: Pascal Müller Cliffhanger - Große Austauschaktion gestartet

Der Publisher StudioCanal veröffentlichte im November 2018 den 1993 erschienen Action-Blockbuster "Cliffhanger" mit Sylvester Stallone, Michael Rooker und John Lithgow in den Hauptrollen als 25th Anniversary Edition wo der Film erstmals in 4K auf einer UHD-Blu-ray gepresst wurde und parallel dazu auch als Neuauflage auf Blu-ray und DVD erschien. Die Freude darüber hält sich jedoch in Grenzen, als immer mehr Endverbraucher eine fehlerhafte deutsche Tonspur auf allen drei Medien bemängelten. Nachdem StudioCanal die Edition selber nochmals begutachtet hat, kam der Publisher zu dem Entschluss, eine Austauschaktion für aller drei Medien aus der 25th Anniversary Edition zu starten ...

Quelle: pressemitteilung

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär19

Black Summer: Staffel 1 - Offizieller Trailer

Geschrieben von: Pascal Müller © Activision

Netflix hat einen ersten Teaser zu "Black Summer" veröffentlicht. Im Trailer (1:41) bekommt man einen guten Eindruck zur post-apokalyptische Zombie-Serie geboten. Angesiedelt in den frühen Tagen einer Zombie-Apokalypse folgt die Handlung Rose (Jaime King), eine Mutter, die von ihrer Tochter getrennt wurde und sich nun auf eine schreckliche Reise begibt, um sie zu finden. Zusammen mit einer kleinen Gruppe amerikanischer Flüchtlinge zieht sie durch das Land, um zu suchen, was ihr im Leben am wichtigsten ist. Doch um dieser feindseligen neuen Welt zu trotzen, müssen sie oft gravierende Entscheidungen treffen. Für die Regie war John Hyams ("Z Nation"), Karl Schaefer ("Small Shots") verantwortlich. Zur Besetzung zählen u.a. Sal Velez Jr., Aidan Fink, Kash Hill, Michael Aucoin, Joel Gagne, David Haysom und Joel Jackshaw. "Black Summerist ab dem 11.04.2019 auf Netflix abrufbar.

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär19

Dead or Alive 6: Core Fighters - Gratis spielbar

Geschrieben von: Pascal Müller Dead or Alive 6: Core Fighters - Gratis spielbar

Wie schon bei "Dead or Alive 5: Last Round" setzte die Entwicklerschmiede auf das gleiche System und veröffentlichte nun auch eine kostenlose Free-2-Play-Version zum aktuellen Prügelspiels. "Dead or Alive 6 Core Fighters" kann ab sofort für PlayStation 4 (30.13 GB) oder Xbox One heruntergeladen werden, enthält allerdings nur eine begrenzte Auswahl an Modi und Kämpferinnen und Kämpfern. Zusatzinhalte wie der Story-Modus müssen separat erworben werden. Die Inhalte von "Dead or Alive 6: Core Fighters" belaufen sich auf 4 spielbare Charaktere: Kasumi, Hitomi, Diego und Bass. Jeder weitere Charakter kostet in etwa 4.- EUR. Außerdem stehen einem 6 Spielmodi zu Verfügung u.a. Versus, Arcade, Time Attack, Training, DOA Quest, Online Ranked und ...

Quelle: store.playstation.com/de-de/

9.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär19

The King of Queens: Queens Box - Ab März im Handel

Geschrieben von: Pascal Müller The King of Queens: Queens Box - Ab März im Handel

Ein Meister der königlichen Unterhaltung und der wohl charmanteste Kurierfahrer der Welt: Doug Heffernan ist "The King of Queens" und hat eigentlich alles, was Man(n) braucht: Seine liebevolle Frau Carrie, einen Breitbildfernseher und immer eine Lunchbox griffbereit. Doch als Carries verwitweter, leicht zerstreuter Vater Arthur sein eigenes Haus abfackelt und sich im Keller der beiden einnistet, ist es aus mit der Ruhe - und das Chaos beginnt. Der wohl bekannteste Kurierfahrer der Welt erobert erneut das Comedyreich - erlebe 76 kurzweilige Stunden mit dem "King of Queens" - im Original Bildformat und komplett restauriert. Die komplette Serie mit einem Umfang von 4554 Minuten erscheint in einer Box die 18 Blu-rays oder 36 DVDs beinhaltet. Das Bonusmaterial umfasst ...

Quelle: amazon.de

9.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Mär19

Alien - Zum 40. Geburtstag folgen 6 Kurzfilme

Geschrieben von: Pascal Müller © Activision

In diesem Jahr feiert der beklemmender Science-Fiction-Horror "Alien" (1979) seinen 40.Geburtstag. In dem Zuge hat sich 20th Century Fox mit dem Studio Tongal zusammengetan, um 6 Kurzfilme aus dem Alien-Universum zeigen zu können. Im ersten Kurzfilm "Alien: Alone" versucht Hope, ein Mitglied des Frachtschiffes Otranto, sich nach einem Jahr Einsamkeit im All am Leben zu erhalten. Sie ist die letzte Überlebende auf dem Schiff und muss feststellen, wie ihr Körper und auch das Schiff langsam zerfallen. Nachdem sie eine versteckte Ladung gefunden hat, nimmt sie all ihre Kräfte zusammen und macht sich auf die Suche nach menschlichem Leben. Das Drehbuch und die Regie hat Noah Miller ("Sweetwater") übernommen. In "Alien: Containment" finden sich vier Überlebende einer Katastrophe an Bord einer Fluchtkapsel wieder. Sie versuchen, die Geschehnisse zu rekonstruieren. Dabei ist unklar, wer von den Anwesenden vielleicht schon von einem Alien befallen sein könne. Chris Reading ("Somnus") schrieb hier das Drehbuch und führte Regie. Bei "Alien: Harvest" geht es um eine Mannschaft, die nur eine Minute hat, um von einem zerstörten Stück Equipment zum rettenden Shuttle zu gelangen. Dabei können sie den Weg nur mit einem Bewegungssensor orten. Zudem ist ihnen ist ein Wesen auf den Fersen, das sich lieber im Dunklen verborgen hält. Doch nicht nur dort lauert die Gefahr. Benjamin Howdeshell ("Der Exorzist") führte Regie. "Alien: Night Shift" erzählt die Geschichte von einem verschwundenen Lieferfahrer, der verkatert und ohne Erinnerung aufgefunden wird. Sein jüngerer Kollege versucht, mit ihm zusammen die Geschehnisse zu rekonstruieren. Sie waren zuvor zusammen in einer Weltall-Kolonie unterwegs, als sich der Zustand des Lieferanten plötzlich verschlechtert. Nun ist sein Kollege auf sich gestellt. Aidan Breznick ("The Last Good Country") hat Regie geführt. In "Alien: Ore" geht es um die Minenarbeiterin Lorraine, die in einer Planetenkolonie lebt. Sie will für sich, ihre Tochter und Enkelkinder ein besseres Leben aufbauen. Als während einer Schicht ein Kumpel zu Tode kommt, muss sich Lorraine entscheiden: Fliehen oder bleiben und sich den Vorarbeitern und der Sicherheit der eigenen Familie entgegenstellen?  Die Regie führten Kailey und Sam Spear ("The Origin of Afterwards"). Schließlich wird mit "Alien: Specimen" die Geschichte von der Botanikerin Julie erzählt. Sie versucht in einem Kolonie-Gewächshaus im All verdächtige Bodenproben zu analysieren, auf die ihr Hund angesprungen ist. Das Labor wird jedoch zur Falle und schließt sie ein. Ein außerirdisches Wesen hat das Labor verlassen und ist auf der Suche nach einem Wirt. Die Regie übernahm Kelsey Taylor ("The Escape of Prisoner 614"). Die 6 Kurzfilme werden wöchentlich veröffentlicht. Den Anfang macht "Alien: Alone" der am 29.03.2019 auf IGN anläuft. Ab dem 03.05.2019 sollen die Kurzfilme für jedermann zugänglich sein.

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär18

Playstation VR - Folgt eine Kabellose Variante?

Geschrieben von: Pascal Müller Playstation VR - Folgt eine Kabellose Variante?

Mit der Ankündigung der "PlayStation VR" Revision 2 (wir berichteten) folgt vielleicht bald eine neue Ankündigung. Es scheint nämlich so, als habe der Konzern das Projekt noch nicht komplett aus den Augen verloren. Ein Patent zeigt, welche möglichen Verbesserungen noch kommen könnten. Eine davon wäre tatsächlich ein Segen. Neben der geringen Auflösung des Displays ist es vor allem die aufwendige Verkabelung des Headsets, die viele Spielerinnen und Spieler abschreckt. Doch vermutlich kommt die nächste Generation der "PlayStation VR" ohne viel Kabelverbindungen aus. Darauf weist ein neuer Patentantrag von Sony Japan hin, der sich auf ...

Quelle: comicbook.com

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Mär18

Mediabook Kritik: Dog Soldiers

Geschrieben von: Pascal Müller Mediabook Kritik: Dog Soldiers

Neil Marshall ("The Descent", "Doomsday") gelang mit "Dog Soldiers" 2002 sein Langfilm-Debüt. Ähnlich wie das John Landis mit seinem "American Werewolf" gelungen ist, hat auch Neil Marshall dem Werwolf-Genre mit seinem Langfilm-Debüt eine gehörige Portion Frischblut zugefügt. Bereits kurz nach Veröffentlichung vielfach ausgezeichnet, wurde "Dog Soldiers für Neil Marshall zur Eintrittskarte in die Welt des Horrors. Neil Marshall Werwolf-Horrorfilm "Dog Soldiers" mit Sean Pertwee ("Star Forece Soldier"), Kevin McKidd ("Hannibal Rising") und Liam Cunningham (Der 1. Ritter) in den Hauptrollen beschreibt sich wie folgt: Was als Wehrübung einer Einheit der britischen Armee in den schottischen Highlands beginnt, verkehrt sich im Laufe von nur einer Nacht in einen blutig-brutalen Kampf ums Überleben und gegen Kreaturen, denen die herkömmliche Kriegsführung vollkommen fremd ist. Bei den Wesen, die unmittelbar zuvor eine ganze Spezialeinheit ausgelöscht haben, handelt es sich nämlich um Werwölfe! Und die setzen auch auf den nahegelegenen Bauernhof, in den man sich geflüchtet hat, zur gnadenlosen Belagerung an. Nachdem der Film bereits 2003 auf DVD erschien, folgt über Koch Media am 14.03.2019 eine 4-Disc Edition im Mediabook, wo der Film erstmals auch auf Blu-ray und UHD veröffentlicht wurde. Ob Neil Marshall's Langfilm-Debüt "Dog Soldiers" auch nach 17-Jahren einen sehenswerten Werwolf-Horrorfilm ab gibt, steht auf einem anderen Blatt und wird im Laufe der Besprechung noch ausführlich thematisiert.

8.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Mär18

Annabelle Comes Home - Teaser #1

Geschrieben von: Pascal Müller © Activision

Warner Bros. Pictures hat einen ersten Teaser zu "Annabelle 3" veröffentlicht. Im sehr kurzen Teaser (11sek.) bekommt man nichts außer den eigentlichen Titel geboten. So soll der Film den Titel "Annabelle Comes Home" besitzen. Während konkrete Plot-Details noch unbekannt sind, soll im nächsten Teil des "Conjuring"-Filmuniversums, die Puppe Annabelle es auf Judy Warren (McKenna Grace), die Tochter der Dämonologen Ed und Lorraine Warren aus den "Conjuring"-Filmen, abgesehen haben. "Annabelle Comes Home" soll am 28.06.2019 in den Kinos erscheinen.

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

<<  1 [23 4 5 6  >>  
   

Spieltipp  

   

Spielkritiken  

   

Wootbox  

   

Neu im März  


21.03.2019


21.03.2019


21.03.2019


21.03.2019


21.03.2019


22.03.2019


22.03.2019


22.03.2019


26.03.2019


26.03.2019


26.03.2019


26.03.2019


28.03.2019


28.03.2019


28.03.2019


28.03.2019
 


28.03.2019


28.03.2019


28.03.2019


28.03.2019


28.03.2019


29.03.2019


29.03.2019


29.03.2019


29.03.2019


29.03.2019


29.03.2019


29.03.2019

   

Statistik  

News: 2.891
Filme: 1.393

Videospiele: 72
Specials: 93
Interviews: 59
Hardware: 8

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden