!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   
Dez06

Prowl

Geschrieben von: Martin Riedel Prowl

Oho, ein künstlerisch wertvolles Cover mit einem mysteriösen Motiv. Neckisch um 90 Grad gedreht und gefühlte 20 Filter drübergelegt. Ist das schick? Soll das Neugierde wecken oder soll es letztendlich doch nur über irgend etwas hinwegtäuschen? Das Interesse ist geweckt, die Skepsis allerdings auch. Kann Prowl das Horror-Genre mit ähnlich viel Innovation beschenken wie der Coverdesigner sein Motiv mit Filtern beschenkt hat? Man weiss es nicht - aber wer ähnlich gespannt ist wie ich, der möge weiterlesen.

6.5/10 Bewertung (6 Stimmen)

Dez02

Visiting Uwe

Geschrieben von: Tobias Hohmann Visiting Uwe

Kaum ein anderer Regisseur teilt die Filmwelt dermaßen klar definiert in zwei Lager wie der promovierte Literaturwissenschaftler Dr. Uwe Boll. Seid er mit HOUSE OF THE DEAD und ALONE IN THE DARK im Mainstreammarkt aufschlug, ist ihm eines gewiss: Ablehnung. In den Jahren darauf baute sich Boll durch – je nach Standpunkt - windige und clevere Fondsfinanzierungen ein kleines Film-Imperium auf. Höhepunkt dieser Entwicklung war der 60 Millionen Dollar Film SCHWERTER DES KÖNIGS mit Jason Statham in der Hauptrolle. Doch egal, was er machte: Teils aus eigener Schuld, teils aus nicht nachvollziehbaren Gründen wird das Multitalent nicht akzeptiert; Stoppt-Boll-Kampagnen wurden ins Leben gerufen, seine Filme zerrissen. Boll reagierte auf seine Art und stellte alles und jeden an den Pranger, was seinem Ruf sicher nicht gut tat. Doch wer ist der als Rüpel berüchtigte Regisseur wirklich? Ist er privat ebenso aufbrausend, wie man ihn kennt, oder verbirgt sich hinter dem aggressiv auftretenden Filmemacher ein ganz anderer Mensch?

3.0/10 Bewertung (6 Stimmen)

Dez01

Death Race 2

Geschrieben von: Martin Riedel Death Race 2

Einige waren sicherlich überrascht vom großen Erfolg von Death Race vor ein paar Jahren. Jason Statham als ungerecht eingesperrter Knastrennfahrer gepaart mit Endzeit-Look, Gewalt und einigen schicken weiblichen Darstellerinnen feierte einige Erfolge und verschaffte dem ein oder anderen Actionfan einen schönen Abend. Schon damals erwarteten einige eine Fortsetzung - und die wurde natürlich serviert! Doch bereits beim lesen der Hülle mag beim ein oder anderen die Begeisterung verfliegen: Kein Jason Statham. Der charismatische Mann mit dem lichten Haar bekam keine Rolle im zweiten Film spendiert, doch Achtung - es handelt sich um ein Prequel, weshalb es auch keinen Sinn machen würde ihn mitspielen zu lassen. Ob Luke Goss Statham's Fußstapfen füllen kann erfährt jeder der noch ein wenig weiterliest!

6.1/10 Bewertung (8 Stimmen)

Nov22

The Walking Dead - Season 1

Geschrieben von: Tobias Hohmann The Walking Dead - Season 1

Das Zombiegenre hat sicherlich nicht den besten Ruf. Bis auf die sprichwörtlichen  Ausnahmen nahmen sich Produzenten des Themas nur an, weil sich mit den günstig umzusetzenden Produktionen im Fahrwasser der Romero-Streifen gutes Geld verdienen ließ. So werden die Videotheken zwar nach wie vor mit Zombiefilmen überschwemmt, doch gute Beiträge muss man mit der Lupe suchen. nachdem nun auch George Romero mit seinen letzten Genre-Beiträgen einen Großteil der Fans enttäuschte, soll nun also die US-Mini-Serie THE WALKING DEAD für etwas frischen Wind sorgen. Experiment geglückt?

7.0/10 Bewertung (12 Stimmen)

Nov14

Hans Zimmer - Der Sound für Hollywood

Geschrieben von: Tobias Hohmann Hans Zimmer - Der Sound für Hollywood

Musik – ein häufig unterschätzter Faktor des optischen Mediums Film. Doch wie wichtig die musikalische Untermalung wirklich ist, fällt vielleicht erst dann auf, wenn man sich vor Augen führt, wie Filme wie HALLOWEEN ohne den entsprechenden Score wirken würden. Der richtige Ton macht aus einem guten einen sehr guten Film. Einige Komponisten verschwinden schnell von der Bildfläche, andere setzen sich durch und wiederum andere dominieren das Filmbusiness. Neben John Williams zählt der deutsche Hans Zimmer zu den absoluten Größen der Filmmusik und gilt als einer der einflussreichsten Komponisten der Filmgeschichte. Die vorliegende Dokumentation wirft zwar auch einen Blick auf seine Biographie, zielt jedoch eher auf sein Schaffen als Komponist ab.

8.0/10 Bewertung (4 Stimmen)

Okt26

Cold Prey 3

Geschrieben von: Tobias Hohmann Cold Prey 3

COLD PREY 1+2 waren mehr als nur die übliche Slasherkost, die in hrere Austauschbarkeit aus den Staaten in unsere Regale schwappt. Die norwegischen Beiträge überraschten zwar nicht mit einer sonderlich innovativen Handlung oder gar neuen Innovationen, nahmen das Subgenre aber ernst, verzichteten auf den mittlerweile fast schon übliichen ironischen Unterton und lieferten spannende und auf den Punkt treffende Unterhaltung ab. Da Teiil 2 ein eher endgültiges Ende hatte, der Film aber weltweit sehr gut ankam, griff man für eine weitere Fortführung des Franchises auf den gängigen Prequel-Trick zurück und präsentiert nun die Vorgeschichte des Spitzhackenmörders. Ging das gut?

7.3/10 Bewertung (6 Stimmen)

Okt26

Street Hawk

Geschrieben von: Sascha Weber Street Hawk

Die 80er Jahre waren prall gefüllt mit Serien, die auch heute noch einen gewissen Kult genießen. Sicherlich reicht die Qualität von Produktionen wie "Knight Rider", "Airwolf" oder "A-Team" nicht an heutige Serien heran, aber wer in den 80er aufgewachsen ist, wurde auch damals wie gebannt an den Fernseher gefesselt. Neben den Vertretern, deren Namen man auch kennt, wenn man die Serie nicht gesehen hat, gab es noch ein paar kleinere, die ein Nischendasein fristeten und teilweise recht früh wieder gestrichen wurden. "Street Hawk" ist eine dieser Serien, die auf der Erfolgswelle von "Knight Rider" mitschwamm und bereits nach 13 Episoden abgesetzt wurde. 

7.8/10 Bewertung (5 Stimmen)

Okt26

Space Battleship Yamato

Geschrieben von: Sascha Weber Space Battleship Yamato

Space Battleship Yamato, ein Name den in Deutschland wohl nur die wenigsten kennen werden. In Japan jedoch, genießt die Vorlage einen Statuswert den man mit Star Trek vergleichen kann. Die Serie avancierte nach 1974 zu einem richtigen Kultstatus und genießt bis heute, wie der Erfolg des Filmes es bewies, enorme Beliebtheit. Dabei behandelt er ein schwieriges Thema, immerhin ehrt die Serie hier eine Waffe ab, welche zu einer grausamen Zeit entstand. Das Schlachtschiff Yamato, das größte das jemals gebaut wurde, ist in Japan jedem bekannt, was auch den Erfolg des Franchises erklärt.

7.6/10 Bewertung (5 Stimmen)

Okt17

Ong Bak - The New Generation

Geschrieben von: Sascha Weber Ong Bak - The New Generation

"Ong Bak", dieser Titel sorgt auch heute noch bei Fans des Martial Arts Films für verzückte Blicke. Trotz der offensichtlichen Mängel bei Handlung und Charakteren, brachte der thailändische Film frischen Wind in ein Genre, dass ein wenig Staub angesetzt hatte. Und auch wenn Tony Jaa mit den beiden Sequels nicht mehr so recht an die Qualitäten seines großen Auftritts anknüpfen konnte, ist es wohl nicht weiter verwunderlich, dass man aus reinen Marketinggründen den Titel für Filme in nutzt, die rein gar nichts mit der Reihe zu tun haben. "Ong Bak - The New Generation" (im Original "BKO: Bangkok Knockout") heißt der neueste Film von Panna Rittikrai und in unserer Kritik könnt ihr nachlesen, ob der Film ein Volltreffer oder eine Fehlschlag geworden ist.

5.4/10 Bewertung (5 Stimmen)

Okt09

Board or Die

Geschrieben von: Dominik Starck Board or Die

"Board or Die", der im Original eigentlich "Deep Winter" heißt und seine deutsche TV-Premiere bereits als "Im Rausch der Höhe" hinter sich hat, wirbt nun mit neuem Titel, martialischem Cover und markigen Slogans um das hiesige DVD- und BD-Publikum. Dabei erweist sich der Film als deutlich weniger hartgesotten als man aufgrund der Aufmachung vielleicht glauben mag- was den Extremsport-Streifen jedoch keineswegs schlechter macht.

7.4/10 Bewertung (5 Stimmen)

Okt01

Rivals

Geschrieben von: Giuliano Bertini Rivals

Frankreich, du liebes Frankreich. Ein Land, welches unter Filmfans seit jeher einen hohen Status genießt, da es wohl kein anderes europäisches Land gibt, welches die Filmlandschaft so nachhaltig prägte und noch immer prägt, wie jenes. Die Franzosen scheuen nicht davor zurück unbequeme Stoffe zu thematisieren, sind oftmals nicht zimperlich in der Gewaltdarstellung und verzichten des Öfteren auch gern mal auf ein Happy End. Simpel ausgedrückt: Man spürt einfach, wenn man einen französischen Film vor sich hat, da sie ihre ganz eigene Note versprühen. Speziell der Polizeifilm hat in Frankreich eine lange Tradition. Man erinnert sich noch zu gerne daran, als Kerle wie Belmondo oder Ventura ihre Marke zückten. Doch auch in den letzten Jahren präsentierte uns das schöne Frankreich Perlen wie "MR 73", "Tödliche Rivalen" oder "Crossfire". Der vorliegende "Rivals" will sich in die lange Liste guter und interessanter Polizeifilme einreihen. Ob er das schafft, erfahrt ihr nach nur einem Klick....

5.8/10 Bewertung (4 Stimmen)

Sep26

Sturm auf Festung Brest

Geschrieben von: Martin Riedel Sturm auf Festung Brest

Kriegsfilme kennt man meistens ja als Produktionen aus Amerika. Der Soldat James Ryan, Full Metal Jacket, Der Schmale Grat – um nur einmal einige wenige zu nennen. Doch waren ja nicht nur die Amerikaner am Zweiten Weltkrieg beteiligt. Natürlich verarbeiten auch andere Länder dieses Ereignis mit Filmen – und so ist Sturm auf Festung Brest ein Vertreter der Kriegsfilm-Kategorie aus Russland. Dort hat er auch einige Nominierungen für den russischen Filmpreis bekommen. Ob das gerechtfertigt ist, werden wir im folgenden klären. Los, los, weiterlesen!

8.2/10 Bewertung (5 Stimmen)

Sep15

Der kleine BGT Import Check

Geschrieben von: Pascal Müller Der kleine BGT Import Check

Importe sind so eine Sache, die man immer wieder hört, aber genutzt werden sie doch verhältnismässig selten, was wohl an mehreren Hürden liegt. Doch oftmals lohnt sich ein Blick ins Ausland. Die Vor- und Nachteile zeigt unser klitzekleiner Import-Check. Dass amazon.de in Bezug auf Kosten, Schnelligkeit und Service vortrefflich ist, soll an dieser Stelle nicht bestritten werden. Wer jedoch auch einmal auf amazon.co.uk oder amazon.com stöbern und etwas bestellen möchte, kommt nicht um eine Kreditkarte herum - doch diese ist in Deutschland längst nicht Standard. Aus diesem Grund standen 2 kleine Internetshops als Alternative auf dem Prüfstand, da diese auch einen bequemen Einkauf per PayPal ermöglichen - cdwow.net und thehut.com 

9.8/10 Bewertung (4 Stimmen)

Sep13

Haven - Staffel 1

Geschrieben von: Tobias Hohmann Haven - Staffel 1

FBI-Agentin Audrey Parkersoll in der Kleinstadt Haven den Mord an einem Ex-Ganoven untersuchen. Dabei stößt sie auf ein unheimliches Geheimnis: Haven ist ein Rückzugsort für Menschen mit einer weiten Bandbreite an übernatürlichen Fähigkeiten. Und auch Audrey selbst hat zu dem Ort eine wesentlich tiefere Beziehung, als sie zunächst angenommen hat...

4.8/10 Bewertung (6 Stimmen)

Mai07

Das grosse Alien und Predator Special

Geschrieben von: Pascal Müller Das grosse Alien und Predator Special

Ridley Scott, Begründer des Alien-Franchise, kehrt zu seinen Wurzeln zurück. Nachdem sein aktuelles Filmprojekt einst als neuer Alien-Teil geplant war, wurde daraus ein Projekt namens Prometheus. Die wenigen bekannten Fakten sind die, dass Ridley Scott selbst Regie führt, nachdem er zu Beginn nur als Produzent agieren wollte. Das Drehbuch stammt von LOST-Showrunner Damon Lindelof und die Besetzung kann sich dazu mit Michael Fassbender, Charlize Theron, Noomi Rapace, Idris Elba und Guy Pearce mehr als sehen lassen. Das Monsterdesign soll zudem wieder von Hans Rüdiger Giger beigesteuert werden.

10.0/10 Bewertung (4 Stimmen)

Mai02

Das grosse Asylum-Special

Geschrieben von: Tobias Hohmann Das grosse Asylum-Special

The Asylum – dieser Begriff dürfte dem regelmäßigen bereitsgetestet.de Besucher nicht mehr unbekannt sein, nachdem wir Produktionen des Hauses immer wieder aufgreifen, z.B. Moby DickTitanic 2Mega Piranha, Transmorphers oder Sherlock Holmes, um nur ein paar aufzuzählen. Doch wer steckt hinter diesem von vielen belächelten Independent-Studio? Wie und unter welchen Umständen entstehen diese Produktionen?Um das Phänomen des Asylum-Erfolgs mal ein wenig näher zu betrachten, unterhielt sich bereitsgetestet.de Redakteur Tobias Hohmann nicht nur mit den beiden Asylum-Regisseuren Eric Forsberg und Trey Stokes, sondern auch mit Frank Thies, dem Category Manager des Verleihers dtp-Entertainment, das den Großteil der Asylum-Produktionen in Deutschland vertreibt.

10.0/10 Bewertung (5 Stimmen)

Mai01

Original Vs. Remake

Geschrieben von: Pascal Müller Original Vs. Remake

Mittlerweile werden fast täglich irgendwelche Remakes oder Reboots von mal mehr und mal von eher weniger bekannten Filmen angekündigt. "Ein Sakrileg!" wird da in den Raum geworfen. "Ideenarmut! Es gibt doch noch soviele unverfilmte Geschichten!" hört man ebenso oft. Und dann gibt es ja auch noch das mittlerweile fast automatisierte "Die blöden Amis sind ja nur zu faul, mal Untertitel zu lesen."

9.8/10 Bewertung (4 Stimmen)

Jan26

Das grosse Saw-Special

Geschrieben von: Pascal Müller Das grosse Saw-Special

Da das erfolgreichste Horror-Franchise Saw mit dem siebten Film sein vermeintliches Ende fand, wird es Zeit für einen Blick zurück. Kurz vor dem deutschen DVD- und BD Start von Saw 7 beschäftigt sich bereitsgetestet.de Redakteur Stefan Lensa in seinem Special ausführlich mit dem Saw-Universum, wirft einen Blick auf die Ursprünge und auf die Reihe an sich. In der Timeline ordnet er die Ereignisse aller sieben Filme nachvollziehbar ein und lässt so einiges klarer werden. Danach dürften keine Fragen mehr offen bleiben.

10.0/10 Bewertung (4 Stimmen)

Nov22

Der deutschsprachige Film

Geschrieben von: Pascal Müller Der deutschsprachige Film

Das deutsche Kino ist nicht gut. Das deutsche Kino wird gemieden. Das deutsche Kino ist tot. Das hört man jedenfalls ziemlich oft. Woran liegt das? Oder ist das überhaupt garnicht wahr?

9.8/10 Bewertung (4 Stimmen)

Aug31

Fantastic Four 2

Geschrieben von: Daniel Fabian Fantastic Four 2

Als er aus den Tiefen des Weltalls auftaucht, ist schnell klar, dass es sich für die vier sympathischen Superhelden, die Fantastic Four, um einen neuen und übermächtigen Gegner handelt, der nicht nur New York, sondern die ganze Welt bedroht: der Silver Surfer. Selbst die Fantastic Four scheinen diesmal den kosmischen Kräften dieses spektakulären Angreifers nicht gewachsen zu sein. Auf seinem galaktischen und mental steuerbaren Surfbrett entwickelt er Geschwindigkeiten schneller als das Licht und durchquert mühelos selbst den Hyperraum. Die silberne Haut, die seinen aerodynamischen Körper umgibt, ist beinahe undurchdringbar, und weder extreme Hitze noch gefährliche Strahlung oder völliges Vakuum machen dem Silver Surfer das Geringste aus. Sogar für die mächtigen Superhelden der Fantastic Four scheint dieser rätselhafte Widersacher unbesiegbar …

7.0/10 Bewertung (7 Stimmen)

<<  211 212 213 214 215 [216217 218 219 220  >>  
   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.442
Videospiele: 89
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden