!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   
Nov20

Prey: Beutejagd - Ab Dezember im Mediabook


Warning: copy(): php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /www/htdocs/w00b47a8/plugins/content/mavikthumbnails/mavikthumbnails.php on line 668

Warning: copy(http://bereitsgetestet.deimages/news/2019/November/prey-mediabook-cover-a.jpg): failed to open stream: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /www/htdocs/w00b47a8/plugins/content/mavikthumbnails/mavikthumbnails.php on line 668

Regisseur Dick Maas ("Verfluchtes Amsterdam", "Eine Familie zum Knutschen") ist zurück. Auch mit seinem neuesten Werk "Prey - Beutejagd" (2016) versetzt er die pulsierende Hauptstadt erneut in Angst und Schrecken - und sorgt mit blutigen, handgemachten Effekten dafür, dass sich Genre-Fans mit diesem tierischen Horrorspaß einfach nur bestens unterhalten fühlen. Zur Besetzung zählen u.a. Julian Looman ("Der Pass"), Britte Lagcher ("Pfad des Kriegers"), Mark Frost ("Mayhem") und Sophie van Winden ("Code Blue"). Der Inhalt des Films beschreibt sich wie folgt: Eine 300kg schwere Killermaschine treibt in der niederländischen Metropole sein Unwesen. Die Bestie hinterlässt eine Spur der Verwüstung. Zerfetzte Menschenteile werden gefunden und stellen die Polizei zunächst vor ein Rätsel. Doch schon bald wird klar, dass es ein riesiger Löwe ist der offenbar jegliche Scheu vor der Menschheit verloren hat. Der König des Dschungels wird im urbanen Lebensraum zum blutrünstigen Predator. Die Öffentlichkeit ist in Aufruhr. Da helfen jetzt nur sogenannte Experten, die das Biest ein für alle Mal erlegen sollen. Nachdem der Film 2017 über Dutch Filmworks in Holland auf Blu-ray veröffentlicht wurde, folgt nun eine Heimkino-Veröffentlichung für den Österreichischen Raum. Das Label ILLUSIONS UNLTD. films wird dabei den Film in fünf verschiedenen Mediabooks anbieten. Dabei ist jedes Mediabook auf eine geringe Anzahl limitiert. Cover A: 333 Stück, Cover B: 333 Stück, Cover C: 333 Stück, Cover D: 222 Stück und Cover C: 222 Stück. Das Bonusmaterial umfasst ein 24-seitiges Booklet, ein Making of, Interview mit Dick Maas und Trailer. Die Tonspuren hingegen liegen in Deutsch (DTS-HD High Resolution Audio 5.1, Dolby Digital 5.1) und Niederländisch (DTS-HD High Resolution Audio 5.1, Dolby Digital 5.1) vor. Der 108-minütige Horrorfilm "Prey - Beutejagd" erscheint am 06.12.2019 in fünf verschiedenen und limitierten Mediabook-Auflagen (Blu-ray + DVD).


 
Cover A: 333 Stück

Cover B: 333 Stück


Cover C: 333 Stück


Cover D: 222 Stück

Cover E: 222 Stück

Quelle: ofdb.de

DURCHSCHNITTLICHE BESUCHER-WERTUNG

10.0/10 rating 1 vote
Pascal Müller

Pascal Müller

   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.442
Videospiele: 89
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden