!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Gewinnspiel #1  

   

Kommende Reviews  

   
Jul10

Netflix - Neue Zahlen, neues Abo-Modell?

Der Streaming-Anbieter "Netflix" setzt immer mehr auf Eigenproduktionen. Das ist alles andere als neu, denn diese Strategie verfolgt das Unternehmen aus dem kalifornischen Los Gatos seit bereits längerem. Dennoch ist überraschend, wie viel Netflix in eigene Inhalte investiert, wie neueste Zahlen zeigen. Bereits 2017 kündigte man an, in diesem Jahr bis zu 8 Milliarden US-Dollar in Eigenproduktionen investieren zu wollen. Jetzt wo das erste halbe Jahr vorbei ist, wurde diese Zahl auf 12-13 Milliarden US-Dollar nach oben korrigiert. Damit gibt Netflix mehr für Inhalte aus als jedes Film- und Fernsehunternehmen in den USA. Bis zum Ende des Jahres möchte mach ca. 82 exklusive Filme, Serien und Dokumentationen aus eigenem Hause anbieten. Im Vergleich: Disney wird 2018 zehn Streifen veröffentlichen, bei Warner Bros. werden es dieses Jahr 23 Filme sein. Seit dem 04.07.2018 testet der Streaming-Anbieter Netflix übrigens ein viertes Abo-Modell namens "Ultra", das High Dynamic Range (HDR) bieten soll. Der Streamingdienst schreibt dazu: "Netflix testet kontinuierlich Neues und die Tests unterscheiden sich normalerweise in ihrer Zeitdauer. In diesem Fall testet Netflix leicht unterschiedliche Preishöhen und Features, um besser zu verstehen, wie Verbraucher den Wert von Netflix einschätzen. Nicht alle werden diesen Test sehen und möglicherweise werden die im Test angebotenen spezifischen Elemente Mitgliedern nicht angeboten".Sollte einem die Ultra-Abonnementstufe angezeigt werden, dann kann man diese nicht buchen. Wer das Abo-Modell auswählt, erhält automatisch das Premium-Abo zu den bisherigen Konditionen. Netflix möchte lediglich testen, ob Kunden bereit wären, das Ultra-Abo zu buchen. Läuft der Test für den Streaming-Anbieter zufriedenstellend, dann wird das neue Abo wahrscheinlich irgendwann regulär eingeführt. Das brandneue Ultra-Abo soll pro Monat 16,99.- EUR kosten. Damit lässt sich das gesamte Serien- und Filmangebot auf vier Geräten gleichzeitig mit HDR schauen.

Quelle: economist.com, kino.de

DURCHSCHNITTLICHE BESUCHER-WERTUNG

9.8/10 Bewertung (4 Stimmen)
Pascal Müller

Pascal Müller

blog comments powered by Disqus
   

Spieltipp  

   

Neu im Dezember  


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


06.12.2019


06.12.2019


06.12.2019


09.12.2019


09.12.2019


09.12.2019


10.12.2019


12.12.2019


12.12.2019


12.12.2019


12.12.2019


12.12.2019


12.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


19.12.2019


19.12.2019


19.12.2019


19.12.2019


20.12.2019


20.12.2019


20.12.2019


26.12.2019


27.12.2019


27.12.2019


31.12.2019


31.12.2019


31.12.2019


31.12.2019

Sie sehen Ihren Titel nicht?
Schreiben Sie uns!

   

Statistik  

News: 3.491
Filme: 1.422

Videospiele: 85
Specials: 98
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden