!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Sep10

BD Kritik: Starship Troopers 4 - Invasion

BD Kritik: Starship Troopers 4 - Invasion

Originaltitel: Starship Troopers: Invasion
Herstellungsland: Japan, USA
Erscheinungsjahr: 2012
Genre: Action, Science-Fiction, Animation
Freigabe: FSK-16
Regie: Shinji Aramaki

Darsteller: n/a

Preis zum Test: EUR 8,94


 

Story: Der Krieg der Erde mit dem Planeten Klendathu und deren Bewohnern, den sogenannten Bugs, dauert nun schon mehrere Jahre an. Die Bugs, die nach außen hin den Eindruck einer instinktiven und unintelligenten Spezies machen, setzen zum Erstaunen aller eine Fähigkeit der Gedankenkontrolle ein, um wichtigen Personen eine Gehirnwäsche zu verpassen und sie für ihre Zwecke zu nutzen. Auch der Wissenschaftler Jenkins (gesprochen von Justin Doran) wird von den Bugs kontrolliert und übernimmt gemeinsam mit einigen Helfern die Kontrolle über das Raumschiff "John A. Warden". Allerdings gelingt es dem Captain des Schiffes gerade noch so, einen Notruf ins All zu senden. Kurze Zeit später nähert sich ein Rettungsteam unter dem Kommando von Johnny Rico (David Matranga) dem infiltrierten Raumschiff. Sie wollen das Schiff befreien und wieder unter menschliche Kontrolle bringen. Dies stellt sich jedoch als äußerst schwierig heraus…

 


 

 


 

- Kritik -

Paul Verhoevens satirischer Geniestreich und Karrierehöhepunkt "Starship Troopers" aus dem Jahre 1997 zog bis heute zwei Direct-to-DVD-Fortsetzungen nach sich - den desaströsen "Starship Troopers 2: Held der Föderation" und den von Fans leidlich positiver aufgenommen "Starship Troopers 3: Marauder", in welchem immerhin der Hauptdarsteller des Originals zurückkehrte. Da die Bugs als Markenzeichen leicht auszuschlachten sind, ließ es sich eine japanisch-amerikanische Co-Produktion nicht nehmen, ungeachtet des bisherigen Misserfolges noch ein Segment hinterherzuschicken aber diesmal komplett animiert.

"Starship Troopers 4: Invasion" orientiert sich deutlich mehr an der Romanvorlage als die bisherigen Spielfilme und rüstet die Soldaten im Kampf gegen die Bugs endlich mit richtigen Kampfrüstungen und schwerem Geschütz aus. Gleichzeitig übernimmt er auch die Hauptcharaktere aus dem Film von Paul Verhoeven, weshalb auch hier neben den Soldaten Rico, Jenkins und Ibanez die Schlüsselfiguren in der Handlung sind. Daraus formte das Team um Shinji Aramaki seine eigene Vision, wobei die Bugs, der Soundtrack sowie die beteiligten Schiffe so geschickt an die Vorlage angeglichen wurden, dass man sich schnell zu Hause fühlt. Das Resultat ist ein Augenschmaus, der nicht nur viel nackte Haut, sondern auch einige saftige Explosionen und reissende Actionsequenzen bietet, welche real mit dem Budget nie möglich gewesen wären.

Die Handlung kehrt dahin zurück, wo "Starship Troopers" am besten ist - An die Front, wo man gegen die Bugs kämpft und auch eine Raumstation oder einen Kreuzer von den lästigen Käfern befreien muss. Überraschenderweise bemühen sich die Macher auch, dem Kanonenfutter ein Gesicht zu geben, und man verbringt im ersten Drittel überdurchschnittlich viel Zeit, die beteiligten Personen kennen zu lernen. Da die Soldaten im kommenden Gemetzel jedoch in Kampfrüstungen stecken, kriegt man dennoch teilweise gar nicht mit, wer jetzt da gestorben ist. Leider entfallen auch wirklich gelungenen Dialoge sowie jegliche Satire oder Humor, welche "Starship Troopers" einst ausgezeichnet hatten. Dies macht "Starship Troopers 4: Invasion" lediglich zu einem kurzweiligen Actionkracher, der mit hohem Truppenverschleiss seine Handlung abarbeitet. Diese dürfte Kenner des Genres kaum überraschen. Unter dem Strich bietet "Starship Troopers 4: Invasion" jedoch klar das beste Gesamtpaket seit "Starship Troopers" aus dem Jahre 1997.

 

- Fazit - 

"Starship Troopers 4: Invasion" ist ein solider SciFi-Animationsfilm und ist - im Gegensatz zu den anderen Fortsetzungen - ein würdiger Nachfolger. Schade ist die fehlende Ähnlichkeit der einstigen Schulfreunde Carl, Johnny und Carmen. Auch die Figuren wirken aufgrund lebloser Mimik sehr unwirklich und verlieren so an Charme. Dafür wirkt alles Andere umso beeindruckender. Die Schiffe, die Kämpfe, die zerstückelten Bugs und herumliegenden töten Körper sind absolut detailreich. Auch wenn die Story gegenüber der Action ein wenig Hintergrund gerät, muss man dem Film doch loben - Langeweile kommt hier in den ganzen 89 Minuten nicht auf.

Bewertung: 7|10  

Durchschnittliche Userbewertung

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

 


 

- BD FACTS UND EXTRAS -

 

BD Verleihstart: 25.10.2012
BD Verkaufstart: 25.10.2012

Label: Sony Pictures Home Entertainment
Verpackung: Blu-ray Case (Amaray)
Wendecover: Ja

Bild: 1,78:1 (1080p)
Laufzeit: ca. 89 Min.
Uncut: Nein

Ton:
1. Deutsch (DTS-HD Master Audio 5.1)
2. Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1)
3.
Französisch (DTS-HD Master Audio 5.1)
4. Audiokommentar (DTS-HD Master Audio 5.1)

Untertitel: 
- Deutsch
- Englisch
- Arabisch
- Dänisch
- Finnisch
- Französisch
- Niederländisch
- Norwegisch
- Schwedisch
- Türkisch

Extras:

  • Konzept - Kunstgalerie (85 Bilder)
  • Elfteilige Making-of Dokumentation (01:19:59)
  • Entfallene Szenen: (00:01:36)
  • Gag Reel: (00:03:24)
  • Trailer: (00:01:20)
Kritik:
Neben dem Audiokommentar gibt es eine elfteilige Making of Dokumentation, die einige interessante Einblicke in die Produktion liefert. Das Gag Reel zeigt einige Szenen aus dem Film mit anders gesprochenen Texten. Die zwei entfallene Szenen sind nicht der Rede wert und die Bildergalerie bietet 85 Konzeptzeichnungen, die schön zu betrachten sind, aber kein großen Mehrwert bieten.

Bewertung: 7| 10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)
Pascal Müller

Pascal Müller

   

Spieltipp  

   

Neu im Oktober  


01.10.2019


0210.2019


02.10.2019


02.10.2019


02.10.2019


02.10.2019


02.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


11.10.2019


15.10.2019


15.10.2019


17.10.2019


17.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


22.10.2019


22.10.2019


24.10.2019


24.10.2019


24.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


30.10.2019


30.10.2019


30.10.2019


31.10.2019


31.10.2019


31.10.2019


31.10.2019


31.10.2019

   

Statistik  

News: 3.364
Filme: 1.414

Videospiele: 81
Specials: 95
Interviews: 61
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden