!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Mär07

Happy Bääärthday – Shaun das Schaf wird 10 Jahre

Happy Bääärthday – Shaun das Schaf wird 10 Jahre

Originaltitel: Shaun the Sheep & Timmy Time
Herstellungsland: Großbritannien

Erscheinungsjahr: 2016
Genres: Komödie, Kinderfilm
Freigabe: FSK-0
Regie: Richard Goleszowski, Jackie Cockle u.a.
Sprecher: n/a

Preis zum Test: EUR 10,99


 

Inhalt: Wir befinden uns im Jahre 2017, über 170 Länder befinden sich im Schaf- Fieber! „Nochmal, nochmal“ hört man Kinderstimmen fordern und nur allzu leicht lassen sich die Erwachsenen überzeugen und drücken bereitwillig den Play- Knopf. Denn geben wir es ehrlich zu: „Shaun das Schaf“ ist für Erwachsene gemacht, die Kinder lassen wir nur nebenher mitgucken. Denn "Shaun das Schaf " bietet nicht nur spannende Abenteuer für die Kleinen, das kultige Schaf weiß auch mit subtilem Witz die Großen zu amüsieren. So hat sich Shaun in den letzten zehn Jahren eine große Fan- Herde aufgebaut, eine bäh-wunderungswürdige Karriere für ein kleines Plastilin – Schaf.

 


 

 



- Kritik -
    

SHAUN DAS SCHAF ist Kult, daran gibt es keine Zweifel. 10 Jahre hat das Knetschaf (100%ig korrekt wäre Plastilin) schon auf dem Buckel und ist mit jedem Jahr nur besser geworden.  Ebenfalls auf der Farm und ein Cousin von SHAUN ist TIMMY DAS SCHÄFCHEN. Timmy ist Vorschulkind und lernt mit seinen Tierfreunden die Welt kennen. Zum 10-jährigen Jubiläum veröffentlicht Concorde eine SHAUN DAS SCHAF  Disc mit 7 Episoden sowie zwei TIMMY DAS SCHÄFCHEN DiVDs mit jeweils 8 Episoden. An sich bedarf es weder für SHAUN, noch für TIMMY großer Worte. Ersterer ist auch bei Erwachsenen kein Unbekannter, während Timmy ein deutlich jüngeres Publikum anspricht. Entsprechend unterschiedlich präsentierten sich auch die Veröffentlichungen. 

SHAUN DAS SCHAF – ZU VIELE KÖCHE
Die sieben Episoden der ersten Veröffentlichung beinhalten 7 Folgen der fünften Staffel. Diese umfasst eigentlich insgesamt 20 Episoden, so dass es ein wenig bedauerlich ist, dass die DVD nicht die gesamte Staffel beinhaltet. Andererseits sind sämtliche Folgen in sich geschlossen, so dass es inhaltlich ohnehin irrelevant wäre. Es geht dann doch eher darum, dass es schade ist, nach 7 Episoden nicht weiter gucken zu können. Denn SHAUN macht Spaß. Sehr viel Spaß. 

In erster Linie richtet man sich mit dem Look and Feel an Kinder, doch SHAUN ist clever und vielschichtig und deshalb auch für Erwachsene ein Hochgenuss. Vielleicht tendiert es doch ein wenig in Richtung Guilty Pleasure, wenn man die Serie alleine sieht. Doch sitzt ein Kind neben einem auf der Couch wird es zum Hochgenuss. Das Kind lacht und lacht und lacht. Erfreut sich am Witz der Serie, während man für Erwachsene noch weitere Details und Referenzen auf popkulturelle Phänomene versteckt, so dass man sich nicht nur an der Freude des Kindes erfreuen kann. Einzig das Fehlen jeglicher Sprache und den unterrepräsentierten pädagogischen Aspekt der Serie kann man ankreiden. Bei Letzterem schafft TIMMY ein wenig Abhilfe. 

TIMMY DAS SCHÄFCHEN – AUF ACHSE & TIMMY DAS SCHÄFCHEN – BRINGT FREUDE
Der kleine Cousin Shauns besucht den Kindergarten und muss, wie es bereits im Intro-Song gesagt wird, „so viel lernen, denn er ist so klein“. TIMMY spricht viel deutlicher und direkter die allerjüngste Zielgruppe an, die sich ohne weiteres mit Timmy und seinen Kindergartenfreunden identifizieren kann. Im Kindergarten lernt Timmy wichtige Werte wie Freundschaft und Teilbereitschaft, womit diese Werte auch direkt über den Fernsehen hinaus transportiert werden. Da TIMMY jedoch ebenfalls von Aardman Animations produziert wird, kommt auch hier der Humor nicht zu kurz. Dieser ist jedoch nicht ganz so bissig, wie bei Shaun, wo man manches Mal doch etwas „derber“ unterwegs ist. So bleibt es bei TIMMY etwas seichter und ist für Erwachsene deshalb nicht ganz so unterhaltsam wie SHAUN. Allerdings kann man dies einer Serie kaum ankreiden, die für eine bestimmte Zielgruppe gemacht ist. Gemessen an der Zielgruppe punktet TIMMY nämlich voll. Genau wie SHAUN. Es wird vielleicht nicht ganz so ausufernd gelacht, aber letztlich hängt es maßgeblich vom Humorzentrum und dem Alter des Kindes ab, was besser funktioniert. Pädagogisch betrachtet hat TIMMY jedoch ein wenig die Nase vorn. 

Abschließend lässt sich mal wieder sagen, dass sowohl SHAUN, als auch TIMMY gewohnt gelungene Kost abliefern. Technisch unglaublich souverän, sind auch die Geschichten voller Humor und kleinen Details, die sich teilweise erst nach mehrfacher Sichtung der Episoden offenbaren. Für Erwachsene (ohne Kinder) ist SHAUN die bessere Alternativen, bei Kindern ist es fast schon einerlei, wobei die jüngsten bei TIMMY etwas aufgehoben sein dürften.

  

- Fazit -  

SHAUN DAS SCHAF gibt es nicht ohne Grund seit 10 Jahren und auch TIMMY DAS SCHÄFCHEN ist nicht erst gestern auf die Welt gekommen. Beide Serien sind natürlich in erster Linie für Kinder gedacht, doch in beiden Fällen haben auch Erwachsene ihren Spaß. Der Fokus liegt verständlicherweise trotzdem auf dem kindlichen Publikum und das kommt bei allen drei DVDs auf ihre Kosten. Die Qualität ist nicht bei allen Episoden gleichbleibend hoch, gelungen sind sie jedoch alle. Setzt man als Elternteil Wert auf den Transport von Werten und die Entwicklung der Sprache, dann kann zumindest TIMMY bei ersterem punkten, während SHAUN in beiden Fällen den Kürzeren zieht. Geht es rein um die Unterhaltung, macht man hier aber nichts falsch.  

Wertung: 8|10

Durchschnittliche Userbewertung

8.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

 

- DVD FACTS UND EXTRAS -

 

DVD Verkaufstart: 02. März 2017
DVD Verleihstart: 02. März 2017

Publisher: Concorde Home Entertainment

Verpackung: Keep Case (Amaray)
Wendecover: Nein

Bild: 1,78:1, (16:9)
Laufzeit: ca. 80 min.
Uncut: Ja

Ton:
1. Deutsch (Dolby Digital 5.1)

Untertitel: 
Keine

Extras:

  • Hinter die Kulissen

Kritik Extras
Leider längst nicht so umfangreich, wie man es sich wünschen könnte. Allerdings ist dies auch der Zielgruppe geschuldet, die sich wenig für detaillierte Making Ofs interessieren dürfte. Den interessierten Erwachsenen, lassen die kurzen Blicke hinter die Kulissen recht unbefriedigt zurück.

Wertung: 3|10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)
Sascha Weber

Sascha Weber

   

Spieltipp  

   

Spielkritiken  

   

Statistik  

News: 3.161
Filme: 1.407

Videospiele: 77
Specials: 93
Interviews: 60
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden