!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Dez12

Die Highligen Drei Könige

Die Highligen Drei Könige

Originaltitel: The Night Before
Herstellungsland: USA

Erscheinungsjahr: 2015
Genres: Comedy
Freigabe: FSK-16
Regie: Jonathan Levine

Darsteller: Joseph Gordon-LevittSeth RogenJillian Bell u.a.

Preis: EUR 14,49


 

Inhalt: Die Highligen drei Könige spielt zu Weihnachten, einer Zeit, die viele Amerikaner mit ihrer Familie verbringen. Doch das ist längst nicht bei allen so. Ethan (Joseph Gordon-Levitt), Isaac (Seth Rogen) und Chris (Anthony Mackie) etwa nutzen den Heiligen Abend lieber, um sich auf eine Party-Sause zu begeben. Die drei Freunde kennen sich seit ihren Jugendjahren und treffen sich jedes Jahr, um die Weihnachtsnacht miteinander zu verbringen. Dieses Jahr hat sich Isaacs Frau Betsy (Jillian Bell) allerdings etwas Besonderes für das traditionelle Wiedersehen der Kumpel am 24. Dezember ausgedacht. Sie gibt den Freunden zu ihrem wahrscheinlich letzten Treffen eine große Menge an Drogen mit auf den Weg, damit die drei zum Abschluss nochmal so richtig high die Sau rauslassen können – auch wenn jeder von ihnen inzwischen sehr unterschiedliche Vorstellungen davon hat, wie eine weihnachtliche Party-Nacht auszusehen hat. Und als dann auch noch Ethans Ex-Freundin Diana (Lizzy Caplan) den Weg der Feiernden kreuzt, ist das Chaos perfekt.

 


 

 



- Kritik -
     

Es weihnachtet weiter in den heimischen Player, aber diesmal, so viel sei verraten, wird es etwas derber. Die Beteiligung von Seth Rogen als einer der drei Hauptdarsteller dürfte da schon der erste Hinweis dahingehend sein. Für Die Regie bei THE NIGHT BEFORE, wie der Film im Original heißt, zeichnet sich Jonathan Levine aus. Er hat unter anderem mit Seth Rogen und Joseph Gordon-Levitt, auch hier dabei, die Dramedy 50/50 (USA 2011) gedreht und zuletzt den Genrehybriden WARM BODIES (USA 2013) mit Nicholas Hoult und Teresa Palmer. THE NIGHT BEFORE lief bereits letzte Weihnachten in den Kinos und bekam nun kürzlich von Sony Pictures Home Entertainment auch seine Auswertung für das Heimkino auf DVD und Blu-ray spendiert.

Schaut man sich einmal das Personal des Films an, so lässt sich schon sehr gut abschätzen und beschreiben was man bei dieser Weihnachtskomödie zu erwarten hat und was nicht. Ja es sind wieder die üblichen Witze, wo vor allen Dingen Drogen im Spiel sind mit dabei und auch Witze, die unter die Gürtellinie gehen. Man versucht wohl jedem drei Hauptcharaktere auch ein gewisses Gerüst an Hintergrund mitzugeben, doch ist das mehr Schein, da die teilweise comichafte Überzeichnung ihrer Figuren weniger mit dem Alltagsleben ihrer fiktiven Figuren zusammenpassen will. Selbstverständlich befindet man sich hier noch immer in einer Komödie, deshalb sollten die Erwartungen diesbezüglich nicht allzu hoch sein, doch lohnt sich eine Betrachtung durchaus, da mit Jonathan Levine ein Regisseur am Werk ist, der schon bei 50/50 versucht hatte, die reine Comedy mit ernsteren Zügen kollidieren zu lassen. Das er es hier nicht auch versucht, kann man ihm nicht vorwerfen. Er scheint nur diesmal nicht wirklich akribisch daran interessiert gewesen zu sein. Nicht anders lässt sich die lose Zusammenführung der einzelnen Handlungsstränge und Auflösung der Probleme am Ende erklären. 

Am Ende bleibt es eine lockere Weihnachtskomödie, die man wohl am Besten zwischen Dramedy und Exzessen wie HANGOVER (USA 2009) platzieren kann. Die Gagdichte ist teilweise etwas gering, die Cameoauftritte halten sich in Grenzen, machen aber Spaß. Generell findet man bei vielem noch die Luft nach oben. Schade bleibt, dass man trotz der Ansätze die eher ernsteren Töne nur unterschwellig mitschwingen lässt und sie auf diese Art und Weise  der Präsentation mehr zu Klischees werden. Das Ganze spielt dann wohl in der Nacht vor Weihnachten und hier und da werden auch Weihnachtssongs eingespielt, aber im Grunde ist das eine Komödie für jede Jahreszeit, die sich nicht besonders auf ihr weihnachtliches Sujet konzentriert, wenn auch es der Grund der Zusammenkunft des Trios ist.

  

- Fazit -  

Was will man auch anderes erwarten. Die Regie von Jonathan Levine versprach wohl etwas mehr Tiefgang, den es hier in Form des Schicksal von Joseph Gordon-Levitts Figur auch gibt, doch ist das mehr zum Schein und findet zum erwartenden, aber wenig elegant eingeleiteten Happy End. Wie viele Komödien lebt der Film mehr von Einzelszenen. Den Humorlevel, den man hier erwarten kann, bekommt man auch. Ob dabei wirklich Weihnachtsstimmung aufkommt sei mal dahingestellt.

Wertung: 6|10

Durchschnittliche Userbewertung

6.0/10 rating 1 vote

 

- BD FACTS UND EXTRAS -

 

BD Verkaufstart: 20. Oktober 2016
BD Verleihstart: 20. Oktober 2016

Publisher: Sony Pictures Homes Entertainment

Verpackung: Blu-ray Case (Amaray)
Wendecover: Ja

Bild: 2,40:1 (1080p)
Laufzeit: ca. 101 min.
Uncut: Ja

Ton:
1. Deutsch (DTS-HD Master Audio 5.1)
2. Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1)

Untertitel:
- Deutsch
- Englisch
- Türkisch

Extras:

  • Outtakes
  • Weihnachten im Sommer
  • Die betrunkensten Weihnachtsmänner
  • Mitternachtsmesse mit Oma
  • Weihnachtsstimmung
  • Im Stripclub
  • Making-of: Eine unvergessliche Party
  • 4 Entfallene und Erweiterte Szenen:
    - Red-Bull-Limo
    - Chris kommt an 
    - Das ist nicht dein Handy (Erweitert)
    - Mitternachtsmesse (Erweitert) 
  • Mr. Green unter der Lupe

Kritik Extras
Viele Feauerettes geben einen guten Einblick in die Herstellung des Films. Wie im Making Of gibt es hier und da auch wieder Inhaltswiedergaben, aber insgesamt ganz ordentlich.

Wertung: 7|10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)
Manuel Föhl

Manuel Föhl

   

Spieltipp  

   

Neu im November  


01.11.2019


01.11.2019


04.11.2019


05.11.2019


05.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019 


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


12.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


15.11.2019


15.11.2019 


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


19.11.2019


21.11.2019


21.11.2019 


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019 


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019

Sie sehen Ihren Titel hier nicht?
Schreiben Sie uns!

   

Statistik  

News: 3.468
Filme: 1.420

Videospiele: 83
Specials: 96
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden