!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  



   

A

Sep23

BD Kritik: A Beautiful Day

Geschrieben von: Pascal Müller BD Kritik: A Beautiful Day

Regisseurin Lynne Ramsay, bekannt als Regisseurin von "We Need to Talk About Kevin", bringt nach sechs Jahren mit "A Beautiful Day" (OT: "You Were Never Really Here") ihren mittlerweile vierten Spielfilm auf die große Leinwand. Der Inhalt ihres neusten Spielfilm mit Joaquin Phoenix in der Hauptrolle beschreibt sich wie folgt: Der ehemalige Marinesoldat und Ex-FBI-Agent Joe (Joaquin Phoenix) hat einen nicht gerade alltäglichen Job: Gegen Bezahlung rettet er Frauen aus den Händen organisierter Mädchenhändler. Wie eine Ein-Mann-Armee fällt er in deren Verstecke ein und beseitigt jeden, der sich ihm in den Weg stellt. Als er Nina (Ekaterina Samsonov), die Tochter des mitten im Wahlkampf steckenden Senators Votto aus einem Bordell befreien soll, läuft der Auftrag allerdings völlig aus dem Ruder. Joe verfängt sich in einen Netz aus Intrigen und Korruption. Doch immer weiter in die Enge getrieben, begibt er sich auf einen blutigen Rachefeldzug, an dessen Ende Joe vielleicht sogar mehr retten kann, als seine bloße Existenz. Nach seiner Kinoauswertung erschien "A Beautiful Day" über Constantin Film am 06.09.2018 auf DVD und Blu-ray jeweils im Keep Case. Ob Lynne Ramsay's  Regiedebüt mit "A Beautiful Day" geglückt ist, steht auf einem anderen Blatt und wird im Laufe der Besprechung noch ausführlich thematisiert.

4.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Apr20

BD Kritik: Amelie rennt

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Amelie rennt

In einer Woche wird mal wieder der Deutsche Filmpreis verliehen. Neben den bekannten Kategorien, gibt es dort auch die, mit zwei nominierten Filmen, kleine Kategorie, des Besten Kinderfilms. Neben der Bestsellerverfilmung DIE KLEINE HEXE, der Film erscheint erst Mitte August auf DVD und Blu-ray, ist der zweite nominierte Film AMELIE RENNT von Regisseur Tobias Wiemann. Nun darf man als erwachsener Zuschauer befürchten hier einen Film zu bekommen, der auf sein junges Zielpublikum zugeschnitten ist. Ein junges, pubertierendes Mädchen mit Asthmaproblemen, das niemand verstehen möchte. Was kann da schon für den älteren Zuschauer herausspringen? Einiges sagen wir. Kurz vor der Preisverleihung erscheint der Film pünktlich auf DVD und Blu-ray.

6.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Jan30

BD Kritik: Axolotl Overkill

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Axolotl Overkill

AXOLOTL OVERKILL wurde bereits letztes Jahr auf dem Sundance Festival international gemischt aufgenommen, was vor allen Dingen daran lag, dass sich der Film nicht so einfach in eine Schublade stecken lässt. Der Film ist das Regie-Debüt von Helene Hegemann, die damit mit ihrem eigenem Roman "Axolotl Roadkill" aus dem Jahr 2010 ihren ersten Langfilm realisisert hat. Die Schwierigkeit ihren Film beispielsweise nicht auf die beliebte Schiene des Coming-Of-Age-Films zu stecken, liegt dabei vielleicht schon im Namen verwiesen, denn das 'Axolotl' ist ein mexikanische Schwanzlurch, der sein ganzes Leben lang im Larvenstadium verharrt. Er wird also nie erwachsen. Doch was kann einem der Film dann geben? Seit Kurzem läss sich diese Frage beantworten, dank der DVD und Blu-ray des Films, die von Constantin Film erschienen ist.

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Aug31

BD Kritik: A Cure for Wellness

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: A Cure for Wellness

Gore Verbinksi brachte eins mit der PIRATES OF THE CARIBBEAN-Trilogie eines der erfolgreichsten Franchises für Disney auf die Leinwand. Dazwischen holte er sich mit RANGO (2011) sogar noch den Oscar als 'Bester Animationsfilm' ab, doch danach geriet seine Karriere mehr als nur ins Stottern, gemessen am kommerziellen Erfolg. Mit LONE RANGER (2013) brachte er Disney einen Riesenflop ein. Der Film, der eigentlich schon vor seinem Kinostart schon von allen Seiten schlecht geredet wurde, dabei aber m.E. einer der unterhaltsamsten Blockbuster der letzten Jahre war. Es wurde lange still um ihn und nun folgt mit einem für ihn moderaten Budget von 40 Millionen Dollar (ein großere Teil des Geldes stammte hierbei aus Deutschland) der Horro-Mystery-Hybrid A CURE FOR WELLNESS. Damit geht es für ihn auch ein Stück weit zurück zu seinen Anfängen, zeichnete er sich doch auch für das Remake von THE RING (2002). Seit Kurzem ist sein neuester Film, der auch an den Kinokassen keinen Bäume ausreißen konnte, von 20th Century Fox Home Entertainment auf DVD und Blu-ray erhältlich. Ein weiteres verkantes Meisterwerk?

6.7/10 Bewertung (3 Stimmen)

Jun22

BD Kritik: Amerikanisches Idyll

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Amerikanisches Idyll

Irgendwann wird es Schauspielern dann doch zu langweilig nur vor der Kamera zu stehen und sie wagen sich auch mal hinter diese. Gerne in Personalunion als Regisseur und Hauptdarsteller. Das dies funktioniert zeigten schon viele bekannte und erfolgreiche Beispiele wie Clint Eastwood oder Ben Affleck, der mit die besten Filme seiner Karriere als Schauspieler selbst inszeniert hat. Ewan McGregor wollte es nun auch mal wissen und nahm sich für sein Regie-Debüt nicht irgendeinen Stoff dafür raus, sondern das Buch AMERIKANISCHES IDYLL, welches dem bekannten Autor Philip Roth einst einen Pulitzer-Preis einbrachte. Sich selbst besetzte er dabei auch direkt in die Hauptrolle. Kann er sich in die Riege erfolgreiche Schauspieler im Regiefach einreihen? Seit Kurzem ist sein Erstlingsregiewerk von Splendid Film auf DVD und Blu-ray erhältlich.

7.0/10 rating 1 vote

Apr21

Alle Farben des Lebens

Geschrieben von: Manuel Föhl Alle Farben des Lebens

Der genaue Beobachter des Filmmarkts wird schon bemerkt haben, dass Transsexualität immer mehr seinen Platz auf dem Filmmarkt findet. Sei es bei THE DANISH GIRL (2015) mit Alicia Vikander und Eddie Redmayne oder in der Amazon-Serie TRANSPARENT. Und das nicht gerade unerfolgreich. Die Serie schauffelt regelmäßig Preise, während Redmayne für seine Rolle für einen Oscar nominiert wurde. ALLE FARBEN DES LEBENS oder wie er im Original heißt "3 Generations" reiht sich in diese Debatte ein, die spätestens öffentlich geführt wird, seit Reality-TV-Star Caitlyn Jenner vom damaligen US-Präsidenten Barack Obama als Symbol für eine liberale, offene Gesellschaft gepriesen wurde, in der jeder und jede leben kann, wie es ihm oder ihr passt. Tobis hat den Film ALLE FARBEN DES LEBENS nun auf DVD auf Blu-ray veröffentlicht. Was kann er zu dem Ganzen beitragen?

7.0/10 rating 1 vote

Mär29

Arrival

Geschrieben von: Manuel Föhl Arrival

Bevor Denis Villneuve dieses Jahr sein Sequel BLADE RUNNDER 2049 vorstellen darf, überraschte er Ende letzten Jahres schon mit dem Scifi-Drama ARRIVAL. Wobei es bei seiner bisherigen Filmografie eher weniger überraschend war, dass auch ARRIVAL ein mehr als überzeugender Film wurde, der an seinem eigentlich bekannten Topos - Aliens kommen auf die Erde - neue Ideen herauskitzelt und auf ganz besondere Weise im letzten Drittel den Plot strukturiert. Mit acht Oscar-Nominierungen wurde der Film auch ein großer Kritikerliebling, auch wenn Amy Adams unverständlicherweise für eine Nominierung übergangen wurde und am Ende der Film eine eher untergeordnete Rolle bei der Vergabe der begehrten Oscarstatuen spielte. Sony Pictures Home Entertainment hat den Film nun auf DVD und Blu-ray veröfentlicht.

9.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Mär24

Alone

Geschrieben von: Manuel Föhl Alone

Was ist ALONE? Ein Zombiefilm? Eine Coming-of-Age-Geschichte? eine Dystopie? Wahrscheinlich von allem etwas. Anders als in sonstigen Zombiefilmen ist es aber diesmal gar nicht so einfach beziehungsweise gar unmöglich der Plage zu entkommen, da man ab dem 18. Lebensjahr davon betroffen ist. Aber den Film als einfache Zombievariation abzutun, würde dem Film, zumindest der zweiten Hälfte nicht gerecht werden. Im zweiten Teil der Handlung sind dafür die Coming-of-Age-Elemente und das dystopische Drama zu präsent. Ein Plädoyer für die Jugend als beste Zeit des Lebens? Capelight hat den Film nun auf DVD und Blu-ray in den Handel gebracht. Wir haben ihn uns mal angeschaut...bevor wir zu alt sind.

8.0/10 rating 1 vote

Mär19

Alles was kommt

Geschrieben von: Manuel Föhl Alles was kommt

Schauspielerin Isabelle Huppert scheint in ihrer Karriere gerade ein weiteres Hoch zu erleben. Jüngst war sie für ihre Rolle in Paul Verhoevens ELLE (2016) erst für einen Oscar nominiert und ein weiterer Kritikerliebling mit ihre in der Hauptrolle erschien nun von Weltkino hierzulande auf DVD und Blu-ray: ALLES WAS KOMMT. Seiner Regisseurin, Mia Hansen-Løve, brachte der Film bereits letztes Jahr auf der Berlinale den Silbernen Bären für die Regie ein und im August letzten Jahres folgte dann auch die Kinoauswertung in Deutschland. Die Filmemacherin hatte sich in ihrem Werk bisher vor allen Dingen mit der Jugend auseinandergesetzt und behandelt nun zum ersten Mal das Altern. Aus weiblicher Sicht. Für die Rolle hatte sie bereits beim Schreiben Isabelle Huppert für die Hauptrolle vor Augen und so konnte sie ihre Vorstellung zumindest in diesem Bereich volständig umsetzen. Ob sich der restliche Film auch lohnt?

8.0/10 rating 1 vote

Mär08

American Honey

Geschrieben von: Manuel Föhl American Honey

Die Regisseurin Andrea Arnold dürfte wohl am bekanntesten für ihren dritten Film FISH TANK (2009) sein, was in weiten Kreisen vor allen Dingen daran liegen mag, dass ein damals noch weniger populärer Michael Fassbender in einer größeren Rollen zu sehen war. Wie auch ihr erster Spielfilm RED ROAD (2006), sollte ihr auch dieser den Regiepreis in Cannes einbringen. Auch mit American Honey sollte ihr dieser Erfolg vergönt sein. Das Arnold vor allem auf Festivals mehr rezipiert wird, als im generellen Kinoalltag, mag zum einen an der Themenauswahl ihrer Filme liegen und zum andern auch an ästhetischen Entscheidungen. So inszenierte sie, wie auch schon FSIH TANK, AMERICAN HONEY im mittlerweile eher unüblichen 4:3 Format und übersteigt mit der Laufzeit des Films die zweineinhalb Stunden. Nicht unbedingt die konvenionellsten Voraussetzungen eines abendfüllenden Spielfilms, wie ihn der Großteil des Publikums erwartet. Seit Kurzem ist der Film von Universal auf DVD und Blu-ray erhältlich und ein jeder kann sich selbst auf das Road-Movie von Andrea Arnold einlassen.

8.0/10 rating 1 vote

[12 3  >>  
   

Spieltipp  

   

Neu Dezember  


11.12.2018

12.12.2018


13.12.2018

13.12.2018

14.12.2018

14.12.2018

14.12.2018

17.12.2018

20.12.2018

20.12.2018

27.12.2018

31.12.2018

31.12.2018

31.12.2018

31.12.2018

   

Statistik  

Filme: 1.373
Videospiele: 66
Specials: 85
Interviews: 56
Hardware: 8

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden