!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Nov03

Found - Mein Bruder ist ein Serienkiller

Found - Mein Bruder ist ein Serienkiller

Originaltitel: Found
Herstellungsland: USA

Erscheinungsjahr: 2012
Genres: Horror
Freigabe: FSK 18
Regie: 
Scott Schirmer
Darsteller: Gavin Brown, Ethan Philbeck
Preis: 9,68.- Euro


Inhalt: Marty (Gavin Brown) ist ein unscheinbarer Fünftklässler, der gute Noten bekommt, den Lehrern zuhört und auch sonst keinen Ärger macht. Trotzdem stören sich Martys Klassenkameraden an dem schüchternen Jungen, weshalb sie ihn regelmäßig mit Mobbing-Attacken terrorisieren. Um dem quälenden Alltag zu entgehen, flieht der Gemobbte in die Welt der Horrorfilme. Bald darauf verwandelt sich sein Leben in einen echten Horror-Streifen. Denn eines Tages findet Marty in der Toilette seines großen Bruders Steve (Ethan Philbeck) einen Kopf. Das abgetrennte Haupt stellt den Beweis dafür dar, dass Steve ein Serienmörder ist. Aus Angst um seine Familie und sein Leben versucht Marty, die emotionale Verbindung zu seinem Bruder wieder zu verbessern…

 


 

 



- Kritik -
   

Wenn das Leben zum Horrorfilm wird…
Ist es möglich, aus einem minimalen Budget von rund 8000 US-Dollar einen einigermaßen vernünftigen Horror-Thriller zu produzieren? Im Falle von FOUND kann man diese Frage nicht nur mit einem deutlichen „Ja“ beantworten, denn damit würde man diesen innovativen Mix aus Horrorfilm und Coming-of-Age-Drama nicht gerecht werden.Die Story ist intelligent, kontrovers und widerlich zugleich.  Der zwölfjährige Außenseiter Marty (Gavin Brown) führt ein einsames Leben. Seine Eltern vernachlässigen ihn und seinen Bruder Steve (Ethan Philbeck) sieht er auch nur recht selten. Abgeschottet in seinem Zimmer malt er Superhelden-Comics und schaut Horrorfilme. Plötzlich ändert sich sein tristes, langweiliges und vor sich her süffendes Dasein schlagartig, als er einen abgetrennten Kopf im Wandschrank seines Bruders entdeckt. Ein traumatischer Beweis für dessen abgründiges Doppelleben. Steve erfährt natürlich von Martys Entdeckung, was grausame Konsequenzen für ihn und seine Familie nach sich zieht.

FOUND ist eine echte Indie-Perle, welche nicht an Gesellschaftskritik -mit Themen wie Mobbing, Rassismus oder Homosexualität - spart. Der Streifen offenbart sich viel mehr als Drama, das aber durch saftige Gewaltspitzen schockiert, die es in sich haben. Da werden beispielsweise Frauen enthauptet und deren Köpfe penetriert, Augen herausgerissen und verspeist. So kommen auch Gore und Splatter-Fetischisten auf ihre Kosten. Scott Schirmers Regiedebüt über die Suche nach sich selbst, ist unkommerziell, nicht frei von Nickligkeiten und sicher kein Film für die breite Masse, aber als seltenes und vor allem gutes Nischenprodukt wird er sein Ziel-Publikum mit Sicherheit finden. Als Basis zu FOUND diente der gleichnamige Roman von Schriftsteller Todd Rigneys.

Warum Schirmer dieses Thema unbedingt verfilmen wollte, beschreibt der Regisseur mit folgenden Worten:„Nachdem ich Todd Rigneys Buch zum ersten Mal gelesen hatte, wollte ich nie mehr sowas Schreckliches in meinem gesamten Leben lesen. Auf einem niedrigen Level, kam es mir vor wie ein unglaubwürdiger Misch-Masch aus zwei meiner Lieblingsfilme. Zum einen ORDINARY PEOPLE und zum anderen THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE. Aber unter diesem Abgrund waren so viele schmackhafte Unklarheiten und provokative Themen, die mich persönlich ansprachen.“

 

- Fazit -

FOUND hat bei diversen Horrorfestivals hartgesottene Mainstream-Zuschauer fasziniert, was ihm bisher 36 Awards in sämtlichen Kategorien einbrachte. Zu Recht!

Wertung: 7.5|10

Durchschnittliche Userbewertung

6.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

 

- DVD FACTS UND EXTRAS -

 

DVD Verkaufstart: 09. April 2015
DVD Verleihstart: 01. April 2015

Publisher: Meteor Film / EuroVideo

Verpackung: Keep Case (Amaray)
Wendecover: Nein

Bild: 2,35:1 (anamorph / 16:9)
Laufzeit: ca. 94 Minuten
Uncut: Nein

Ton:
1. Deutsch (Dolby Digital 5.1, Dolby Digital 2.0 Stereo)
2. Englisch (Dolby Digital 5.1, Dolby Digital 2.0 Stereo)

Untertitel: 
- Deutsch

Extras:

  • Film-im-Film "Deep Dwellers" (mit optionalem Audiokommentar)
  • Deutscher Trailer
  • Alternativer deutscher Trailer
  • Originaltrailer
  • Alternativer Originaltrailer
  • Making-Of "Found"- Verpatzte Szenen
  • Trailer
    * Metalhead  
    * Ben & Mickey vs. the Dead  
    * The Night Before Halloween

Kritik Extras
Da uns nur eine Presse-DVD ohne Bonusmaterial zu Verfügung stand, entfällt an dieser Stelle eine Bewertung über das Bonusmaterial.

Wertung: x|10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)
Kevin Zindler

Kevin Zindler

   

Spieltipp  

   

Neu im November  


01.11.2019


01.11.2019


04.11.2019


05.11.2019


05.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019 


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


12.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


15.11.2019


15.11.2019 


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


19.11.2019


21.11.2019


21.11.2019 


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019 


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019

Sie sehen Ihren Titel hier nicht?
Schreiben Sie uns!

   

Statistik  

News: 3.452
Filme: 1.419

Videospiele: 83
Specials: 96
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden