!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Mai26

Outpost – Black Sun

Outpost – Black Sun

Originaltitel: Outpost: Black Sun
Herstellungsland: England

Erscheinungsjahr: 2012
Genres: Horror, Action
Freigabe: FSK-18
Regie: Steve Barker
Schauspieler: Richard Coyle, Catherine Steadman, Gary McDonald u.a.

Gegen Ende des zweiten Weltkrieges stand der skrupellose Nazi-Wissenschaftler Klausener kurz davor, unsterbliche Soldaten erschaffen zu können. Seitdem hörte man jedoch nichts mehr von diesem grauenvollen Unterfangen. Bis heute! Denn in Osteuropa wütet ein blutrünstiger Feind der alles tötet, was ihm in die Quere kommt. In dem von der NATO beauftragten Einsatzkommando scheint zuerst nur Lena den Ernst der Situation wirklich zu erkennen, bis sich Wallace auf ihre Seite gesellt. Gemeinsam haben sie die volle Unterstützung des Trupps und dringen tief hinter die feindlichen Reihen vor. Dort erwartet sie ein ebenso unglaubliches wie schreckliches Geheimnis: eine ganze Armee zombiefizierter "Nazi-Stormtrooper" steht für die Invasion des vierten Reichs bereit ...

- Kritik -

Um OUTPOST – BLACK SUN etwas abgewinnen zu können, muss man sich zunächst auf die Idee der Nazi-Zombies einlassen. Nicht so sehr auf die Tatsache, dass man wieder die Nazis als Feindbild zum untoten Leben erweckt, sondern viel mehr, dass eine Therapie in Kombination mit einem Magnetfeld zur „Zombifizierung“ führt. Für Kenner des Erstlings ist das selbstverständlich ein alter Hut, für Neulinge umso überraschender. Die recht abgedroschene Idee beißt sich auch ein wenig mit der Ernsthaftigkeit, die BLACK SUN auszeichnet. 
 

Es ist erstaunlich wie ernst sich BLACK SUN nimmt und es ist noch viel erstaunlicher, dass es auf eine verschrobene Art und Weise funktioniert und nicht unfreiwillig komisch wirkt. Trotzdem lässt sich nicht von der Hand weisen, dass der Film doch ein stückweit zu trocken und ernst ist. Hier wird mit stoischer Miene über Nazi-Zombies, Magnetfelder und Militäreinsätze gesprochen, während NATO-Truppen von Untoten abgemetzelt werden. Da ist durchaus Raum für eine Prise Humor, aber OUTPOST ist bar jeglicher Ambitionen in diese Richtung.  

Recht schnell wird deutlich, dass OUTPOST kein klassischer Horrorfilm sein möchte. Action und Horror drücken sich gegenseitig die Klinke in die Hand und graben sich teilweise gegenseitig das Wasser ab. Für einen Zombie-Film wird immens viel geschossen, was zu Lasten der Atmosphäre geht, da man den Zombies ihre Bedrohlichkeit nimmt. Die Action ist allerdings sauber inszeniert, auch wenn der Schnitt manches Mal recht hektisch wird. Die besten Szenen erlebt der Film jedoch, wenn man den Horror in den Vordergrund rückt. Insbesondere die Stellen, in denen Lena (Catherine Steadman) allein und waffenlos durch das verseuchte Land läuft, bauen eine starke Atmosphäre auf, ebenso wie einige Szenen im Nazi-Bunker. Doch halten diese Momente nie lange genug an, werden gleichsam wie die Zombies von den Kugeln des Militärs zerfetzt. 
 

Ein weiterer Malus sind die Zombies an sich, die längst nicht so animalisch und instinktgesteuert sind, wie man es gewohnt ist. Zu zielstrebig, koordiniert, fast schon menschlich gehen sie vor und greifen ihre Widersacher an. Dabei beweisen sie eine Agilität, die unpassend wirkt. Denn wer hat schon einmal von Zombies gehört, die im Nahkampf ausgebildet sind? Das hohe Tempo des Films tröstet jedoch über die meisten Mängel hinweg. Langweile kommt in der Regel keine auf, auch wenn es trotzdem meistens an Spannung fehlt. 
 

Das Make-Up erfüllt, ebenso wie die digitalen Effekte und die Schauspieler, seinen Zweck, doch keines dieser Elemente sticht irgendwie hervor. Das Finale ist leider recht enttäuschend, was aber nicht zuletzt an der Grundidee für die Zombies liegt. Zudem ist das Ende so offen gehalten, dass kein Weg an einem Sequel vorbeiführt. Man kann nur hoffen, dass Lena nicht zur übertrieben toughen Heldin verkommt, wie man sie aus Paul W. S. Andersons RESIDENT EVIL Filmen kennt.

 

- Fazit -

OUTPOST – BLACK SUN hat eine solide Grundatmosphäre, an der jedoch zuweilen zu stark gerüttelt wird. Der Fokus liegt häufig zu sehr auf den Actionsequenzen, während die Stärken eindeutig in den ruhigen Horrormomenten liegen. Hinterfragt man nicht alle Ideen und lässt sich vom Setting überzeugen, kommt man sicherlich auf seine Kosten. Für Genrefans ein solider Hingucker, aber mit einigen Mängeln, die dem Gesamtbild schaden. 

Bewertung: 6 | 10

 

Durchschnittliche Userbewertung

5.3/10 Bewertung (7 Stimmen)

- DVD FACTS UND EXTRAS -

 

DVD Verkaufsstart: 27.04.2012
DVD Verleihstart: 26.04.2012 

Label: Splendid Film
Verpackung: Keepcase (Amaray) mit O-Card

Wendecover: Ja 

Bild: 16:9 (2.40:1)
Laufzeit: 98 Min.

Uncut: Ja 

Ton: 
1. Deutsch (DTS-HD 5.1)

2. Englisch (DTS-HD 5.1)

Untertitel: 
- Deutsch

- Niederländisch 

Extras: 

  • Iron Sky Special:
  • Theatrical Trailer (German Version)
  • Original Trailer
  • Iron Sky Teaser #1
  • Iron Sky Teaser #2
  • Iron Sky Teaser #3
  • 62nd Berlinale: Premiere of Iron Sky
  • Iron Sky: How It All Started
  • Iron Sky: The Story and the Characters
  • Gallery #1: Stills
  • Gallery #2: Behind the Scenes 

Kritik: Extras
Die Veröffentlichung ist ein reines Marketing-Vehikel für IRON SKY geworden. Informationen findet man einige, allerdings halt für den falschen Film. Das ist auf der einen Seite nett, auf der anderen Seite extrem ärgerlich. 

Bewertung: 4 | 10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

4.0/10 rating 1 vote
Sascha Weber

Sascha Weber

   

Spieltipp  

   

Neu im Oktober  


01.10.2019


0210.2019


02.10.2019


02.10.2019


02.10.2019


02.10.2019


02.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


11.10.2019


15.10.2019


15.10.2019


17.10.2019


17.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


22.10.2019


22.10.2019


24.10.2019


24.10.2019


24.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


30.10.2019


30.10.2019


30.10.2019


31.10.2019


31.10.2019


31.10.2019


31.10.2019


31.10.2019

   

Statistik  

News: 3.364
Filme: 1.414

Videospiele: 81
Specials: 95
Interviews: 61
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden