!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Nov16

BD Kritik: Die Piratenbraut

BD Kritik: Die Piratenbraut

Originaltitel: Cutthroat Island
Herstellungsland: USA, F, Italien, Deutschland

Erscheinungsjahr: 1995
Genre: Action, Abenteuer
Freigabe: FSK-12
Regier: Renny Harlin

Darsteller:
Geena Davis, Matthew Modine, Frank Langella u.a.

Preis zum Test: EUR 11,99


 

Inhalt: Der gewaltigste Piratenschatz aller Zeiten liegt versteckt auf der verborgenen Insel Cutthroat Island. Die Schatzkarte, die als einziges das Geheimnis des Aufbewahrungsortes lüften kann, wurde einst geteilt und an drei Brüder vergeben. Nach dem ungesühnten Mord an ihrem Vater nimmt die Piratenbraut Morgan Adams (Geena Davis) dessen Teil der Karte an sich und versucht mit Hilfe des Diebes William Shaw (Matthew Modine) und der Besatzung ihres Schiffes den Schatz zu  finden. Doch ihr brutaler Onkel Dawg Brown (Frank Langella) verfolgt das gleiche Ziel. EinWettlauf gegen die Zeit beginnt.


 

 



- Kritik -
     

 

Noch bevor 2003 mit THE PIRATES OF THE CARRIBEAN und Johnny Depp die Piraten wieder für die große Leinwand salonfähig wurden, versuchte bereits Renny Harlin 1995 sein Glück. DIE PIRATENBRAUT oder im Original CUTTHROAT ISLAND ist aber eher aus mehr unrühmlichen Gründe bis heute bekannt. Der Film galt nämlich zu seinem Erscheinen als der bis dato größte Flop. Nicht gerade der Eintrag den man sich für sein Werk in der Filmgeschichte wünscht. Studiocanal veröffentlichte den Film nun in einer Neuauflage auf Blu-ray. Die Chance also zu schauen, ob der Film damals zurecht floppte oder über 20 Jahre nach seinem Erscheinen hier vielleicht eine 90er-Jahre Abenteuer-Perle schlummert.

100 Millionen Dollar standen Regisseur Renny Harlin für den Film zur Verfügung, wovon er aber 10 nur wieder einspielen konnte, und das sieht man dem Film auch an. Regisseur Renny Harlin hat sich wirklich alle Mühe gegeben, es seinem Projekt an nichts fehlen zu lassen und dem Filmgenre über Piraten, Schurken und kämpfende Schatzjäger neues Leben einzuhauchen. Die wahrlich atemberaubende Landschaftskulisse, die das Kinopublikum in ihren Bann ziehen sollte, drehte man unter anderem auf Malta. Dort wurden dann auch die bis dahin größten Wassertanks der Filmgeschichte gebaut, um die groß angelegten Szenen auf hoher See authentisch und gigantisch erscheinen zu lassen. Über die Größe der Tanks gewinnt man einen Eindruck bei der Vorstellung, dass die beiden Schiffe zeitgleich in Originalgröße darin Platz gefunden haben sollen. Auch der Sklavenmarkt und die komplette Stadt wurden opulent nachgebaut, um beides für die Flucht Morgans und ihrer Leute wieder in Schutt und Asche zu bomben. Dass auf diese Weise der Film über 100 Millionen Dollar gekostet hat, wundert da gar nicht mehr. Viel Zeit und Mühe muss auch die Ausbildung und das Training der Schauspieler gekostet haben, die die ganze Filmlaufzeit nicht müde werden, ihre Künste des Reitens, Fechtens, Degenwerfen und anderer Dinge, die Piraten eben so tun, unter Beweis zu stellen. Doch warum wollte daraus scheinbar kein guter Film werden?.

Es fehlt wirkliches Tempo und Ideen um das Genre in heutige Zeit zu katapultieren. Risikoreich auch die Besetzung. Geena Davis in der weiblichen Hauptrolle, die sie wohl am meisten ihrer damaligen Beziehung mit Regisseur zu verdanken hat und Matthew Modine als ihr männlicher Gegenpart. Weder das Drehbuch noch ihre Leistung selbst, gibt die Möglichkeiten eine Cheme zwischen den beiden oder eine Tiefe der Charaktere entstehen zu lassen. So wird am Ende viel gekämpft und es knallt an allen Ecken und Enden und das noch schön mit Pyroeffekten und ohne den leidlichen Einsatz von Spezial Effekten aus dem Computer, aber so richtig will der Verve nicht den Zuschauer erreichen.

  

- Fazit -  

Opulent, aber es fehlt das gewisse Etwas. Nicht zurecht ein Flop, aber ein 100-Millionen-Dollar-Wagnis, was nicht ganz aufging.

Wertung: 6|10

Durchschnittliche Userbewertung

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)

 

- BD FACTS UND EXTRAS -

 

BD Verkaufstart: 16. November 2017
BD Verleihstart: 16. November 2017

Publisher: Studiocanal

Verpackung: BD Case (Amaray)
Wendecover: Ja

Bild: 2,35:1 (1080p)
Laufzeit: ca. 124 min.
Uncut: Ja

Ton:
1. Deutsch (DTS-HD 5.1)
2. Englisch (DTS-HD MA 5.1)

Untertitel:
- Deutsch
- Englisch

Extras:

  • Audiokommentar von Renny Harlin (Englisch, Ohne Untertitel)
  • Making Of (SD, 6:06 Min, Englisch, Mit optionalen deutschen Untertitel)
  • Behind the Scenes (SD, 9:16 Min, Englisch, Mit optionalen deutschen Untertitel)
  • Storyboards (SD, 1:52 Min, Ohne Ton)
  • Interviews (SD, 31:44 Min.):
  • Trailershow

 

 

 

Kritik Extras
Die Extras sind wohl nur in SD und das Making Of nur sehr kurz, aber die Interviews und der Audiokommentar von Renny Harlin machen das fast wieder gut.

Wertung: 7|10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)
Manuel Föhl

Manuel Föhl

   

Spieltipp  

   

Neu im November  


01.11.2019


01.11.2019


04.11.2019


05.11.2019


05.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019 


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


12.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


15.11.2019


15.11.2019 


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


19.11.2019


21.11.2019


21.11.2019 


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019 


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019

Sie sehen Ihren Titel hier nicht?
Schreiben Sie uns!

   

Statistik  

News: 3.448
Filme: 1.418

Videospiele: 83
Specials: 96
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden