!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Aug25

BD Kritik: Fleming - Der Mann, der Bond wurde

BD Kritik: Fleming - Der Mann, der Bond wurde

Originaltitel: Fleming
Herstellungsland: GB

Erscheinungsjahr: 2014
Genre: Serie, Drama
Freigabe: FSK-12
Regie: Mat Whitecross

Darsteller:
 Dominic Cooper, Lara Pulver Annabelle Wallis, Samuel West u.a.

Preis zum Test: EUR 12,49


 

Inhalt: London, 1939. Ian Fleming (Dominic Cooper) ist ein Playboy, der das Leben in vollen Zügen genießt, aber im Schatten seines erfolgreichen Bruders Peter (Rupert Evans) steht. Als der Zweite Weltkrieg ausbricht, steigt Fleming ins Spionagegeschäft für den Marine-Nachrichten-Dienst ein. Neben seinen Abenteuern als Spion, ist sein Liebesleben alles andere als einfach. Er muss sich zwischen zwei Frauen entscheiden: der naiven Muriel Wright (Annabelle Wallis) und der geheimnisvollen Anne O’Neill (Lara Pulver).


 

 



- Kritik -
    

 

James Bond ist eine bis heute beliebte und bekannte Filmmarke. Nur wenige kennen aber auch die Buchvorlagen beziehungsweise den Schöpfer dahinter: Ian Fleming. Dem möchte BBC ein Ende setzen und produzierte deshalb eine vierteilige Mini-Serie rundum den Autor des bekanntestens Geheimagenten im Dienste ihrer Majestät. Von Polyband ist die Serie nun auch in Deutschland erhältlich. BBCs Projekt versuchte hierbei weder nur als Serie, Doku oder als Biopic verstanden zu werden. Dies kann funktionieren, da so augenfällig die Parallelen zwischen Fleming und Bond auch sein mögen, so umtriebig und abenteuerlich Ians Leben gewesen sein mag, leben die Geschichten doch seit jeher von künstlicher Dramatisierung und dem Umstand geschuldet, dass viele der Eskapaden Flemings aus dessen eigener Sicht geschildert werden, lässt es oft fraglich erscheinen, ob es sich wirklich so zugetragen hat oder ob der windige Gentleman und Frauenheld wieder einmal zur Übertreibung geneigt hat.

Ein wohl größtes Standbein der Serie ist hierbei vor allen Dingen Hauptdarsteller Dominic Cooper. Er ist in den letzten Jahren vor allen Dingen bekannt geworden durch seine Verkörperung des Howard Stark in CAPTAIN AMERICA: WINTER SOLDIER (2014) und spätestens einem breiten Publikum bekannt, durch seine Hauptrolle in der Serie PREACHER (2015-). Er spielt einen formidablen Ian Fleming, der bewusst darauf verzichtet, sich als Sympathieträger oder Identifikationsfigur zu inszenieren und damit – ähnlich wie Daniel Craig in den neueren Bond-Filmen – weit näher am ruppigen Original ist als die oft charmant-glattgebügelte Filmversion des eigenwilligen Agenten. .

Woran Fleming aber fernab der ganzen Lobeshymnen leider ziemlich zu leiden hat ist die Art der Inszenierung, denn auch wenn es begrüßenswert sein mag, statt eines Fernsehfilms eine Miniserie zu inszenieren und so auf immerhin drei Stunden Laufzeit zu kommen, umfasst die Geschichte immerhin sieben Jahre (zwölf, wenn man Intro und Outro hinzurechnet) und entsprechend sprunghaft wirkt die Geschichte zuweilen, zumal man abgesehen vom jeweiligen Beginn der Folge – zwischen denen schon immer wenigstens gute zwei Jahre liegen – darauf verzichtet, Jahreszahlen oder -zeiten einzublenden. Entsprechend kometenhaft wirkt Flemings Aufstieg bei der Royal Navy, entsprechend fragmentarisch bleiben viele seiner Projekte und in Anbetracht dieser Auslassungen mag man zuweilen das Gefühl haben, seine Liebschaften würden im Gegenzug ein wenig zu viel Raum einnehmen, auch wenn selbst dieser Part ohne Zweifel eines der Markenzeichen von Bond werden sollte. Entsprechend lohnt die Miniserie zwar sowohl für Bond-Fans als auch Unbedarfte, doch muss man damit leben können, dass eine differenzierte Charakterentwicklung, wie man sie heutzutage aus vielen Serien gewohnt sein mag, de facto nicht stattfindet, derweil viele Geschehnisse doch teils sehr abrupt zum Ende gebracht oder gleich ganz übersprungen werden. Dank der ungemein passenden Besetzung und der stimmigen Inszenierung fallen diese dramaturgischen Unpässlichkeiten niemals so störend ins Gewicht, wie sie es hätten tun können.

 

- Fazit -  

BBC ist eine durchaus überzeugende Inszenierung der frühen Jahre von Bond-Schöpfer Ian Fleming gelungen, wo vor allen Dingen die beiden Darsteller Dominic Cooper und Lara Pulver als Flemings spätere Frau Ann O'Neill hervorzuheben sind. Den einzigen Vorwurf, den man der Mini-Serie machen kann ist, dass sie trotz iher vier Filgen zuweilen gehetzt wirkt und fragmentarisch. Hier hätte es somit auch gerne mehr sein können an Folgen.

Wertung: 7|10

Durchschnittliche Userbewertung

7.0/10 rating 1 vote

 

- BD FACTS UND EXTRAS -

 

BD Verkaufstart: 25. August 2017
BD Verleihstart: 25. August 2017

Publisher: Polyband

Verpackung: BD Case (Amaray)
Wendecover: Ja

Bild: 1,78:1 (1080p)
Laufzeit: ca. 180 min.
Uncut: Ja

Ton:
1. Deutsch (DTS-HD MA 2.0)
2. Englisch (DTS-HD MA 5.1)

Untertitel:
-

Extras:

  • Keine

 

Kritik Extras
Leider keine Extras vorhanden.

Wertung: x|10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)
Manuel Föhl

Manuel Föhl

   

Spieltipp  

   

Neu im Februar  

 
04.02.2020

 
06.02.2020


06.02.2020


06.02.2020


06.02.2020


06.02.2020


06.02.2020


06.02.2020


06.02.2020


06.02.2020


07.02.2020

 
07.02.2020


07.02.2020


07.02.2020


07.02.2020


07.02.2020


07.02.2020


07.02.2020


11.02.2020


13.02.2020


13.02.2020


13.02.2020


13.02.2020


13.02.2020


13.02.2020


14.02.2020


14.02.2020 

 
14.02.2020 

 
14.02.2020 

 
14.02.2020 

 
14.02.2020 


14.02.2020 


14.02.2020 


18.02.2020 

 
18.02.2020 


20.02.2020 


20.02.2020


20.02.2020 


20.02.2020 


20.02.2020 


20.02.2020 


20.02.2020 


21.02.2020 


21.02.2020 


21.02.2020 


21.02.2020 


21.02.2020 


21.02.2020 


21.02.2020 


25.02.2020 


27.02.2020 


27.02.2020


27.02.2020


28.02.2020


28.02.2020


28.02.2020


28.02.2020


28.02.2020


28.02.2020


28.02.2020


28.02.2020


28.02.2020


28.02.2020


28.02.2020


28.02.2020


28.02.2020

Sie sehen Ihren Titel nicht?
Schreiben Sie uns!

   

Statistik  

News: 3.615
Filme: 1.430

Videospiele: 86
Specials: 103
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden