!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Gewinnspiel #1  

   

Kommende Reviews  

   
Jul21

BD Kritik: Penny Dreadful - Staffel 3

BD Kritik: Penny Dreadful - Staffel 3

Originaltitel: Penny Dreadful
Herstellungsland: USA, Irland, England

Erscheinungsjahr: 2014-2016
Gattung: TV-Serie, Drama, Horror
Freigabe: FSK-16
Regie: Diverse

Darsteller:
Josh Hartnett, Timothy Dalton, Eva Green u.a.

Preis zum Test: EUR 23,99


 

Inhalt: Mit ungeahnten Bedrohungen konfrontiert, müssen Ethan Chandler, Dr. Frankenstein, Dorian Gray, Sir Malcolm, das Monster und die hinreißende, aber tödliche Lily sich zu ihrem wahren, ungeheuerlichen Selbst bekennen. Doch die eigenen Dämonen zu akzeptieren, hat für die schöne, rätselhafte Vanessa Ives furchtbare Konsequenzen und wird die Welt in immerwährende Dunkelheit stürzen ...

 


 

 



- Kritik -
    

In seiner dritten Staffel ging es für die Serie PENNY DREADFUL (2014-2016) auch schon in seine finale Runde. Hinter der Serie stand seither vor allen Dingen John Logan, der die ersten beiden Staffeln komplett alleine schrieb und erst in der letzten etwas Unterstützung bekam. Bereits Mitte der zweiten Staffel hatte Logan sich dann auch entschieden, dass die Serie mit dem Ende der dritten Staffel ihr Ende finden sollte, was man aber bis zu dessen Ausstrahlung verheimlichte. Zumindest aber in Comicform soll es weitergehen. Diese sollen dann ein halbes Jahr nach dem Ende der letzten Staffel einsetzen. Doch nun sollte erstmal die dritte und finale Staffel betrachtet werden, die seit Kurzem von Paramount Home Entertainment/Univer Pictures auf DVD und Blu-ray erhältlich ist.

Man muss zum Ende der Serie auch noch nachschieben, dass sie nie wirklich grandiose Quoten erzielen konnte und auch nicht immer so viel im Gespräch war, wie man sich das vielleicht gewünscht hätte, trotz allem ist ein so geplantes Ende natürlich für alle Beteiligten und Zuschauer befriedigender als eine plötzliche Absetzung. Die drohte der Serie nach der zweiten Staffel, aber glücklicherweise entschied man sich bei Showtime den Machern noch eine Staffel zu gönnen, die allerdings mit 9 anstatt 10 Episoden auskommen musste. Staffel drei setzt natürlich direkt dort an, wo die zweite endete und konfrontiert die Zuschauer somit damit, dass die Hauptfiguren plötzlich weit voneinander getrennt sind und so mehrere Handlungsstränge und Handlungsorte entscheidend sind. Dabei kann sich weiterhin Eva Green hervorbringen, die in ihre Leistung wirklich all ihr Talent steckt und die Entwicklung ihrer Figur Vanessa Ives nur umso schmerzhafter macht. 

Nachdem es bisher vor allen Dingen um Vampire ging (Staffel 1) und Hexen (Staffel 2), kommt nun quasi das Oberhaupt aller noch dazu: Graf Dracula. All dies scheint sich im Laufe der Serie zu einem gelungenen Finale zu verstricken. Scheint. Denn plötzlich geht der Serie in den letzten beiden Folgen die Kreativität und die Ideen verloren. Viele kleinere Handlungsstränge laufen ins leere oder erhalten ein unbefriedigendes Ende. Das kann man wohl auch damit zusammen bringen, dass eben irgendwie alles zum Ende geführt werden sollte, aber immerhin hatte man ja eigentlich eine ganze Staffel dafür Zeit dies eleganter vorzubereiten. So kann auch eine interessante und spannende neue Figur wie Dr. Henry Jekyll nicht wirklich sinnvoll mehr eingesetzt werden. So trüben die letzten beiden Folgen den Eindruck auf die Staffel und da sie auch als Ende fungieren eben den Gesamteindruck auf die Serie durchaus stark. Auf Seiten der Produktion, der Darsteller und der Geschichte weiß man aber dabeie weierhin durchgehend zu überzeugen. Dies galt schon für die vorigen beiden Staffeln und steht auch hier immernoch an der Tagesordnung. So sei die Staffel grundsätzlich empfohlen, denn auch wenn das Ende viele enttäuscht zurücklassen könnte, ist es doch ein halbwegs runder Abschluss einer ansonsten überdurchschnittlichen Serie.

  

- Fazit -  

Nicht auf der Spitze, doch immernoch auf einer positiven Note, wird eine originelle Serie zu Ende gebracht.

Wertung: 7|10

Durchschnittliche Userbewertung

7.0/10 rating 1 vote

 

- BD FACTS UND EXTRAS -

 

BD Verkaufstart: 08. Juni 2017
BD Verleihstart: 08. Juni 2017

Publisher: Paramount Home Entertainment / Universal Pictures Home Entertainment

Verpackung: BD Case (Amaray)
Wendecover: Ja

Bild: 1,78:1 (1080p)
Laufzeit: ca. 482 min.
Uncut: Ja

Ton:
1. Deutsch (DD 2.0)
2. Englisch (Dolby Atmos 7.1)
3. Französisch (DD 2.0)

Untertitel:
- Deutsch
- Englisch für Hörgeschädigte
- Niederländisch
- Französisch

Extras:

  • Vanessa's Costumes
  • The Dead Zoo
  • Hecate's Witch Prosthetics
  • The Making Of Dr. Jekyll's Lab
  • Character Profiles:
  • Ethan Chandler
  • Sir Malcolm & Kaetenay
  • Dr. Sweet
  • Dr. Seward & Renfield
  • The Creature
  • Dr. Victor Frankenstein & Dr. Jekyll
  • Dorian, Lily & Justine
  • Catriona Hartdegen

Kritik Extras
Mehrere kleine Featurettes, aber ein richtiges abschließendes Making Of, wäre auch wünschenswert gewesen.

Wertung: 5|10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)
Manuel Föhl

Manuel Föhl

   

Spieltipp  

   

Gewinnspiel #2  

   

Neu im Oktober  


01.10.2019


0210.2019


02.10.2019


02.10.2019


02.10.2019


02.10.2019


02.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


11.10.2019


15.10.2019


15.10.2019


17.10.2019


17.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


22.10.2019


22.10.2019


24.10.2019


24.10.2019


24.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


30.10.2019


30.10.2019


30.10.2019


31.10.2019


31.10.2019


31.10.2019


31.10.2019


31.10.2019

   

Statistik  

News: 3.375
Filme: 1.415

Videospiele: 81
Specials: 95
Interviews: 61
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden