!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Apr19

Doctor Who – Staffel 9

Doctor Who – Staffel 9

Originaltitel: Doctor Who
Herstellungsland: Großbritannien

Erscheinungsjahr: 2016
Genres: Abenteuer, Science-Fiction, Serie
Freigabe: FSK-12
Regie: Graeme Harper, Euros Lyn u.a.
Darsteller: David Tennant, Matt Smith, Billie Piper u.a.

Preis: EUR 49,99


 

Inhalt: Die Welt befindet sich im Ausnahmezustand - und nur der Doktor kann sie noch retten! Als der gesamte Himmel von einer mysteriösen außerirdischen Macht zugefroren wird, braucht Clara (Jenna Coleman) ihren Freund, den Doktor (Peter Capaldi). Doch wo ist er? Und wovor versteckt sich der mächtige Timelord? Clara macht sich auf die Suche. Gemeinsam mit der geheimnisvollen Missy findet sie den Zeitreisenden schließlich im Essex des Jahres 1138, wo er sich gerade von einer dreiwöchigen Party erholt. Viel Zeit bleibt ihm nicht, denn schon bald trifft auch das Wesen Sarff ein und erklärt dem Doktor, dass Davros, der Schöpfer seiner Erzfeinde, der Daleks, ihn sofort treffen will. Eine Falle? 

  


 

 



- Kritik -
    

Nach leichten Startschwierigkeiten, fand sich Peter Capaldi in Staffel 8 von DOCTOR WHO endlich in sine Rolle als Doctor ein. Trotzdem gehörte die Staffel zu den schwächeren Vertretern, der beliebten SciFi-Serie. Zu stark war der Fokus auf Clara (Jenna Coleman), die teilweise die Rolle des Doctors übernahm, während dieser selber nur die zweite Geige spielte. In Staffel 9 versucht man sich wieder auf die Tugenden zu besinnen. Dies bedeutet, dass der Doctor wieder das Zepter in die Hand nimmt, Lösungen für Probleme findet, die unlösbar scheinen und Clara wieder stärker zur Begleiterin wird, die ihm allerdings immer wieder zuspielt und ihn stark bei seinen Abenteuern unterstützt.  

 

In Staffel 9 setzt man beinahe ausschließlich auf Doppelepisoden. Dadurch findet man mehr Zeit für die Entfaltung der Geschichte und für facettenreichere Charaktere, denen der Doctor und Clara immer wieder begegnen. Problematisch dabei ist, dass es durchaus Szenarien gibt, die dem ein oder anderen nicht sonderlich gefallen und man diese dann zwei Episoden lang verfolgen muss. Allerdings ist Staffel 9 recht gut gelungen, Folge 9 dürfte vermutlich die schlechteste Episode sein, ist aber zufälligerweise eine der wenigen Folgen, die sich nur über eine Episode erstreckt. Gewöhnungsbedürftig auch die Doppelepisode 5 und 6, diese führt aber gleichzeitig mit Ashildr (Maisie Williams aus GAME OF THRONES) eine besonders interessante Figur, die auch in der restlichen Staffel wichtig für die Story bleibt. Ashildr hält dem Doctor den Spiegel vor das Gesicht, so dass dieser wieder stärker durchleuchtet wird. 

Der Doctor ist zwar immer noch recht zerrüttet, aber längst nicht mehr so melancholisch und düster, wie in Staffel 8. Außerdem hat Capaldi nun seinen Doctor gefunden, dem man gerne folgt, selbst wenn das Fehlen des Sonic Screwdrivers (die akustische Sonnenbrille wirkt etwas billig) schade ist und seine Gitarren-Soli gewöhnungsbedürftig sind. Leicht störend auch, dass der Doctor sogar die vierte Wand durchbricht und mit dem Zuschauer spricht. 

Clara ist schon seit Staffel 7 dabei und hat eine große Wandlung hinter sich. War sie am Anfang primär eine hilflose junge Dame, wurde sie mit der Zeit immer pfiffiger und dominanter, bis sie schließlich auch gut und gerne als eigener Doctor durchgegangen wäre (man stellt sich ohnehin die Frage, ob nicht demnächst eine weibliche Doctor Who eine Staffel führen wird). In Staffel 9 zeichnet sie sich weiterhin durch eine sehr starke Persönlichkeit aus, die jedoch längst nicht so penetrant ist, wie es beispielsweise in Staffel 8 der Fall war. Man findet auch eine gelungenen Schlussstrich für sie, wobei das letzte Wort wohl doch noch nicht gesprochen scheint. 

 

Wie man es bereits aus der Vergangenheit gewohnt ist, gibt es auch in Staffel 9 einen übergeordneten Handlungsbogen, der jedoch nur selten aufgenommen wird und sich auch nicht ganz so interessant gestaltet, wie Staffel 5 oder 6. In der Zygonen Doppelepisode ist es hingegen hilfreich, wenn man THE DAY OF THE DOCTOR gesehen hat. Auffällig ist, dass auch Staffel 9, trotz des etwas lockereren aufgestellten Doctor, die Serie doch etwas die Leichtigkeit vermissen lässt. Wie sich Doctor Who auch anfühlen kann, zeigt hingegen das Weihnachts-Special vorbildlich. Das ist allerdings auch wieder Geschmackssache.

  

- Fazit -  

Nicht unbedingt ein Höhepunkt der Serie, jedoch eine gute Staffel und deutlich unterhaltsamer als die beiden vorherigen Staffeln. Capaldi ist endlich richtig bei der Sache, Clara findet ihren Platz und mit Ashildr bereichert man die Staffel durch eine interessante Figur. Der Auftakt ist ein wenig träge und der große Story Arc wird zu selten aufgegriffen, als dass er am Ende wirklich Gewicht hätte. Trotzdem kann man mit Wohlwollen auf die kommende Staffel blicken.

Wertung: 8|10

Durchschnittliche Userbewertung

8.0/10 rating 1 vote

 

- BD FACTS UND EXTRAS -

 

Blu-ray Verkaufstart: 18. März 2016
Blu-ray Verleihstart: 18. März 2016

Publisher: Polyband / BBC (Season 9)

Verpackung: Keep Case im Schuber (Amaray)
Wendecover: FSK Logo läßt sich auf dem Schuber leicht lösen

Bild: 1,78:1 (1080p)
Laufzeit: ca. 625 min.
Uncut: Ja

Ton:
1. Deutsch (DTS-HD Master Audio 5.1)
2. Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1)
3. Audiokommentar (DTS 2.0 Stereo)

Untertitel: 
- Deutsch
- Englisch

Extras:

  • 8-seitiges Booklet
  • Audiokommentar für Folge 3+4,6,9

 

Disc 1:

  • Staffel 8 Rückblick (3:41 Min.)
  • Wil Wheaton Interview (42:11 Min.)
  • Prolog (1:57 Min.)
  • Staffel 9 Prequel: The Doctor*s Meditation (6:22 Min.)
  • Staffel 9 Trailer (1:32 Min.)
  • Deleted Scene - Episode 2 (43 Sec.)
  • Behind The Scenes - Episode 1 & 2 (5:55 Min.)
  • Dalek Devotion (5:56 Min.)
  • Trailer - Episode 1 (18 Sec.)
  • Trailer - Episode 2 (19 Sec.)

Disc 2:

  • Deleted Scene - Episode 3 (24 Sec.)
  • Deleted Scene - Episode 4 (3:08 Min.)
  • Behind The Scenes - Episode 3 & 4 (8:22 Min.)
  • Trailer - Episode 3 (20 Sec.)
  • Trailer - Episode 4 (19 Sec.)
  • Parviz Khosrawi Interview (11:54 Min.)
  • Requisite (2:01 Min.)
  • Exclusiver Tardis-Setbesuch (11:19 Min.)

Disc 3:

  • Deleted Scene - Episode 5 (3:22 Min.)
  • Deleted Scenes - Episode 6 (2 Clips zusammen 5:52 Min.)
  • Behind The Scenes - Episode 5 & 6 (8:26 Min.)
  • Trailer - Episode 5 (19 Sec.)
  • Trailer - Episode 6 (19 Sec.)
  • The Fan Show's Finest (15:30 Min.)

Disc 4:

  • Deleted Scenes - Episode 7 (3 Clips zusammen 1:52 Min.)
  • Deleted Scene - Episode 8 (32 Sec.)
  • Deleted Scene - Episode 9 (16 Sec.)
  • Behind The Scenes - Episode 7 & 8 (8:18 Min.)
  • Behind The Scenes - Episode 9 (6:56 Min.)
  • Trailer - Episode 7 (19 Sec.)
  • Trailer - Episode 8 (19 Sec.)
  • Trailer - Episode 9 (19 Sec.)
  • 2015 San Diego Comic-Con Panel (59:18 Min.)

Disc 5:

  • Deleted Scenes - Episode 10 (3 Clips zusammen 2:15 Min.)
  • Deleted Scenes - Episode 11 (3 Clips zusammen 6:20 Min.)
  • Behind The Scenes - Episode 10 (6:48 Min.)
  • Behind The Scenes - Episode 11 & 12 (13:10 Min.)
  • Trailer - Episode 10 (29 Sec.)
  • Trailer - Episode 11 (19 Sec.)
  • Trailer - Episode 12 (29 Sec.)
  • Writing Who (14:02 Min.)
  • Clara's Journey (18:27 Min.)
  • Sublime Online (21:57 Min.)

Disc 6:

  • Deleted Scene (53 Sec.)
  • Behind The Scenes (19:29 Min.)
  • Trailer (32 Sec.)
  • The Adventure Of River Song (9:42 Min.)

Kritik Extras
Bei Doctor Who lässt sich Polyband nie lumpen und es gibt auch zahlreiche Extras, aus denen man schöpfen könnte. Diese finden sich auch opulent in dieser Veröffentlichung. Verschiedene Audiokommentare, Behind the Scenes, Making Ofs und Interviews finden sich verstreut auf den Discs. Zusätzlich gibt es noch ein kleines Booklet mit ein paar Informationen. Über solche Veröffentlichungen freut man sich.

Wertung: 9|10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

9.0/10 rating 1 vote
Sascha Weber

Sascha Weber

   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.442
Videospiele: 89
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden