!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Sep14

Good Night, and Good Luck

Good Night, and Good Luck

Originaltitel: Good Night, and Good Luck
Herstellungsland: USA, Frankreich, UK, Japan

Erscheinungsjahr: 2005
Genres: Drama
Freigabe: FSK-12
Regie: George Clooney
Darsteller: David Strathairn, George Clooney, Patricia Clarkson u.a.

Preis zum Test: EUR 13,99

  


 

Inhalt: USA, 1953. Im Land herrscht ein Klima der Angst. Schuld daran ist Senator Joseph McCarthy und sein Kommitte für unamerikanische Aktivitäten. Er nutzte die Angst vieler Amerikaner vor einer kommunistischen Unterwanderung der Regierungs- und Medienkreise, um eine Hetzjagd auf politische Feinde zu veranstalten. Oft reichten Denunziationen oder Verdächtigungen, um vorgeladen zu werden oder gar auf eine der gefürchteten Blacklists zu kommen. Da jeder Widerspruch von McCarthy und seinen mächtigen Verbündeten als Unterstützung des Kommunismus bewertet wurde, schwiegen die Medien. So auch der Newsroom von CBS. Nur der renommierte Polit-Moderator Edward R. Murrow (David Strathairn) will sich nicht einschüchtern lassen. Mit seiner ‘See it Now’ ist er dafür bekannt, heikle Themen anzusprechen. Als er plant, eine Sondersendung gegen McCarthy zu produzieren, in der er seine Ziele und Methoden offen angreift, schockiert er seine Kollengen zunächst. Doch Produzent Fred Friendly (George Clooney) und Reporter Joe Wershba (Robert Downey Jr.) stellen sich hinter Murrow und verteidigen die Sendung gegen alle Widerstände innerhalb und außerhalb des Senders. Denn die Zeit der Angst soll endlich ein Ende finden.

 


 

 



- Kritik -
    

GOOD NIGHT, AND GOOD LUCK (USA 2005) war seinerzeit der künstlerische Durchbruch für George Clooney hinter (!) der Kamera. Der Film, der von der Auseinandersetzung zwischen dem Fernsehjournalisten Edward R. Murrow und dem Senator Joseph McCarthy erzählte, wurde bei der Oscarverleihung 2006 mit sechs Nominierungen bedacht, ging aber dann leer aus. George Clooney war nicht nur hinter der Kamera als Regisseur und Autor tätig, sondern agierte auch vor der Kamera. Studiocanal hat den Film bereits am 21. Juli erstmalig in Deutschland auf Blu-ray veröffentlicht.

Schon wie in seinem Debüt, CONFESSIONS OF A DANGEROUS MIND (USA 2002) widmet sich Clooney einem Metier, womit sein Vater sein Geld verdiente: dem Fernsehen. Clooney präsentiertn dabei bei seiner zweiten Regiearbeit für die große Leinwand eine überzeugende Stilsicherheit bei der Inszenierung und Schauspielführung. Verlasse kann er sich dabei aber auch auf namhafte Unterstützung. Robert Elswit, der u.a. als Stammkameramann von Paul Thomas Anderson fungiert, hinter der Kamera und Schauspieler wie David Strathairn, Robert Downey Jr. und Patricia Clarkson vor der Kamera. All das verwebt George Clooney gekonnt zu einem investigativen Politthriller, der vielleicht zuweilen plakativ und einseitig erscheint, aber ansonsten zu überzeugen weiß. 

Die Wahl den Film in schwarz-weiß zu veröffentlichen, erweist sich hierbei als ein ziemlich cleverer Schachzug, da durch diesen visuellen Kniff die Original-Archivaufnahmen von McCarthy nahtlos in die neugedrehten Filmszenen eingefügt werden können. Clooney hat ämlich nicht die Rolle des Joseph McCarthy mit einem Schauspieler besetzt, sondern verlässt sich ausnahmslos auf die vorhandenen Aufnahmen aus den Archiven des amerikanischen Fernsehens.

 

- Fazit -  

Mehr als gelungener Einblick in ein düsteres Kapitel amerikanische Geschichte, auch wenn es ein Einblick bleibt, keine Rundumabdeckung der Thematik um die Jagd nach Kommunisten. Großes Schauspielkino!

Wertung: 7,5|10

Durchschnittliche Userbewertung

8.0/10 rating 1 vote

 

- BD FACTS UND EXTRAS -

 

BD Verkaufstart: 21. Juli 2016
BD Verleihstart: 21. Juli 2016

Publisher: Studiocanal

Verpackung: Keep Case (Amaray)
Wendecover: Ja

Bild: 1,78:1 (anamorph / 16:9)
Laufzeit: ca. 93 min.
Uncut: Ja

Ton:
1. Deutsch (DTS-HD MA 5.1)
2. Englisch (DTS-HD MA 5.1)

Untertitel:
- Deutsch

Extras:

  • Audiokommentar George Clooney und Grant Heslov
  • Interview mit George Clooney
  • Die Hintergrundstory des Films
  • Filmfestival Venedig Special
  • Trailer 

Kritik Extras
Da werden all Wünsche abgedeckt. Interessanter Audiokommentar und daneben weiterführende Informationen zur Herstellung und Hintergrund des Films.

Wertung: 7,5|10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)
Manuel Föhl

Manuel Föhl

   

Spieltipp  

   

Neu im Februar  


21.02.2019


21.02.2019


21.02.2019


22.02.2019


22.02.2019


22.02.2019


22.02.2019


22.02.2019


22.02.2019


22.02.2019


22.02.2019


22.02.2019


22.02.2019


22.02.2019


22.02.2019


22.02.2019


22.02.2019


22.02.2019


26.02.2019


26.02.2019


26.02.2019


26.02.2019


26.02.2019


26.02.2019


28.02.2019


28.02.2019


28.02.2019


28.02.2019


28.02.2019


28.02.2019


28.02.2019


28.02.2019


28.02.2019


28.02.2019


28.02.2019


28.02.2019


28.02.2019


28.02.2019


28.02.2019


28.02.2019


28.02.2019

   

Statistik  

News: 2.808
Filme: 1.387

Videospiele: 69
Specials: 93
Interviews: 59
Hardware: 8

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden