!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Jul04

Independence Day

Independence Day

Originaltitel: Independence Day
Herstellungsland: USA

Erscheinungsjahr: 1996
Genres: Action, Science-Fiction
Freigabe: FSK-12
Regie: Roland Emmerich
Darsteller: Will Smith, Bill Pullman, Jeff Goldblum u.a.

Preis: EUR 12,99


 

Inhalt: Eine Mondverfinsterung, unerklärliche Fernsehempfangsstörungen und UFOs, die den Himmel verdunkeln, lassen darauf schließen, daß der Erde die Invasion bevorsteht. In letzter Minute befiehlt der amerikanische Präsident die Evakuierung aller Großstädte, doch da ist es bereits zu spät - die Aliens attackieren ohne Vorwarnung. Am Independence Day rüsten sich die Überlebenden - allen voran der US-Präsident, der Computerspezialist Levinson und der Kampfflieger Hiller - zum Gegenschlag.


 

 



- Kritik -
    

Nächste Woche ist es soweit und INDEPENDENCE DAY: INSURGENCE startet auch hierzulande in den Kinos. Doch 20 Jahre nach Teil 1 kommt nicht nur die Fortsetzung in die Kinos, sondern die verlängerte Fassung des Original-Films wird auch zum ersten Mal auf Blu-ray veröffentlicht. Bisher lag diese Fassung den BD-Veröffentlichungen immer nur als DVD bei. Bereits seit 23. Juni ist das Set von 20th Century Fox Home Entertainment erhältlich und bietet neben den der längeren Version und der Kinofassung eine weitere Disc mit Bonusmaterial. Daneben erschien das Set auch als "Attacker Edition", der als besonderer Zusatz für die Fans ein Modell des Alienraumschiffes beigelegt wurde.
 

Die erneute Sichtung von INDEPENDENCE DAY überraschte, denn der Film weiß immernoch als das was er ist und sein will zu überzeugen. Ja die Figuren sind sehr nach dem Reissbrettschema konzipiert und ja die Geschichte weist ihre Logliklöcher auf und ja es ist Amerika und es sind Amerikaner, die hier die ganze Welt retten, aber trotzdem schafft Emmerich das Ganze am Ende irgendwie in einen unterhaltsamen, spannenden und rasanten Blockbuster zu verlangen. Ein Fazit was man vielen Blockbuster-Produktionen heute leider nicht mehr ausstellen kann. Dies liegt nicht nur an der mitreissenden Filmmusik von David Arnold - mit dem Roland Emmerich mittlerweile leider nicht mehr zusammenarbeitet - sondern auch einem gut aufgelegten Cast und einer technisch einwandfreien Umsetzung.

Die Effekte, die teilweise schon aus dem Computer kamen, aber auch vor allem mit Miniaturen realisiert worden, funktionieren noch heute wunderbar. Wo andere Filme heutzutage schon bei der Veröffentlcihung oder ein paar Monate später ihren technischen Glanz velrieren, sind bei INDEPENDENCE DAY keine Abnutzungserscheinungen zu erkennen. Die um 8 Minuten verlängerte Fassung, die es schon länger auch auf DVD gab, gibt dem Film ein paar mehr Charaktermomente, die hier und da vielleicht etwas Luft rausnehmen, aber insgesamt noch ganz angenehm eingefüht wurden. Auffallen tun sie nur, wenn die Filmmusik plötzlich merklich heruntegedreht wird und für Synchroschauer daran, dass man teilweise andere Synchronsprecher für die neu eingefügten Szenen engagiert hat.

 

- Fazit -  

Auch zwanzig Jahre nach Erscheinen hat der Film auf der technichsen Seite kaum Staub angesetzt. Beeindruckend wie die damalige Tricktechnik noch heute zu überzeugen weiß. Der Vorwurf des Pathos gehört mittlerweile bei Roland Emmerich ja auch irgendwie dazu und ist auch keineswegs abzustreiten, auch wenn es sich im Vergleich zu einem Michal Bay beispielsweise noch in Grenzen hält. Die Figuren und der Plot wirkent teilweise sehr konstruiert und klischeebeladen, doch der Unterhaltungsgrad ist hoch und das Ganze kommt trotz über zwei Stunden Laufzeit sehr kurzweilig daher.

Wertung: 7|10

Durchschnittliche Userbewertung

7.0/10 rating 1 vote

 

- BD FACTS UND EXTRAS -

 

BD Verkaufstart: 23. Juni 2016
BD Verleihstart: 23. Juni 2016

Publisher: Twentieth Century Fox Home Entertainment

Verpackung: Keep Case (Amaray)
Wendecover: Ja

Bild: 2,40:1 (anamorph / 16:9)
Laufzeit: ca. 145 Minuten (Kinofassung), ca. 154 Minuten (Extended Cut)
Uncut: Ja

Ton:
1. Deutsch (DTS 5.1)
2. Englisch (DTS-HD 5.1)
3. Französisch (DTS 5.1)

Untertitel:
- Deutsch
- Englisch für Hörgeschädigte
- Französisch
- Sonstige

Extras:

Disc 1:

  • Extended Cut (HD, 153:33 Min.)
  • Kinofassung (HD, 144:48 Min.)
  • Audiokommentar von Regisseur Roland Emmerich und Produzent Dean Devlin
  • Audiokommentar der VFX-Supervisor Volker Engel und Doug Smith
  • ID4-Datenstrom (Nur bei Kinofassung)
  • Independence Day: Wiederkehr Kino Trailer (HD, 2:07 Min.)


Disc 2:

  • Independence Day: Ein Vermächtnis, das verpflichtet (HD, 30:40 Min.)
  • Originalende der Kinofassung (SD, 4:16 Min.)
  • Spaß am Set (SD, 2:05 Min.)
  • Erschaffung von Realität: Die Entstehung der Spezialeffekte (SD, 29:19 Min.)
  • Die ID4-Invasion (SD, 21:57 Min.)
  • Making-of ID4 (SD, 28:29 Min.)
  • Die Nachrichtenbeiträge in Independence Day (SD)
  • Bildergalerie (HD)
  • Teaser Trailers (SD)
  • Kino Trailer (HD, 2:30 Min.)
  • TV Spots (SD)

 

Kritik Extras
Auf den ersten Blick üppig ausgestattet, doppel sich teilweise die Inhalte der diversen Making Ofs. "Independence Day: Ein Vermächtnis, das verpflichtet" ist als Rückblick ganz nett und kurzweilig geworden und informiert auch schon über die wichtigsten Dinge. Bei den anderen Features kann man es sich fast schon aussuchen, was man anschaut, denn im Grunde wird das selbe erzählt.

Wertung: 7|10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

7.0/10 rating 1 vote
Manuel Föhl

Manuel Föhl

   

Spieltipp  

   

Gewinnspiel #1  

   

Neu im November  


20.11.2018

20.11.2018

20.11.2018

22.11.2018

22.11.2018

22.11.2018

22.11.2018

22.11.2018

22.11.2018

22.11.2018

23.11.2018

27.11.2018

29.11.2018

29.11.2018

29.11.2018

29.11.2018

30.11.2018

30.11.2018

30.11.2018

30.11.2018

30.11.2018

30.11.2018

   

Statistik  

Filme: 1.369
Videospiele: 64
Specials: 85
Interviews: 56
Hardware: 7

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden