!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Jun03

John Wick

John Wick

Originaltitel: John Wick
Herstellungsland: USA, China, Kanada

Erscheinungsjahr: 2014
Genres: Action, Thriller
Freigabe: FSK-16
Regie: David Leitch, Chad Stahelski

Darsteller: Keanu Reeves, Michael Nyqvist, Alfie Allen, Willem Dafoe, Dean Winters u.a.

Preis: EUR 14,99




 

Story: Nachdem sich „John Wick“ (Keanu Reeves)von seinem Beruf als Mafia-Auftragskiller zurückgezogen hat, ereilt ihn ein schwerer Schicksalsschlag. Seine geliebte Frau stirbt an Krebs. Seinen einzigen Trost findet er in einem niedlichen Hündchen, dass ihm seine Frau kurz vor ihrem Tod geschenkt hat. Doch als das arme Fellknäuel bei einem nächtlichen Überfall, bei dem tumbe Schläger zudem sein Auto stehlen, getötet wird, sinnt die stoische Killer-Maschine auf Rache. Wie der Zufall es so will, stellt sich der Anführer (Afie Allen)der gejagten Schlägertruppe auch noch als Sohn von Wicks ehemaligen Auftraggeber und zugleich Russenmafiaboss (Michael Nyqvist) heraus. Dies ist aber kein Grund für Wick, seinen gnadenlosen Rachefeldzug nicht weiter fortzusetzen und so beginnt ein beispielloses Massaker, welches einen überaus hohen Bodycount fordert... 

 


 

 


 

- Kritik -   

Ganz klar, die Drehbuchautoren servieren dem Publikum hier einen ansich altbackenen und teils sogar banalen Plot, der in John Wicks Rache-Motivation gipfelt. Jedoch erschaffen die Macher eine dermaßen stimmige Welt, die durchtränkt ist, mit einer Vielzahl an originellen Einfällen und herrlich schwarzem Humor, dass hiermit die Plot-Schwächen für den zumindest anspruchslosen Genre-Anhänger locker kompensiert werden. So offenbart der bleihaltige Amoklauf zum einen einige erstklassige Nebenschauplätze wie etwa das Hotel Continental, das als Rückzugsort für Auftragskiller dient und einen knallharten Ehrenkodex pflegt und zum anderen wird John Wicks Rückkehr ins Killer-Business von seiner Umgebung mit zynisch trockenen Sprüchen kommentiert, dass es eine wahre Freude ist.

Inszenatorisch machen die Regie-Debütanten Chad Stahelski und David Leitch nahezu alles richtig. So servieren die beiden erfahrenen Stunt-Koordinatoren dem Genre-Fan virtuose und kompromisslose Dauer-Action, die grandios choreographiert und mit einem antreibenden Soundtrack untermalt ist. Hierbei erweisen sich die Schusswechsel als überaus originell und skurril und kommen zudem erfreulicherweise ohne den Einsatz - der bei Fans überwiegend verhassten Wackelkamera - aus. Vielmehr wird hier kameratechnisch voll draufgehalten, was letztendlich zu einem immens hohen Gewaltgrad führt, der mit Leichtigkeit eine FSK 18 Freigabe gerechtfertigt hätte. Auch der Style und die Optik des Rache-Thrillers vermögen zu überzeugen und generieren eine exzellente Atmosphäre, die das blutige Treiben gar optisch noch verstärkt.

Der Cast ist mit u.a. Willem Dafoe oder John Leguizamo durch die Bank weg prominent besetzt und hierbei wissen überwiegend alle Darsteller in ihren Rollen zu gefallen. Auch wenn der eine oder andere Mime wie z.B. Ian McShane als Hotel Direktor Winston schlichtweg zu kurz kommt. Überstrahlt werden aber alle Darsteller von einem herrlich stoisch agierenden Keanu Reeves, dessen hier gezeigte Coolness unnachahmlich scheint. Sicherlich wird aus dem amerikanischen Weltstar kein Charakterdarsteller mehr, andererseits ist Reeves unbewegte Gesichtsmimik einfach perfekt für die Rolle des eiskalten und mitleidslosen Auftragsmörders. Der Schwede Michael Nyqvist - der bereits in „Mission: Impossible 4“ als Bösewicht im Einsatz war - gibt hier ebenfalls einen mehr als soliden Schurken, der nachhaltig im Gedächtnis bleibt.

 

- Fazit - 

„John Wick“ präsentiert sich als erstes Action-Highlight des Jahres. Hier wird dem Genre-Fan ein kompromissloser und geradliniger Rache-Actioner serviert, der ohne tempohemmende Dialoglastigkeit oder aufgesetzten Wendungsreichtum auskommt. Vielmehr konzentriert sich der Amoklauf auf bleihaltige Dauer-Action und der Erzeugung einer dichten Atmosphäre. Action-Fans die Tiefsinn oder eine plausible Motivation des Helden suchen, sollten den Film besser meiden. Alle anderen dürfen sich auf spektakuläre No-Brain-Action freuen, die famos zu unterhalten vermag.

Wertung: 8|10 

Durchschnittliche Userbewertung

9.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

 

- Bluray FACTS UND EXTRAS -

 

DVD Verleihstart: 4. Juni 2015
DVD Verkaufstart: 4. Juni 2015

Publisher: StudioCanal

Verpackung: Blu-ray Case (Amaray)
Wendecover: Nein

Bild: 2,40:1 (1080p)
Laufzeit: ca. 101 min.
Uncut: Ja

Ton:
1. Deutsch (DTS-HD Master Audio 5.1)
2. 
Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1)

Untertitel:
- Deutsch
- Audiokommentar

Extras

  • Nach dem einlegen der Disc, laufen die Trailer:
    -The Gunman - 02:12 Min.
    -Non-Stop - 02:15 Min.
    -Die Tribute von Panem-Mockingjay Teil1 01:41 Min.
  • Featurettes:
    -Making of - 09:59 Min.
    -Payday 2: Crimewave Edition Game Trailer -  00:32 Sek
  • Audiokommentar von den Regisseuren David Leitch und Chad Stahelski -101:50 Min.
  • Trailer:
    -John Wick - 02:20 Min.
  • weitere Highlights:
    -Lilyhammer-3.Staffel - 01:35 Min.
    -Mortdecai-der Teilzeitgauner - 01:32 Min.
    -Robocop - 02:06 Min.
    -72 Stunden-The Next Three Days - 02:00 Min.
    -Gesetz der Strasse-Brooklyn's Finest - 01:55 Min.
    -The Mechanic - 01:49 Min.

Kritik Extras
Da uns nur eine Presse-Bluray ohne Extras zu Verfügung stand, entfällt an dieser stelle eine Bewertung der Extras.

Wertung: x|10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)
Florian Wurfbaum

Florian Wurfbaum

   

Spieltipp  

   

Neu im November  


01.11.2019


01.11.2019


04.11.2019


05.11.2019


05.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019 


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


12.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


15.11.2019


15.11.2019 


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


19.11.2019


21.11.2019


21.11.2019 


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019 


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019

Sie sehen Ihren Titel hier nicht?
Schreiben Sie uns!

   

Statistik  

News: 3.449
Filme: 1.419

Videospiele: 83
Specials: 96
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden