!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Gewinnspiel #1  

   

Kommende Reviews  

   
Jun22

Kalkofes Mattscheibe: Greatest Hits

 Kalkofes Mattscheibe: Greatest Hits

Originaltitel: Kalkofes Mattscheibe: Greatest Hits
Herstellungsland: Deutschland
Herstellungjahr: 2009
Genre: Comedy, Satire
Freigabe: FSK-12
Regie: Marc Stöcker
Darsteller: Oliver Kalkofe

Zum Anlass eines großartigen Jubiläums – 15 Jahre KALKOFES MATTSCHEIBE! – veröffentlicht Turbine Classics die „Greatest Hits" der Premiere Klassiker! Die legendären Clips aus Oliver Kalkofes gefeierter Premiere-Ära sind eine geballte Ladung wahnsinniger Fernsehgeschichte! In über 130 Folgen und mehreren Sondersendungen nahm sich Kalkofe bis Ende 1998 die Ikonen der vermeintlich geschmackvollen Fernsehunterhaltung vor: Von Teleshopping über Volksmusik und Schlager bis hin zu Daily Talkshows. Der Kelly Family reißen die Stimmbänder, bei Bärbel talkt man sich ins Delirium, Fips Arschmuskel philosophiert über Prostatatätowierte und talentlose Kinder werden in der „Mini Playback Show" vor die Kamera gezerrt.

- Kritik -

Oliver Kalkofe entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem der wandlungsfähigsten und innovativsten Komiker Deutschlands. Sein Aufstieg begann beim Radiosender ffn, wo er im Rahmen der Comedysendung Frühstyxradio zahlreiche Charaktere erfand. Für den Sender entwickelte er auch das Konzept von Kalkofes Mattscheibe, welche dort für einiges Aufsehen sorgte und ihm schließlich den Sprung ins TV ermöglichte. Ab 1994 lief seine Sendung unverschlüsselt auf Premiere. Er erhielt dafür 1996 gar den Adolf Grimme Preis. Seine bissigen, ironischen Texte in Verbindung mit der entsprechenden Kostümierung ließen sowohl Kalkofe als auch die Mattscheibe sehr schnell Kultstatus erreichen. Die Serie läuft - mit teilweise mehrjährigen - Unterbrechungen mittlerweile auf Pro 7. Oliver Kalkofe indes beschränkte sich jedoch nicht nur auf sein Erfolsrezept, sondern schreibt verschieden Kolumnen in Printmedien, hat CDs aufgenommen, Bücher geschrieben und sogar Filme gedreht. Ursprung dieses ganzen Erfolgs ist und bleibt jedoch "Kalkofes Mattscheibe".



In der Premiere Ära entstanden nicht nur 130 normale Episoden, sondern auch 12 Sondersendungen. Und genau diese Sondersendungen mit einer Laufzeit von knapp 170 Minuten findet man auf dieser DVD wieder. Was darf man davon erwarten? Es gibt keine Überraschungen - wo Kalkofe drauf steht, ist Kalkofe drin. Der mitunter brachiale, teils auch klamaukige Humor wird sicherlich nicht Jedermanns Fall sein. Der Comedian übernimmt dabei den Part des Zuschauers, und sagt gerade heraus das, was einem durch den Kopf geht, wenn man die Peinlichkeiten des deutschen Fernsehens über sich ergehen lassen muss. So zeigt er den jeweiligen Clip und "greift" dann ein, um die offensichtliche Dämlichkeit Revue passieren zu lassen. Teils durch überspitzte Parodien, teils durch geschickten Wortwitz. Das ist häufig laut, das ist häufig übertrieben aber eines ist es fast immer: Lustig, wenn man Kalkofe und seinen Stil mag.



Wer nur die neueren Matscheiben von Pro 7 kennt, wird jedoch einige Unterschiede zu den auf der DVD vorhandenen Clips entdecken. Diese sind noch bedeutend kürzer, Kalkofe tritt in der Regel alleine vor die Kamera, und der Wortwitz steht hier noch eher im Vordergrund, als bei den neueren Ausgaben. Die meisten Fans bevorzugen auch eher die Ausstrahlungen aus der Premiere Zeit. Wer also Oliver Kalkofe und seine Mattscheibe mag, kann bedenkenlos zugreifen. Wer den Humor ablehnt, wird hier gar nicht erst nachdenken und wer die Sendung noch nicht kennt, bekommt mit dieser DVD einen idealen Einstieg.

"Ich habe immer die Hoffnung, dass sich auch Qualität und Verstand durchsetzen, dass die Menschen nicht zum wiederholten Male auf die gleiche Scheiße reinfallen. Und ich wurde immer wieder enttäuscht." (*)

Nach ziemlich genau diesem Motto funktioniert der Humor Kalkofes. Der Coemdian präsentiert die absurdesten Szenen des TV´s, persifliert und parodiert sie hemmungslos überspitzt, und schreckt dabei auch nicht vor der Brechstange zurück. Dabei spaltete er die Zuschauer in zwei Lager: Die einen lieben seinen Stil, die anderen hassen ihn. 
Aber selbst für Fans dürfte es nicht möglich sein, die komplette DVD in einem Rutsch zu schauen: Zu grell, zu laut, zu vulgär ist die Sendung konzipiert. Da macht es mehr Sinn, sich jeden Tag auf knapp 15 Minuten Kalkofe zu freuen.
 
 

- Fazit -

Schräg, ehrlich, witzig, mitunter verrückt. Kalkofe ist keine Rolle zu peinlich, kein Text zu bissig. Der Mann schreckt vor nichts zurück, entwickelt dabei aber neben Gags, die hauptsächlich auf der vulgären Humorebene funktionieren, einen erstaunlichen Wortwitz und liefert Parodien ab, die in dieser Form einzigartig in Deutschland sind. Fans werden die DVD lieben, aber auch alle anderen machen mit einem Kauf sicherlich nicht verkehrt.

Bewertung: 7 | 10

* LIFT Stuttgart, Nr. 6/2007 vom 2. Juni 2007, S.64  

Durchschnittliche Userbewertung

3.8/10 Bewertung (6 Stimmen)

- DVD FACTS UND EXTRAS -

 

DVD-Verleihstart: -
DVD-Verkaufstart: 22.06.2009

Label: Turbine Media
Verpackung: Keep-Case

Ton: 
1. Deutsch Dolby Digital 2.0

Untertitel: 
Keine

Bild: 4:3
Laufzeit: 168 Minuten
Uncut: Ja

Extras:
Keine

Review Extras
Schade. Ein paar Interviews oder Audiokommentare hätte man sich gewünscht. Doch weit und breit nichts zu finden.

Bewertung: 0 | 10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)
Tobias Hohmann

Tobias Hohmann

   

Spieltipp  

   

Spielkritiken  

   

Statistik  

News: 3.189
Filme: 1.409

Videospiele: 78
Specials: 94
Interviews: 60
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden