!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Feb07

Screener Kritik: Zombie Shooter

Screener Kritik: Zombie Shooter

Originaltitel: Dead Trigger
Herstellungsland: USA

Erscheinungsjahr: 2017
Genre: Action, Komödie
Freigabe: FSK-18
Regie: Mike Cuff, Scott Windhauser

Darsteller: Dolph Lundgren, Autumn Reeser, Isaiah Washington
 u.a.


 

Inhalt: Angeführt von Kapitän Kyle Walker (Dolph Lundgren) reist ein stark bewaffnetes Eliteteam nach Terminal City, dem Ursprung eines Zombie-Ausbruchs. Die Mission der Spezialeinheit ist es ein Team von Wissenschaftlern zu finden, das an einer möglichen Heilung gegen die Viren arbeitet. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn der einzige Weg führt durch eine Stadt voller blutrünstiger Zombies…

 


 

 



Kritik: ZOMBIE SHOOTER basiert auf ein Zombie-Horror-Videospiel, das von „Madfinger Games“ entwickelt und 2012 veröffentlicht wurde. 2013 folgte eine Fortsetzung, welche scheinbar so gut lief, dass sich gewiefte Filmproduzenten dachten, aufgrund der Popularität des Games auch noch ein paar Dollar mit der Filmversion des Stoffs einnehmen zu können. Das „Boll“ Prinzip! Man sicherte sich die Rechte, überzeugte eine Handvoll Financiers und engagierte mit Dolph Lundgren einen großen Namen für die Hauptrolle, der für den Verkauf in aller Welt sicher nicht von Nachteil ist. So weit , so gut! Strategisch haben die Macher alles richtig gemacht, doch wie schlägt sich der eigentliche Streifen auf dem überfüllten Direct to DVD Zombiefilm-Markt?

Der schwedische Actionhüne Dolph Lundgren scheint wohl nach seinem Einsatz in BATTLE OF THE DAMNED auf den Geschmack gekommen zu sein, weiterhin dutzenden Zombies in ihre untoten Ärsche zu treten. Und vorab: Wer sich mit dem 2013 entstandenen Reißer gut unterhalten fühlte, könnte auch mit DEAD TRIGGER seinen Spaß haben. Die zwei gravierenden Unterschiede zwischen beiden Zombie-Actionern ist, dass BotD zum einen coole Roboter dabei hatte und zum anderen Charaktere, die einem nicht auf die Neven gingen. Lundgren bildet ein Team junger Söldner aus, die ihm dann später auf einem Himmelfahrtskommando folgen. Alle – bis auf den Actionstar - gehen einem von Anfang an am Allerwertesten vorbei. Jedoch wird ordentlich geschnetzelt und gemetzelt und auch der Ballermann kommt reichlich zum Einsatz. Horden von Zombies greifen in kurzen Abständen an und werden ordentlich dezimiert. Leider fehlt den Kampfszenen die nötige Dynamik, so dass das recht spannungsarme Szenario häufig an ein Zielscheibenschiessen vor der Jahrmarktsbude erinnert.

Lundgren, der aktuell mit AQUAMAN und CREED 2 ein Big-Screen Comeback feiert, macht ordentlich Highscore in Sachen Zombies plattmachen. Da fliegen auch mal Körperteile durch die Gegend und „Counter-Strike“ Jünger hätten an den vielen Kopfschüssen ihre wahre Freude. Dennoch muss man attestieren, dass der Schwede aufgrund seiner Hüftprobleme derart auffällig oft gedoubelt wird, dass einem das Fanherz blutet. Das fängt bei den Kämpfen an und hört bei einem ganz normalen Lauf durch die atmosphärisch dichten und teils aufwendigen Kulissen auf. Leider hat man es nicht für nötig erachtet, dieses große Manko ausreichend zu kaschieren, was sehr ärgerlich ist. Dennoch hält man Genre-Fans mit kurzweiliger, wenn auch unspektakulärer Action bis zum Schluss bei der Stange. Ein Schuss Selbstironie hätte dem Abenteuer aber die fehlende Lockerheit nehmen können.

Fazit: Mit einer gewissen Erwartungshaltung und mächtig viel bleihaltigem Zeug ausgestattet  kann man mit ZOMBIE SHOOTER blutige und „unfreiwillig“ komische 90 Minuten verleben. 

Wertung: 5|10

Durchschnittliche Userbewertung

5.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

 

Verkaufstart: 07. Februar 2019

Publisher: Tiberius Film

Homepage: www.tiberiusfilm.de/movie/zombie-shooter

Verpackung: - (Screener)
Anzahl Disks: - (Screener)
Wendecover: - (Screener)

Bild: - (Screener)
Laufzeit: ca. 91 min.
Uncut: Ja

Ton:
1. Deutsch (DTS-HD Master Audio 5.1)
2. Englisch(DTS-HD Master Audio 5.1)

Untertitel: 
- (Screener)

Extras: - (Screener)

Kritik Extras
Uns stand nur ein Online-Screener zur Verfügung. Daher entfällt die Wertung der Extras.

Wertung: X|10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)
Kevin Zindler

Kevin Zindler

blog comments powered by Disqus
   

Spieltipp  

   

Spielkritiken  

   

Neu im April  


26.04.2019


26.04.2019


26.04.2019


26.04.2019


26.04.2019


26.04.2019


26.04.2019


26.04.2019


26.04.2019


26.04.2019


26.04.2019


26.04.2019


30.04.2019

   

Statistik  

News: 2.998
Filme: 1.399

Videospiele: 74
Specials: 93
Interviews: 59
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden