!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Gewinnspiel #1  

   

Kommende Reviews  

   
Mai15

The Terminators

The Terminators

Originaltitel: The Terminators
Herstellungsland: USA

Erscheinungsjahr: 2009
Genres: Action, Science-Fiction
Freigabe: FSK-18
Regie: Xavier S. Puslowski
Schauspieler: Jeremy London, A Martinez, Paul Logan u.a.

 

Eine kleine Gruppe Widerstandskämpfer versucht, außerirdische Cyborgs, die sogenannten Terminators, abzuwehren. Die TRs haben das irdische Kontrollzentrum übernommen und den ganzen Planeten besetzt. Da die TRs von einer Raumstation im Erd-Orbit gesteuert werden, lautet der Plan, die Raumstation zu zerstören, bevor die Menschheit ganz ausgelöscht wird.

- Kritik -

Was man dem Film zu Gute halten muss ist, dass er sich nicht stupide am bekannten TERMINATOR-Plot orientiert, sondern tatsächlich eine eigene Story aufzieht. Allerdings ist die Handlung nicht sonderlich innovativ oder schlüssig. Bereits in den ersten paar Minuten verliert der Zuschauer den Überblick über das Konstrukt. Das muss man weniger der Story anlasten, sondern eher dem Schnitt vorwerfen, der wie ein wildes Potpourri eines wildgewordenen Praktikanten wirkt, der ohne Sinn und und Verstand Szenen aneinandergeklebt hat, ohne sich an einem roten Faden entlangzuhangeln. Sicherlich findet man sich schnell wieder ein, aber das wahllose Einführen von Charakteren, zieht sich noch geraume Zeit durch den Film. 
 

Irgendwann hat man dann die Stammcrew zusammen, mit der man durch den Film stolpert. Immer auf der Flucht vor den eindringenden TR-4s (Paul Logan), die in rauen Mengen über die Kleinstadt, laut Radioberichten und einer kurzen Szene, auch über ganz Amerika einfallen. Ein Gefühl für Gefahr tut sich jedoch nie auf, weil man im Hintergrund immer wieder friedliche daher fahrende Kolonnen von Autos sieht, als wäre gar nichts passiert. Auch Paul Logans angestrengt böser Blick trägt nicht dazu bei, dass man seine Figur als sonderlich gefährlich ansieht. Überhaupt stellt man sich die Frage, weshalb die TR-4s so rabiat in einer Kleinstadt auf Jagd gehen und sich dabei so ineffizient anstellen. Dabei haben sie mit Waffen bestückte Raumschiffe und sind zu allem Überfluss auch noch fast unkaputtbare Maschinen, die sich nicht einmal von Pistolen oder Maschinengewehren aufhalten lassen. Erst Kurts (Jeremy London) futuristische Elektrowaffe kann den Terminatoren Einhalt gebieten. 

Kurt ist ein weiterer Charakter, der aus heiterem Himmel eingeführt wird, wie fast alle Figuren im Film. Den gesamten Film über stellt man sich ohnehin die Frage, ob zu Drehbeginn überhaupt ein Skript existierte. Alles wirkt dermaßen plan- und ziellos, dass es ein reinstes Ärgernis ist. Irgendwann kommt man an den Punkt, wo der Film einen geradezu wütend macht, so rücksichtslos geht er mit jeglichen Regeln der Erzählkunst um. Was hier aufgefahren wird, strotzt vor Logiklöchern, Belang- und Sinnlosigkeit. Kein Gefühl für Dramaturgie, Action, Charakterbildung oder Dialoge. Da fällt es kaum noch auf, dass auch die Schauspieler einen recht madigen Job machen. Bei den Dialogen und Regieanweisungen, die man ihnen in die Hand gedrückt hat, vermutlich auch kein Wunder. Positiv hebt sich keiner der Darsteller hervor, allerdings sticht auch niemand negativ heraus. 
 

In Anbetracht des Budgets kann man die digitalen Effekte von THE TERMINATORS wohl als Highlight des Films auslegen. Hier wird zwar recycelt was Zeug hält (bei den Sets macht man nichts anderes), aber der ein oder andere Effekt sieht durchaus akzeptabel aus. So gesehen könnte man THE TERMINATORS wohl als Effektkino à la Asylum bezeichnen, allerdings wäre das wiederum maßlos übertrieben. Doch im Vergleich zum Rest des Films, heben sich die Effekte und auch der Score positiv ab, ohne dabei nennenswert gute Arbeit zu leisten. Zusätzlich ist der Film in der deutschen Fassung auch noch um mehr als eine Minute gekürzt. Umso verwunderlicher ist die FSK-18 Freigabe. THE TERMINATORS ist zwar auch in der geschnittenen Version recht blutig, jedoch nie sonderlich ausufernd. 

 

- Fazit -  

Man muss schon extrem hartgesotten oder schmerzbefreit sein, um THE TERMINATORS unterhaltsam zu finden. Wenn man den Trailer 85 Minuten auf Schleife guckt, hat man definitiv mehr Spaß. Außerdem sieht man dort die besten Szenen und erspart sich zugleich das langweilige und nichtssagende Füllmaterial, welches den Film auszeichnet. 
 

Bewertung: 1 | 10

Durchschnittliche Userbewertung

3.7/10 Bewertung (6 Stimmen)

- DVD FACTS UND EXTRAS -

 

DVD Verkaufsstart: 22. März 2012
DVD Verleihstart: 22. März 2012

Label: dtp entertainment AG
Verpackung: Keepcase (Amaray)

Wendecover: Ja
 

Bild: 16:9 (1.77:1)
Laufzeit: 85 Min.

Uncut: Nein
 

Ton: 
1. Deutsch (Dolby Digital 5.1)

2. Englisch (Dolby Digital 5.1)
 

Untertitel: 
Keine

 

Extras: 

  • Trailershow
  • Bildergalerie
     

Kritik: Extras
Die Ausstattung gehört zum absoluten Minimum, macht aber wirklich rein gar nichts her.
 

Bewertung: 0 | 10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)
Sascha Weber

Sascha Weber

   

Spieltipp  

   

Neu im Dezember  


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


05.12.2019


06.12.2019


06.12.2019


06.12.2019


09.12.2019


09.12.2019


09.12.2019


10.12.2019


12.12.2019


12.12.2019


12.12.2019


12.12.2019


12.12.2019


12.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


13.12.2019


19.12.2019


19.12.2019


19.12.2019


19.12.2019


20.12.2019


20.12.2019


20.12.2019


26.12.2019


27.12.2019


27.12.2019


31.12.2019


31.12.2019


31.12.2019


31.12.2019

Sie sehen Ihren Titel nicht?
Schreiben Sie uns!

   

Statistik  

News: 3.491
Filme: 1.422

Videospiele: 85
Specials: 98
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden