!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Jul12

Manhattan - Staffel 1

Manhattan - Staffel 1

Originaltitel: Manhattan
Herstellungsland: USA

Erscheinungsjahr: 2014
Genres: Drama, Serie
Freigabe: FSK-6
Regie: Diverse
Darsteller: John Benjamin Hickey, Olivia Williams, Ashley Zukerman u.a.

Preis: EUR 25,99

  


 

Inhalt: Angesiedelt im Jahr 1943 erzählt Manhattan die Geschichte (bzw. eine größtenteils fiktive Version) des Manhattan-Projekts, das im Zweiten Weltkrieg seitens der Amerikaner ins Leben gerufen wurde, um sich einen entscheidenden Vorteil in der kriegerischen Auseinandersetzung zu verschaffen. Konkret handelt es sich beim Manhattan-Projekt nämlich um eine militärische Forschungsaktion, die kein geringeres Ziel als den Bau der ersten Atombombe verfolgte. Im nuklearen Wettrennen waren die Führungskräfte der USA sogar dazu bereit, eine gesamte Stadt mit funktionierender Infrastruktur in New Mexico zu errichten, wo Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen ungestört jene Massenvernichtungswaffen entwickeln konnten, die später am 6. und 9. August 1945 über Hiroshima und Nagasaki abgeworfen wurden. Die Menschen jedoch, die zuvor in Los Alamos am Bau der Atombombe beteiligt waren, erhielten von der Regierung zuerst nur so viele Informationen, wie sie wissen mussten, um effizient ihre Arbeit zu erledigen. Doch schnell kommen Zweifel auf und die Beteiligten befinden sich in einem moralischen Dilemma sondergleichen.

 


 

 



- Kritik -
    

Es erwartet die Zuschauer keine Serie über einen der berühmtesten Stadtbezirke Amerikas, sondern das Porträt einer fiktiven Stadt, die für Amerika im zweiten Weltkrieg eine enscheidende Rolle übernehmen soll. In dieser Stadt soll nämlich das Rätsel um den Bau einer Atombombe gelöst werden. Im Idealfall bevor es die Nazis in Deutschland vollbringen. Im Sommer 1943 findet man sich wieder, also noch genügend erzählte Zeit bist zum historischen Punkt an dem tatsächlich ein Atombombenabwurf seitens der Amerikaner stattfinden wird. Studiocanal hat am 7. Juli die erste Staffe auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Insgesamt wurden zwei Staffeln der Serie produziert, bevor sie aufgrund von Quoten unter den Erwartungen abgesetzt werden musste.

Jeder Wissenschaftsbereich muss für sich arbeiten und so schließen sie sich nicht nur gegenseitig aus, sondern auch ihre Familien. Diese wussten nichts von dem, woran ihre Ehemänner und Väter die ganze Zeit arbeiteten. Der Serie spielt das in dem Sinne in die Karten, dass sie verschiedene "Spielfelder"etablieren kann als kleiner Mikrokosmos mit ihen ganz eigenen Geschichten. Das Gesamtkonzept wird umso spannender, da man als Zuschauer ja bereits den Ausgang dieses ganzen Wissenschaftkampfes kennt. So bietet die Serie dem namhaften bestückten Cast Freiraum für viele Glanzlichter. Bis auf die Figur des Oppenheimer selbst sind die Figuren übrigens fiktiv. Hier und da verfällt man dann auch aber doch in Klischees der Inszenierung und Figurenzeichnung, die aber im weiteren Verlauf nicht so sehr ins Gewicht fallen.

Während es den Serienmachern weniger darum ging, die historischen Ereignisse möglichst exakt nachzustellen, oder gar eine akkurate Lehrstunde in Atomphysik zu liefern, legt man mehr Wert darauf den Zuschauern ein Bild dieser Zeit zu vermitteln. Eine Zeit in der sich die Welt am Abgrund befindet und die Mehrzahl dder Länder sich im Krieg befinden, während die wissenschaftliche Elite versucht mit der Atombmbe ein Ende herbeizuführen, dass nicht viele Sieger kennen wird. Hinter der Kamera ist unter anderem als Produzent und Regisseur Thomas Schlamme bei den ersten zwei Episoden mit an Bord, der sich schon für Serien wie THE WEST WING (USA 1999-2006) verantwortlich zeichnete.

  

- Fazit -  

Im Kampf um den Sieg im Krieg, geht die Menschlichkeit auch mal verloren. Einen wirklich positiven Helden wird man hier kaum finden angesichts der Geschichte, doch bietet die Serie eine packende Geschichtsstunde und hinterfragt nicht nur einmal das eigene Tun.

Wertung: 7|10

Durchschnittliche Userbewertung

7.0/10 rating 1 vote

 

- BD FACTS UND EXTRAS -

 

BD Verkaufstart: 07. Juli 2016
BD Verleihstart: 07. Juli 2016

Publisher: Studiocanal

Verpackung: Keep Case (Amaray)
Wendecover: Ja

Bild: 1,78:1 (anamorph / 16:9)
Laufzeit: ca. 628 min.
Uncut: Ja

Ton:
1. Deutsch (DTS-HD HR 5.1)
2. Englisch (DTS-HD MA 5.1)

Untertitel:
Deutsch

Extras:

  • Audiokommentar mit Thomas Schlamme und Sam Shaw zu Folge 01
  • Audiokommentar mit Daniel Stern und Dustin Thomason zu Folge 08 The Second Coming
  • Audiokommentar mit Thomas Schlamme und Sam Shaw zu Folge 13
  • Featurette: Ground Zero - Wie die Bombe auf die Leinwand kam
  • Featurette: "Jetzt bin ich der Tod geworden": J. Robert Oppenheimer
  • Featurette: Das Nachbilden einer Ära: Das Kostümdesign von Manhattan
  • Featurette: Postfach 1663: Wie man eine Stadt baut, die nicht existiert
  • Trailer

Kritik Extras
Neben den Audiokommentaren ein paar informative Features geben einen ordentlichen Einblick in die Produktion.

Wertung: 7.5|10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

8.0/10 rating 1 vote
Manuel Föhl

Manuel Föhl

   

Spieltipp  

   

Gewinnspiel #1  

   

Neu im November  


20.11.2018

20.11.2018

20.11.2018

22.11.2018

22.11.2018

22.11.2018

22.11.2018

22.11.2018

22.11.2018

22.11.2018

23.11.2018

27.11.2018

29.11.2018

29.11.2018

29.11.2018

29.11.2018

30.11.2018

30.11.2018

30.11.2018

30.11.2018

30.11.2018

30.11.2018

   

Statistik  

Filme: 1.369
Videospiele: 64
Specials: 85
Interviews: 56
Hardware: 8

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden