!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Feb14

DVD Kritik: The Magicians - Staffel 1

DVD Kritik: The Magicians - Staffel 1

Originaltitel: The Magicians
Herstellungsland: USA

Erscheinungsjahr: 2015
Genres: Fantasy, Serie, Abenteuer
Freigabe: FSK-16
Regie: Diverse

Darsteller: Jason Ralph, Stella Maeve, Olivia Taylor Dudley u.a.


 

Inhalt:  In der Fantasyserie The Magicians, die der Sender SyFy erstmals seit 2015 ausstrahlte, beginnt der Protagonist Quentin Coldwater ein Studium am Brakebills College for Magicial Pedagogy in New York City, einer Hochschule für Magie. Er gilt schnell als passabler Magier, doch leider lassen seine sozialen Kompetenzen stark zu wünschen übrig. Außerdem muss er erkennen, dass die Zauberei nicht alle Probleme des Lebens lösen kann und noch dazu auf sehr langweilige und trockene Art erlernt werden muss. Seine beste Freundin Julia hingegen wird nicht an dem College angenommen und findet daraufhin ihren ganz eigenen Weg, sich magische Fähigkeiten anzueignen. Zusammen mit den Studenten Alice, Penny, Margo und Eliot entdeckt Quentin, dass die magische Welt namens Fillory, die er aus seinen Lieblingsbüchern kennt, nicht nur wirklich existiert, sondern sich allmählich zu einer Bedrohung für die unwissende Menschheit entwickelt.

 


 

 



- Kritik -
     

Bereits seid die Serie angekündigt wurde und darüber berichtet wird, werden immer wieder Parallelen zum Harry Potter-Universum gezogen. "Harry Potter für Erwachsene" scheint ein Tenor zu sein, der sich dabei durchgesetzt hat. Mit FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM (2016) hat ja auch die Welt des jungen Zauberlehrlings jüngst Amerika als Spielort erreicht und tut es damit der Serie gleich. Ob es noch weitere Unterschiede oder Parallelen gibt? Die erste von Syfx produzierte Staffel umfasst insgesamt 13 Episoden. Eine weitere Staffel ist seit kurzem schon in den USA zu sehen. Nachdem die Serie in Amerika Ende 2015 anlief, wurde sie im deutschen Free-TV im September des letzten Jahres bei sixx gezeigt. Nun endlich gibt es die Debüt-Staffel von Universal auch auf DVD und Blu-ray. Hier unser erster Eindruck.

Wie bei vielen ähnlich gearteten Projekten der letzten Zeit, steht auch hinte dieser Serie eine Buchvorlage. Insgesamt drei Bücher hat Autor Lev Grossman bisher über seinen Helden Quentin Makepeace Coldwater geschrieben. Auch in der Serie übernimmt diese Figur die Hauptrolle und spiegelt mit seinem leicht tollpatschigen, aber unschuldigen Wesen den beliebten Figurentypus eines Nerds. Man kann wohl vorweg bestätigen, dass es auch hier wieder so ist, dass viele der Weggefährten von Coldwater, ober magisch oder nicht, wenn nicht nur zaubern, dann aber auch nebenher wohl modeln können. Dies mag dem Ganzen aber erstmal keinen Abbruch zu tun, sei nur eingangs mal erwähnt und in den Raum gestellt. Die Serie spielt in der heutigen Zeit und hat daher erstmal nicht die Möglichkeit mit historisch-magischen Bildern zu spielen, wie es der bereits erwähnte FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM mit seinem 1920er-Setting tun konnte. Generell bleibt das Design mehr bodenständig und unterstreicht damit auch in Teilen die generelle Ausrichtung der ersten Staffel, die den Einsatz bzw. die Visualisierung von Magie eher in Grenzen hält. Die Pilotepisode wurde von Mike Cahill inszeniert, der sich unter anderem für die Regie von ANOTHER EARTH (2011) oder I, ORIGINS (2014) verantwortlich zeichnet. Leider spürt man aber seinen Stil nur wenig in der Inszenierung der ersten Folge. Er saß auch danach erstmal bei keiner weiteren Folge auf dem Regiestuhl.

Wird in der ersten Folge eine Art Haptbösewicht vorgestellt, so bleibt dieser im weiteren Verlauf eher im Hintergrund, was nicht immer die beste Entscheidung ist und der Serie etwas den Wind aus den Segeln nimmt. Im Fortgang wird die Serie in ihren Themen durchaus "erwachsen", doch sollte man tunlichst Vergleiche mit Harry Potter ab hier sein lassen, da grundsätzlich, wenn man die Magie zur Seite nimmt hier andere Geschichten, Figuren und Struktren zu sehen sind. Magie generell ist mehr ein vorhandener Fakt, als das dies wirklich das Zentrum der Geschichte einnimmt. Darin liegt aber auch gleichzeitig ein großer Vorteil der Serie, denn das sparsame Nutzen von Magie, spart der Poduktion auch Budget. Es eröffnet die Möglichkeit in Szenen mit Effekten finanziell mehr in die Herstellung zu finanzieren, als wenn man durchgehend 13 Episoden mit digitalen Effekten ausstatten müsste. So sei gesagt, dass man als Zuschauer etwas Geduld mit der Serie haben sollte und nicht direkt nach den ersten Episoden aufgeben. Aber das ist ja mehr oder weniger bei vielen Serien das Credo. Im mittlerweile großflächigen Serienangebot wird die Serie hierzulande wohl kein großes Publikum finden können, was allein schon die Auswahl des ausstrahlenden Senders zeigt, gilt oder galt Sixx mehr als eine Art "Frauensender", doch handelt es sich bei THE MAGICIANS nicht um eine "Frauenserie", doch sollte nun die Möglichkeit auf die Heimkinomedien zurückgreifen zu können, weitere Zuschauer anlocken können. Zudem werden wir bald auch die in Deutschland noch eher unbekannten Buchvorlagen von Lev Grossman vorstellen, die im Fischerverlag auch schon übersetzt erschienen sind, aber auch außerhalb von Genrefans eher bisher unter dem Radar vernommen wurden. Nach THE EXPANSE hat SyFy somit eine weitere Literaturadaption erstmal erfolgreich auf die Mattscheibe des Fernsehens transferiert. Es bleibt abzuwarten wie lange sich die Serien halten können bzw. wie lange man sich an die Bücher halten werden kann oder will.

  

- Fazit -  

Gelungener Auftakt einer Serie, die etwas Anlaufschwierigkeiten, aber in der noch viel Potential zu schlummern scheint.

Wertung: 7|10

Durchschnittliche Userbewertung

7.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

 


 

- DVD FACTS UND EXTRAS -

 

DVD Verkaufstart: 26. Januar 2017
DVD Verleihstart: 26. Januar 2017

Publisher: Universal Pictures Germany GmbH
Verpackung: Keep Case (Amaray)
Wendecover: Ja

Bild: 1,78:1 (anamorph / 16:9)
Laufzeit: ca. 550 min.
Uncut: Ja

Ton:
1. Deutsch (Dolby Digital 5.1)
2. Englisch (Dolby Digital 5.1)
3. Französisch (Dolby Digital 5.1)

Untertitel:
- Deutsch
- Englisch

Extras:

  • Deleted Scenes

Kritik Extras
Leider nur ein paar Deleted Scenes. Etwas mau.

Wertung: 4|10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)
Manuel Föhl

Manuel Föhl

Mär06

BD Kritik: The Magicians - Staffel 2

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: The Magicians - Staffel 2

Der SyFy Channel bewies in der Vergangenheit nicht immer das beste Händchen bei seinen Serien. Über ihre Spielfilmproduktionen kann man noch mehr geteilter Meinung sein. Doch im Serienbereich scheinen sie mehr und mehr wieder in die Spur zu finden. Nicht nur haben sie mit THE EXPANSE (2015-) eine sehr vielversprechende und erfolgreiche Science-Fiction-Serie, wie sie zum Sendernamen passt im Programm, sondern auch mit THE MAGICIANS eine weitere Serie am Start, die erst kürzlich für eine vierte Staffel verlängert wurde. Hierzulande erscheint nun erstmal via Universal Pictures die zweite Staffel auf DVD und Blu-ray. Und nachdem in der ersten Staffel das Land Fillory entdeckt wurde, spielt nun die zweite Staffel einen Großteil dort und verspricht noch mehr Magie. Doch ist es weiterhin magisch genug? (Achtung Spoiler zur zweiten Staffel 2!)

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

   

Spieltipp  

   

Neu im November  


01.11.2019


01.11.2019


04.11.2019


05.11.2019


05.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019


07.11.2019 


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


08.11.2019


12.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


14.11.2019


15.11.2019


15.11.2019 


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


15.11.2019


19.11.2019


21.11.2019


21.11.2019 


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


21.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


22.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019 


28.11.2019


28.11.2019


28.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019


29.11.2019

Sie sehen Ihren Titel hier nicht?
Schreiben Sie uns!

   

Statistik  

News: 3.449
Filme: 1.419

Videospiele: 83
Specials: 96
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden