!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Gewinnspiel #1  

   

Kommende Reviews  

   

B

Mai12

Mediabook Kritik: Brawl in Cell Block 99

Geschrieben von: Kevin Zindler Mediabook Kritik: Brawl in Cell Block 99

Bradley Thomas (Vince Vaughn) war mal ein passabler Boxer. Nun lebt er von Gelegenheitsjobs, die ihn und seine Frau (Jennifer Carpenter) mehr schlecht als recht durchbringen. Seine jüngste Arbeitsstelle hat er soeben wieder verloren. Und als er zu früh nach Hause kommt, bekommt er mit, dass seine Gattin jemand anderen kennen gelernt hat. Nachdem sich Bradley abreagiert hat, schlägt er vor, dass man es noch einmal probiert und ein neues Leben anfängt. Das jedoch beinhaltet, dass er als Drogenkurier zu arbeiten beginnt. Etwas, das ihm schnell Geld einbringt und das gemeinsame Leben mit seiner mittlerweile schwangeren Frau verbessert. Doch wie es immer ist, geht ein Job schief. Zwar versucht Bradley noch, seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen, doch am Ende landet er im Knast – sieben Jahre lang. Als wäre das nicht schlimm genug, bekommt er schon am zweiten Tag Besuch von einem Fremden (Udo Kier). Dieser offenbart ihm, dass sein Ex-Auftraggeber Bradleys Frau entführt hat und das man am ungeborenen Kind Gliedmaßen entfernen würde, wenn Bradley nicht einen anderen Knast-Insassen umbringt. Da der in einem Hochsicherheits-Gefängnis einsitzt, muss Bradley aber erst einmal dorthin kommen – und das geht nur mit Gewalt. Mit BRAWL IN CELL BLOCK 99 hat Regisseur S. Craig Zahler (BONE TOMAHAWK) einen sehenswerten Action-Thriller erschaffen, denn Capelight Pictures nun in einer 2-Disc Limited Collector’s Edition im Mediabook mit Blu-ray und DVD sowie 24-seitigem Booklet mit einem Text von Marcus Stigglegger veröffentlicht hat. Eine Kritik zur Mediabook-Auflage, könnt ihr euch hier durchlesen.

9.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Feb19

BD Kritik: Between Worlds

Geschrieben von: Pascal Müller BD Kritik: Between Worlds

Kürzlich sorgte Oscar Preisträger Nicolas Cage im Horror-Schocker "Mandy" für Furore. Nun taucht er im abgedrehten und expliziten Action-Thriller "Between Worlds" wieder in die dunklen Gefilde von Schmerz und Lust ein. In weiteren Rollen konnte die Regisseurin und Drehbuch Autorin Maria Pulera für die spanische Produktion die deutsche Ausnahmeschauspielerin Franka Potente ("Lola rennt", "Die Bourn Identität") und Shooting Star Penelope Mitchell ("Hellboy - Call Of Darkness", "The Vampire Diaries") gewinnen. Für die atmosphärischen musikalischen Momente sorgte Angelo Badalamenti, der schon für Klassiker wie "Twin Peaks", "Mullholland Drive" oder "The Beach" verantwortlich war. Maria Pulera's Debütfilm "Between Worlds" beschreibt sich wie folgt: Joe (Nicolas Cage) ist ein heruntergekommener Trucker, den die Erinnerungen an seine verstorbene Frau und Tochter plagen. Zufällig trifft er auf Julie (Franka Potente), die eine besondere Gabe besitzt und sich in der Welt zwischen Leben und Tod bewegen kann. Joe hilft ihr bei dem verzweifelten Versuch, ihre komatöse Tochter Billie (Penelope Mitchell) zurück zu holen. Doch der Geist von Joes verstorbener Frau ergreift Besitz von Billies Körper, um eine offene Rechnung in der Welt der Lebenden zu begleichen. Über EuroVideo erscheint der Film am 28.02.2010 auf DVD, Blu-ray und als VoD. Ob "Between Worlds" das Potential eines gelungenen Action-Thriller bieten kann, steht auf einem anderen Blatt und wird im Laufe der Besprechung noch ausführlich thematisiert.

3.0/10 Bewertung (4 Stimmen)

Dez10

BD Kritik: BuyBust

Geschrieben von: Sascha Weber BD Kritik: BuyBust

Erik Matti ist einer der wenigen philippinischen Regisseure, der Filme dreht, die auch in Deutschland zu finden sind. Mattis Horrorfilm THE ASWANG CHRONICLES (2012), war leidlich unterhaltsam, ohne wirklich Akzente zu setzen, so dass er nur wenigen Leuten ein Begriff sein dürfte. Der Thriller ON THE JOB (2013) bot dagegen gelungene Thriller-Unterhaltung, war jedoch weiterhin eher einem kleinen Publikum ein Begriff. BUYBUST, der neueste Film des philippinischen Regisseurs, war jedoch überaus präsent in der Presse. Vollmundig wurden Vergleiche mit dem indonesischen Martial Arts Kracher THE RAID (2011) gezogen. In unserer Kritik könnt ihr nachlesen, ob die Vergleiche angemessen sind und wie gut der Actionfilm wirklich ist.

8.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Sep23

BD Kritik: A Beautiful Day

Geschrieben von: Pascal Müller BD Kritik: A Beautiful Day

Regisseurin Lynne Ramsay, bekannt als Regisseurin von "We Need to Talk About Kevin", bringt nach sechs Jahren mit "A Beautiful Day" (OT: "You Were Never Really Here") ihren mittlerweile vierten Spielfilm auf die große Leinwand. Der Inhalt ihres neusten Spielfilm mit Joaquin Phoenix in der Hauptrolle beschreibt sich wie folgt: Der ehemalige Marinesoldat und Ex-FBI-Agent Joe (Joaquin Phoenix) hat einen nicht gerade alltäglichen Job: Gegen Bezahlung rettet er Frauen aus den Händen organisierter Mädchenhändler. Wie eine Ein-Mann-Armee fällt er in deren Verstecke ein und beseitigt jeden, der sich ihm in den Weg stellt. Als er Nina (Ekaterina Samsonov), die Tochter des mitten im Wahlkampf steckenden Senators Votto aus einem Bordell befreien soll, läuft der Auftrag allerdings völlig aus dem Ruder. Joe verfängt sich in einen Netz aus Intrigen und Korruption. Doch immer weiter in die Enge getrieben, begibt er sich auf einen blutigen Rachefeldzug, an dessen Ende Joe vielleicht sogar mehr retten kann, als seine bloße Existenz. Nach seiner Kinoauswertung erschien "A Beautiful Day" über Constantin Film am 06.09.2018 auf DVD und Blu-ray jeweils im Keep Case. Ob Lynne Ramsay's  Regiedebüt mit "A Beautiful Day" geglückt ist, steht auf einem anderen Blatt und wird im Laufe der Besprechung noch ausführlich thematisiert.

4.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Apr05

BD Kritik: Boy Missing

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Boy Missing

Oriol Paulo hat in den letzten Jahren zwei mittlerweile bekannte und geschätzte Genre-Perlen in Spanien realisiert: THE BODY und DER UNSICHTBARE GAST. Mit BOY MISSING folgt nun ein weiterer Thriller aus seiner Feder, bei dem er allerdings nicht selbst die Regie übernommen hatte, sondern Mar Targarona. Seine Arbeiten bisher bestachen vor allen Dingen durch zahlreiche Wendungen, die aber nie erzwungen wirkten. Ob er auch hier wieder dieses Mittel sinnvoll einsetzen kann? OFDb Filmworks brachten kürzlich diesen Film auf DVD und Blu-ray nach Deutschland.

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb28

DVD Kritik: Bad Banks - Staffel 1

Geschrieben von: Manuel Föhl DVD Kritik: Bad Banks - Staffel 1

Das Serien auf dem Vormarsch sind, dürfte wohl jeden aufmerksamen Kinogänger oder generell Filmgucker mittlerweile erreicht haben. Die USA erreicht nach dem Quality-TV mit Hilfe der Streamingdienste weiter ungeahnte Höhen und nun scheint man auch in Deutschland mehr und mehr die Vorzüge qualitativ hochwertiger Serien zu entdecken. Allein 2017 trumpfte mit Serien wie 4 BLOCKS, DARK, BERLIN BABYLON und man muss es auch nennen YOU ARE WANTED auf. Dahinter standen oft Streaming-Dienste wie Amazon, Netflix oder eben auch SKY. Profiteur des Ganze ist am Ende der Zuschauer, der hochwertige und vor allen Dingen unterschiedliche Unterhaltung aus dem eigenen Land geboten bekommt. Dazu reiht sich nun BAD BANKS ein. Eine Serie, die als Ko-Produktion von Arte und ZDF entstanden ist und deshalb etwas die Ausnahme bei den hier aufgezählten Serien bildet. Ob dies der Serie irgendeinen Abbruch tut. Ab 03. März gibt es die Serie parallel zur Ausstrahlung auf den beiden Sendern auch schon auf DVD und Blu-ray.

7.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Feb23

BD Kritik: Berlin Falling

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Berlin Falling

Es mag manchem auffallen, aber der deutsche Genrefilm bäumt sich immer mehr und mehr auf. Das daran nicht nur ein paar verrückte Filmemacher interessiert sein, zeigt nun Ken Duken mit seinem BERLIN FALLING, bei dem er nicht nur eine der Hauptrollen übernommen hat, sondern nach Musikvideos und einem Kurzfilm auch sein Spielfilm-Debüt als Regisseur feiert. Dazu holte er sich Tom Wlaschiha, der dank GAME OF THRONES internationale Erfahrung mitbringt und fertig ist ein deutscher Thriller. In den deutschen Kinos hat es für den Film nur eine kurze (aber sehr gut besuchte) Laufzeit über ein Wochenende gegeben und schließlich gab es, wie man es mehr und mehr beobachtet, den Film dann ab Herbst exklusiv bei Sky zum Abrufen. Sky hatte den Film aber auch schon von vornherein mitfinanziert. Warner Bros. Bringt dieses, in Deutschland immer noch, Wagnis nun auf DVD und Blu-ray in den Handel.

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan31

BD Kritik: Blade of the Immortal

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Blade of the Immortal

Was für ein Werk. Mit BLADE OF THE IMMORTAL liefert Takashi Miike seine 100. Regiearbeit vor. Und das schaffte der 57-jährige in gerade einmal 26 Jahren. Dabei hat er eine Bandbreite an Filmen und Genres offenbart. Sein hundertster Film widmet sich wohl mit den Samurai einem wohl typischen japanischen Sujet, aber auch mit dem eigenen 100. Film kann Takashi Miike diesem Thema etwas abgewinnen. Dabei ist der Japaner vor allen Dingen für die Gewalt in seinen Filmen bekannt, die er aber hier, so viel sei verraten, nicht zu sehr ausufern lässt. Ascot Elite Home Entertainment hat den Film nun für jedermanns Heimkino auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Ob wohl jemand den Film neben seine 99 andere Werke ins Regal stellen wird?

7.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan31

BD Kritik: The Book of Henry

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: The Book of Henry

Colin Trevorrow hatte mal einen richtigen Lauf. Erst erregte er aus dem Nichts die Aufmerksamkeit mit seinem charmanten Zeitreise-Märchen SAFETY NOT GUARENTEED (2012) (über den deutschen Verleihtitel legen wir mal den Mantel des Schweigens) und bekam dafür JURASSIC WORLD (2015) angeboten. DIeser bescherte ihm die Ehre den Film mit dem viertbesten Einspiel aller Zeiten (1,6 Milliarden Dollar ) inszeniert zu haben. Die Krönung war der Regieposten bei STAR WARS EPISODE IX, doch dann kam es ganz anders und so ganz genau weiß keiner, an was es schließlich war. Waren es wirklich die vernichtenden Kritiken zu THE BOOK OF HENRY, die der Film letztes Jahr in den USA bei seinem Kinostart einheimste? Oder doch der Regisseur selbst. Nun denn bietet Universal Pictures ab sofort THE BOOK OF HENRY auf DVD und Blu-ray an. Der Film, der einem Regisseur STAR WARS kostete oder ein unterschätzter Film?

6.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan28

BD Kritik: Blood Simple

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Blood Simple

Jeder fängt mal klein an. So auch das mittlerweile bekannte Regie-Brüder-Duo Ethan und Joel Coen. Heute sind die beiden jedem Filmliebhaber einen Begriff und seit den letzten Jahren gehören ihre Filme auch immer wieder zum weiteren Kreis der Awardauszeichnungen und werden weltweit vom Publikum gespannt erwartet. Ihr Debüt gaben die beiden als Regisseure dabei vor über 30 Jahren, genauer gesagt, 1984 mit dem Film BLOOD SIMPLE, der wiederum 1999 nochmals in einem leicht veränderten Director's Cut in die Kinos kam. Studiocanal brachte den Film 2017 abermals in die Kinos anlässlich der neu angefertigen 4-K-Restauration des Films und veröffentlichen diese neu restaurierte Fassung im Anschluss nun auch natürlich auf DVD und Blu-ray.

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

[12 3  >>  
   

Spieltipp  

   

Neu im Oktober  


01.10.2019


0210.2019


02.10.2019


02.10.2019


02.10.2019


02.10.2019


02.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


11.10.2019


15.10.2019


15.10.2019


17.10.2019


17.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


22.10.2019


22.10.2019


24.10.2019


24.10.2019


24.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


30.10.2019


30.10.2019


30.10.2019


31.10.2019


31.10.2019


31.10.2019


31.10.2019


31.10.2019

   

Statistik  

News: 3.370
Filme: 1.414

Videospiele: 81
Specials: 95
Interviews: 61
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden