!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  



   

I

Aug15

BD Kritik: I Kill Giants

Geschrieben von: Pascal Müller BD Kritik: I Kill Giants

Regisseur Anders Walter ("I Kill Giants") feierte mit "I Kill Giants" sein Regiedebüt. "I Kill Giants" ist als ernsthafte Auseinandersetzung mit kindlichen Nöten und Fantasiewelten eine echte Ausnahmeerscheinung im von Superhelden dominierten Comicuniversum. Ein mit Zoe Saldana ("Avatar - Aufbruch nach Pandora"), Imogen Poots ("Green Room") und Madison Wolfe ("Conjuring 2") stark besetztes Märchen, das die Lücke zwischen Astrid Lindgren und "Sieben Minuten nach Mitternacht" bildgewaltig schließt. "I Kill Giants" ist eine Verfilmung des Kultcomics von Joe Kelly"I Kill Giants" erschien über Koch Media am 26.07.2018 direkt auf DVD und Blu-ray. Ob die Coming of age Geschichte auch Bildlich überzeugen kann, steht auf einem anderen Blatt und wird im Laufe der Besprechung noch ausführlich thematisiert.

6.0/10 rating 1 vote

Jan23

BD Kritik: I Remember You

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: I Remember You

Bisher war vor allen Dingen Skandinavien für seine düsteren Geschichten bekannt, nun gesellt sich auch Island dazu, dass nach dem Zwergenaufstand bei der Fuball-EM 2016 in Frankreich, nun auch die Filmwelt aufmischen möchte. Ihr Mittel diesmal ist der Film I REMEMBER YOU, den Concorde Home Entertainment nun auf DVD und Blu-ray veröffentlicht hat. Island ist vor allen Dingen bekannt für seine einzigartige Natur, die schon für viele durchaus größere Produktionen wie OBLIVION (2013) oder INTERSTELLAR (2014) als Set Pate stand. Doch in Island kann es auch richtig kalt und ungemütlich werden. Die besten Voraussetzungen also für diesen Film. Bringt I REMEMBER YOU Island Ruhm und dem Zuschauer Grusel und Kälte in das heimische Wohnzimmer?

7.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jul08

BD Kritik: I wie Ikarus

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: I wie Ikarus

Der Franzose Henri Verneuil ist heute nicht merh vielen ein Begriff. Dabei war er eine zeitlang einer der kommerziell erfolgreichsten Regisseure in Frankreich. Vielleicht liegt es daran, dass sich sein Stil nie wirklich mit der"Nouvelle Vague", einer der neuen europäischen Wellen in den 60er Jahren, vereinbaren ließ und er somit in der Filmgeschichtsschreibung vielerorts nur eine Randnotiz wurde. Er feierte an den Kinokassen Erfolge, während andere das Kino neu erfinden wollten. In den 70er Jahren sprang er dann auf den erfolgreichen Zug des Paranoia-Polit-Thrillers auf und lieferte mit I WIE IKARUS einen Film ab, der universell in einem fiktiven Land angelegt wird, aber offensichtlicht seine Inspiration aus dem Kennedy-Attentat zieht. Seit Kurzem ist der Film zum ersten Mal hierzulande von Studiocanal auf Blu-ray erhältlich. Eine Kaufempfehlung?

8.0/10 rating 1 vote

Mär10

Inferno

Geschrieben von: Manuel Föhl Inferno

THE DAVINCI CODE (2006) war seinerzeit ein großer Kinoerfolg. Wie schon beim Buch, war es vor allem der Diskurs um die heikle Thematik des Buches und der Filmadaption, der die Schlagzeilen brachte und somit die Kinozuschauer anlockte. So folgte nur drei Jahre später ANGELS & DEMONS (2009), in Deutschland ILLUMINATI, der eigentliche erste Band der Robert-Langdon-Buchreihe. Die Popularität der beiden Bücher entschied damals darüber nicht mit ILLUMINATI zu beginnen. Schlussendlich waren trotz des immensen Erfolges an den Kinokassen mit dem ersten Teil, die Erwartungen bei Teil 2 nicht ganz so hoch, und doch konnte der Film am Ende fast 500 Millionen Dollar weltweit einnehmen. So verwunderte es viele, wieso man sich mit einer weiteren Adaption Zeit ließ. Nun erschien INFERNO vo Sony Pictures Home Entertainment auf DVD und Blu-ray. Es ist die dritte Kinoadaption eines Buches von Dan Brown rund um den Symbologen Robert Langdon, welcher natürlich wieder von Tom Hanks gespielt wird. Auch wieder unter der Regie von Ron Howard hatte man sich entschieden den eigentlich dritten Roman der Reihe, "Das verlorene Symbol", auszulassen und anstatt mit dem vierten Buchabenteuer auf der großen Leinwand weiterzumachen. In "Inferno" speist Autor Dan Brown viele seiner Ideen und Verschwörungen aus der "Göttlichen Komödie" des italienischen Dichters Dante Alighieri. Das Buch von Dante, wie die Buchvorlage von Dan Brown haben wir in der Vergangenheit bereits vorgestellt, nun folgt endlich die Filmadaption.

6.0/10 rating 1 vote

Mär03

The Infiltrator

Geschrieben von: Manuel Föhl The Infiltrator

Bryan Cranston feierte mit der Serie BREAKING BAD (2008-2013) seinen wahrscheinlich größten Erfolg. Die Rolle des Chemielehrers Walter White machte ihn weltweit bekannt und brachte ihm weniger überraschend auch Rollenangebote für die große Leinwand ein. THE INFILTRATOR scheint sich mit seiner Geschichte um den Drogenhandel sehr an Cranstons Paraderolle zu orientieren und ihm einen bestimmten Typ Rolle aufzudrücken, doch das sollte nicht das Interesse an dem Film schmälern. Von Universal kam dieser vor Kurzem auch endlich auf DVD und Blu-ray in den Handel. Und, so viel sei verraten, einen Walter White gibt es in dieser Welt des Films ganz und gar nicht.

6.0/10 rating 1 vote

Feb21

Into the Forest

Geschrieben von: Manuel Föhl Into the Forest

Bereits 1997 erschien das Buch im Original unter dem Titel INTO THE FOREST von Jean Hegland und auch ein Jahr später unter dem Titel "Die Lichtung" in Deutschland. In der Verfilmung, die nun von Capelight Pictures auch endlich in Deutschland auf DVD und Blu-ray veröffentlicht wurde - der Film lief bereits im Herbst 2015 auf amerikanischen Festivals - spielt Ellen Page nicht nur einer beiden weiblichen Hauptrollen, sondern zeichnet sich auch, zum ersten Mal, als eine der Produzentinnen für den Film verantwortlich. In einem Kanada der nahen Zukunft kommt es zu einem weitreichenden Stromausfall und einem erneuten Kampf zwischen Mensch und Natur. Auf dem Regiestuhl nahm die Kanadierin Patricia Rozema Platz. Kann bei so viel kanadischer Frauenpower noch was schief gehen?

5.0/10 rating 1 vote

Dez20

Imperium

Geschrieben von: Manuel Föhl Imperium

Daniel Radcliffe arbeitet weiter an einer Schauspielkarriere nach Harry Potter und ihm ist dafür jedes Mittel recht. Das klingt nun etwas härter als nötig, denn seine Rollenauswahl bietet eine durchgängige Auswahl. Denkt man an seine skurrile Rolle in SWISS ARMY MAN (2016) oder die eines jungen Mannes, dem plötzlich Hörner wachsen in HORNS (2013). Harry Potter wird wohl noch lange mit seine bekannteste Rolle bleiben, doch seine Filmografie offenbart mehr und mehr Facetten seines Könnens. IMPERIUM spielt sogar etwas mit diesem Wandel, indem Radcliffe anfangs als introvertierter Denker im Hintergrund aus dem Büro in den Undercover-Einsatz mitten in eine Gruppe von Neonnazis eingeschleust wird. Ob seine Figur ähnlich souverän vorgeht, wie er selbst bei seiner Karriere? Ascot Elite Home Entertainment und Universum Film haben den Film am 09. Dezember auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Feb03

I Spit on Your Grave 3

Geschrieben von: Stefan Böse I Spit on Your Grave 3

Jennifer Hills (Sarah Butler) wird immer noch mit Albträumen ihrer Vergangenheit konfrontiert. Sie begibt sich in die Obhut einer Selbsthilfegruppe, wo sich eine Psychiaterin ihren Problemen annimmt und versucht, für Jennifer wieder ein normales Leben zu ermöglichen. Sie lernt Marla (Jennifer Landon) kennen und stellt fest, dass beide sich auf derselben Wellenlänge befinden. Sie gehen zusammen was trinken und meistern gemeinsam brenzlige Situationen mit dem männlichen Geschlecht. Auch nehmen sie sich diverse Männer vor und versetzen sie in Angst und Schrecken, wenn sie sich anderen Frauen auf unsittliche Art und Weise nähern. Doch die Freundschaft hält nicht lange an, denn Marla wird von ihrem Ex-Freund brutal ermordet. Dieser kommt ungeschoren davon – aus Mangel an Beweisen! Jennifer schwört Rache! Ihre Methoden derBestrafung sind härter als je zuvor.

8.3/10 Bewertung (4 Stimmen)

Nov28

I Saw the Devil

Geschrieben von: Tobias Hohmann I Saw the Devil

Regiseur Jee-Woon Kim ist mittlerweile auch dem westlichen Film-Fan kein Unbekannter mehr, nachdem er mit so unterschiedlichen Werken wie dem melancholischen Horrordrama A Tale of two Sisters,  und The Good, the Bad, the Weird, einer eher heiteren Western-Vergeugung vor Sergio Leone, für Furore sorgte. Sein neuer Film I saw the Devil sorgte selbst in Südkorea aufgrund seiner Härte für Furore, erhielt aber gleichzeitig weltweit exzellente Kritiken. Zudem kehrte Kim damit auch zu dem Genre zurück, das er bereits mit A bitter sweet Life bereicherte. Kann die südkoreanische Regie-Hoffnung mit I saw the Devil an seine bisherigen Filme anschließen, oder verdient der Revenge-Thriller den ganzen Wirbel nicht?

6.7/10 Bewertung (7 Stimmen)

Okt27

I Spit On Your Grave

Geschrieben von: Martin Riedel I Spit On Your Grave

Die Idee, das die Gequälten und Misshandelten Rache nehmen ist sicherlich nicht neu. Auch I Spit On Your Grave bedient sich dieses simplen Rahmens. Und warum sollte man auch etwas neu erfinden, wo doch das Altbewährte so gut funktioniert. Nicht umsonst ist das gleichnamige Original aus dem Jahr 1978 einer der bekannteren Vertreter des Subgenres der Rape-and-Revenge-Filme. Ob das Konzept im hier und jetzt noch genau so funktioniert wird erfährt, wer mutig genug ist aufweiterlesen zu klicken.

6.9/10 Bewertung (7 Stimmen)

[12  >>  
   

Spieltipp  

   

Neu Dezember  


11.12.2018

12.12.2018


13.12.2018

13.12.2018

14.12.2018

14.12.2018

14.12.2018

17.12.2018

20.12.2018

20.12.2018

27.12.2018

31.12.2018

31.12.2018

31.12.2018

31.12.2018

   

Statistik  

Filme: 1.373
Videospiele: 66
Specials: 85
Interviews: 56
Hardware: 8

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden