!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Mai18

Solace - Die Vorsehung

Solace - Die Vorsehung

Originaltitel: Solace
Herstellungsland: USA

Erscheinungsjahr: 2015
Genres: Thriller, Mystery
Freigabe: FSK-16
Regie: Afonso Poyart
Darsteller: Anthony Hopkins, Jeffrey Dean Morgan, Colin Farrell uvm.

Preis: EUR 16,99


 

Inhalt: In Atlanta treibt ein rätselhafter Serienkiller sein Unwesen und hinterlässt Ratlosigkeit beim FBI. Was auch immer sie tun, die Ermittler scheinen immer zu spät zu kommen - als würde der Killer deren Vorhaben vorhersehen. Aus Verzweiflung wenden sie sich an Dr. John Clancy (Anthony Hopkins), ein in Rente zurückgezogenes Medium, dessen Visionen das FBI bereits in der Vergangenheit geholfen haben. Während er die Fallakten studiert, stellt Clancy schnell fest, weshalb das FBI nicht in der Lage sei den Mörder zu stellen: Letzterer verfügt über die selben wahrsagerischen Fähigkeiten wie ihn.  Wie verhaftet man von nun an einen Mörder, der die Zukunft vorhersehen kann? Ein unerbittliches Schachspiel beginnt...


 

 



- Kritik -
    

Mit DIE VORSEHUNG-SOLACE hatte man ursprünglich mal ganz andere Pläne. Das Drehbuch des nun vorliegenden Films ist nämlich eine Überarbeitung eines Skripts für eine Fortsetzung von SEVEN (Sieben, USA 1995, R: David Fincher). Doch sollte man sich von dieser Idee im Hinterkopf schnell lösen. Das Serienkillermotiv verbindet diese beiden Filme wohl, aber setzt der brasilianische Regisseur Afonso Poyart klar seine Schwerpunkte woanders. Desweiteren liegen auch qualitative Unterschiede zwischen den Filmen. DIE VORSEHUNG-SOLACE bietet einiges an Potential mag dies aber mitunter nicht immer vollends ausschöpfen. Nach einem eher untergegangenen Kinostart Ende Dezember des vergangenen Jahres, veröffentlich nun Concorde Home Entertainment den Film am 19. Mai auf DVD und Blu-ray.

Nur ein weiterer Serienkillerfilm ist der Film trotz der dahingehend zeigenden Beschreibung nicht. Dies liegt allein schon an den hellseherischen Fähigkeiten von Hopkins Figur. Leider nutzt der Film diesen Kniff aber nicht besonders kreativ aus. Natürlich stellt man der Figur einen Freund und FBI-Agenten gegenüber, der ihm glaubt bzw. von seinen Fähigkeiten weiß und eine Agentin, die dem Ganzen eher misstrauisch gegenüber steht und erst überzeugt werden muss. Leider werden diese Konflikte aber nur sehr kurz wirklich ausgefochten, größtenteils nimmt man die Dinge als gegeben und rechtfertigt sich mit einfachsten Erklärungen. Das größte Problem des Films ist dahingehend auch, dass die interessantesten Handlungsmotive meißtens auch die sind, die der Film selbst auf eine selbstverständliche Art und Weise abhakt. Im letzten Drittel. So stellt der Figur auch im Laufe des letzten Drittels lieber die durch die Fähigkeiten seiner Figuren möglichen Hanlungsvarianten aus, anstatt die Dilemmas seines Protagonisten und Antagonisten wirklich weiter auszuführen. Die eigentliche Prämisse des Films wird erst so spät eingeführt, aber mit einer Deutlichkeit, dass die ersten beiden Drittel im Nachhinein unter anderem unter Unlogik leiden

An den Darstellern liegt das noch am wenigsten. Spätestens wenn Anthony Hopkisn Colin Farrell gegenüber gestellt bekommt, findet er auch selbst in sein Spiel. Doch auch schon davor wird mit wenigen Momenten die Freundschaft mit der von Jeffrey Dean Morgen verköperten Figur ordentlich etabliert. Einzig Abbie Cornish hat die etwas undankbare Rolle, die wibliche Agentin zu spielen, die erstmal alles hinterfragen muss. Entgegen der Erwartungen findet man also durchaus ein Schauspielensemble vor das Lust auf den Film und seine Figuren hat, aber ihnen leider das Drehbuch nicht viel zum Spielen gibt.

Visuell und tonal gibt es eigentlich keine besonderen Auffälligkeiten. Einzig die Handkamera die desöfteren eingesetzt wird irritiert mitunter mit unmotivierten Zooms. Ob man hier eher aus Zeit- und Kostengründen auf diese Kameravariante zurückgegriffen hat oder man damit ein bestimmtes Konzept verfolgte, bleibt ungewiss.

  

- Fazit -  

Leider viel verschenktes Potential. Der Film wird erst dann wirklich spannend, wenn Colin Farrell auftaucht, aber da ist schon eine Stunde vorbei. Selbst dann bildet der Film aber sich auf seine Prämisse mehr ein, als er wirklich vermitteln kann. Schade, denn die Schauspieler waren da und boten Potential zu mehr, aber aus ein paar Fetzen interessanter Ideen, wurde nur ein stellenweise interessanter und spannender Film gemacht.

Wertung: 4|10

Durchschnittliche Userbewertung

4.0/10 rating 1 vote

 

- BD FACTS UND EXTRAS -

 

BD Verkaufstart: 19. Mai 2016
BD Verleihstart: 19. Mai 2016

Publisher: Concorde Home Entertainment

Verpackung: Keep Case (Amaray)
Wendecover: Ja

Bild: 2,40:1 (anamorph / 16:9)
Laufzeit: ca. 101 min.
Uncut: Ja

Ton:
1. Deutsch (DTS-HD MA 5.1)
2. Englisch (DTS-HD MA 5.1)

Untertitel:
- Deutsch für Hörgeschädigte

Extras:

  • Deutscher Kinotrailer (1:46 Min.)
  • Original Kinotrailer (2:28 Min.)
  • Interviews (14:02 Min.)
  • Trailershow

Kritik Extras
Mit Interviews scheint man sich mittlerweile ein extra geschnittenes Making Of zu sparen. Informativ sind die Interviews selbstverständlich immer auf ihre Art auch, aber wenn es ansonsten nichts, außer Trailern, an Bonusmaterial gibt, ist das etwas dürftig.

Wertung: 4|10

Durchschnittliche Besucher-Wertung

4.0/10 rating 1 vote
Manuel Föhl

Manuel Föhl

   

Spieltipp  

   

Neu im Oktober  


01.10.2019


0210.2019


02.10.2019


02.10.2019


02.10.2019


02.10.2019


02.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


04.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


10.10.2019


11.10.2019


15.10.2019


15.10.2019


17.10.2019


17.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


18.10.2019


22.10.2019


22.10.2019


24.10.2019


24.10.2019


24.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


25.10.2019


30.10.2019


30.10.2019


30.10.2019


31.10.2019


31.10.2019


31.10.2019


31.10.2019


31.10.2019

   

Statistik  

News: 3.348
Filme: 1.414

Videospiele: 80
Specials: 95
Interviews: 61
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden