!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Dez29

Special: Die besten Filme des Jahres 2017

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu und besonders die letzte Jahreswoche bietet sich immer an, um noch einmal einen Blick zurück zu werfen. Das Jahr brachte wieder einer ganze Reihe von Filmhighlights auf DVD und Blu-ray raus, die nicht nur von uns mit einer Top-Bewertung ausgezeichnet wurden, sondern auch von anderen namenhaften Filmseiten. Wir haben uns zehn Filme die 2017 auf DVD und Blu-ray erschienen sind herausgepickt, die in unseren Augen besonders gut herausgestochen und lassen diese Filme noch einmal Revue passieren. Hier sind unsere Filmlieblinge des Jahres.


Life

"Life" ist ein spannender, visuell beeindruckender und schauspielerisch wirklich guter Sci-Fi-Horrorfilm. Abgesehen von ein paar logische Ungereimtheiten und fragwürdige Verhalten der Charakter, bietet "Life ein stimmiges Setting, Spannung die das Blut in den Adern gefrieren lässt und ein sehenswertes - mal etwas andersartiges - Alien.  Die komplette Besprechung zum Film findet Ihr hier!

Bewertung: 9|10


Biohazard: Vendetta

Unter dem Strich ist "Resident Evil: Vendetta“ einfach nur bombastisch inszeniert, von den Martial-Arts-Choreographie bis hin zum Showdown ein bildliches Feuerwerk. Einer der wenigen Fortsetzungen, die eine Geschichte zum widerholten male positive und gelungen weiter erzählt. Vom Blutgehalt und der Action wurde noch mal ordentlich ein drauf gelegt, wodurch eine FSK-18 Freigabe unumgänglich war. Jedoch verlor "Resident Evil: Vendatta“ durch die zahlreichen Action-Passagen im zweiten und letzte Drittel den kompletten Horror-Flair. Hätte man den Prolog auf 97 Minuten gedrückt, dann hätte man ein makellosen "Resident Evil"-Film erschaffen, der die "Resident Evil"-Videospiele in nichts nachsteht. Für "Resident Evil"-Fans ist "Resident Evil: Vandetta" dennoch ein muss, da hier Elemente aus den Videospielen mit neuen Ideen fusioniert wurden, die näher an den Videospielen gerichtet sind, als die einzelnen Realfilme. Da kann man sich nur auf eine weitere CGI-Verfilmung freuen! Die komplette Besprechung zum Film findet Ihr hier!

Bewertung: 9|10


John Wick: Chapter 2

Man muss sich bei JOHN WICK: KAPITEL 2 im Klaren darüber sein dass nicht versucht wird realistisch zu unterhalten. Stattdessen erfolgt eine comichaft inszenierte Darstellung, die Laune macht, einer Hinterfragung jedoch nicht allzu lange standhält. Das Bild der Unterwelt ist nicht minder hanebüchen. Ein riesiges Netzwerk dessen Mitglieder allgegenwärtig sind. Das vorrangige Ziel des Films ist es jedoch, mit Action zu unterhalten und hier punktet der Film. JOHN WICK: KAPITEL 2 nimmt sich die wenigste Zeit wirklich ernst und ist die Antwort Hollywoods auf das Genre des Heroic Bloodsheds (Hong-Kong-Blut-Oper) der 80er und 90er Jahre. Cool, lässig, brutal, an den Haaren herbeigezogen und Unterhaltung pur. Ein Muss für Action-Fans. Die komplette Besprechung zum Film findet Ihr hier!

Bewertung: 8.5|10


Arrival

Intensives Sci-Fi Drama, das schließlich seinen Zuschauer gekonnt an der Nase herumzuführen weiß, so dass man nicht genug über den Film diskutieren kann und eine Zweitsichtung schnell folgen wird. Die komplette Besprechung zum Film findet Ihr hier!

Bewertung: 8|10


The Shallows

Um bei THE SHALLOWS auf seine Kosten zu kommen, sind  ein paar Zugeständnisse vom Zuschauer unabdinglich. Für die Dramaturgie musste man beim Drehbuch wieder einmal den unbarmherzigen Killer bemühen. Der Hai verkommt zu einer kaltblütigen Bestie, der man nachsagen könnte, sie würde einen Groll gegen Menschen hegen und dabei ein besonderes Augenmerk auf Nancy richtet. Andererseits soll THE SHALLOWS in erster Linie unterhalten und die Prämisse ist ein simpler Kniff, um die Spannung im Film aufzubauen und den Zuschauer in den Sessel zu pressen. Akzeptiert man diese Ausgangslage, bekommt man einen schweißtreibenden Film präsentiert, der einen bis zum überspitztem Finale nicht vom Haken lässt. Blake Lively liefert eine sehr gute Leistung ab und als Zuschauer zittert man durchgehend mit ihr mit. Die komplette Besprechung zum Film findet Ihr hier!

Bewertung: 8|10


Kong: Skull Island

"Kong: Skull Island" ist rundum ein gelungenes Abenteuerkino mit bombastischen Effekten, sensationeller Musik und großartigen Schauwerten. Die einzelnen Charakterfiguren wirken ein wenig überbesetzt, funktionieren in ihren Rollen aber ganz gut. Die detailreichen Kreaturen runden das gesamtpaket positiv ab. Dank der hohen Screentime sorgt Kong persönlich für schlagkräftige Argumente warum die Neuadaption letztendlich eine Sichtung wert ist. Die komplette Besprechung zum Film findet Ihr hier!

Bewertung: 8|10


Logan

LOGAN – THE WOLVERINE ist hart – womöglich der härteste Superheldenfilm, der je im Kino angelaufen ist. Doch Wolverines letzter Auftritt  ist auch ein tiefgründiges, emotionales Action-Drama, das für einen Blockbuster relativ stringentes Storytelling bietet. Es ist mehr ein Outlaw-Western und ein Roadmovie alter Schule als ein Superheldenfilm. Die komplette Besprechung zum Film findet Ihr hier!

Bewertung: 8|10


The LEGO Batman Movie

Ein großer Spaß, der dem Original in nichts nachsteht. Mal wieder dürfen sich viele Fans auf bekannte Figuren aus allerelei Franchises und Ecken der Film- und Comicwelt freuen. Die komplette Besprechung zum Film findet Ihr hier!

Bewertung: 8|10


Hacksaw Ridge

Wuchtiger (Anti-)Kriegsfilm, der mal wieder zeigt welche Stärken Meld Gibson hinter der Kamera noch hervorzubringen weiß. Die komplette Besprechung zum Film findet Ihr hier!

Bewertung: 8|10


Vaiana

Gewohnt überzeugende Arbeit aus dem Hause Disney. Vor allen Dingen visuell ein Fest und auch wenn man inhaltlich bekannte Pfade zu gehen scheint, gibt es immer wieder Überraschungen zu entdecken. Die komplette Besprechung zum Film findet Ihr hier!

Bewertung: 7.5|10


Quelle: BGT-Redaktion

DURCHSCHNITTLICHE BESUCHER-WERTUNG

10.0/10 Bewertung (4 Stimmen)
Pascal Müller

Pascal Müller

Dez27

Special: Die besten Spiele des Jahres 2017

Geschrieben von: Pascal Müller

2017 war ein grandioses und turbulentes Jahr für die Videospielbranche. Nintendo hat mit der "Switch" wieder eine sehr starke Konsole herausgebracht, die den Vorgänger in den Schatten stellt. Microsoft bringt mit seiner neue "Xbox One X" eine leistungsstarke 4K Konsole auf dem Markt und Electronic Arts hingegen machten mit den sogenannten Lootboxen - die in diversen Ländern bald vielleicht als Glücksspiel geltend gemacht werden - reichlich negative Schlagzeilen. Aber abseits der Schlagzeilen interessieren uns natürlich viel mehr die Triple-A Spiele, die in diesem Jahr auf dem Markt veröffentlicht wurden. 2017 war voll von Triple-A Spielen die nicht nur von uns mit einer Top-Bewertung ausgezeichnet wurden, sondern auch von anderen namenhaften Spielezeitschriften. Wir haben zehn Spiele die 2017 erschienen sind herausgepickt, die in unseren Augen besonders gut herausgestochen sind und lassen diese Spiele noch einmal Revue passieren. Hier sind unsere Spielelieblinge des Jahres.

Quelle: BGT-Redaktion

10.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

Dez30

Special: Die besten Serien des Jahres 2017

Geschrieben von: Pascal Müller Special: Die besten Serien des Jahres 2017

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu und besonders die letzte Jahreswoche bietet sich immer an, um noch einmal einen Blick zurück zu werfen. Das Jahr brachte wieder einer ganze Reihe von Serienhighlights, wobei es nicht immer ganz einfach ist, seine Favoriten zu küren. Wir haben uns zehn Serien die 2017 auf DVD und Blu-ray erschienen sind herausgepickt, die in unseren Augen besonders gut herausgestochen und lassen diese Serien noch einmal Revue passieren. Hier sind unsere Serienlieblinge des Jahres.

Quelle: BGT-Redaktion

10.0/10 Bewertung (3 Stimmen)

   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.442
Videospiele: 88
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden