!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: 2008

Jul30

Book of Blood

Geschrieben von: Tobias Hohmann Book of Blood

Mary ist eine erfolgreiche Bestseller-Autorin, die in ihren Büchern über paranormale Phänomene schreibt. Bei ihren Recherchen stößt sie auf ein angebliches Geisterhaus, das sie näher unter- sucht. Assistiert wird sie dabei von dem Studenten Simon, der behauptet, übersinnliche Fähig- keiten zu besitzen. Simon soll in einem Zimmer im obersten Stock übernachten und so die Geis- ter anlocken. Doch beide ahnen nicht, dass das Haus als Kreuzung ins Jenseits dient. Die Toten wollen sich über Simon Gehör verschaffen und nutzen ihn als ihr Medium – sie schreiben ihre Worte in Simons Haut. Aus seinem Körper wird das Buch des Bluts…

6.6/10 Bewertung (8 Stimmen)

Jun05

Flow – Wasser ist leben

Geschrieben von: Mathias Munstermann Flow – Wasser ist leben

Das sauberes Trinkwasser ein seltenes und kostbares Gut ist, ist hierzulande eine Binsenweisheit geworden, die man nur allzu leicht vergisst. FLOW - WASSER IST LEBEN geht Ursachen und Folgen der Wasserknappheit vor allem in den ärmsten Teilen der Welt nach und zeigt dabei auf erschreckende Weise, wie das gnadenlose Gewinnstreben einiger internationaler Großkonzerne die Lebensgrundlage von vielen Millionen Menschen zu vernichten droht – das Wasser.

5.2/10 Bewertung (5 Stimmen)

Feb09

PS3 Kritik: Dead Space

Geschrieben von: Pascal Müller PS3 Kritik: Dead Space

Als ein riesiges Abbau-Schiff in einem entfernten Sternsystem mit einem mysteriösen Artefakt in Kontakt kommt, bricht plötzlich jegliche Kommunikation mit der Erde ab. Ingenieur Isaac Clark wird auf Reparatur-Mission geschickt - doch er entdeckt jeglich einen blutigen Albtraum. Für Isaac gibt es keine Unterstützung und keine Gnade - nur noch der Kampf ums Überleben.

9.3/10 Bewertung (20 Stimmen)

Feb08

Dead Space: Downfall

Geschrieben von: Pascal Müller Dead Space: Downfall

Bist Du bereit für ein Höllentrip im Dead Space Universum? Dann stelle Dich dem gnadenlosen Prequel, der die Vorgeschichte zu "Dead Space" erzählt, so wie Du es Dir nie in deinen schlimmsten Träumen vorstellen könntest! Eine neue Dimension von Terror und Blutvergießen erwartet Dich in "Dead Space: Downfall". Tritt ein, wenn Du dafür bereit bist!

8.8/10 Bewertung (13 Stimmen)

Jan31

Die Reise zum Mittelpunkt der Erde 2

Geschrieben von: Tobias Hohmann Die Reise zum Mittelpunkt der Erde 2

War doch klar: Wenn Warner eine Big-Budget-Verfilmung  des Jule-Vernes-Klassikers DIE REISE ZUM MITTELPUNKT DER ERDE mit Brandon Fraser in der Hauptrolle in die Kinos bringt, kann doch das Mockbuster-Studio The Asylum nicht so einfach tatenlos zuschauen. So wurde im Erscheinungsjahr des Blockbusters, der im Übrigen bald eine Fortsetzung spendiert bekommt, auch die C-Variante produziert, jedoch erst jetzt bei uns veröffentlicht. Es handelt sich dabei nicht um ein Sequel, wie es der deutsche Titel vermitteln möchte, sondern lediglich um die krude Asylum-Adaption.

4.0/10 Bewertung (4 Stimmen)

Dez02

Visiting Uwe

Geschrieben von: Tobias Hohmann Visiting Uwe

Kaum ein anderer Regisseur teilt die Filmwelt dermaßen klar definiert in zwei Lager wie der promovierte Literaturwissenschaftler Dr. Uwe Boll. Seid er mit HOUSE OF THE DEAD und ALONE IN THE DARK im Mainstreammarkt aufschlug, ist ihm eines gewiss: Ablehnung. In den Jahren darauf baute sich Boll durch – je nach Standpunkt - windige und clevere Fondsfinanzierungen ein kleines Film-Imperium auf. Höhepunkt dieser Entwicklung war der 60 Millionen Dollar Film SCHWERTER DES KÖNIGS mit Jason Statham in der Hauptrolle. Doch egal, was er machte: Teils aus eigener Schuld, teils aus nicht nachvollziehbaren Gründen wird das Multitalent nicht akzeptiert; Stoppt-Boll-Kampagnen wurden ins Leben gerufen, seine Filme zerrissen. Boll reagierte auf seine Art und stellte alles und jeden an den Pranger, was seinem Ruf sicher nicht gut tat. Doch wer ist der als Rüpel berüchtigte Regisseur wirklich? Ist er privat ebenso aufbrausend, wie man ihn kennt, oder verbirgt sich hinter dem aggressiv auftretenden Filmemacher ein ganz anderer Mensch?

3.0/10 Bewertung (6 Stimmen)

Okt01

Rivals

Geschrieben von: Giuliano Bertini Rivals

Frankreich, du liebes Frankreich. Ein Land, welches unter Filmfans seit jeher einen hohen Status genießt, da es wohl kein anderes europäisches Land gibt, welches die Filmlandschaft so nachhaltig prägte und noch immer prägt, wie jenes. Die Franzosen scheuen nicht davor zurück unbequeme Stoffe zu thematisieren, sind oftmals nicht zimperlich in der Gewaltdarstellung und verzichten des Öfteren auch gern mal auf ein Happy End. Simpel ausgedrückt: Man spürt einfach, wenn man einen französischen Film vor sich hat, da sie ihre ganz eigene Note versprühen. Speziell der Polizeifilm hat in Frankreich eine lange Tradition. Man erinnert sich noch zu gerne daran, als Kerle wie Belmondo oder Ventura ihre Marke zückten. Doch auch in den letzten Jahren präsentierte uns das schöne Frankreich Perlen wie "MR 73", "Tödliche Rivalen" oder "Crossfire". Der vorliegende "Rivals" will sich in die lange Liste guter und interessanter Polizeifilme einreihen. Ob er das schafft, erfahrt ihr nach nur einem Klick....

5.8/10 Bewertung (4 Stimmen)

Aug31

The Fighters

Geschrieben von: Tobias Hohmann The Fighters

Mitte der 80er bis Anfang der 90er Jahre war die Blütezeit der Videotheken: Die Nachfrage, insbesondere nach Action- und Martial arts Filmen war riesig, daher wurden von einschlägig bekannten Produzenten/Studios sehr viele thematisch ähnliche Streifen in Windeseile abgedreht. Zahlreiche Stars der damaligen Zeit konnten sich bis heute – wenn auch im geringeren Maße – am Markt behaupten: VanDamme, Lundgren, Seagal, Dudikoff und wie sie alle hießen. „The Fighters“ ist nichts anderes als ein aktualisierter Nachkömmling dieser seligen Zeit.

5.2/10 Bewertung (6 Stimmen)

Aug30

No Exit

Geschrieben von: Tobias Hohmann No Exit

Nachdem vor allem „Saw“ (2004) und „Cube“ (1997) bewiesen haben, das gute, spannende Filme nicht zwangsläufig ein großes Budget benötigen – „Saw“ kostete knapp über 1 Mio Dollar und „Cube“ gar nur lächerliche 400.000 Dollar – und auch abseits der auf Hochglanz polierten Standardschocker erfolgreich an den Kassen, bzw. auf dem DVD Markt laufen, brach eine wahre Welle von ähnlich gelagerten Billigschockern auf die Zuschauer ein. Manche durchaus gelungen, manche durchschnittlich und wiederum andere eher schlecht. Zu letzterer Gattung muss sich leider auch „No Exit“ zählen lassen.

 

4.0/10 Bewertung (4 Stimmen)

Aug28

Dance of the dead

Geschrieben von: Tobias Hohmann Dance of the dead

Es ist Prom Night, das wichtigste Ereignis im Leben eines amerikanischen Teenagers, und die Cosa High School bereitet sich auf eine rauschende Ballnacht vor. Als die Party ihren Lauf nimmt, ist niemand wirklich auf Probleme mit dem örtlichen Friedhof (und dem gefährlich nahen Atomkraftwerk) vorbereitet, aber als die Untoten die Stadt überrennen und die Highschool umzingeln, ist es wieder einmal an den Nerds, Freaks und Losern, die Welt zu retten - und nebenbei die Prom-Queen zu betören ...

4.6/10 Bewertung (5 Stimmen)

<<  1 [23 4 5  >>  
   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.441
Videospiele: 88
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden