!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: 2016

Nov23

BD Kritik: Hammer Film Edition

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Hammer Film Edition

Die Hamme-Studios entdecken Ende der 50er-Jahre in England, dass er durchaus lukrativ sein kann mit klassischen Horror-Stoffen noch Geld zu machen. Ihr besonderer Clou war, das ihre Interpretationen oftmals blutiger ausgefallen sind, als die bisher bekannten Adaptionen. Die zweite große Idee ihrerseits war dies möglichst kostengünstig zu produzieren. Mit wenig Geld aber enorm viel Enthusiasmus schuf man auf diese Weise zum Teil bis heute neue bekannte Klassiker, da ich heutigen Ikonen des Genres wie Christopher Lee oder Peter Cushing die große Bühne bescherten. Dazu kam noch, dass man den großen Vorteil hatte im Gegensatz zu den damals schon populären Universal-Klassikern, dass sie ihre Filme in Farbe präsentieren konnten. Bis Mitte der 60er waren so die Hammer-Filme eine wahre Goldgrube. Erst dann wurden die Erfolge immer kleiner und Ende der 70er-Jahre war Schluss mit dem Studio. Studiocanal präsentiert nun in der neuen Box sieben Filme aus der späteren Ära (1970-72), wovon einige Filme auch hierzulande ihre Blu-ray-Premiere feiern dürfen.

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)

Nov20

BD Kritik: Vendetta

Geschrieben von: Sascha Weber BD Kritik: Vendetta

Arnold Schwarzeneggers Zeit als Actionheld neigt sich langsam aber sicher dem Ende. Zwar taucht er immer wieder in verschiedenen Actionfilmen auf, aber mit zunehmenden Alter fehlt es ihm doch etwas an Glaubwürdigkeit, trotz seiner noch durchaus beachtlichen Physis. Nichtdestotrotz ist der ehemalige Governeur weiterhin sehr aktiv in Hollywood und lotet seine Schauspielkünste aus. In ruhigen Dramen muss er etwas mehr zeigen, als nur Muskeln und Oneliner. VENDETTA basiert auf einer wahren Geschichte, die mit einem tragischen Flugzeugunglück ihren Anfang nimmt.

6.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Nov16

BD Kritik: Die Piratenbraut

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Die Piratenbraut

Noch bevor 2003 mit THE PIRATES OF THE CARRIBEAN und Johnny Depp die Piraten wieder für die große Leinwand salonfähig wurden, versuchte bereits Renny Harlin 1995 sein Glück. DIE PIRATENBRAUT oder im Original CUTTHROAT ISLAND ist aber eher aus mehr unrühmlichen Gründe bis heute bekannt. Der Film galt nämlich zu seinem Erscheinen als der bis dato größte Flop. Nicht gerade der Eintrag den man sich für sein Werk in der Filmgeschichte wünscht. Studiocanal veröffentlichte den Film nun in einer Neuauflage auf Blu-ray. Die Chance also zu schauen, ob der Film damals zurecht floppte oder über 20 Jahre nach seinem Erscheinen hier vielleicht eine 90er-Jahre Abenteuer-Perle schlummert.

0.0/10 Bewertung (0 Stimmen)

Nov11

DVD Kritik: Railroad Tigers

Geschrieben von: Sascha Weber DVD Kritik: Railroad Tigers

Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist Jackie Chan noch in zahlreichen Filmen aktiv. Seinen Zenit hat er sicherlich länger überschritten, doch unterhaltsam sind die auch seine neuesten Werke. Dabei tanzt der Martial Arts Star auf vielen verschiedenen Hochzeiten. Die chinesische-indische Co-Produktion KUNG FU YOGA erschien erst kürzlich auf Disc. Demnächst ist er an der Seite Arnold Schwarzeneggers im russischen Film JOURNEY TO CHINA zu sehen. Gemeinsam mit Pierce Brosnan spielt er im kommenden Thriller THE FOREIGNER. Mit dem zur Kritik vorliegenden RAILROAD TIGERS bleibt in den chinesischen Gefilden und überlässt erneut Ding Sheng die Regie. Mit diesem arbeitete er vor gar nicht allzu langer Zeit bei LITTLE BIG SOLDIER zusammen.

6.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Nov04

BD Kritik: The Autopsy of Jane Doe

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: The Autopsy of Jane Doe

Mit viel Vorschusslorbeeren erschien die Tage THE AUTOPSY OF JANE in Deutschland von Universum Film direkt auf DVD und Blu-ray. Wer den neuen Horror-Geheimtipp auf einer großen Leinwand sehen wollte, musste das Glück gehabt haben, eine der Vorstellungen auf dem Fantasy Filmfest erwischt zu haben. Der Film markiert das englischsprachige Debüt des Norwegers André Øvredal, dessen Film TROLLHUNTER (2011) schon einmal weltweit für Furore beim Genre-Publikum sorgen konnte. Der Genre-Mix war als Mockumentary angelegt und schwankte mehr zwischen Horror und Komödie. THE AUTOPSY OF JANE DOE lässt nun keinen Platz mehr für Humor, ist aber auch nicht mehr als Mockumentary angelegt. Ob der Film seine Erwartungen erfüllen kann und der beste Horrorfilm des Jahres ist?

6.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Okt30

BD Kritik: Einer gegen Alle

Geschrieben von: Manuel Föhl

Der spanische Film ist immer wieder für eine Genre-Perle gut. Ob auch EINER GEGEN ALLE, der kürzlich von Koch Films Home Entertainment auf DVD und Blu-ray erschienen ist, dazu gezählt werden darf? Ein Film, der vor allem im oft genutzten Heist-Milieu angesiedelt ist und sich auch den dortigen beliebten Mustern, wie Wendungen und Hochspannung bedient. Dabei besteht immer die Gefahr der Wiederholung und des Klischees. Eine Prüfung, die auch dieser Film bestehen muss, dabei aber auch auf Gesichter in der Besetzung setzen darf, die mittlerweile auch außerhalb der spanischen Filmlandschaft bekannt sein dürften, ob es für einen guten Film reicht? Finden wir es heraus!

7.0/10 rating 1 vote

Okt12

BD Kritik: Regeln spielen keine Rolle

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Regeln spielen keine Rolle

Warren Beatty mag seit diesem Jahr noch einem größeren, vor allen Dingen jüngeren Publikum bekannt geworden sein, als er bei der Oscarverleihung dieses Jahr erst den falschen Sieger für den Besten Film verkündet hatte. Dabei ist er schon Jahrzehnte vor allen Dingen als Schauspieler und Regisseur im Geschäft. Beides hat er nun auch bei seinem neuesten Film REGELN SPIELEN KEINE ROLLE übernommen. Ein Film über die große Zeit des alten Hollywoods, indem er die große Bühne zwei jungen Darstellern übergibt und selbst als ein großes Hindernis mitspielt. Vor Kurzem ist der Film bei 20th Century Fox Home Entertainment auf DVD und Blu-ray erschienen. Eine lohnenswerte Reise in der Zeit zurück?

7.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

Okt10

DVD Kritik: Kung Fu Yoga

Geschrieben von: Sascha Weber DVD Kritik: Kung Fu Yoga

Die ARMOUR OF GOD Reihe gehört mit zu den bekanntesten und beliebtesten Filmreihen, in denen Jackie Chan mitspielte. 2013 folgte der letzte Ableger der Trilogie. Bei der deutschen Veröffentlichung von KUNG FU YOGA versucht man mit dem Untertitel DER GOLDENE DER ARM DER GÖTTER eine Verbindung zwischen der Trilogie und diesem Film herzustellen, die nicht existiert. Stellt sich die Frage, ob man versucht dem unaufgeklärten Zuschauer ein Kuckucksei unterzuschieben oder, ob der Film daran anknüpfen kann.

5.3/10 Bewertung (3 Stimmen)

Okt05

BD Kritik: Gold

Geschrieben von: Manuel Föhl BD Kritik: Gold

Stephen Gaghans letzte Regiearbeit liegt schon über zehn Jahre zurück. Es war SYRIANA (2005), seinerzeit sein zweiter Film als Regisseur. Ein komplexer, politischer Film mit Starbesetzung und brisanter Thematik. Doch es gelang dem Regisseur damals, auch durch seine Erfahrungen als Autor von Steven Soderbergsh TRAFFIC (2000) sein so dichtes erzählerisches Netz aus politischen, wirtschaftlichen, militärischen und geheimdienstlichen Aspekten des Kampfes um Macht und Einfluss (und Öl) im Nahen Osten zu einem erstaunlich umfassenden und schlüssigen Gesamtbild zusammenzusetzen. Nun veröffentlicht Studiocanal mit GOLD seinen dritten Film, wo wieder das (hier titelgebende) Material im Kampf von Machthabern und geldgierigen Zwischenhändlern im Mittelpunkt steht. Gelang ihm wieder ein unterhaltsamer und interessanter Spagat?

7.0/10 rating 1 vote

Okt04

BD Kritik: The Warriors Gate

Geschrieben von: Sascha Weber BD Kritik: The Warriors Gate

Ein junger Amerikaner, der in ein mystisches China gesogen wird, um dort Abenteuer zu erleben. Die Handlung klingt mehr als nur bekannt, wurde sie doch erst 2008 in THE FORBIDDEN KINGDOM genutzt. Der erste Film, der die beiden lebenden Kampfkunst-Legenden Jackie Chan und Jet Li vereinen konnte. Tatsächlich ist WARRIORS GATE jedoch eine französisch-chinesische Ko-Produktion, die eine ähnliche Geschichte teilt. Von Luc Besson als Produzenten ins Rennen geschickt und unter der Regie des deutschen Matthias Hoene inszeniert. Ist WARRIORS GATE möglicherweise die bessere Alternative zu FORBIDDEN KINGDOM? Lest es in unserer Kritik nach.

5.5/10 Bewertung (2 Stimmen)

<<  1 2 [34 5 6 7  >>  
   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.440
Videospiele: 88
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden