!

Bereitsgetestet.de verwendet Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen zu ermöglichen und die Website dem Nutzungsverhalten der Besucher besser anpassen zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

OK

Filmtipp  

   

Kommende Reviews  

   
Vinaora Nivo Slider
   

Artikel mit den Tags: Blu-ray

Jan29

Candyman - Ab Februar in drei Mediabooks

Geschrieben von: Pascal Müller

Regisseur Bernard Roses ("Mr. Nice") Adaption der Geschichte von Clive Barker mit Tony Todd in der Titelrolle zählt zu den absoluten Genre-Klassikern. Lediglich auf VHS erschien "Candyman's Fluch" (OT: "Candyman") in Deutschland ungeschnitten, alle DVD- und Blu-ray-Veröffentlichungen enthielten die zensierte R-Rated Fassung. Auf der vorherigen Blu-ray (im kleinen Digibook) wurde zudem das VOD-Master mit eingedeutschten Einblendungen verwendet. Der Inhalt des Films aus dem Jahre 1992 beschreibt sich wie folgt: Doktorandin Helen Lyle betrachtet Mythologien und Aberglauben mit der nötigen Portion Skepsis. Bei ihren Recherchen stößt sie allerdings auf die Legende des Candyman - die Geschichte eines Sklavensohns, der vor 100 Jahren auf bestialische Weise hingerichtet wurde, weil er sich in eine weiße Frau verliebte. Man sägte ihm die Hand ab und übergoss ihn mit Honig - tausende Bienen stachen ihn zu Tode. Seitdem kehrt er angeblich zurück - mit einem Haken anstelle der Hand - wenn man seinen Namen fünfmal in einen Spiegel spricht. Als diesem Candyman eine grausame Mordserie zugeschrieben wird, wittert Helen ihre Chance, sich als Wissenschaftlerin zu profilieren. Doch sie steigt zu tief in das Mysterium ein und schon bald sieht sie sich Auge in Auge mit dem Candyman...

Quelle: turbine-shop.de

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Jan23

Terminator: Dark Fate - Extras und Cover Final

Geschrieben von: Pascal Müller

Mit dem mittlerweile sechsten Teil kehrt James Cameron zurück zum "Terminator"-Franchise. Da James Cameron seit "Terminator 2 – Tag der Abrechnung" nicht mehr involviert war, soll auch der neue Film alle anderen Teile ignorieren und nur an "Terminator 2" anknüpfen. Der Regisseur der ersten beiden "Terminator"-Teile nahm jedoch nicht auf den Regiestuhl Platz. Stattdessen fungierte James Cameron als Produzent. Für die Regie war Tim Miller ("Deadpool") verantwortlich. Zur Besetzung zählen u.a. Arnold Schwarzenegger ("Terminator 2: Tag der Abrechnung"), Linda Hamilton ("Terminator 2: Tag der Abrechnung"), Gabriel Luna ("Transpecos - Zwischen Gut und Böse herrscht ein schmaler Grat"), Natalia Reyes ("Cumbia Ninja"), Diego Boneta ("Camp - Tödliche Ferien"), Mackenzie Davis ("Blade Runner 2049") sowie Fraser James ("Resident Evil: The Final Chapter") ...

Quelle: amazon.de

8.0/10 rating 1 vote

Jan14

Halloween Haunt - Ab März auf DVD und Blu-ray

Geschrieben von: Pascal Müller

Scott Beck und Bryan Woods, die sich neben der Regie auch für das Drehbuch von "Halloween Haunt" verantwortlich zeichnen, sollten jedem halbwegs versierten Horrorfan ein Begriff sein - zumindest dann, wenn man sich vor Augen führt, dass die beiden im letzten Jahr mit ihrem innovativen Skript zum Horror-Hit "A Quiet Place" für Furore sorgten. Für ihren neuesten Film konnten die beiden sogar Eli Roth als Produzenten gewinnen, womit man "Halloween Haunt" definitiv auf dem Zettel haben sollte. In den Hauptrollen spielen Katie Stevens ("The Bold Type"), Will Brittain ("A Teacher"), Andrew Caldwell ("iZombie") und Shazi Raja ("God Friended Me"). Der Inhalt des Films beschreibt sich wie folgt: Halloween 2019: Auf der Suche nach Nervenkitzel und dem besonderen Kick, entdecken die Studentin Harper (Katie Stevens) und ihre Freunde ein entlegenes Spukhaus, welches den Besuchern Schrecken und Terror verspricht. Die Aussicht auf ein Schockhighlight lässt die Teenager alle Bedenken ignorieren und sie geben ihre Handys am Eingang ab. Während in den ersten Räumen die Horror-Attraktionen und Ausstellungsstücke der neugierigen Gruppe nur ein müdes Lächeln entlocken können, wird aus dem vermeintlichen Spaß tödlicher Ernst, als in einer der Kammern ein junges Mädchen scheinbar zu Tode gefoltert wird. Im Wissen, dass sie in eine Falle geraten sind, bleibt den Freunden nichts anderes übrig, als immer tiefer in das verschachtelte Anwesen einzudringen und einen Ausweg zu suchen. Aus dieser Hölle zu entkommen, scheint allerdings unmöglich: Jeder Raum ist gespickt mit geheimen und tödlichen Fallen. Wer wird das perfide Spiel überleben?…

Quelle: amazon.de

7.0/10 rating 1 vote

Jan10

Der Gigant - Ab März in zwei Mediabooks

Geschrieben von: Pascal Müller

In "Der Gigant" (OT: "An Eye for an Eye") (1981) spielt Martial Arts-Star Chuck Norris ("Walker, Texas Ranger", "Missing in Action 2: The Beginning") in bester "Dirty Harry"-Manier einen toughen Einzelgänger abseits von Gesetz und Moral. Natürlich gewürzt mit furiosen Kampfeinlagen und einem realistischen Touch - deshalb gilt der Film als einer der härtesten Actionfilme mit Chuck Norris, an dessen Seite SHAFT-Star Richard Roundtree und der legendäre Christopher Lee zu sehen sind. Der Inhalt des Films beschreibt sich wie folgt: Als sein Partner in einem Hinterhalt umgebracht wird, macht Undercover-Cop Sean Kane (Chuck Norris) kurzen Prozess: Er quittiert den Dienst beim Drogendezernat San Francisco und begibt sich im Alleingang auf einen gnadenlosen Rachefeldzug gegen einen skrupellosen Drogen-Ring. Gangster-Boss Morgan Canfield (Christopher Lee) setzt seine besten Männer auf Kane an, doch der Ex-Cop ist an keinerlei Vorschriften mehr gebunden…

Quelle: amazon.de

8.0/10 rating 1 vote

Jan10

Bone Tomahawk - Ab März in sechs Mediabooks

Geschrieben von: Pascal Müller

Regisseur S. Craig Zahlers ("Brawl in Cell Block 99") feiert mit "Bone Tomahawk" sein Regiedebüt, der sogleich ein spannender und stimmungsvoller Mix aus Horror und Western darstelltDer Cast bestehend aus Kurt Russell ("Die Klapperschlange"), Patrick Wilson ("Conjuring"), Matthew Fox ("Lost"), David Arquette ("Scream"), Sid Haig ("Haus der 1000 Leichen") und Richard Jenkins ("Jack Reacher") runden den Western-Horrortrip zwischen Texas und Mexiko positiv und namhaft ab. Der Inhalt des Films beschreibt sich wie folgt: Das Jahr 1800. Irgendwo in der Nähe der Grenze zwischen Texas und Mexiko. Unwissentlich führt ein Gesetzloser eine Gruppe kannibalischer Höhlenbewohner in die friedliche Westernstadt 'Bright Hope'. Dort verschwinden nach und nach einzelne Siedler, darunter auch die Frau des örtlichen Rinderbarons. Dieser begibt sich, trotz seines verletzten Beins gemeinsam mit dem Sheriff, seines alternden Deputys und einem zu allem entschlossenen Revolverhelden auf Rettungsmission. Was folgt ist die Hölle auf Erden, die durch die Brutalität der furchtbaren Gegner keine Gnade kennt...

Quelle: ofdb.de

10.0/10 rating 1 vote

Jan09

Mediabook Kritik: Killer Klowns from Outer Space

Geschrieben von: Patrick Brinkmann Mediabook Kritik: Killer Klowns from Outer Space

Unheimliche Killer-Clowns gibt es nur in "Es"? Von wegen! Bereits 1988 ließen die Chiodo-Brüder ihre "Killer Kowns From Outer Space" auf die Menschheit los und schufen mit dem niedrig budgetierten Sci-Fi-Horror einen Instant Cult-Classic, der es 1990 sogar zu zwei Saturn-Awards und in der Folge zu zahlreichen Liebesbekundungen von Kritikern und Fans gleichermaßen brachte. Jetzt erhält der anarchisch-durchgedrehte Sci-Fi-Spaß endlich auch hierzulande die verdiente Würdigung: Mit einer umfangreich ausgestatteten Mediabook-Veröffentlichung, die den Trash-Klassiker erstmals auch auf Blu-ray enthält. Ob die Horror-Komödie den Klassiker "ES" eine Nase voraus ist oder nur billige Trash darstellt, erfährt ihr in dieser Kritik. Die Heimkinoauswertung erfolgt erstmals auf Blu-ray inkl. DVD im Mediabook am 28. November 2019 über Koch Media.

6.0/10 rating 1 vote

Jan04

Mediabook Kritik: Deep Star Six

Geschrieben von: Patrick Brinkmann Mediabook Kritik: Deep Star Six

Mit "Freitag der 13." (1980) konnte Regisseur Sean S. Cunningham in den 1980er Jahren Horror-Geschichte schreiben. Was viele nicht wissen, er hat in den 1980er Jahre auch den beklemmend-futuristischen Unterwasser-Horrorfilm "Deep Star Six" (1989) inszeniert, wo uns der Regisseur mit dem Grauen aus der Tiefe konfrontieren möchte. Zur Besetzung zählen u.a. Miguel Ferrer ("Robocop", "Twin Peaks") und Pop-Sternchen Nia Peeples, die gemeinsam gegen ein urzeitliches Monster kämpfen. Ob Sean S. Cunningham mit seinem Unterwasser-Horror "Deep Star Six" ein Unterwasser-Spektakel geglückt ist oder sein Regie-Debüt unterhalb der Wasseroberfläche baden geht, erfährt ihr in dieser Kritik. Die Heimkinoauswertung erfolgt erstmals auf Blu-ray inkl. DVD im Mediabook am 28. November 2019 über Koch Media.

6.0/10 rating 1 vote

Dez31

Special: Die besten Serien des Jahres 2019

Geschrieben von: Pascal Müller Special: Die besten Serien des Jahres 2019

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und besonders die letzte Jahreswoche bietet sich immer an, um noch einmal einen Blick zurück zu werfen. Das Jahr brachte wieder einer ganze Reihe von Serienhighlights, wobei es nicht immer ganz einfach ist, seine Favoriten zu küren. Wir haben uns zehn Serien die 2019 auf DVD und Blu-ray erschienen sind herausgepickt, die in unseren Augen besonders gut herausstechen und lassen diese Serien noch einmal Revue passieren. Hier sind unsere Serienlieblinge des Jahres.

Quelle: BGT-Redaktion

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Dez31

Special: Die besten Filme des Jahres 2019

Geschrieben von: Pascal Müller Special: Die besten Filme des Jahres 2019

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und besonders die letzte Jahreswoche bietet sich immer an, um noch einmal einen Blick zurück zu werfen. Das Jahr brachte wieder einer ganze Reihe von Filmhighlights auf DVD und Blu-ray raus, die nicht nur von uns mit einer Top-Bewertung ausgezeichnet wurden, sondern auch von anderen namenhaften Filmseiten. Wir haben uns zehn Filme die 2019 auf DVD und Blu-ray erschienen sind herausgepickt, die in unseren Augen besonders gut herausstechen und lassen diese Filme noch einmal Revue passieren. Hier sind unsere Filmlieblinge des Jahres.

Quelle: BGT-Redaktion

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

Dez18

Nummer 5 lebt! - Büsten-Edition & Mediabooks

Geschrieben von: Pascal Müller

Regisseur John Badham ("Das fliegende Auge", "Drop Zone") inszenierte 1986 den Klassiker "Nummer 5 lebt!" (OT: "Short Circuit") mit Steve Guttenberg ("Police Academy - Dümmer als die Polizei erlaubt") in der Hauptrolle. Der Inhalt des Films beschreibt sich wie folgt: Ein junger Wissenschaftler entwickelt für die US-Armee eine Reihe von Kampfrobotern. Nach der erfolgreichen Vorführung gerät Roboter Nummer 5 durch einen Blitzschlag außer Kontrolle und flüchtet. Er landet durch Zufall in dem Haus einer jungen Frau (Ally Sheedy). Da sein Programm glöscht ist, verlangt er nach einem neuen Input. In der Nähe der Frau entwickelt der Roboter durchaus menschliche Verhaltensweisen. Er kann Freude, Trauer und Angst empfinden. Doch die Militärs sind ihm auf der Spur...

Quelle: ofdb.de

10.0/10 Bewertung (2 Stimmen)

<<  1 [23 4 5 6  >>  
   

Spieltipp  

   

Statistik  

Filme: 1.442
Videospiele: 88
Specials: 105
Interviews: 62
Hardware: 9

Besuche Juli: 114.336
Belege können angefordert werden